Jump to content
MEISTER1965

LASK 2 - 2 Sturm

44 posts in this topic

Recommended Posts

Sa. 29.09.07 - 18h

In 2 Tagen geht es wieder weiter. Sturm ist unberechenbar. Überraschende Siege wechseln mit unerwarteten Niederlagen. Sie spielen einen sehr schnellen und attraktiven Fußball. Ein Gegner der es uns nicht leicht machen wird. Nach der hohen 4:0 Niederlage in Graz, sehne ich mich natürlich nach einer Revanche.

Tipp: weiß noch nicht recht :ratlos:

Zuschauer: Wäre schön wenn es wieder so viel werden wie gegen die Austria.

Edited by Sportsfreund

Share this post


Link to post
Share on other sites

ehrlich gesagt rechne ich mit einer niederlage, hoffe aber natürlich auch einen sieg.

wie der herr meister schon geschrieben hat, sturm ist unberechenbar.

auswärts hat sturm in 5 spielen 5 punkte geholt, das ist ja nicht wirklich überzeugend. dennoch hab ich irgendwie angst dass man strum zu viel raum lässt, wenn man sturm so viel raum lässt wie der austria dann geht das auf jeden fall schief.

ich würd wieder mit dollinger statt saurer beginnen und halt zur halbzeit dann wechseln.

ansonsten würd ich nix verändern, eventuell noch wisio statt klapf bringen und auf der rechten seite hätte sich da flo klein mal eine pause verdient, aber dort haben wir ja nicht wirklich eine alternative.

zuseherzahl wird glaub ich zwischen 12 000 und 13 000 liegen, davon knapp 800 grazer :super:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wunschaufstellung:

Cavlina

Gansterer Hoheneder Bauer Klapf

Klein Panis

Hota Wendl

Vastic

Mijatovic

Ich glaub das sich Klein auf der Außenbahn im Mittelfeld besser ins Spiel einbringen kann als in der Abwehr (einige Unsicherheiten gegen FAK). Auch von Klapf erwarte ich mir eine Steigerung gegenüber dem Spiel vom Mittwoch.

Wenn wir ein bisschen aktiver im Mittelfeld angehen und wir mit einer beherzten Mannschaftsleistung auftreten ist gegen Sturm sogar ein Sieg drinnen. Aber wie schon erwähnt - Sturm ist heuer unberechenbar (1:5 bei Rapid - 4:0 gegen uns) Zeit wirds das sie einmal zurück auf den Boden der Realtität geholt werden.

Bei optimalem Fußballwetter rechne ich mit 10.000 Zuschauer!

Falls wer ein sportliches Vorprogramm sucht. Ab 15 Uhr kann das Rugby-Team-Linz im Trauner Stadion beim Saisonauftakt supporter werden.

Grüße - The Pack

Semper Fidelis

Share this post


Link to post
Share on other sites

wird ein sehr, sehr schwerer Brocken.

Sturm ist schwer einzuschätzen. Wenn sie einen guten Tag erwischen ist für uns nicht viel drin.

wenn ihr Spiel nicht so läuft kanns für unsere Jungs auch einen unangefochtenen Sieg geben.

da ich Optimist bin tippe ich auf einen 3:1 Sieg.

Zuschauer leider weniger als 10.000.

Schiedsrichtertrio kommt übrigens aus der Schweiz.

Schau ma mal obs die besser können als die unsrigen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Aufstellung: Wie gehabt, allerdings konnte mich Saurer nicht wirklich überzeugen und wie's mit Gansterer weiter geht, steht in den Sternen. Eines ist offensichtlich: Ein Mann wie er fehlt uns rechts hinten. Klein macht seine Sache nicht schlecht, allerdings merkt man sehr wohl, dass er kein gelernter Verteidiger ist.

Bei Sturm ist es halt so: Wenn sie einen guten Tag haben, können sie jede Mannschaft in Österreich beherrschen. Allerdings ist die Mannschaft noch sehr jung und hat deswegen große Leistungsschwankungen. Unsere Mannschaft tut gut daran, sich wieder auf jene Faktoren zu besinnen, die in Kärnten zum Sieg geführt haben. Dann sollte ein Sieg drinnen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

hallo lasker;

nun, das wird ein interessantes spiel.

für den lask spricht der heimvorteil, der gute lauf, die euphorie, und natürlich die eigene motivation, es nach dem 0-4 im ersten spiel den grazer blackies heimzuzahlen.

sturm ist für mich spielerisch stärker, auswärts allerdings eben nicht so stark wie daheim (wobei sturm in mattersburg eigentlich hätte gewinnen müssen).

wenn das mittelfeld bei sturm hinhaut, muratovic und haas mit säumel und v.a kienzl wieder so spielen wie gegen tirol, wirds zumindest ein punkt.

ich habe allerdings respekt vor vastic, sowie allgemein vor der linzer defensive, die stand zuletzt sehr gut.

ich hoffe es nicht, tippe diesmal aber auf ein 0-0

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Wunschaufstellung wäre:

Cavlina :love:

Gansterer - Hoheneder - Baur - Klapf

Klein - Wendel - Panis - Saurer

Vastic

Mijatovic

Saurer würde ich unbedingt einmal eine Chance geben. Er hat jedes mal wenn er eingewechselt würde mit ein guter bzw. starken Leistung überzeugt!

Tipp: 2:1

Tore: Vastic, Mijatovic

Zuschauer: mind. 13.000

Share this post


Link to post
Share on other sites

es heisst 3. gegen 5. und ich tippe (und hoffe auch :D) auf ein remis, so 2:2 !

der lask ist heimstark und sturm wie schon erwähnt zu unberechenbar um jetzt von einer guten/schwachen partie auszugehen.... :ratlos:

wird spannend, hoffentlich spannender als in hütteldorf (wo es eher einseitig sein wird :feier: )

zuschauer: 9.200, davon 600 grazer, die dem ivo alles guten zum 38. wünschen werden

Edited by b3n0$

Share this post


Link to post
Share on other sites

Für morgen hab ich überhaupt kein gutes Gefühl :nervoes:

Die Grazer spielen zurzeit den "schönsten" Fußball in Österreich, auch wenn noch zu unkonstant. Befürchte aber, dass Sturm uns auf den Boden der Realität zurück führt und die ist ganz klar, dass wir unter den erste drei (noch) nichts verloren haben. Die Mannschaft kann mich gern vom Gegenteil überzeugen :=

Als ewiger Optimist tippe ich dennoch auf ein X, mit dem wir sehr gut leben könnten!

An der Aufstellung würde ich gegenüber den letzten zwei Runden nichts ändern. Saurer hat seine Chance verdient und Gansterer scheint noch nicht ganz fit zu sein :ratlos:

Linzer ASK - SK Sturm 2:2

Torschützen: Wendel, Klapf

Zuschauer: 13.000 :yes:

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK Linz - SK Puntigamer Sturm Graz

Mario Mijatovic (rechts) © GEPA pictures

Samstag 18:00 Uhr Linzer Stadion

Im zweiten von drei Heimspielen in Serie empfängt der LASK am Samstag SK Puntigamer Sturm Graz auf der Linzer Gugl.

Das erste Saisonduell zwischen den beiden Schwarz-Weißen Teams endete in Runde 3 in Graz mit einer 0:4 LASK-Niederlage. Das LASK-Team brennt natürlich auf Revanche für die höchste Saisonniederlage und möchte mit einem Sieg Ivica Vastic ein zusätzliches Geburtstagsgeschenk bescheren.

Die junge Grazer Mannschaft befindet sich für viele überraschend (so wie der LASK) nach einem Drittel der Meisterschaft ebenfalls in der Spitzengruppe. Um dort auch zu bleiben müssen beide Teams am Samstag punkten.

LASK-Trainer Daxbacher muß weiterhin auf die verletzten Gerald Gansterer und Ralph Spirk sowie auf den gesperrten Christian Mayrleb verzichten. Almedin Hota ist fraglich (siehe Weblog/Medical Corner).

Quelle: [ http://lask.at/content/lask/aktuell/archiv.../index_ger.html ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich würd wieder mit dollinger statt saurer beginnen und halt zur halbzeit dann wechseln.

Ist sicher die bessere Variante. Saurer ist noch nicht so weit um über 90 Minuten zu glänzen und Dollinger hätte (vermutlich) mehr Druck.

Im zweiten von drei Heimspielen in Serie empfängt der LASK am Samstag SK Puntigamer Sturm Graz auf der Linzer Gugl.

Das erste Saisonduell zwischen den beiden Schwarz-Weißen Teams endete in Runde 3 in Graz mit einer 0:4 LASK-Niederlage. Das LASK-Team brennt natürlich auf Revanche für die höchste Saisonniederlage und möchte mit einem Sieg Ivica Vastic ein zusätzliches Geburtstagsgeschenk bescheren.

Die junge Grazer Mannschaft befindet sich für viele überraschend (so wie der LASK) nach einem Drittel der Meisterschaft ebenfalls in der Spitzengruppe. Um dort auch zu bleiben müssen beide Teams am Samstag punkten.

LASK-Trainer Daxbacher muß weiterhin auf die verletzten Gerald Gansterer und Ralph Spirk sowie auf den gesperrten Christian Mayrleb verzichten. Almedin Hota ist fraglich

lask.at

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich fürchte mich schon vor dem Spiel morgen :nervoes: , die Grazer sind derzeit sehr spielstark und haben schon bewiesen, dass sie ganz vorne mitspielen können.

Ich hoffe halt mal auf einen schlechten Tag unserer Farbenvettern.

Ansonsten wenns für uns gut läut sollte ein Xerl drinnen sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

HAPPY BIRTHDAY IVO !

Wäre schön, wenn es als Geburtstagsgeschenk 3 Punkte geben würde. Natürlich für die "richtigen" Schwarz-Weißen ;)

Leider befürchte ich, dass die Grazer unter Umständen wieder über uns drüberfahren :raunz:

Ein echter LASKler ist, wer trotzdem auf Sieg eingestellt ist :support:

Also: 2:1

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich hoffe ja mal, dass die Spieler nicht wie am Mittwoch in Ehrfurcht erstarren nur weil jetzt Sturm Graz zu Gast ist. Selbstbewusstes Auftreten und den Grazern von der ersten Minute an zeigen wer der Herr im Haus ist. Die Grazer sind nach einem Drittel der Meisterschaft hinter uns in der Tabelle (egal was für einen Fußball sie spielen) und das wird auch nach diesem Match so bleiben

Edited by geha

Share this post


Link to post
Share on other sites

LASK gegen Sturm um das beste Überraschungsteam

Überraschungsteams LASK und Sturm treffen im direkten Duell aufeinander

Linz - In der 13. Runde derFußball-T-Mobile-Bundesliga treffen am Samstag die beiden bisherigen Überraschungsteams LASK und Sturm Graz aufeinander.

Beide Mannschaften liegen nach einem Drittel der Meisterschaft mitten im Spitzenfeld.

"Wir wollen mit einer weiteren guten Leistung die Euphorie in Linz fortsetzen", erklärte LASK-Coach Karl Daxbacher, dessen Truppe in den bisher sechs Heimspielen 13 Punkte gesammelt hat.

"Sturm ist eine starke Mannschaft"

Beim 1:1 am Mittwoch daheim gegen Tabellenführer Austria Wien hatte der LASK allerdings eine gehörige Portion Glück.

"Wir haben den Ball leichtfertig hergeschenkt. Dadurch ergaben sich fast zwangsläufig Austria-Chancen. Die Tagesform war nicht sehr gut, da hat einiges nicht gepasst", analysierte Daxbacher, der über den kommenden Gegner meinte:

"Sturm ist eine starke Mannschaft, die schnell und auf Konter spielt. Haas ist sehr gefährlich und schnell, Salmutter und Muratovic sind tolle Fußballer."

Keine guten Erinnerungen an Sturm

Das erste Saisonduell war mit 4:0 ganz klar an die Grazer gegangen.

"Da waren wir eine Halbzeit gar nicht so schlecht, aber nach dem 0:2 sind wir in ein Debakel gelaufen", erinnerte sich Daxbacher, der damals Ex-Sturm-Star Vastic vorgeben hatte müssen.

Mann des Spiels war Sturm-Youngster Stankovic gewesen, der drei Treffer erzielte.

"LASK liegt nicth zu Unrecht weit vorne"

Mittlerweile ist bei den Grazern aber längst wieder Routinier Haas der gefeierte Star in der Offensive.

Sein Trainer Franco Foda meint über den 33-Jährigen, der am Mittwoch beim 3:0 gegen Wacker die Saisontreffer fünf und sechs erzielte:

"Mario hat nach wie vor viel Qualität und Schnelligkeit. Er ist in jeder Situation für ein Tor gut. Und er hat ein großes Ziel, die EM 2008. Das wäre nochmal ein Höhepunkt für ihn."

Foda hob Haas als Führungsspieler auf und außerhalb des Platzes ("Er hält die Stimmung hoch") hervor. Den LASK bezeichnete der Deutsche als "sehr erfahrene Mannschaft, die nicht zu Unrecht in der Tabelle so weit vorne liegt".

Quelle: [ http://www.sport1.at/429+M5ea3b7548f4.html ]

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...