Jump to content
austria_th9ms9n

Die Konkurrenz im Fokus

9,020 posts in this topic

Recommended Posts

Wer bei diesen Bildern noch meint, dass es keine Absicht gewesen ist, dann ist dieser Person echt nicht mehr zu helfen!

word: wird für mich jetzt sogar zum intellektuellen & moralischen lackmustest hier im forum. auch prämeisterliche glückgefühle lasse ich nicht als ausrede gelten....

hier geht es nicht um die reaktion: "ball kommt auf mich zu und ich geh mit der hand hin!", sondern: "ich bewege mich mit aller kraft meterweit hin zum ball um ihn ja noch mit der hand zu erwischen!"

als in meiner jugend begeisteter basketballer geht mir bei diesem move das herz auf, als fußballfan jedoch: unpackbar.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Absicht war es bestimmt aber das Sturm in die Sache involviert ist, ist Schwachsinn.

Da muss man schon in andere Länder blicken um zu erkennen welchen Sinn diese Aktion gehabt hat! :augenbrauen:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da muss man schon in andere Länder blicken um zu erkennen welchen Sinn diese Aktion gehabt hat! :augenbrauen:

kanada? :x wielang wirds dauern bis sich der alte aus kanada durch ganz fussball österreich gehurt hat? ob er vorher draufgeht?

Share this post


Link to post
Share on other sites

kanada? :x wielang wirds dauern bis sich der alte aus kanada durch ganz fussball österreich gehurt hat? ob er vorher draufgeht?

hehe nö - gar nicht sooo weit von uns!

... aber dem Tag an dem er sich zumindest endlich ausm Fussballgeschäft schleicht fiebere ich auch schon lange entgegen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

word: wird für mich jetzt sogar zum intellektuellen & moralischen lackmustest hier im forum. auch prämeisterliche glückgefühle lasse ich nicht als ausrede gelten....

hier geht es nicht um die reaktion: "ball kommt auf mich zu und ich geh mit der hand hin!", sondern: "ich bewege mich mit aller kraft meterweit hin zum ball um ihn ja noch mit der hand zu erwischen!"

als in meiner jugend begeisteter basketballer geht mir bei diesem move das herz auf, als fußballfan jedoch: unpackbar.

Gut ausgeboxt und dann schön den Rebound geholt :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gut ausgeboxt und dann schön den Rebound geholt :super:

gell? gut im halbfeld gelauert....

Gut ausgeboxt und dann schön den Rebound geholt :super:

gell? gut im halbfeld gelauert....

Share this post


Link to post
Share on other sites

also entweder ist der typ ein ordinaerer wettbetrueger oder - falls die reflex these stimmt- ein bb naturtalent, wie die welt es noch nicht gesehen hat. wer ruft die nba scouts an?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da jetzt nunmehr die Frage auftaucht, ob gegen Salkic wegen Verdachts auf Betrug ermittelt werden soll: Wenn die Verantwortlichen meinen ja, dann sollen und werden Sie auch. Ich hoffe nur, dass man fündig wird. Ansonsten wird es sehr unangenehm für so manchen Marktschreier.

Meiner Meinung nach sind sich hier alle, sowohl Sturm-Fans, als auch jene der Austria einig, dass diese Aktion einfach fatal war, ist und dass man reine Absicht auch hier nicht ausschließen kann und darf. Da gebe ich dem Großteil hier Recht. Wenn die Ligaverantwortlichen hier der Meinung sind, man müsse den Vorfall genauer untersuchen, kein Problem. Je genauer man das Ganze unter die Lupe nimmt, desto besser wird es sein. Kann man dem Spieler Salkic danach etwas nachweisen, dann sollten im Normalfall sowieso strafrechtliche Konsequenzen, und auch eine sofortige mehrjährige Sperre fällig sein. Wenn aber manche hier glauben, dass dadurch das Spiel nicht gewertet wird oder Dergleichen, dann wird es wohl hinsichtlich dieser Hoffnung eine Enttäuschung geben. Denn das wird nicht passieren. Denn dazu müsste man schon dem Verein Sturm Graz etwas nachweisen können.

Der Herr Gludovatz hat sicher Recht, wenn er meint, man müsse sich das genauer ansehen. Nur dann will ich aber auch gleich den Spieler Patocka vor dem Ethikkomitee sehen, der mit seinen dubiosen Eigentoren damals seinen Ex-Verein vor dem Abstieg gerettet hat und Altach schwer geschadet hat. Es würde noch so manch andere Situationen geben, wo einen genauere Begutachtung sicher nicht schlecht gewesen wäre. Auch das legendäre 0:7 der Grünen hatte in Asien seltsam viele Wettabschlüsse. Ein aktueller Fall ist auch in der Red Zac Liga zu finden mit einem Spieler der Vienna.

Und auch Herr Hochhauser aus Salzburg sollte gleich vorgeladen werden: "Vor allem wegen des einen Zwischenrufs aus Salzburg. Man werde sich genau anschauen, ob Wiener Neustadt gegen Sturm noch mit der stärksten Mannschaft auflaufen werde, wurde Heinz Hochauser, der Sportdirektor der „Roten Bullen“, in der Sonntagsausgabe des Boulevard-Blattes „Österreich“ zitiert.

http://www.laola1.at/429+M5be27edd0c7.html

Ich habe heute den ganzen lieben Tag schon angeregte und interessante Diskussionen mit Violetten und auch Grünen und alle sind sich einig, dass der Spieler Salkic hier ordentlich in erklärungsnot ist. Wenn er sagt, es war ein Blackout und man kann ihm weder Wettbetrug noch sonst was nachweisen, dann wars das nunmal. Der bittere Beigeschmack bzw. Ruf wird ihm ohnehin bleiben. Der Verein Sturm Graz kann für die Verfehlungen eines fremden Spieler aus meiner Sicht nicht das Geringste. Und die Medien sollten hierbei sehr gut aufpassen, was man verlautbart. Allein die Tatsache, dass man sich mancherorts nicht mal die Mühe macht und genauer nachforscht, dass der Spieler überhaupt kein Sturm-Spieler mehr ist, zeugt nicht gerade von Professionalität.

Nochmals: Ich kann jeden Austrianer hier voll und ganz verstehen. Die Diskussionen wärem im umgekehrten Fall nicht anders. Das diese 35. Runde einen sehr bitteren Nachgeschmack hat, darüber sind wir uns wohl alle einig. Aber aus meiner sicht kann es nicht sein, dass dieses Handspiel Thema Nr. 1 ist, und ein Spielabbruch der übelsten Sorte hier mehr oder weniger auch medial verharmlost wird, der im Übrigen ebenfalls Einfluss auch die laufende Meisterschaft nimmt. Alleine die Aussagen von Peter Linden "dass waren vermumte Chaoten, die nicht zu Rapid gehören" oder von Marek sind für mich eine Frechheit sondergleichen.

Und aus meiner Sicht würde man es sich im Lager der Austria auch ein wenig zu einfach machen, wenn man die Causa Salkic jetzt als Grund anführt, warum man die Meisterschaft womöglich verspielt hat. Das habe ich im Übrigen auch damals zum Linz-Abseits gesagt. War auch eine unglaublicher Fall, war aber am Ende ganz sicher nicht ausschlaggebend dass Sturm 4ter wurde.

Die Kaufoption wurde von Magna Ende April gezogen, bis dahin war Salkic nur verliehen und damit Spieler von SK Sturm Graz. Das sind gerade einmal 3 lächerliche Wochen....und sogar nach 3 Monaten wäre es egal, man hat Kontakte und Freunde beim Verein. Die gehen nimcht einfach so verloren. Ansonsten wirklich gutes Posting, Respekt!

Ich denke, das kann man so stehen lassen, sehr vernünftige Analyse.

Es war mir auch in meinem ersten Posting wichtig, darauf hinzuweisen, daß der dadurch entstehende sportliche Vorteil für Sturm über die ganze Saison hinweg sicherlich kein massives Ungleichgewicht entstehen lässt. Ich glaub auch nicht, dass Sturm damit was zu tun hat (bei Magna könnt ich es mir sehr wohl vorstellen, am wahrscheinlichsten erscheint mir aber primitiver Wettbetrug); somit ist es auch nicht primär euer Problem.

Nur daß da massiv was faul ist, sah ja ein Blinder; und ich hoffe, daß dies zumindest für Salkic Konsequenzen hat. Und man muss als Sturmfan halt auch damit leben können, daß diese Szene ein massiver Aufreger ist und (angesichts des Zeitpunktes in der Meisterschaft) einen Schatten über MS-Finale wirft - auch wenn man selber wohl gar nix dafür kann und sich eigentlich nur freuen will.

Letztlich sollte man sich bemühen, die (jeweils völlig verständlichen) Reaktionen beider Fanlager zu verstehen, sich versuchen vorzustellen, was umgekehrt gewesen wäre (genau dasselbe mit verdrehten Rollen - vielleicht sogar noch ein wenig extremer), und die paar Ausreißer ins Hirnlose auf beiden Seiten nach Kräften zu ignorieren.

Abschließend war der gestrige Tag ein schwarzer für unseren Fussball; das Religionsgefasel und die Radikalisierung seit der Stronachzeit hat endlich ihre hässlichen Früchte getragen, und zusätzlich wurde uns vor Augen geführt, was für eine Pimperlliga wir eigentlich haben.

Die restliche Wr. Neustadt Mannschaft war definitiv nicht involviert und Wettbetrug schließ ich kategorisch aus.....Niemand kauft einen einzelnen Spieler und setzt dann Kohle drauf....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Kaufoption wurde von Magna Ende April gezogen, bis dahin war Salkic nur verliehen und damit Spieler von SK Sturm Graz. Das sind gerade einmal 3 lächerliche Wochen....und sogar nach 3 Monaten wäre es egal, man hat Kontakte und Freunde beim Verein. Die gehen nimcht einfach so verloren. Ansonsten wirklich gutes Posting, Respekt!

Lies dir den neuesten Laola Artikel durch.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lies dir den neuesten Laola Artikel durch.

Wie ichs oben geschrieben habe, das ist völlig wurscht. Sogar wenns 3 Jahre wären..Kontakte bleiebn bestehen....

Es war Absicht, es war im Vorfeld klar, dass es so laufen wird (ok, dachte eigentlich unauffälliger), restliche neustadt mannschaft hat fair gespielt und Wettmafia ist Blödsinn...den Rest kann sich jeder zusammenreimen, der nicht völlig entmündigt werden will....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie ichs oben geschrieben habe, das ist völlig wurscht. Sogar wenns 3 Jahre wären..Kontakte bleiebn bestehen....

Na gut, ich sehe schon, bei dir kann man sich diesbez. die Zunge wund reden. Dass er offensichtlich im Schlechten mit Sturm auseinander gegangen ist und ebenso Kontakte zur Austria hat, ist dir ja egal.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...