Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
themanwho

Wiederholt sich die Geschichte als Farce?

21 Beiträge in diesem Thema

Diese Mannschaft ist peinlich, das Trainerduo inkompetent. Undiszipliniertheiten en massé mit denen man sich selber schwächt, ein Zeichen dass Weissenböck die Spieler nicht unter Kontrolle hat. Der Wechsel nach 80 Minuten war auch eine Verhöhnung, bei einem Mann mehr spielt man 4-5-1 und bei gleicher Spieleranzahl bringt man zwei Offensivkräfte.

Selten gab es einmal eine Mannschaft mit der ich mich so wenig identifizieren konnte, als die aktuelle. Früher hätte ich keine Sekunde überlegt, dass ich zu einem Match nach Linz fahre, aber aktuell? Gottseidank bin ich direkt nach Graz gefahren, viel an Nerven, Sprit und Geld gespart.

Die Niederlage heute war hochverdient. Eine Chance in 90 Minuten, die wurde kläglichst vergeben. Der LASK bei 10 vs. 11 um keinen Deut schwächer als zuvor. Jede Niederlage ist jetzt hoffentlich ein weiteres Puzzleteil um diesen Amateurcoach loszuwerden. Wenn man alllerdings zu lange überlegt, dann findet man sich im Juli auf dem Sportplatz von Grödig wieder.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Mannschaft ist peinlich, das Trainerduo inkompetent. Undiszipliniertheiten en massé mit denen man sich selber schwächt, ein Zeichen dass Weissenböck die Spieler nicht unter Kontrolle hat. Der Wechsel nach 80 Minuten war auch eine Verhöhnung, bei einem Mann mehr spielt man 4-5-1 und bei gleicher Spieleranzahl bringt man zwei Offensivkräfte.

Selten gab es einmal eine Mannschaft mit der ich mich so wenig identifizieren konnte, als die aktuelle. Früher hätte ich keine Sekunde überlegt, dass ich zu einem Match nach Linz fahre, aber aktuell? Gottseidank bin ich direkt nach Graz gefahren, viel an Nerven, Sprit und Geld gespart.

Die Niederlage heute war hochverdient. Eine Chance in 90 Minuten, die wurde kläglichst vergeben. Der LASK bei 10 vs. 11 um keinen Deut schwächer als zuvor. Jede Niederlage ist jetzt hoffentlich ein weiteres Puzzleteil um diesen Amateurcoach loszuwerden. Wenn man alllerdings zu lange überlegt, dann findet man sich im Juli auf dem Sportplatz von Grödig wieder.

Muss dir leider Recht geben..

1. Die Aufstellung mit nur einem echten Stürmer, wo ich dem Gegner schon mal von vorneherein zeige: "Schau ich hab die Hosen voll, aber vielleicht gelingt mir ja ein Glückskonter" ist sofort, egal ob auswärts oder zu Hause, zu ändern. Salihi ist kein schlechter Stürmer, nur alleine vorne wird auch er zur Vorgabe...

2. Da haben wir das Glück, dass wir 11 gg 10 spielen dürfen - und dann - wir spielen träge mit einem Stürmer weiter, allein dafür schon mal: ab in die Wüste mit Weißenböck (heute war er, was die taktische Aufstellung betrifft,

komplett daneben...). Ich hab dem Trainer bis dato immer die Stange gehalten, aber heute hat er sich komplett selbst disqualifiziert.. hoffentlich schaut die Vereinsführung nicht solange zu wie anno dazumal bei G. Schweitzer...

3. Der Herbst hatte den Vorteil, dass man sich nicht über unseren Freibad-Kicker Martinez ärgern musste, diese Zeiten sind nun wohl auch wieder vorbei. Wenn einer nur mehr herumtrabt und dann auch noch mit gelber Karte nicht ausgetauscht wird, handelt es sich auch um eine maßlose Fehlleistung des Trainers... Kraft hatte wenigstens beim letzten Auswärtsderby Erbek mit gelber Karte rausgenommen, sowas müsste man doch als Profitrainer wissen.., noch dazu, wenn Stuchlik eh für Kompensationsentscheidungen bekannt ist..... Martinez geb ich da gar nicht Schuld, mit den Flipflops ist er halt manchmal einen Schritt langsamer als der Gegner..

3. Der Tausch zu diesem späten Zeitpunkt war auch völlig daneben, vor allem Pichorner hätte schon lange raus müssen, Toth ist auf jeden Fall gefährlicher (Hacki nach rechts außen..)...

4. Prinzipiell verstehe ich einfach nicht, warum man in einer Mannschaft nicht mehr Feuer für ein Derby entfachen kann - die 1. Hälfte war in dieser Hinsicht eine einzige Frechheit, da spielen Amateure in Landesliga oder auch tiefer viel beherzter... Ich verstehe auch den alten Diktator Heinz H. immer mehr - bei den Burschen hilft offensichtlich nur die Peitsche, das Zuckerbrot kann man sich schenken...

5. Die SVR war immer, wenn schon nicht für höchste technische Klasse, zumindest für großen Kampfgeist bekannt, diesbezüglich auch heute : zero points, diese Leistung war vereinsrufschädigend!!!! Wär besser gewesen, wenns nicht im ORF gewesen wäre...

6. Jank bekommt nun schon graue Haare, so wie alle ihn in den letzten Spielen beobachtenden SVR-Fans...

7. Erbek könnte halt auch mal einen Ball im Tor unterbringen... auch den exakten Pass auf 5 Meter bitte noch weiterüben, es ist immer schön anzuschauen, wie er sich den Ball erkämpft, gleichzeitig macht es sehr traurig, wie er den Ball im Normalfalle beim nächsten Pass wieder herschenkt......

8. Vielleicht könnte man Rzasa für seine letzten Spiele in Ried mitteilen, dass man bei gelben Karten nicht applaudieren darf, schon gar nicht beim Fritz S. .. derartige Dummheit wird leider mit gelb-rot bestraft, ist nun mal so...

9. Nächstes Mal fehlen Dospel, Rzasa und Martinez, aber Angriff ist die beste Verteidigung... bin schon auf das Rezept unseres Traineramateurs gespannt..

10. Gratulation dem LASK - clever und engagiert gemacht gegen einen (derzeitige) Sumpftruppe (das sag ich als jahrzehntelanger treuer SVR-Fan!!!)!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

War sicher nicht unser bestes spiel aber ihr habt in den ersten 20 min das glück gehabt dass wir nicht schon 3:0 führen.

so entäuschen hab ich Ried überhaupt noch nicht spielen sehn das war ja heute erbärmlich.das einzige das noch mehr mist war is dieses arogante arschloch von stuchlik.

also Rieder : Raus mit dem Trainer und rein mit Einsatz und Kampfkraft dann seid ihr wieder eine macht :yes:

Ausser beim derby bei euch da bitte wieder so spielen wie heute :clap::clap:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

im letzten jahr haben wir im ersten frühjahrsspiel, wenn man dies angesichts der herrschenden temperaturen überhaupt so bezeichnen darf, keinen deut besser gespielt. nur damals hatten wir das glück aus quasi null chancen ein tor zu machen (anm. auswärts gegen sturm 1:1). heuer ist uns das nicht geglückt und überhaupt befürchte ich, dass diese frühjahrssaison um ein bedeutendes maß glückloser laufen wird, denn glück hat im endeffekt nur der tüchtige. und von tüchtig war gestern null zu sehen. wie eine rieder persönlichkeit vor nicht allzu langer zeit sagte: "des san eh lauter oide wi*er am platz, die wissen eh wia's geht". ein teil des zitats ist richtig, einer nicht so ganz.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstens glaub ich nicht, dass ihr wirklich noch was mit dem Abstieg zu tun haben werdet. Es sind einfach noch immer 3 Mannschaften hinter euch, mit zwei oder drei Siegen seid ihr im Prinzip schon auf der sicheren Seite. Und so häufig wiederholt sich so ein Horrorszenario eines unerwarteten Abstiegs einfach auch ned.

Was ich mich aber schon frage: Wie hättet ihr hier herinnen nach einer Herbstsaison reagiert, wie sie Wacker produziert hat? :D Unter der Führung vom Oberpessimisten tmnh Massensuizide durch eine Überdosis Kletzl-Würst?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstens glaub ich nicht, dass ihr wirklich noch was mit dem Abstieg zu tun haben werdet. Es sind einfach noch immer 3 Mannschaften hinter euch, mit zwei oder drei Siegen seid ihr im Prinzip schon auf der sicheren Seite. Und so häufig wiederholt sich so ein Horrorszenario eines unerwarteten Abstiegs einfach auch ned.

Was ich mich aber schon frage: Wie hättet ihr hier herinnen nach einer Herbstsaison reagiert, wie sie Wacker produziert hat? :D Unter der Führung vom Oberpessimisten tmnh Massensuizide durch eine Überdosis Kletzl-Würst?

2003 hätte schon EIN sieg für die sichere seite gereicht, oder aber ein akagündüz der keinen elfer gegen rapid verschießt, oder...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Diese Mannschaft ist peinlich, das Trainerduo inkompetent. Undiszipliniertheiten en massé mit denen man sich selber schwächt, ein Zeichen dass Weissenböck die Spieler nicht unter Kontrolle hat.

.. so isses!

mia kummt vor, jeder tuat nur des, was er wü!

da kann oana mit "taktik" oder was woas i was daherkemma:

des gestan war unter jeder kritik! so an s..kick hab i scho lang nimma gsegn!

des war ja an strom, den wos mein fernseher braucht nad ned wert!

da lask war a ned amoi a hundsheifi bessa! (bis auf de zwoa stangenschüsse - ok) - oba sunst? abspielfehler auf beiden seiten wia in da 2. klass (lassat se driba dischkariern ob ned in da 2. klass bessa...) GROTTENSCHLECHT! a zweikampfverhalten wia beim synchronschwimma! BRRRRR!

guad das fastenzeit is und i dawei koa bier dring - sunst hed i ma gestan sicha oan umghengt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Alkoholisiert beim Essen eines Kletzerls durch eine geschlossene Glastür fallen und mit dem Kopf auf dem Glastisch aufschlagen? :ratlos:

Bei dem Post hast dich aber inspirieren lassen, so ein armer Bub. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Unter der Führung vom Oberpessimisten tmnh Massensuizide durch eine Überdosis Kletzl-Würst?

Da Kletzl Sepp is jetzt unser Sponsor! :D

PS: Wenn ihr das Spiel gegen Kärnten gewinnt, dann habt ihr nichts mehr mit dem Abstieg zu tun, verliert ihr es, dann seit ihr mittendrin im Abstiegskampf.

bearbeitet von Sportsfreund

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Da Kletzl Sepp is jetzt unser Sponsor! :D
absoluter blödsinn. nur weil kletzl möchte, dass auch linzer mal gutes essen bekommen und dafür ein bisschen geld spendet, heißt das nicht, dass sie nicht mehr partner der svr sind. auf der homepage ist nichts vom lask zu finden, sehr wohl aber ein svr-logo mit dem untertitel partner auf der starseite.

http://www.kletzerl.at/main.asp

@mctrashman: ja, sie sind nun sowohl partner der svr als auch des lask. der sponsorvertrag mit der svr ist mit einem einstig beim lask nicht automatisch gekündigt, oder? der großteil des sponsor-budgets wird aber hoffentlich im innviertel bleiben.

PS: Wenn ihr das Spiel gegen Kärnten gewinnt, dann habt ihr nichts mehr mit dem Abstieg zu tun, verliert ihr es, dann seit ihr mittendrin im Abstiegskampf.

absolut richtig. das spiel am samstag gegen den fc bzö ist mehr als richtungsweisend. danach haben wir 12 punke vorsprung auf den abstiegsplatz oder nur noch 6 punkte und sind mitten im abstiegsstrudel (oder es wird gar ein x, das keinem hilft).

nach der unterirdischen leistung gestern in linz (unterirdisch betrifft übrigens auch den lask) und den beiden rot-sperren wird es eine schwierige aufgabe gegen den haider-klub. trotzdem, es ist ein heimspiel und ich glaube an einen sieg. nochmals wird sich die svr nicht so wie in linz präsentieren.

bearbeitet von tenacious

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber wennst da de stadionzeitung vom lask a bissl angschaut hättst, hättst gesehn das kletzl auch partner vom lask is.... so umsonst is der volksblattverschnitt doch net

hat sich ein werbebandensponsoring gekauft

PICT1647.jpg

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.