Unterstützt das Austrian Soccer Board und abseits.at in Zeiten der Krise! Kauft ein im abseits.at Shop - derzeit (bis zum Ende der umfassenden Quarantänemaßnahmen) gibt es mit dem Gutscheincode "stayathome" 20% Rabatt auf alles!

Jump to content
Fem Fan

Der First Vienna FC 1894 in den Medien

2,065 posts in this topic

Recommended Posts

First Vienna und Sportklub fiebern Derby entgegen

Am Freitag (19 Uhr, Stadion Hohe Warte) ist es soweit. Nach fünf Jahren Pause treffen der First Vienna FC und der Wiener Sportklub wieder in einem Pflichtspiel aufeinander. Wir haben uns vor dem "kleinen Wiener Derby" mit den Trainern Hans Slunecko (Vienna) und Kurt Jusits (Sportklub) unterhalten. Außerdem: Die WSK-Fans machen einen Derby-Marsch.

Am 3. April 2009 endete das bislang letzte Pflichtspiel-Derby mit einem 0:0 am Sportclub-Platz. Danach verabschiedete sich die Vienna in die Erste Liga. Nach dem Abstieg der Döblinger gibt es nun das Comeback des "Derby of Love" - ausgerechnet im 120. Jubiläumsjahr der Vienna. Bis Donnerstag waren bereits knapp 3.000 Ticket für das Highlight der bisherigen Regionalliga-Saison verkauft.

Jusits fiebert wortwörtlich dem Derby entgegen

"Wenn ich höre, dass bis zu 4.000 Zuschauer erwartet werden, ist das auch für mich etwas ganz Besonderes", meinte Jusits im Gespräch mit "Heute.at". Der Sportklub-Trainer geht allerdings angeschlagen in sein erstes Wiener Derby. "Ich habe leider eine eitrige Angina, werde aber trotzdem das Abschlusstraining leiten und beim Match auf der Bank sitzen." Die Vorfreude ist groß. "Ich bin schon ein wenig angespannt, aber nicht nervös."

Ähnlich geht es seinem Gegenüber Slunecko, wenngleich ohne Angina. "Ich habe das Derby vor etwa 20 Jahren schon als Spieler erlebt. Ich freue mich auf das Spiel, die vielen Zuschauer und die tolle Stimmung. Ich glaube, in den höheren Ligen wird es einige Spiele geben, bei denen weniger Fans zuschauen werden. Deshalb freue ich mich auch für meine Spieler", erzählte der Vienna-Trainer "Heute.at".

Vienna hat sich Tore vor Sportklub aufgehoben

Slunecko erwartet "ein schwieriges Spiel. Ein Derby hat eben eigene Gesetze". Sein Team ist bislang noch unbesiegt und hält nach drei Runden bei einem Sieg und zwei Remis. "Wir haben bis jetzt gut gespielt. Unsere mangelnde Chancenauswertung war bislang das einzige Manko. Aber ich bin zuversichtlich, dass wir das am Freitag besser hinbekommen werden".

Bei der Pressekonferenz vor dem Derby meinte Slunecko, dass "wir uns die Tore für den Sportklub aufgehoben haben". Die Döblinger beeindruckten vor allem mit ihrer starken Defensive (nur ein Gegentreffer). Wie will der Sportklub den Abwehrriegel knacken? "Wir haben uns etwas einfallen lassen, was ich jetzt aber noch nicht verraten will", meinte Jusitis. "Wir haben bislang sieben Tore geschossen, die Vienna nur zwei. Es trifft eine starke Offensive auf eine starke Defensive. Das wird für die Zuschauer eine interessante Partie."

Sportklub will Punkte entführen

Die Zielsetzung für Freitag beim Sportklub? "Wir wollen die Hohe Warte ungeschlagen verlassen. Im Idealfall mit drei Punkten, aber mindestens mit einem", so Jusits, der personell bis auf die Langzeitverletzten Grubmüller und Faszl aus dem Vollen schöpfen kann. Bei der Vienna meldete sich Speiser wieder fit, hinter dem Einsatz von Wojtanowicz steht aber ein Fragezeichen.

Derby-Marsch auf die Hohe Warte

Auch die Fans fiebern dem Derby entgegen. Die Anhänger des Sportklubs werden gemeinsam vom Sportclub-Platz zur Hohen Warte marschieren. Um 15 Uhr ist der Treffpunkt vor dem "Flag" in der Alszeile (hier gibt's mehr Infos). Beim Match wird es einen eigenen Derby-Schal zu kaufen geben.

http://www.heute.at/sport/fussball/regionalfussball/regionalligaost/art41989,1058332

Share this post


Link to post
Share on other sites

Morgen Nachmittag sollt auf ORF eins ein Bericht laufen - in der Pause dieses anderen Spiels zweier Wiener Mannschaften.

Sehr gut, hoffentlich wird's in der ersten Halbzeit ein ordentlicher Hundskick mit unschönen Fanszenen, damit der Kontrast noch deutlicher ist := Nein, ist natürlich nur ein Scherz. Ich hoffe, dass es auch dort gesittet abgeht, denn ich kenne genug vernünftige Grüne und Violette, die sehr unglücklich über diese Exzesse sind. Sportlich hab ich ber kaum Hoffnung auf ein ansehnliches Spiel.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr gut, hoffentlich wird's in der ersten Halbzeit ein ordentlicher Hundskick mit unschönen Fanszenen, damit der Kontrast noch deutlicher ist := Nein, ist natürlich nur ein Scherz. Ich hoffe, dass es auch dort gesittet abgeht, denn ich kenne genug vernünftige Grüne und Violette, die sehr unglücklich über diese Exzesse sind. Sportlich hab ich ber kaum Hoffnung auf ein ansehnliches Spiel.

ich würde den beitrag sehr gerne sehen, kann aber zu der zeit nicht vor dem tv sein.

ist es vielleicht möglich, dass den beitrag jamand aufzeichnet und bei youtube hochlädt?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Hier ist ein kurzer Bericht aus Wien heute zu sehen:

http://tvthek.orf.at/program/Wien-heute/70018/Wien-heute/8338264/Sport/8339844

Der in der Pause von Austria-Rapid gebrachte Beitrag war ein bissl länger, speziell vor dem Spiel gab es auch Faninterviews. Der Flitzer fand natürlich auch Aufnahme in den Beitrag, Pariasek lakonisch zu Mählich: "Bei einem Derby of Love darf das sein, vielleicht findet er sich eine". :=

Aber super, dass der ORF das heute in der Pause brachte, das Wr. Derby Austria-Rapid hat eine "Mörder"einschaltquote.

Edited by Fem Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr sympathisch vom ORF! Daumen hoch.

Das Interview mit den beiden Fans aus der Schweiz auf ostliga.tv (facebook) ist ebenfalls ein sehr nettes.

Genau die beiden habe ich etwa vor einem Jahr beim KSV-Spiel kennengelernt als sie mit YB/SC Bern-Sachen über die Arena gewandert sind und dabei ganz selig waren... :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sehr sympathisch vom ORF! Daumen hoch.

Das Interview mit den beiden Fans aus der Schweiz auf ostliga.tv (facebook) ist ebenfalls ein sehr nettes.

Also das Schwyzerdütsch ist mir nicht fremd, aber hab ich mich verhört, die haben einen Wald gesehen auf der Warte. :D O.k. ich hoff, das lockt nicht wieder Spekulanten an ... ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also das Schwyzerdütsch ist mir nicht fremd, aber hab ich mich verhört, die haben einen Wald gesehen auf der Warte. :D O.k. ich hoff, das lockt nicht wieder Spekulanten an ... ;)

Keine Aufregung, die meinen sicher nur den Wald auf der Arenaseite und der wird regelmäßig bei und nach dem Match liebevoll von den Fans "gegossen" (und auch sonst gehegt und gepflegt) :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...