Jump to content
braunau_on_tour

Vorbereitung Saison 2008/09

128 posts in this topic

Recommended Posts

So, da es noch keinen eigenen Thread gibt, wo die gesammelten Termine für die Aufbauspiele stehen, erstell ich einen ...

----------------------------

Testspielkalender:

Kremser AC - Austria Wien, 24.05., 19:00

Vienna - Austria Wien, 27.05., 19:00

Wiener Sportklub - Austria Wien: 03.06., 19:00

FC Altmünster - Austria Wien: 20.06., 18:00

Vasas Budapest - Austria Wien, 27.6., 19:00 in Mönchhof

----------------------------

Kremser SC und Sportklub is ja schon gepostet worden ... Zudem noch ein Match auf der HOWA ... Ich bin schwer begeistert von den attraktiven Aufbauspielen ...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Samstag, 14. Juni 2008 - 16:00 Uhr - Tadten

FK AUSTRIA - SC NEUSIEDL 1919 (18:00 Uhr - Übertragung auf GROSSLEINWAND: SCHWEDEN - SPANIEN)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lt. einem Arbeitskollegen (er arbeitet dort als Tormanntrainer) absolviert die Austria am 1. Juni um 10 Uhr 30 ein Testspiel in ORTMANN (NÖ) gegen den dortigen Landesligaverein.

Er konnte mir aber leider nicht sagen, ob Kampfmannschaft oder Amateure.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Lt. einem Arbeitskollegen (er arbeitet dort als Tormanntrainer) absolviert die Austria am 1. Juni um 10 Uhr 30 ein Testspiel in ORTMANN (NÖ) gegen den dortigen Landesligaverein.

Er konnte mir aber leider nicht sagen, ob Kampfmannschaft oder Amateure.

Ich hoff doch, dass wir gegen die Kampfmannschaft spielen! :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Austria gewinnt Test in Ortmann

Der FK Austria MAGNA hat heute ein Vorbereitungsspiel beim SC Ortmann mit 4:1 (2:1)gewonnen. Am Dienstag (3.6.) steht das nächste Vorbereitungsspiel an – beim Wiener Sportklub, um 19 Uhr.

Austria spielte mit: Almer (46., Böcskör); Ramsebner, Madl (9., Weiss), Dragovic; Krammer (46., Sand), Haselberger, Acimovic, Netzer4, Sulimani (46., Bichlhuber); Lafata (46., Dimic), Okotie.

Austria-Tore: Acimovic (2., 20./beide Freistoß), Okotie (55.), Sand (75.).

Share this post


Link to post
Share on other sites

Austria Wien hat in einem Testspiel gegen den russischen Erstligisten Wladiwostock ein 1:1 erzielt.

Für die Hauptstädter, bei denen Madl, Majstorovic und Suttner fehlen, triftt Spielmacher Acimovic in Minute 32 durch einen Elfmeter zur Führung.

quelle: sport1.at

mehr info zum spiel auf der offiziellen:

Wehe, wenn sie losgelassen! Ist das Gros der Mannschaft fit, dann passt auch die Leistung, das hat man heute (Samstag) in St. Valentin gesehen. Denn gegenüber den ersten beiden Vorbereitungsspielen hat der FK Austria Wien eine deutliche Steigerung gegen den russischen Erstligisten Wladiwostock hingelegt.

Erstmals mit Mario Bazina, der zwar nur 45 Minuten spielte, dabei aber gar keine Anpassungsprobleme hatte und wieder mit Jocelyn Blanchard, der seine Muskelverletzung (Teilabriss an Oberschenkel-Rückseite) auskuriert hat sowie mit Fernando Troyansky, der sein erstes Spiel seit dem Trainingslager im Jänner bestritten hat.

Tonangebend war neben Blanchard, dessen Ruhe und Qualität im zentralen Mittelfeld überragend war, Regisseur Milenko Acimovic. Der Slowene zog die Fäden und traf mit einem Freistoß zum 1:0. Übrigens sein drittes Freistoßtor in Folge, vergangenen Sonntag traf er gegen Ortmann zweimal vom nahezu selben Punkt.

Aber auch ansonsten muss man der Mannschaft ein Pauschallob aussprechen, denn einige schöne Kombinationen und etliche Torchancen rundeten die starke Leistung gegen die guten Russen, die zurzeit in Flachau auf Trainingslager sind, weil aufgrund der EURO ihre Meisterschaft unterbrochen ist, ab.

Etwas unverdient kassierte Szabolcs Safar kurz vor Schluss noch den Ausgleich (82.), alles in allem war der Auftritt der Veilchen, bei denen Lukas Mössner (zuletzt Austria Kärnten) auf Probe im Angriff eingesetzt wurde, aber sehr positiv.

Verletzt fehlten Michi Madl, Mario Majstorovic (Muskelverletzungen, sind beide erst in drei Wochen wieder fit) sowie Markus Suttner (rekonvaleszent nach Mittelfußknochen-Bruch).

FK Austria Wien: Safar; Metz, Dragovic, Troyansky (60., Weiss); Sulimani (68., Bichelhuber), Blanchard (60., Ramsebner), Netzer, Acimovic (60., Sand); Bazina (46., Mössner), Okotie (46., Lafata).

Tor für Austria: Acimovic (32./F)

zum fetten: elfer oder freistoss; ich vertrau mal mehr auf dien offizielle...

mössner sogar schon getestet... :nein:

aber respekt: haben anscheinend zu zehnt gespielt *hihi*

Edited by Quoten-Haderer

Share this post


Link to post
Share on other sites

aber respekt: haben anscheinend zu zehnt gespielt *hihi*

weiß irgend jemand, wer da fehlt?

mir fällt kein verteidiger mehr ein, der da mitgespielt haben könnte (madl verletzt, standfest, bak, schiemer nicht da)

mir gefällt die aufstellung eigentlich ehr gut. netzer soll schauen, dass er die kleine verletzung vom hattenberger für sich nutzen kann. wäre toll wenn er sich mit guten leistungen aufdrängt.

sulimani dürfte heuer auch gute karten auf die stammelf haben, freut mich auch sehr.

was ist eigentlich mit krammer?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...