Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Martinovic

FK Austria Wien - SK Austria Kärnten

36 Beiträge in diesem Thema

Im Dorf werden wir am Di mit wehenden Fahnen untergehen.

nein, glaub ich auch nicht, weil wenn eine mannschaft nicht nur mit 9,5 mann am 16er steht tun wir uns um einiges leichter (siehe salzburg spiel)... und rapid wird sicher nicht auf das 0:0 spielen...

aber das kann auch nicht über die schwache leistung gestern hinwegtäuschen... so ein schwaches und ideenloses mittelfeld (besonders acimovic und blanchard) hab ich schon lange nimmer gesehen. sulimani war aber auch nicht um vieles besser; wieso da plötzlich mair nimmer spielt, weiss ich nicht... einzig lasnik war gestern mMn eine positive überraschung...

und ich muss noch bei acimovic und blanchard bleiben: wann hören die beiden endlich auf immer wieder abzudrehen, wenn ein gegenspieler auf sie zukommt. die sollen mal endlich den direkten weg nach vorne probieren. das verschleppt das spiel extrem. weil das potential dazu haben ja beide... und ihre art kann ja auch mächtig in die hose gehen, siehe aktion von blanchard in der ersten hälfte, wo - glaub ich - schiemer gsd noch dazwischengehen konnte...

safar sah zwar beim tor blöd aus, aber ich würd die schuld eher bak/schiemer geben, die standfest mit zwei gegner in der mitte alleine lassen bzw demjenigen, der die flanke hätte verhindern soll (majstorovic?); der übrigens auch wiedermal echt schwach war...

bearbeitet von Quoten-Haderer

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Daß muß ja gestern fürchterlich gewesen sein. War heuer leider schon daß 2. Heimspiel dem ich nicht beiwohnen konnte. Daß 1. war des 6:1 und eben gestern.

Aber wenn man sich alles so anhört war es eh g´scheiter.

20 gute Minuten und das war's. Schießen wir da kein Tor werden wir von Minute zu Minute schlechter. So wie gehabt. Stangenschüsse natürlich auch wieder. Kennen wir. Blanchard und Acimovic verschleppen das Spiel und machen es langsam weil sie sich mit dem Ball eindrehen und dann nochmal eindrehen und dann nochmal und dann wird ein einfacher 2 Meter-Pass ausgeführt. Kennen wir auch schon. Dann macht der Gegner aus der 1. od. max. 2. Chance ein Tor. Alles schon gehabt.

Also ein ganz typisches Austria-Spiel! :nein:

Wir müssen Fussball spielen denn genau das machen wir momentan bestimmt nicht!

In Tirol haben wir das Spiel gewonnen weil wir die Anfangsminuten die Tore gemacht haben.

Daheim lask war wir zwar besser als der Gegner aber sehr ideenlos und langsam gespielt.

Auswärts lask war eigentlich eine Gemeinheit.

Und jetzt gestern kann ich zwar nicht beurteilen weil ja nicht gesehen abe annscheinend eine Frechheit sondergleichen.

:nein::nein::nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Zellhofer-System kann bei uns einfach nicht aufgehen. Er hat seine 11 Lieblingsspieler, die fix spielen solange sie nicht verletzt oder gesperrt sind. Sobald es Ausfälle gibt macht sich dann die geringe Spielpraxis der "Neuen" bemerkbar. Dadurch ergeben sich Null zusammenhängenden Aktionen aus dem Spiel. Klar wenn kein Spielverständnis am Platz herrscht. Erschreckendes Beispiel gestern der Sulimani. Er kann ja nicht plötzlich das Kicken verlernt haben.

Erschrecken auch wie wenig Einfallsreichtum das Mittelfeld hat. Unsere Gegner brauchen nur den Acimovic zudecken und vorbei ist es mit der Herrlichkeit. Blachard, danke für alles. Ich hoffe er weiss aber auch wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist Schluss zu machen (im Gegensatz zum Safar).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das Zellhofer-System kann bei uns einfach nicht aufgehen. Er hat seine 11 Lieblingsspieler, die fix spielen solange sie nicht verletzt oder gesperrt sind. Sobald es Ausfälle gibt macht sich dann die geringe Spielpraxis der "Neuen" bemerkbar. Dadurch ergeben sich Null zusammenhängenden Aktionen aus dem Spiel. Klar wenn kein Spielverständnis am Platz herrscht. Erschreckendes Beispiel gestern der Sulimani. Er kann ja nicht plötzlich das Kicken verlernt haben.

Erschrecken auch wie wenig Einfallsreichtum das Mittelfeld hat. Unsere Gegner brauchen nur den Acimovic zudecken und vorbei ist es mit der Herrlichkeit. Blachard, danke für alles. Ich hoffe er weiss aber auch wann der richtige Zeitpunkt gekommen ist Schluss zu machen (im Gegensatz zum Safar).

vielleicht ist sulimani auch ausser form und deshalb nur am bankerl. tatsache ist dass mair zuletzt klar besser war und nicht gerade ein spieler ist, auf den zellhofer immer schon fix gesetzt hat.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es wirklich wahr, dass der blinde Safar sein neues Vertragsangebot schon akzeptiert hat?

Zellhofer darf auf keinen Fall Trainer der Austria bleiben, er hat bei einem österreichischen Spitzenklub einfach nichts verloren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ist es wirklich wahr, dass der blinde Safar sein neues Vertragsangebot schon akzeptiert hat?

Zellhofer darf auf keinen Fall Trainer der Austria bleiben, er hat bei einem österreichischen Spitzenklub einfach nichts verloren.

bist du schizo?

bei mir rennt das spiel noch ausserdem betreibst bei dem von dir erstellten thread themenverfehlung.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

so jetzt ist das spiel aus, martinovic. bitte die transfergerüchte in einem anderen thread besprechen!

zum match: die austria war schwach, trotzdem hätt sie sich einen punkt verdient, wie ich finde. unglaublich dass okotie das tor nicht erzielen konnte in der schlussphase - unglaublich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die Austria einfallslos und unfähig, immer kann man die schuld nicht aufs metall schieben. Kärnten hat sich den sieg erkämpft, ich find ihn nicht mal so unverdient.

die Austria hat ein massives problem tore zu erzielen. jetzt muss morgen Salzburg gewinnen, damit zumindest der EC erreicht werden kann.

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn man nicht ins Tor trifft, kann man nicht gewinnen und demnach auch nicht Meister werden.

Heute war die Austria einfach nur ideenlos³. Alles nur hoch in den Strafraum, und wenn man dann mal zum Kopfball kommt, schafft mans aus 3 Meter Entfernung entweder nur aufs Aluminium oder zentral auf den Tormann.

Fazit: Des woa fest oasch :mad:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich bleibe dabei - wenn die Chancen am Anfang verwertet werden, läuft die Partie anders.

Irgendwie ist es kein Wunder, daß die Spieler nach dem Gegentor mental tot sind nach den letzten Wochen. Und mit Krampf geht dann gar nichts mehr.

Ich wäre schon froh, wenn wir uns heuer für einen internationalen Startplatz qualifizieren. Selbst das scheint aber SO in weiter Ferne.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zellhofer macht den eindruck, als wollte er nicht verlängern, sichtlich frustriert...

und der Herzog soll einmal die pappn halten, von wegen die ganze mannschaft bricht ausseinander und es gibt geldprobleme. fällt nicht das erste mal mit unqualifizierten aussagen auf.

bearbeitet von OoK_PS

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zellhofer macht den eindruck, als wollte er nicht verlängern, sichtlich frustriert...

und der Herzog soll einmal die pappn halten, von wegen die ganze mannschaft bricht ausseinander und es gibt geldprobleme. fällt nicht das erste mal mit unqualifizierten aussagen auf.

herzog wollte nur zum ausdruck bringen, dass der trainer wissen sollte mit welcher mannschaft er in die nächste saison geht bevor er seinen vertrag verlängert. damit hat er recht, finde ich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

vielleicht ist sulimani auch ausser form und deshalb nur am bankerl. tatsache ist dass mair zuletzt klar besser war und nicht gerade ein spieler ist, auf den zellhofer immer schon fix gesetzt hat.

Ok über das Sulimani/Mair Bespiel lässt sich diskutieren. Trotzdem bin ich der Meinung, dass Zellhofer gerade in der Phase der UEFA-Spiele bewiesen hat, dass er nicht rotieren kann/will. Ganz zu Schweigen, dass er mit Wechsel während eines Spiels solange wartet bis es zu spät ist (siehe gestern Okotie-Einwechslung).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.