Jump to content
Obsolet

Kampf um den 2. CL Platz für 2010/11

57 posts in this topic

Recommended Posts

So nach der Em ist vor dem Europacup :smoke:

Ein fast aussichtsloser Kampf aber auch das realitische Erreichen der Top 18 würde unseren Vizemeister eine Uefa Cup Quali Runde ersparen

Das letzte Jahr wo unser super Jahr (Austria & Gak Uefa Cup Erfolge) drin ist - da droht unns der Absturz ins Niemandsland. :nervoes: Wenigstens könn ma durch die Reform keinen Startplatz verlieren

Ausgangslage

14 Greece 6.166 3.333 4.666 7.500 0.000 21.665 0

15 Belgium 6.125 5.500 4.700 4.500 0.000 20.825 0

16 Bulgaria 2.375 8.750 5.125 2.750 0.000 19.000 0

17 Czech Republic 2.875 4.625 5.750 5.125 0.000 18.375 0

18 Norway 3.500 5.400 2.000 5.400 0.000 16.300 0

19 Denmark 1.500 3.500 6.125 5.125 0.000 16.250 0

20 Austria 7.625 3.250 1.500 3.200 0.000 15.575 0

Für die Austria droht der totale Absurz nächstes Jahr

63 Austria Wien Aut 19.5160 3.0725 3.4950 5.0560 31.139

144 Rapid Wien Aut 3.5160 4.0725 0.4950 2.0560 10.139

158 FC Salzburg Aut 2.5160 1.0725 1.4950 3.0560 8.139

Auslosung Cl QR 1 & 2 (mit Rapid) und Uefa Cup QR 1 (Austria & Salzburg) schon am 1.7

Share this post


Link to post
Share on other sites

Da sind unsere 3 (vl. 4) Eurofighter gefordert, viele Punkte diese Saison einzufahren.

Wenns wieder nur 2-3 Punkte gibt, und das gute Austria-Jahr 04/05 wegfällt, schaut's finster aus.

Edited by Mani der Katalane

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für die Austria droht der totale Absurz nächstes Jahr

63 Austria Wien Aut 19.5160 3.0725 3.4950 5.0560 31.139

144 Rapid Wien Aut 3.5160 4.0725 0.4950 2.0560 10.139

158 FC Salzburg Aut 2.5160 1.0725 1.4950 3.0560 8.139

Nächstes Jahr sind die 19 bei uns noch dabei, übernächstes fallen sie dann raus, wenn man also heuer und nächstes Jahr ca. 3 Punkte holen (halbwegs realistisch, z.B. Heimsieg Hauptrunde und der Länderanteil...), kommen dann ca. 18-19 Punkte raus die bleiben, wär a ned so übel...

Share this post


Link to post
Share on other sites

heuer hätten wir mit Rapid, RB und Austria ja mal ganz vernünftige Voraussetzungen. um ernsthaft zu punkten, müssen wohl 2 Klubs in die Gruppenphase. Gerade bei RB denke ich, dass sie die Gruppenphase überstehen können, weil sie zu Hause ihre EC-Spiele in den meisten Fällen gewinnen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

heuer hätten wir mit Rapid, RB und Austria ja mal ganz vernünftige Voraussetzungen. um ernsthaft zu punkten, müssen wohl 2 Klubs in die Gruppenphase. Gerade bei RB denke ich, dass sie die Gruppenphase überstehen können, weil sie zu Hause ihre EC-Spiele in den meisten Fällen gewinnen.

Ich gehe ja schon ein bisserl davon aus, dass wir heuer trotzdem durch vier teilen werden.

Sturm hat eine hervorragende Ausgangsposition gegen die Weißrussen und danach geht es wohl gegen Honved Budapest, wo sicherlich auch genügend Chancen sind weiterzukommen. Und schwupps, wären sie im UEFA-Cup.

Ich würde es Sturm sehr gönnen und mich über einen Einzug in den UEFA-Cup freuen. Pragmatisch gesehen könnte dies allerdings punktemäßig ein Hemmschuh werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

heuer hätten wir mit Rapid, RB und Austria ja mal ganz vernünftige Voraussetzungen. um ernsthaft zu punkten, müssen wohl 2 Klubs in die Gruppenphase.

dieses gerede (bzw "voraussetzungen") gabs aber die letzten jahre vor jeder europacup saison und am ende hat meist sehr wenig rausgeschaut. uefa cup ist halt nicht bundesliga, das haben RB/Austria/Rapid in den letzten jahren wohl auch am eigenen körper erfahren...mit richtig guten leistungen ist aber sicher viel drin.

Share this post


Link to post
Share on other sites

dieses gerede (bzw "voraussetzungen") gabs aber die letzten jahre vor jeder europacup saison und am ende hat meist sehr wenig rausgeschaut. uefa cup ist halt nicht bundesliga, das haben RB/Austria/Rapid in den letzten jahren wohl auch am eigenen körper erfahren...mit richtig guten leistungen ist aber sicher viel drin.

gerade in den letzten beiden jahren haben Ried und Mattersburg sicher nicht zu einer optimalen EC-besetzung beigetragen ;). die umstände, warum das so ist, haben wir glaub ich schon ein paarmal diskutiert (erfahrung, druck von aussen, ziele, anspruch, volle unterstützung bei heimspielen). insofern bin ich froh, dass alle unsere starter diesmal sogenannte großclubs sind.

ich rechne auch damit, dass Sturm noch hinzu kommt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

dieses gerede (bzw "voraussetzungen") gabs aber die letzten jahre vor jeder europacup saison und am ende hat meist sehr wenig rausgeschaut. uefa cup ist halt nicht bundesliga, das haben RB/Austria/Rapid in den letzten jahren wohl auch am eigenen körper erfahren...mit richtig guten leistungen ist aber sicher viel drin.

Rapid und Red Bull hatten halt den Hemmschuh des schlechten UEFA-Koeffizienten; das ist eine Hürde, die sehr schwer zu überwinden ist. In der Regel, haben sich beide aber ganz gut angestellt, und mussten wenigstens nicht gegen Klubs zittern wo sie Favorit waren. Und Red Bull hatte eigentlich auch ein gewaltiges Pech mit der Auslosung muss ich ehrlicherweise sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@OoK_PS: naja, aber die Austria, Rapid und RB waren aber die letzten jahre (fast?!) immer international dabei und man darf sich nicht nur auf die kleinen (ried, mattersburg) ausreden/verlassen. die "großen" österreichs hätten ja auch selber mal punkte sammeln können aber da kam nun mal meistens so gut wie gar nichts. also ich seh da fast die gleichen vorzeichen wie jede saison, die frage ist nur ob heuer mal vielleicht a bisserl mehr rausschaut.

@spacejanitor: irgendwann muss aber jeder mal unten anfangen und rein von den gegnern betrachtet sind ja die öst. vereine ja schon gegen die biedere durchschnittskost auf internationaler ebene gesehen rausgeflogen. anderlecht, blackburn usw spielen keinen überfußball und auch shakthar ist von den gesetzten noch einer der angenehmeren, zumindest gibts da einen haufen schlimmerer lose. oder zb die austria in der grußßenphase, da reichen ja meistens schon 4-5 punkte für den aufstieg, da ist man selber schuld wenn man gegen 4 durchschnittsmannschaften (auch bordeaux ist zuhause absolut machbar, man hat ja gesehen das nicht bordeaux zu stark sondern die austria zu schwach/dumm war um da punkte mitzunehmen) keinen sieg landen kann. nicht falls es heuer wieder nicht so lauft sich alle sagen: tja als ungesetzter is es halt soo schwierig und ma is so arm und außerdem haben die gegner halt mehr erfahrung, geld usw schön das ma wenigstens brav mitgspielt haben. diesen respekt vor namen muss man einfach verlieren, mir fallt immer wieder auf wie sehr jeder öst. trainer versucht seine mannschaft in die außenseiterrolle zu drängen (obwohl das nicht nötig ist da man das ja sowieso ist spätestens in der gruppenphase) anstatt mal selbstbewusst aufzutreten.

mMn muss da einfach mehr gewinner mentalität her, teams wie bordeaux, hsv, blackburn sind /sollten zuhause absolut schlagbar sein wenn man nicht die typischen öst. fehler macht. in der CL ist es was anderes aber im uefa cup sind 95 % der gegner absolut schlagbar mti einer guten leistung aber da kommts mir halt oft vor das man schon vor anpfiff verloren hat....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Rapid und Red Bull hatten halt den Hemmschuh des schlechten UEFA-Koeffizienten; das ist eine Hürde, die sehr schwer zu überwinden ist. In der Regel, haben sich beide aber ganz gut angestellt, und mussten wenigstens nicht gegen Klubs zittern wo sie Favorit waren. Und Red Bull hatte eigentlich auch ein gewaltiges Pech mit der Auslosung muss ich ehrlicherweise sagen.

Donezk?? Naja, die waren aber noch der am ehesten zu schlagende Gegner

für die Bullen letzte Saison. Gut, das war knapp, da haben nur 3 min gefehlt, um in

die CL zu kommen. Aber AEK?? Das war wirklich keine Übermannschaft und die

Bullen haben sich extrem blöd angestellt, und nach dem 1:0-Heimsieg- trotz des

Ausscheidens- auch noch über die tolle Leistung gejubelt. Lospech kann ich da

bei bestem Willen nicht erkennen.

Zu den Veilchen: Die Gruppenphase war eine einzige Vorgabe. Das Bordeaux-Spiel lief nach 5 min genau für die Austria, aber sie lassen den Sieg- oder zumindest einen Punkt- aus den Händen gleiten. Helsingborg: Nichts gegen Henrik

Larsson, aber 0:3 gegen diese Schweden? Fällt in die Kategorie "fast schon peinlich". 0:1 gegen Panionios: Definitiv "peinlich". Da war der Punkt bei Gala eh

schon egal, der hat die Saison auch nicht mehr gerettet.

Rapid hatte mit Anderlecht einen Gegner, gegen den man durchaus rausfliegen kann, die waren cleverer und auch spielerisch besser, aber das war eine enge

Sache. Tiflis war kein Prüfstein. Für Slovan und Kasan gabs leider keine Punkte

in der 5Jahreswertung, das waren (vor allem gegen die Russen) feine Matches.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin relativ zuversichtlich das wir heuer mehr punkte holen als in den vergangenen jahren:

das liegt wohl daran, das nur 3 teams im europacup dabei sein (evtl. kommt noch sturm dazu), voriges jahr waren es ja 5 teams.

und bei 3 teams würde ein sieg im hauptbewerb dann der nation 0,66 punkte bringen

bei 5 teams wären es gerade mal 0,4.

noch dazu haben uns die 5 teams überhaupt nix gebracht, da mattersburg & ried (so blöd es klingen mag) österreich immer total geschadet haben. sie haben sich in den letzten jahren zwar einige male für den europacup qualifiziert, aber so gut wie überhaupt nicht gepunktet.

dieses problem haben wir diese saison nicht: da haben wir 3 teams denen man auch international einiges zu trauen kann...

Edited by www.THOMASBAUER.cc

Share this post


Link to post
Share on other sites

dieses problem haben wir diese saison nicht: da haben wir 3 teams denen man auch international einiges zu trauen kann...

Also ich sehe nach dieser ersten BL-Runde gerade mal ein Team dem man überhaupt irgendwas zutrauen kann :ratlos:

Edited by asrom

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also ich sehe nach dieser ersten BL-Runde gerade mal ein Team dem man überhaupt irgendwas zutrauen kann :ratlos:

da hast du wohl recht. aber rapid und austria können sich ja in der 2.qualirunde bzw. 1.qualirunde ja auch in form schießen...

die passenden gegner haben sie ja!

Share this post


Link to post
Share on other sites

also entweder steh ich oder die APA gerade mächtig auf der leitung:

Für die ÖFB-Clubs steht einiges auf dem Spiel, sie kämpfen nämlich gegen den Verlust eines Europacup-Startplatzes für die Saison 2010/11. Denn aktuell liegt Österreich in der UEFA-Fünfjahreswertung auf Rang 20 und ist damit gerade noch berechtigt, im Europacup 2009/10 wieder vier Vertreter zu stellen (heuer drei). Damit das auch 2010/11 so bleibt, müssen Rapid, Salzburg, Austria und eventuell auch Sturm (im Fall des UI-Cup-Aufstieges gegen Honved Budapest) fleißig Punkte sammeln.

soweit ich weiss hat bis auf Liechtenstein und co ab nächster saison jedes land fix 4 startplätze.

EDIT:

ja natürlich ist es so, siehe hier: http://www.xs4all.nl/~kassiesa/bert/uefa/access2009.html

die APA war in diesen fragen leider schon immer höchst inkompetent.

Edited by OoK_PS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...