Jump to content
DaRio

Die "echten" Austria-Fans verabschieden sich

193 posts in this topic

Recommended Posts

hab gerade was entdeckt, und ich muss sagen, ich habs gelesen, gestaunt und mich sofort gefragt... "warum hat der so verdammt recht?"

die wirklich echten AUSTRIA SALZBURG fans haben sich aus der fanszene verabschiedet. denn weder die ochsen im stadion, noch die von selbstinszenierern geschaffene scheinwelt namens SVAS haben ein anrecht, diesen ehrwürdigen verein weiterzuführen. austria salzburg wurde bei ihrer letzten mitgliederversammlung zu grabe getragen. endgültig und für immer.

http://www.redbullsalzburg-board.com/rbsbo...mp;#entry268363

@admins: bitte so stehen lassen & CLOSE

Edited by DaRio

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn du eine neue 100 seiten lange, sich sinnlos im kreis drehende diskusion willst, dann lass es offen.

warum hast Du dann überhaupt den Thread eröffnet, wenn Du schon überzeugt bist, dass keine sinnvolle Diskussion draus wird...?

Share this post


Link to post
Share on other sites

warum hast Du dann überhaupt den Thread eröffnet, wenn Du schon überzeugt bist, dass keine sinnvolle Diskussion draus wird...?

manchmal kann man dinge so stehen lassen wie sie sind. lesen, darüber nachdenken, seine schlüsse ziehen. und aus. jedoch sind im asb zuviele nicht in der lage dazu. du hast mir dies auch gleich bestätigt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

was jetzt closen oda nicht?

der letzte der versucht hat, das asb zum nachdenken zu bewegen war christopher mit seinem 3-wörter-spiel und wenn dieser thread nur halb so lustig wird wie christopher´s dann schon mal danke fürs eröffnen ;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer schreit hat Unrecht, fällt bei dem Threadtitel ein. Als wenn deine Caps-Taste etwas dafür könnte. Und wer "Wahrheiten" postuliert, hat eigentlich auch automatisch Unrecht. (EDIT: jetzt ist der thread-titel geändert, deshalb macht mein Post wenig Sinn: War etwas wie "ENDLICH NENNT JEMAND DIE WAHRHEIT BEIM NAMEN" oder so).

Und selbst wenn du/er/sie/es Recht hätte und die einzige, wahre und für dich denkmögliche, weil genetisch direkt auf das Austria Gen zurückführbare Austria Salzburg gestorben wäre, selbst dann gibt es welche, die den Mördern deiner/unserer/dieser Austria ergeben und arschküssend hinterherbuckeln und andere, die das nicht tun (aber dennoch Fußball sehen wollen).

Take your side.

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wer schreit hat Unrecht, fällt bei dem Threadtitel ein. Als wenn deine Caps-Taste etwas dafür könnte.

Und selbst wenn du/er/sie/es Recht hätte und die einzige, wahre und für dich denkmögliche, weil genetisch direkt auf das Austria Gen zurückführbare Austria Salzburg gestorben wäre, selbst dann gibt es welche, die den Mördern deiner/unserer/dieser Austria kniend und arschküssend hinterherbuckeln und andere, die das nicht tun.

Take your side.

den mördern, die auch in unseren eigenen reihen zu suchen sind. denn nur die zustimmung der mitglieder bei der letzten versammlung machte es mateschitz und seinen schergen möglich, dieses spiel zu spielen. ohne bull'sches konzept wird der quehenberger bei dieser versammlung ja wohl kaum aufgetaucht sein. und nicht allzuwenige davon treiben sich heute heuchlerisch in maxglan herum. zumindest geh ich mal davon aus. wie auch immer.

nach zweieinhalb jahren "streit um die wahre austria", find ich die zitierte aussage als die vermutlich sinnvollste.

Share this post


Link to post
Share on other sites

jedoch sind im asb zuviele nicht in der lage dazu. du hast mir dies auch gleich bestätigt.

Was sagt Dir der Begriff "Diskussionsforum"?

Mach Dir einen Blog, schalt alle Kommentarfunktionen aus und dann kannst nachdenken.

Share this post


Link to post
Share on other sites

den mördern, die auch in unseren eigenen reihen zu suchen sind. denn nur die zustimmung der mitglieder bei der letzten versammlung machte es mateschitz und seinen schergen möglich, dieses spiel zu spielen. ohne bull'sches konzept wird der quehenberger bei dieser versammlung ja wohl kaum aufgetaucht sein. und nicht allzuwenige davon treiben sich heute heuchlerisch in maxglan herum. zumindest geh ich mal davon aus. wie auch immer.

nach zweieinhalb jahren "streit um die wahre austria", find ich die zitierte aussage als die vermutlich sinnvollste.

Sinnvoll wäre sie am Anfang gewesen und nicht jetzt, wo der Unterschied auch Medial immer deutlicher wird. Das sieht nämlich eher nach dem peinlichen Versuch einer Patstellung aus. Wohlgemerkt von einem einzelnen.

Edited by tuaillon

Share this post


Link to post
Share on other sites

und nicht allzuwenige davon treiben sich heute heuchlerisch in maxglan herum. zumindest geh ich mal davon aus. wie auch immer.

nach zweieinhalb jahren "streit um die wahre austria", find ich die zitierte aussage als die vermutlich sinnvollste.

Warum heuchlerisch? Ich stehe mit den gleichen Jungs, wie die letzten 10 bis 15 Jahre auf einem Platz und feuere ein violettes Team namens Austria Salzburg an. Und ist es nicht "die" Austria, dann ist es zumindest das, was ihr in meinen Augen am nächsten kommt. Was soll da heuchlerisch sein? Dass Maxglan nicht Lehen ist und die 1. Klasse nicht die Bundesliga, haben wir sehr wohl bemerkt. Aber das ist im Moment nicht zu ändern und das Leben ist kein Wunschkonzert.

Und von den Mördern ist keiner da und darf auch keiner hin, keine Sorge. Dass manche der Mörder aus den "eigenen" Reihen waren, stimmt wohl. Was den Mord aber auch nicht in ein schöneres Licht rückt.

Edited by amano

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest
This topic is now closed to further replies.


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...