max1984

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.180
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über max1984

  • Rang
    Fanatischer Poster
  • Geburtstag 26.09.1984

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich
  • Aus
    linz

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    -
  • Lieblingsverein
    LASK
  • Selbst aktiv ?
    hab 6 jahre lang bei sk magdalena gekickt
  • Bestes Live-Spiel
    LASK - salzburg 2:0 vor 20 000 zuschauern
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    england
  • Am Wochenende trifft man mich...
    stadion, altstadt

Letzte Besucher des Profils

2.759 Profilaufrufe
  1. [x] dubai
  2. Kurz und schmerzlos: Linzer ASK - FK Austria 0:2 Zuschauer: 5.500
  3. Die Vorfreude auf die neue Saison war so groß (auf die Allgemeinheit gesehen), wie schon lange nicht mehr. Zwar war die Transferpolitik alles andere als berauschend und wurde der Kader mMn – an gewissen Positionen - zu dünn besetzt, dennoch konnte sich das Trainerteam mal in Ruhe auf die neue Aufgabe vorbereiten. Was in meinen Augen mal ein Anfang von Kontinuität ist, welche dem Verein jahrelang fehlte. Nun kommt es zum Bundesliga-Auftakt, den sich in diesem Ausmaß wohl keiner gewünscht hat. Zwei Ausschlüsse, vier Elfmeter und ein 5:0 zur Pause. Da gehen die Emotionen hoch und jeder reagiert anders. Jeder zeigt auf seine Art und Weise seinen Unmut. Die einen hören auf, die eigene Mannschaft zu unterstützen oder pfeifen die Spieler aus. Die anderen verlassen das Stadion und wieder andere „stürmen“ das Spielfeld und wollen den Beteiligten auf dem Rasen ihre Meinung am liebsten persönlich vermitteln. Sieht auf dem ersten Blick nach schlimmster Randale und Leuten aus, die dem eigenen Verein ja nur schaden wollen. Ich bin vom Gegenteil überzeugt. Es mag vielleicht der wohl ungünstigste Zeitpunkt sein und es bietet sich zB das Training am nächsten Tag mehr an, um mit den Spielern über deren Leistung zu diskutieren. Aber diese Personen nun als Schwerverbrecher oder was weiß ich noch alles dazustellen finde ich alles andere als fair. ABER…und jetzt das große aber: Kein Verständnis habe ich, wenn WC-Anlagen zerstört oder radikales (egal ob links oder rechts) Gedankengut im Stadion verbreitet wird. Warten wir einfach mal ab, was auf uns zukommt. Danach kann man immer noch weiter diskutieren…
  4. In Zukunft solche Unwahrheiten bitte unterlassen. Zum Spiel: Mit einem X-erl wär ich schon mehr als zufrieden und hoffe auf 250-300 mitgereiste Linzer...
  5. Dank PMR wird es für uns eine ganz "spannende" Saison ---> Abstiegskampf!
  6. MS: 37/36 Wir waren ja einmal zu oft in Wr. Neustadt ... Cup: 3/4 ...und im Cup fehlt mir eben Wr. Neustadt. Gleicht sich also aus
  7. Kurz und bündig: Dieses Spiel hätten wir gut und gern auch verlieren können. Mittelfeld ist praktisch keines vorhanden, Verteidigung schwimmt des öfteren gehörig und Kragl war im Sturm Alleinunterhalter. Lukas übrigens einmal mehr bester Mann am Platz ---> sofort 10-Jahres Vertrag her! Ansonsten bleibt mir nur noch zu sagen: schade um dieses Stadion...
  8. Ich will mir diese Szene auch gar nicht ansehen. Allein aus Respekt dem Opfer gegenüber. Wie schon geschrieben, was die Medien in Ö aufführen, geht einfach zu weit. Passiert sowas beispielsweise in England wird die Szene KEIN einziges mal wiederholt und man finden KEIN Foto in der Zeitung. Ich hab es im Stadion als ganz normalen Zusammenstoß wahrgenommen und dachte im ersten Moment sogar, Gustafsson würde kurz vor der Pause noch Zeit gewinnen wollen, um mit dem 0:0 in die Pause zu gehen. Also ist auch die Kritik an den Schiedsrichter in dem Punkt unpassend. Denn wenn man hier schon Rot für Kragl fordert, dann muss auch Leitgeb nach seinem Ellbogen-Check gegen Aufhauser vorzeitig unter die Dusche... Eigentlich schade, dass die gute Leistung unsere Elf durch so eine Aktion komplett unter geht.
  9. Unfassbar, dem Lukas hier in irgendeiner Weise Absicht zu unterstellen. Der Mensch ist jeden Tag unsichtbaren Gefahren ausgesetzt, der Eine mehr und der Andere weniger. Wenn nun jemand einen Leistungssport betreibt - sei es Formel1, Skifahren oder eben Fußball - dann muss er damit rechnen, dass das Verletzungsrisiko höher ist. Ich würde diese Situation einfach als "unglücklicher Zusammenstoß" beurteilen. Falls jetzt die Frage kommen sollte, ob ich es in der Wiederholung schon mal gesehen habe kommt gleich meine Antwort: NEIN. Und ich will es auch gar nicht sehen. Denn was die Medien hierzulande aufführen ist einfach nur geschmack- und niveaulos. Alles in Superzeitlupe und extra Vergrößung 1000mal zu wiederholen ist genauso tief, wie eine Sperre für den Kragl zu fordern. Zum Schluss möchte ich nur beiden Spielern alles Gute wünschen. Dem einen körperlich und dem anderen psychisch...
  10. Wir gewinnen dieses Spiel und XXX wird vor lauter Geilheit der ganzen Welt berichten, dass er alles richtig gemacht hat...
  11. Die Geschichte, dass wir den besten Spieler in der Winterpause verkaufen, kommt mir bekannt vor. Wie sie damals endete, brauch ich wohl keinem zu erzählen...
  12. Wenn die Neustädter mit ihren ersten 2 (in Worten ZWEI) Angriffen bereits ebensoviele Treffer auf dem Konto haben, dann bist du als Spieler vollkommen von der Rolle. Wenn wir dann 2 (in Worten ZWEI) tausendprozentige Chancen von Bubenik und Mayrleb innerhalb einer Minute auslassen und praktisch im Gegenzug das 0:3 kassieren, ist sowieso alles gelaufen. Will damit keinesfalls was schönreden, nur läuft bei uns zZ alles schief, was nur schief laufen kann. Einzig positives an der Sache ist, dass wir nun mitten im Abstiegskampf stecken. Also Spannung pur...auf eine andere Art und Weise. Hat ja auch was Edith: Soooo armer Kuljic
  13. Die Moral dieser Mannschaft ist einfach nur Wer in der Vorwoche ein 7:2 hinnehmen muss und dann nach 17 Sekunden schon wieder in Rückstand gerät und dennoch so beherzt weiterspielt, dem gehört mal ein ganz dickes Lob ausgesprochen. Weiters kann ich die Kritik an Hamann überhaupt nicht nachvollziehen. Er hat es zumindest geschafft, aus einem Haufen an Mittelfeldspieler und EINEM Stürmer eine Elf auf das Feld zu schicken, die die Rapid-Abwehr stark beschäftigte. Und es waren keinesfalls Zufallsaktionen, wie wir sie aus den letzten Jahren kennen, sondern es ist wirklich ein System erkennbar. Dass nach dem Ausschluss von Piermayr unser einziger Stürmer einem Alunderis weichen muss, ist mMn die logische Folge. Oder hätte ein Majabvi, Panis, Prager runter sollen :hää?deppat?: In den kommenden zwei Wochen soll die Mannschaft in Ruhe weiter arbeiten und dann freu ich mich schon auf das Spiel gegen S.K.
  14. Was hat der harte Kern vom Gratis-Bus? Da fahren wieder Typen mit, die man nicht mal bei Heimspielen zu Gesicht bekommt.
  15. Natürlich denkt man, vorallem nach solchen Niederlagen, darüber nach, warum man sich diesen Verein überhaupt noch antut. Natürlich hab ich mich schon des öfteren gefragt, warum ich mir meinen ganzen Urlaub immer nach den Auswärtsspielen richte. Natürlich hab ich mich schön öfters gefragt, warum ich auf familäre Feste, Veranstaltungen verzichte, nur um diesen ASK zu sehen. Natürlich frag ich mich, warum ich immer noch soviel Zeit und vorallem Geld (und es ist eigentlich wahnsinnig viel Geld) in diesen Klub investiere... ABER ich werde es NIE bereuen, mich in diesen ASK verliebt zu haben und es wird niemals Sense sein.