Jump to content
Mendosa

Welches Studium?

3,148 posts in this topic

Recommended Posts

sulza schrieb vor 18 Stunden:

Wollte mich heute wieder einmal für einen Winteruni-CBK-Kurs anmelden. um 14:00:00:05 auf anmelden gedrückt -> Platz 20 der Warteliste, die mittlerweile aus > 300 Personen besteht :fuckthat:

Als erfahrener Student solltest du aber mittlerweile wissen, dass es 13:59:59 sein muss:fuckthat:

Share this post


Link to post
Share on other sites
GrimCvlt schrieb vor 14 Minuten:

Als erfahrener Student solltest du aber mittlerweile wissen, dass es 13:59:59 sein muss:fuckthat:

War mittlerweile schon aus der Übung, weil ich zuletzt eigentlich keine CBK-Kurse gemacht habe :fuckthat:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Blöde Frage (FH-bezogen):

Bei uns an der FH (ich weiß jetzt nicht, ob das österreichweit so ist) ist es so, dass man grundsätzlich 6 mögliche Antritte für die Prüfung einer Lehrveranstaltung hat. Ich kann ohne Angabe von Gründen den Ersttermin nicht wahrnehmen, dafür den Zweittermin als eigenes erstes Antreten wählen. Dann habe ich halt nur noch 5 Termine.

Wie ist das jetzt, wenn ich eben den ersten Termin nicht wahrnehmen kann, erst beim zweiten Mal schreibe. Muss das Klausurformat in jedem Fall gleich sein, oder kann der Dozent bei der ersten Prüfung einfache Multiple-Choice-Fragen mit Auswahlmöglichkeiten machen und beim zweiten Mal offene Fragen und irrsinnig lange Berechnungen? Oder muss sich der Aufbau der Klausur in allen Antritten in gewisser Weise ähneln? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Evilken schrieb vor einer Stunde:

Blöde Frage (FH-bezogen):

Bei uns an der FH (ich weiß jetzt nicht, ob das österreichweit so ist) ist es so, dass man grundsätzlich 6 mögliche Antritte für die Prüfung einer Lehrveranstaltung hat. Ich kann ohne Angabe von Gründen den Ersttermin nicht wahrnehmen, dafür den Zweittermin als eigenes erstes Antreten wählen. Dann habe ich halt nur noch 5 Termine.

Wie ist das jetzt, wenn ich eben den ersten Termin nicht wahrnehmen kann, erst beim zweiten Mal schreibe. Muss das Klausurformat in jedem Fall gleich sein, oder kann der Dozent bei der ersten Prüfung einfache Multiple-Choice-Fragen mit Auswahlmöglichkeiten machen und beim zweiten Mal offene Fragen und irrsinnig lange Berechnungen? Oder muss sich der Aufbau der Klausur in allen Antritten in gewisser Weise ähneln? 

Soweit ich von meiner FH weiß, muss das Prüfungsformat gleich bleiben. Ebenso, ob die Prüfung online oder in Präsenz ist.

Ob das jetzt bei allen FHs gleich ist, kann ich nicht zu 100 Prozent sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Meine-Stadt-Mein-Verein schrieb vor 2 Minuten:

Soweit ich von meiner FH weiß, muss das Prüfungsformat gleich bleiben. Ebenso, ob die Prüfung online oder in Präsenz ist.

Ob das jetzt bei allen FHs gleich ist, kann ich nicht zu 100 Prozent sagen.

Interessant, danke. Aus der Prüfungsordnung hab ich mal auf die Schnelle nichts herauslesen können, dementsprechend hab ich mal beim Studiengangsoffice nachgefragt, die sollten es wohl am besten wissen. Lt. meiner Logik wärs ja unfair, wenn ich im einen Termin eine Online-Prüfung mit Open-Book anbiete, bei der nächsten Prüfung Präsenz mit offenen Fragen ohne Open-Book.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Evilken schrieb vor 1 Stunde:

Bei uns an der FH (ich weiß jetzt nicht, ob das österreichweit so ist) ist es so, dass man grundsätzlich 6 mögliche Antritte für die Prüfung einer Lehrveranstaltung hat.

das ist definitiv eine seltene variante.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Evilken schrieb vor 10 Stunden:

Blöde Frage (FH-bezogen):

Bei uns an der FH (ich weiß jetzt nicht, ob das österreichweit so ist) ist es so, dass man grundsätzlich 6 mögliche Antritte für die Prüfung einer Lehrveranstaltung hat. Ich kann ohne Angabe von Gründen den Ersttermin nicht wahrnehmen, dafür den Zweittermin als eigenes erstes Antreten wählen. Dann habe ich halt nur noch 5 Termine.

 

Was? Wir hatten 3 Termine mit 2 Antritten, sprich einmal durfte man negativ sein, der zweite musste dann sitzen, wenn nicht gab es die komissionelle Prüfung in mündlicher Form. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
aurinko schrieb vor einer Stunde:

Was? Wir hatten 3 Termine mit 2 Antritten, sprich einmal durfte man negativ sein, der zweite musste dann sitzen, wenn nicht gab es die komissionelle Prüfung in mündlicher Form. 

War bei mir bei meinem Bachelor auch noch so, vor knappen zwei Jahren haben sie allerdings die Prüfungsordnung dahingehend angepasst. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...