Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Dannyo

Ratajczyk'sche Zukunft ?

22 Beiträge in diesem Thema

Ein gestriges Gespräch mit Capueiro hat mich zu diesem Beitrag bewegt:

Frank Verlaat ist routinemäßig eine absolute Topverstärkung für die Austria. Es gibt kaum einen sichereren Verteidiger in Österreich.

Rabiu Afolabi ist athletisch, zweikampfstark und schnell - ist der perfekte Innen- und eventuell sogar Außenverteidiger.

Krzysztof Ratajczyk hingegen bot ebenso stets solide Leistungen, bekommt jetzt aber mit Verlaat und Afolabi zwei gewaltige Brocken vorgesetzt.

Da stellt sich doch glatt die Frage: Was passiert jetzt mit ihm ???

Meine Meinung war und ist, dass Rata niemals auf die Bank gesetzt werden würde und sollte er in der Abwehr keine "Wäsch" mehr genießen dürfen, spielt er eben im Mittelfeld. Beispielsweise defensiv statt dem momentan schwächelnden Flögel oder aber auf der linken Außenbahn. Was nämlich die Wenigsten wissen ist, dass Ratajczyk bei Legia Warschau Flügelspieler im Mittelfeld war und das sogar ziemlich erfolgreich.

Denkt ihr, dass Rata sich "hinten" behaupten kann, kommt es bald zu einem Positionswechsel oder wird er in Zukunft überhaupt nur Reservist sein ?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jeder Verein in Österreich könnte sich glücklich schätzen, einen solchen Spieler im Kader zu haben .

Er wird auch weiterhin seine Position verteidigen oder zumindest immer ein Leiberl haben - auf ihn kann man trotz möglichen Ersatz nur schwer verzichten.

Er ist/war immer ein starker Rückhalt für seine Mannschaft, ein Spieler, auf den man sich IMMER verlassen konnte........

Hergeben wird ihn die Austria nicht, wäre auch eine sehr dumme Entscheidung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beispielsweise defensiv statt dem momentan schwächelnden Flögel

Dannyo, ich muss sagen diese Idee find ich nahezu genial. Rata als "Mittelfeld-Libero" hat tatsächlich einiges.

Eine Aufstellung ähnlich wie

Scharner - Akoto - Verlaat - Dheedene

Ratajczyk

wäre wohl eine nahezu unbezwingbare Hintermannschaft! :eek::eek::eek:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Dannyo, ich muss sagen diese Idee find ich nahezu genial. Rata als "Mittelfeld-Libero" hat tatsächlich einiges.

Eine Aufstellung ähnlich wie

Scharner - Akoto - Verlaat - Dheedene

Ratajczyk

wäre wohl eine nahezu unbezwingbare Hintermannschaft! :eek::eek::eek:

Aber für eure Möglichkeiten doch sehr, sehr defensiv würd ich mal sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wieso? Da fehlt dann ja noch die halbe Mannschaft. :D

Mit

Mandl

Scharner - Afolabi - Verlaat - Dheedene

Ratajczyk

Janocko - Wagner

Vastic

Dundee - Helstad

würd da bestimmt die Post abgehen. :yes:

bearbeitet von Relii

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wir nehmen ihn gerne! ;)

für die Admira wäre er sicha eine Verstärkung, aber ich mag ihn trotzdem nicht.

Der soll lieber bei der Austria verrosten, als in der Südstadt jedem am Geist zu gehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was nämlich die Wenigsten wissen ist, dass Ratajczyk bei Legia Warschau Flügelspieler im Mittelfeld war und das sogar ziemlich erfolgreich.

Stimmt. Er wurde auch damals als Nachfolger für Stefan Marasek zu Rapid geholt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was nämlich die Wenigsten wissen ist, dass Ratajczyk bei Legia Warschau Flügelspieler im Mittelfeld war und das sogar ziemlich erfolgreich.

Stimmt. Er wurde auch damals als Nachfolger für Stefan Marasek zu Rapid geholt.
aber wenn ich mich errinere was er bei rapid in der anfangszeit im linken mittelfeld zusammengestolpert hat wird mir jetzt noch schlecht :glubsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

...aber wenn ich mich errinere was er bei rapid in der anfangszeit im linken mittelfeld zusammengestolpert hat wird mir jetzt noch schlecht.....

keine angst, sollt er wirklich kein leiberl mehr haben, dann wird er bei der admira geparkt :nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke nicht das Rata ins Mittelfeld umpositioniert wird.

Ich kann mir eher vorstellen mit einer Dreier - Abwehr zu spielen:

Afolabi - Verlaat - Rata

Im def. Mittelfeld, rechts/links mit Dospel/Scharner/Dheedene

aber man wird ja sehen was die Zukunft bringt.

bearbeitet von pop corn

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mir auch nicht vorstellen dass Löw auf Dauer auf ne 3er Kette umstellen wird

bis auf weiteres würd ich so beginnen

Scharner/Dospel - Afolabi - Verlaat - Rata

sollte Dheedene wieder zurück zu alter Form finden dann müsste Rata wohl auf der Bank Platz nehmen, es sei denn, wie vom Cheffe schon angesprochen er matcht sich mit Flögel ums defensive Mittelfeld...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.