Steffo

Griechenland / Kreta

81 Beiträge in diesem Thema

Möchte mit meiner Freundin und ihren beiden Kindern (10 und 7 Jahre) diesen Sommer nach Griechenland fahren. Ein Flug am Wochenende wäre für uns wichtig, worauf die Frau beim Reisebüro gemeint hat, das wohl nur Kreta in Frage kommt, da die anderen Inseln nur unter der Woche angeflogen werden. Wir möchten auf alle Fälle ein Appartement nehmen (4 Personen), dieses soll nahe am Strand sein und in der Nähe zu einem Ort mit Marktplatz o.ä., damit wir uns dort selber versorgen können. Abgeschiedener schöner Sandstrand wäre ein Traum, vielleicht hat ja jemand von euch einen Geheimtip auf Kreta für uns?!

bearbeitet von Steffo

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich würde sicherheitshalber bei anderen reisebüros auch noch fragen ob die aussage von der tante im reisebüro wirklich stimmt, so ganz kann ich mir das nämlich nicht vorstellen. wäre ja schade, wenn ihr eure urlaubsplanung aufgrund einer falschen aussage auf nur eine insel reduzieren müsstet.

kann natürlich sein, dass sie recht hat, ich würde aber trotzdem mal bei anderen reisebüros fragen. kost' ja nix ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich war schon ein paar mal in Griechenland und würde euch empfehlen ein bisschen Insel zu hoppen ;)

Griechenland ist perfekt um einfach nur einen Flug zu buchen und sich vor Ort ein Zimmer bei einem local zu nehmen. Geht auch mit Kindern ohne Probleme. Wir haben, dass als mein Bruder und ich noch Kinder waren glaub ich 6 oder 7 mal gemacht. Geheimtipp sind hier für mich die so genannten Kleinen Ostzykladen (Amorgos, Iraklea, Shinoussa, Donoussa und Koufounissi - am besten ab Mykonos).

Wenn's denn doch Kreta sein muss, würd ich euch empfehlen die 1-stündige Fähre nach Gavdos zu nehmen ( eine kleine Insel vor Kreta). Gute Infrastruktur, toller Strand jedoch nur griechische Touristen. Kreta selbst ist zwar wunderschön ist aber im Sommer halt schon sehr überlaufen....

Wie gesagt, die großenn bekannten Inseln haben mir nie so getaugt weil 1. touristisch wie Sau und 2. verdammt überlaufen. Ich kann euch nur raten euch auf das Abenteuer ins Blaue zu reisen, einzulassen, denn dann sind die griechischen Inseln unglaublich schön. Wie geagt wir waren teilweise auch noch recht klein und haben das als Familienurlaub gemacht...null problemo ;)

Hoffe ich hab dir ein bisschen geholfen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn's denn doch Kreta sein muss, würd ich euch empfehlen die 1-stündige Fähre nach Gavdos zu nehmen ( eine kleine Insel vor Kreta). Gute Infrastruktur, toller Strand jedoch nur griechische Touristen. Kreta selbst ist zwar wunderschön ist aber im Sommer halt schon sehr überlaufen....

Gavdos, bzw. Chora Sfakia sind sehr nett. Chora Sfakia liegt noch auf Kreta und damals wars sehr nett. Kleiner, verschlafener Ort, tolle Appartments mit Meerblick. Es gibt eine kleine Promenade und sofort dahinter sind die Appartments. Es gibt dort mehrere kleine Vermieter, aber keine riesigen Hotels. 3-4 Minuten Gehminuten entfernt gibt es eine Bucht (Steinestrand). Als etwas störend kann vielleicht der Fährenverkehr wahrgenommen werden. Vor 8 Jahren kam so ein bis zweimal am Tag eine Fähre an. Die Leute halten sich dann aber nicht im Ort auf, sondern ziehen sofort weiter und man nimmt/nahm die Ankunft/Abreise kaum wahr. Mein Papa hat sich dort in jedem Fall so gut erholt, dass er wieder zurück in Wien Kreditkartennummer usw vergessen hat :). Im Internet gibts eh ein paar Pics von diesem Ort und ich habe auch noch lose Kontakte zu unseren damaligen Vermietern. Der Sohn hat dort jetzt eine Tauchstation aufgezogen soviel ich weiß.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Vielen Dank für die vielen Tipps, wir werden uns jetzt mal erkundigen, ob wirklich keine anderen Inseln angeflugen werden bzw. vielleicht kann meine Freundin auch vom Mi.-Mi. fliegen. Ich gebe dann Bescheid was es geworden ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gewohnt hab ich in irgendeinem Saufdorf in einem Club, zur Unterkunft also mal keine Tipps... ;)

Aber wenn man kulturell ein bisserl was sehen will is Kreta gut Knossos z.B., würd auch raten ein Auto zu mieten und 1-2 Tage andere Teile der Insel zu erkunden bzw. das Hochland. Bild mir ein da gibts zum höchsten Berg sogar eine Seilbahn oder einen Schilift, wo man im Winter alle 50 Jahre mal Schifahren könnt, glaub geht so auf 2000 Meter(!). Erinner mich aber nima so genau, vielleicht bild ichs mir nur mehr ein, war ja eher ein süffiger Urlaub. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also der Norden auf Kreta ist touristisch schon sehr erschlossen. Im Süden wirst du bei deinen Wünschen eher fündig. Ich war vor ca. 10 Jahren ein paar mal in Paleochora (ist ganz im Südwesten - und mit relativ langer Anreise über die Berge verbunden), ist aber meinen Informationen nach immer noch ganz nett (schöner großer Sand und Kiesstrand). Vielleicht kann der ein oder andere aktuell berichten (will dort nämlich wieder einmal hin - und nur wenns immer noch ganz nett ist := ). Der Veranstalter "Reiseladen" ist meiner Info nach ein Kreta Spezialist (mit Schwerpunkt "das ursprüngliche Kreta").

Gavdos = ist dies die Insel wo die Leute auch so alt werden (kann man glaube ich von Paleochora mit dem Boot erreichen ?!?)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, mal den Thread rausholen:

Fliege übermorgen Last-Minute nach Kreta, genauer gesagt nach Chersonissos. Sind eher auf Party aus, wobei ein bisschen Erholung am Hotelpool bestimmt auch drin sein wird. Hat jemand Tipps, wo man da am besten Party machen kann? Und sonst irgendwelche Dinge, die man beachten sollte? War noch nie in Griechenland und weiß absolut nicht, was mich erwarten wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

So, mal den Thread rausholen:

Fliege übermorgen Last-Minute nach Kreta, genauer gesagt nach Chersonissos. Sind eher auf Party aus, wobei ein bisschen Erholung am Hotelpool bestimmt auch drin sein wird. Hat jemand Tipps, wo man da am besten Party machen kann? Und sonst irgendwelche Dinge, die man beachten sollte? War noch nie in Griechenland und weiß absolut nicht, was mich erwarten wird.

pass auf das net gleich an teil der 20mrd. Soforthilfe von dir kassiern ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Nben Madeira/Azoren (anderer Fred) wäre eine kleine, nette, ursprüngliche grichische Insel auch noch ein mögliches Ziel für September, also raus mit den Insidertipps. Also gefragt eher nix Touristenhochburg, eher was zum Seele baumeln lassen, baden natürlich, aber alles eher noch irgendwo "wo vielleicht noch nur 1 mal pro Tag das Eseltaxi vorbeikommt" ;) , ganz so arg solls nicht sein, aber hoffe verständlich was gemeint is.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

INselhopping ist natürlich super, wenn man drauf steht.

War auf Paros, Antiparos, Mykonos, Zakynthos, Naxos und Kreta.

Besonders zu empfehlen ist mMn Naxos, eine wirklich wunderschöne Insel. Mykonos halt die Schwuleninsel, aber auch sehr schöne Strände dort.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

INselhopping ist natürlich super, wenn man drauf steht.

War auf Paros, Antiparos, Mykonos, Zakynthos, Naxos und Kreta.

Besonders zu empfehlen ist mMn Naxos, eine wirklich wunderschöne Insel. Mykonos halt die Schwuleninsel, aber auch sehr schöne Strände dort.

this :super:

Von Naxos aus kann man dann super zu den kleinen Kykladen rüber... Iraklia und Schinoussa sind wirklich noch sehr ursprünglich mit kaum Touristen und recht freundlichen Gastgebern.

Ich war letztes Jahr 3 Tage auf Schinoussa, das war mir jedoch dann doch eine Spur zu langweilig und ich bin mit Freude wieder zurück nach Naxos. Iraklia ist ein bisschen größer, als geh ich davon aus, dass dort auch etwas mehr zur Auswahl steht.

bearbeitet von forza_rossoneri

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

INselhopping ist natürlich super, wenn man drauf steht.

War auf Paros, Antiparos, Mykonos, Zakynthos, Naxos und Kreta.

Besonders zu empfehlen ist mMn Naxos, eine wirklich wunderschöne Insel. Mykonos halt die Schwuleninsel, aber auch sehr schöne Strände dort.

Inselhopping klingt gut, hab jetzt mal infohalber bei Gulet geschaut, gibts was für Kykladen und Dodekanes, wenn dan sollts eher was vorgeplantes sein, die Holde steht nicht ganz so auf Abenteuerurlaube, die hats lieber "risiko/stressfreier". Glaub eins war Santorin, Naxos, Mykonos, Paros, hat sich ganz nett gelesen, wenn dann eh nur 14 Tage, gäbs auch mit 7 und 3 Inseln, daß wär glaub ich nicht so erholsam.

Ansonsten hat mich, wenns nur 1 Insel wird, Samos (könnte man umme nach Ephesos z.B.) oder Santorin angelacht. Karpathos klang auch ganz nett. Rhodos und Kreta (war ich schon) mag ich irgendwie weglassen, da kann man eh "immer" hin, lieber kleinere Inseln. Kos war ich auch schon. Irgendwer was zu Chalidiki (Athos und dieses Kloster aus dem Bond-Film auf dem Felsen sind dort doch zum Ansehen?)?

Peloponnes wär geschichtlich interessant, aber Olympia etc. war ich auch schon, war sogar als Kind zur Fackelentzündung für die Spiele dort, weil wir einen alten griechischen Studienfreund meines Vaters besucht hatten damals (Seoul 1988 glaub ich :feier: ).

bearbeitet von cmburns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

wenn's mit griechenland so weitergeht, ist inselshoppen wirklich eine interessante option.

Wegen billig oder hab ich was aktuelles verpasst?

(Glaub im Madeirafred hast was von wegen Führer gepostet, bin morgen wohl ned dabei anderweitig verplant/hackeln am Wochenende)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.