Jump to content
nevermore

Frauen und Sport

42 posts in this topic

Recommended Posts

Dieser Artikel hier: http://nationalsportsreview.com/2008/05/21...ll-star-voting/ hat mich auf die Frage gebracht, was denn die männliche ASB Gemeinde von Frauen als Sportfans hält. Also nicht den typischen Typ Frau, der sich alle 2 Jahre für Fußball interessiert, sondern jener der sich wirklich für eine Sportart interessiert.

Käme so eine Frau für eine Beziehung in Frage oder wäre das zu surreal? Ich weiß persönlich nämlich nicht ob's mich interessiert mit meiner Freundin regelmäßig ins Stadion zu gehen und im Winter darüber zu diskutieren wer denn die perfekte Verstärkung wäre um den Abstieg zu verhindern.

Oder noch besser: Können sich Rapidler ein Veilchen als Freundin vorstellen? :=

Edited by nevermore

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder noch besser: Können sich Rapidler ein Veilchen als Freundin vorstellen? :=

:D das hätt scho was lustiges aber vielleicht würds doch zu noch mehr gewalt in beziehungen führen...

hab mich das auch schon mal gefragt is aber wirklich schwer zu beantworten, wie du schon sagst würde sich das sehr sehr komisch anfühlen noch dazu kann ich mir einfach schwer eine gutaussehende und intelligente frau vorstellen die fußballfan ist (was jetz vielleicht a bisserl falsch rüberkommen könnt :D )...wahrscheinlich is besser wenn man nicht die gleichen hobbys hat...krank is auch die vorstellung mit seiner freundin kciken gehen zu können und die vielleicht sogar besser spielt, wobei darunter könnt i mir wirklich nix hübsches vorstellen, da kommen einfach große wadeln als erstes in den sinn. :greenoops:

Look ladies, don’t you realize there are enough crazy ignoramuses at games already? We need to come home to someone who has some level of sense, enough rationale to realize that sports are really insignificant in life and love. I don’t want you crying — whining as it were — because the Tar Heels lost. I want you to cry because I’m insensitive sometimes , and I block you out when you’re talking to me about stuff. That’s just how it should be.

:lol:

Edited by RUMANIAC

Share this post


Link to post
Share on other sites

Frau und Fussballfan?

Wüsste nicht warum es nicht funktionieren soll. Kommt halt drauf an, ob ihre Fussballeinstellung sich mit meiner verträgt (und damit mein ich nicht unbedingt die Farben des Vereins - außer es sind die Erzrivalen)

Share this post


Link to post
Share on other sites

die sauproletenmädls die mit dem heißen alter von 12 auf der ost tribüne stehen, tuttn fett, und mit irgendwem rum machen, tät ich am liebst von ana planierraupn übarolln lassen...

gegen normale mädls, die sich einsetzen für den verein, die sich für den sport interessieren gibts gar nix zu sagen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

also meine frau ist glühender vienna und italien nationale fan.

mit ihr kann man viennamäßig über alles diskutieren (vor allem über schiedsrichter :D )

sie wurde schon des öfteren von solchen ermahnt :verbot:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also mit (wirklich fanatischem) Fußballfan als Freundin habe ich keine Erfahrung, ich kann es mir aber grundsätzlich schon vorstellen, dass es funktionieren kann, in Kärnten kommt man sowieso nicht drum rum, weil für Eishockey interessieren sich halt doch recht viele (und auch wenn es zu Beginn hart ist, mit der Zeit kann man auch damit leben, dass es der falsche Verein ist, leider :D - da muss man dann auch damit leben, nach einer 7:2 Derby Schlappe niedergeschlagen vor der Halle zu warten und dann noch mit einem hämischen, gemeinen Grinsen konfrontiert zu werden, aber da muss man durch, man weiß ja es kommt der Moment in dem die Sache wieder anders aussehen wird :)) . Sonst habe ich überhaupt nichts gegen Frauen als Fußballfan, meine Schwester zum Beispiel ist Fußball Fan - also wirklicher, auch auswärts fast immer dabei und da kann man ja auch davon profitieren, immerhin bin ich einer von ihren 3 Gästen beim EM Finale.

Share this post


Link to post
Share on other sites

gegen normale mädls, die sich einsetzen für den verein, die sich für den sport interessieren gibts gar nix zu sagen.

alles für den dackel die rapid, alles für den club

Share this post


Link to post
Share on other sites

Oder noch besser: K�nnen sich Rapidler ein Veilchen als Freundin vorstellen? :=

unmoeglich :aaarrrggghhh:

wie soll denn sowas funktionieren koennen ??

spaetestens jedes wochenende gibts da konfrontationen!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dieser Artikel hier: http://nationalsportsreview.com/2008/05/21...ll-star-voting/ hat mich auf die Frage gebracht, was denn die männliche ASB Gemeinde von Frauen als Sportfans hält. Also nicht den typischen Typ Frau, der sich alle 2 Jahre für Fußball interessiert, sondern jener der sich wirklich für eine Sportart interessiert.

Käme so eine Frau für eine Beziehung in Frage oder wäre das zu surreal? Ich weiß persönlich nämlich nicht ob's mich interessiert mit meiner Freundin regelmäßig ins Stadion zu gehen und im Winter darüber zu diskutieren wer denn die perfekte Verstärkung wäre um den Abstieg zu verhindern.

Oder noch besser: Können sich Rapidler ein Veilchen als Freundin vorstellen? :=

das erste kann ich mir gut vorstellen, das zweite überhaupt nicht.

Aber meine Freundin beginnt sich nach vier Jahren Beziehung immer mehr mit Fußball auseinander zu setzen. Früher hat sie mit mir EM, WM Spiele angesehen, letztens hat sie sich alleine das CL-Finale gegeben :)

Edited by Guardiola16

Share this post


Link to post
Share on other sites

das erste kann ich mir gut vorstellen, das zweite überhaupt nicht.

Aber meine Freundin beginnt sich nach vier Jahren Beziehung immer mehr mit Fußball auseinander zu setzen. Früher hat sie mit mir EM, WM Spiele angesehen, letztens hat sie sich alleine das CL-Finale gegeben :)

Da hat ja auch der Cristiano mitgspielt, hats was zum schaun ghabt :finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

eine Ex von mir war Sturm Graz Fan - das war abgesehen von kleineren Sticheleien im Prinzip kein Problem - nur als ich mich beim Spiel Ried-Graz geweigert hab mit ihr in den Auswärtsblock zu gehen war sie schon etwas sauer (umgekehrt hat sie sich aber auch geweigert in den Ried-Sektor zu gehen ...)

ich würd mich sogar freuen wenn meine Freundin Fussballfan wär - dann hät sie zumindest Verständnis dafür jedes (zweite) Wochenende ins Stadion zu gehen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...