Jump to content
elend

Saisonbilanz 2006/07

20 posts in this topic

Recommended Posts

Zuschauerstatistik (gesamt, Schnitt)

1. RB Salzburg....36..279.000..15.500

2. Rapid Wien.....36..276.900..15.383

3. Mattersburg....36..177.200...9.844

4. Sturm Graz.....36..162.168...9.009

5. Austria Wien...36..122.916...6.829

6. SV Ried..........36..117.450...6.525

7. SCR Altach.....36..113.421...6.301

8. FC Wacker..... 36..109.700...6.094

9. GAK...............36..103.682...5.760

10. Superfund.......36...84.093...4.672

Altersschnitt

1. GAK..............24.47

2. Austria Wien..24.94

3. Sturm Graz....25.18

4. Mattersburg...25.77

5. FC Wacker.....26.00

6. Rapid Wien....26.07

7. SV Ried.........26.23

8. SCR Altach....26.44

9. Superfund.....27.19

10. RB Salzburg...27.64

Österreicher-Anteil

1. SV Ried.........36 78.20 %

2. Mattersburg...36 75.93 %

3. FC Wacker.....36 68.59 %

4. SCR Altach....36 66.41 %

5. GAK..............36 65.96 %

6. Superfund.....36 64.45 %

7. Austria Wien..36 61.03 %

8. Rapid Wien....36 54.87 %

9. Sturm Graz...36 50.00 %

10. RB Salzburg.36 8.87 %

Kartenstatistik (rot, gelb-rot, gelb, Gesamtpunkte)

1. Mattersburg.....36 7 5 99 149

2. FC Wacker......36 1 6 113 136

3. Superfund.......36 2 5 109 134

4. GAK................36 2 4 99 121

5. SCR Altach......36 2 2 97 113

6. Rapid Wien......36 1 4 95 112

7. Sturm Graz......36 0 3 80 89

8. Austria Wien....36 1 2 75 86

9. SV Ried...........36 1 2 67 78

10. RB Salzburg...36 1 2 50 61

gelb = 1 Punkt

gelb-rot = 3 Punkte

rot = 5 Punkte

© sport1.at

so weit zu den statistiken in der liga... was hat die saison sonst noch so an persönlichem und/oder offiziellem an eindrücken und statistiken hinterlassen?

Edited by elend

Share this post


Link to post
Share on other sites

meine persönliche saisonbilanz:

am anfang ist ja ziemlich viel falsch gelaufen. nach 12 runden am letzten platz, rücktrittsforderungen ende nie an den trainer. einige, so auch ich, haben allerdings immer daran geglaubt, dass heli kraft der richtige ist. es kommt nicht von irgendwoher wenn man tirol von der regionalliga auf direktem weg in die bundesliga führt.

dann kam das spiel in pasching und mit diesem spiel und den ausschreitungen die langwährenden proteste gegen die stadionverbote und der erste stimmungsboykott in dieser saison. in dieser zeit konnte auch ein neuer rekord in sachen ungeschlagen aufgestellt werden und so arbeitete sich unserer SV kontinuierlich nach oben. spielerisches highlight im herbst für mich zweifelsohne das 6:2 gegen mattersburg. auch der erste punktegewinn einer mannschaft in der dosenarena in siezenheim sollte nicht unerwähnt bleiben.

nach der winterpause gings mit vollem elan weiter. das erste spiel dann gegen sturm in graz sollte zu einem denkwürdigen spiel werden. sowohl für die fans wie auch für den verein. nach ausschreitungen folgten zahlreiche teils ungerechtfertigte hausverbote und so kam es zum zweiten (noch immer andauernden?!?) stimmungsboykott in dieser saison. die mannschaft ließ sich allerdings davon nicht beeindrucken, feierte siege gegen mattersburg und altach.

danach kam dann das ausscheiden im cup gegen die austria. es folgten einige heimsiege bzw auswärtsniederlagen und auch im derby gegen die mittlerweile nicht mehr vorhandenen paschinger konnte man endlich zu hause gewinnen. nach dem man ja nicht mehr absteigen konnte (gak-klubführung sei dank) konnte die mannschaft eigentlich locker spielen und das tat sie meiner meinung nach auch. sodass wir (mal abgesehen von der knappen niederlage in hütteldorf) nach der niederlage in siezenheim alle spiele gewonnen haben und die meisterschaft auf dem sensationellen 1. Platz beenden konnten.

fazit: alles in allem eine recht spannende, unterhaltsame und abwechslungsreiche saison mit einem wahnsinns ende. das nächste ziel nach gewinn der österreichischen meisterschaft kann eigentlich nur noch lauten:

:support:UEFA-CUP-SIEGER 2007/08 - SV RIED 1912

lg

da pauli

Edited by bademeister_paul

Share this post


Link to post
Share on other sites

die saisonbilanz von der svr-hp darf hier nicht fehlen:

Die Tabellen der Saison

Endtabelle:......... Platz 2 15 Siege 11 Remis 10 Niederlagen 47:42 56 Punkte

Heimtabelle:....... Platz 5 11 Siege 02 Remis 05 Niederlagen 27:18 35 Punkte

Auswärtstabelle: Platz 2 04 Siege 09 Remis 05 Niederlagen 20:24 21 Punkte

1. Quartal:......... Platz10 01 Siege 04 Remis 04 Niederlagen 04:09 07 Punkte

2. Quartal:......... Platz 1 04 Siege 05 Remis 00 Niederlagen 17:10 17 Punkte

3. Quartal:......... Platz 5 03 Siege 02 Remis 04 Niederlagen 11:11 11 Punkte

4. Quartal:......... Platz 1 07 Siege 00 Remis 02 Niederlagen 15:12 21 Punkte

Höchster Heimsieg: 04.11.2006 gegen SV Mattersburg 6:2 (3:1)

Höchster Auswärtssieg: 12.05.2007 gegen SCR Altach 2:0 (2:0)

Höchste Heimniederlage: 19.07.2006 gegen Red Bull Salzburg 0:3 (0:1)

Höchste Auswärtsniederlage: 29.04.2007 gegen SK Rapid Wien 2:5 (1:3)

Die häufigsten Ergebnisse: 2:1 (6x), 1:1 (5x), 1:0 (4x), 0:0 (4x)

Wann erzielte die SV Josko Fenster Ried die meisten Tore: 7 Tore (31.-45. Minute), 7 Tore (76.-90. Minute)

Wann erhielt die SV Josko Fenster Ried die meisten Tore: 7 Tore (31.-45. Minute), 7 Tore (46.-60. Minute)

Gegen welche Mannschaft holte die SVR die meisten Punkte

SV Mattersburg 10 Punkte (H: 6-2, 1-0 ; A: 2-1, 0-0)

Liebherr Grazer AK 08 Punkte (H: 3-1, 1-1 ; A: 2-2, 3-2)

Welcher Spieler der SVR war am häufigsten im Einsatz:

Neben Torhüter Hans Peter Berger (3.088 Minuten) waren Christoph Jank mit 2.936 Minuten und Sebastian Martinez (2.813 Minuten) die Feldspieler der SVR, die in der abgelaufenen Saison die meisten Einsatzminuten aufweisen konnten.

Vereinstorschützenkönig:

Herwig Drechsel war mit 10 Toren gefolgt von Sebastian Martinez (8 Tore) der treffsicherste Spieler der SV Josko Fenster Ried. Hamdi Salihi brachte es in einer halben Saison auf 6 Tore.

Nachwuchsnationalspieler:

Mit Emin Sulimani Peter Hackmair und Jan Marc Riegler wurden während der letzten Saison 3 Spieler der SV Josko Fenster Ried in die verschiedenen österreichischen Nachwuchsnationalteams einberufen.

Österreichische Nationalmannschaft:

Emin Sulimani wurde erstmals in die österreichische A-Nationalmannschaft einberufen. Hans Peter Berger stand zweimal auf Abruf bereit.

Jubilar:

Oliver Glasner feierte im Heimspiel gegen Sturm Graz seinen 300. Bundesligaeinsatz im Trikot der SV Josko Fenster Ried.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Gesamtzahl Bewerbsspiele:

UI-Cup: 4

Uefa-Cup: 2

Meisterschaft: 36

ÖFB-Cup: 4

Gesamt: 46

interessant deshalb weil Ried noch nie mehr gehabt haben dürfte (wenn i ned irgendwie irgendwos übersehen hab ;) )

hm, hat es nicht mal im ui-cup so eine gruppenphase gegeben, wo wir auch einige spiele hatten? falls wir in der 97/98er saison ui-cup gespielt haben, könnten wir dort auch auf so eine zahl kommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

hm, hat es nicht mal im ui-cup so eine gruppenphase gegeben, wo wir auch einige spiele hatten? falls wir in der 97/98er saison ui-cup gespielt haben, könnten wir dort auch auf so eine zahl kommen...

Meisterschaft: 36

UI-Cup: 4 (Torpedo, Iraklis, Floriana, Olimpi)

Cup: 5 (Altach, Vienna, Bregenz, Admira, Sturm

= 45 Matches in der Saison 1997/1998.

Share this post


Link to post
Share on other sites

es war eine schöne saison, wenngleich die sache mit dem stimmungsboykott schon einiges an spaß genommen hat.

aber oft erlebt man halt eine so erfolgreiche saison wie diesmal nicht. und so schnell wird sowas auch nicht mehr kommen, denn wenn wir ehrlich sind, hat irgendwie alles zusammengespielt. zwar hatten wir zu saisonbeginn oft nicht das nötige glück, aber das glich sich mit der endphase wieder leicht aus, wo wir nicht immer allzu souverän die punkte geholt haben. geholfen haben uns natürlich auch die finanzturbulenzen der grazer vereine, die ausführlichen formtiefs der wiener klubs, die abwanderung von pasching, der einbruch von mattersburg und die dominanz der dosen. so viel für uns positive aspekte auf einmal wird es wohl nie mehr wieder geben, ohne die wir es aber kaum wieder zum österreichischen meister schaffen.

dennoch - wie das saisonabschneiden zustande kam, danach fragt in ein paar jahren niemand mehr. und sportlich verdient ist der (vize)meistertitel schließlich allemal!

Edited by gotty

Share this post


Link to post
Share on other sites

es war eine schöne saison, wenngleich die sache mit dem stimmungsboykott schon einiges an spaß genommen hat.

aber oft erlebt man halt eine so erfolgreiche saison wie diesmal nicht. und so schnell wird sowas auch nicht mehr kommen, denn wenn wir ehrlich sind, hat irgendwie alles zusammengespielt. zwar hatten wir zu saisonbeginn oft nicht das nötige glück, aber das glich sich mit der endphase wieder leicht aus, wo wir nicht immer allzu souverän die punkte geholt haben. geholfen haben uns natürlich auch die finanzturbulenzen der grazer vereine, die ausführlichen formtiefs der wiener klubs, die abwanderung von pasching, der einbruch von mattersburg und die dominanz der dosen. so viel für uns positive aspekte auf einmal wird es wohl nie mehr wieder geben, ohne die wir es aber kaum wieder zum österreichischen meister schaffen.

dennoch - wie das saisonabschneiden zustande kam, danach fragt in ein paar jahren niemand mehr. und sportlich verdient ist der (vize)meistertitel schließlich allemal!

ich gehe mit deiner analyse nicht vollends konform. ich möchte dies natürlich auch begründen:

  • wir haben mit 56 Punkten einen Punkterekord erzielt, der mmn nichts mit irgendwelchen finanzdebakeln und formkrisen anderer clubs zu tun hat (siehe auch die ergebnisse gegen die wiener vereine)
  • wir hatten selbst eine formkrise, sonst wären wir nach 12 runden nicht auf dem letzten platz gewesen.
  • selbst wenn man den grazer vereinen die abgezogenen punkte zurück gibt liegen wir vor den beiden
  • die abwanderung des fc superfund kann auch keinen einfluss auf unsere saison genommen haben, da die mannschaft nach der grad aussage von anfang april sehr wohl auch eine große anzahl an punkten eingefahren hat.
  • mattersburg hatte die schwache saisonphase eben zum schluss, wir zu beginn der meisterschaft. einbruch? naja weiß nicht, ob man das so bezeichnen kann.
  • glück hat meist nur der tüchtige
  • die leistungen der dosenmannschaft nach dem feststehenden meistertitel waren abgesehen vom sieg gegen rapid in der letzten runde alles andere als hilfreich für uns

Edited by Stehplatz

Share this post


Link to post
Share on other sites

meine bilanz:

es ist beachtlich, dass es eine mannschaft mit ca. 0,7 stürmern tatsächlich schafft, den 2. platz zu erringen. allerdings wundert es mich im nachhinein gesehen auch nicht sonderlich, da das allgemeine niveau in der bundesliga immer weiter fällt. ich behaupte, dass wir mit der mannschaft der ersten hochhauser-ära das europacupticket wohl schon ein paar runden vor schluss in der tasche gehabt hätten (auch wenn ich gleichzeitig der meinung bin, dass wir die ungebetene gastmannschaft wohl nicht in bedrängnis gebracht hätten). in den letzten runden ist (abgesehen vom debakel in hütteldorf) alles für uns gelaufen. immer brav knappe siege ernudelt bei gleichzeitigen umfallern der konkurrenz. diese serie zum schluss überstrahlt natürlich eine saison, die sonst wohl als "besserer durchschnitt" in die vereinsgeschichte eingegangen wäre.

wichtige erkenntnisse:

-pichorner ist um vieles besser, als ich am anfang befürchtet habe.

-drechsel ist noch immer das maß aller dinge in ried.

-jovans beliebtheit ist ebenso bizarr wie kultig, ob seiner offensichtlichen angst vor dem erzielen einfachster tore (was sich bereits beim heimspiel gegen sion gezeigt hat).

-mit hackmair hat ein eigenbauspieler den durchbruch geschafft, der sicher noch viel potential hat.

-für christoph jank gilt die alte bauernweisheit "ned gschimpft is globt gnua".

-sebastian martinez ist nicht gelähmt, er kann seine beine durchaus bewegen - er will es nur meistens nicht.

liste wird bei bedarf ergänzt

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich gehe mit deiner analyse nicht vollends konform. ich möchte dies natürlich auch begründen:

  • wir haben mit 56 Punkten einen Punkterekord erzielt, der mmn nichts mit irgendwelchen finanzdebakeln und formkrisen anderer clubs zu tun hat (siehe auch die ergebnisse gegen die wiener vereine)
  • wir hatten selbst eine formkrise, sonst wären wir nach 12 runden nicht auf dem letzten platz gewesen.
  • selbst wenn man den grazer vereinen die abgezogenen punkte zurück gibt liegen wir vor den beiden
  • die abwanderung des fc superfund kann auch keinen einfluss auf unsere saison genommen haben, da die mannschaft nach der grad aussage von anfang april sehr wohl auch eine große anzahl an punkten eingefahren hat.
  • mattersburg hatte die schwache saisonphase eben zum schluss, wir zu beginn der meisterschaft. einbruch? naja weiß nicht, ob man das so bezeichnen kann.
  • glück hat meist nur der tüchtige
  • die leistungen der dosenmannschaft nach dem feststehenden meistertitel waren abgesehen vom sieg gegen rapid in der letzten runde alles andere als hilfreich für uns

nicht vollends konform? du scheinst ja jedes einzelne wort widerlegen zu wollen... ;)

ja, wir haben einen punkterekord. allerdings bin ich schon der meinung, dass dieser unter anderem auf formschwächen anderer klubs zurückzuführen ist (zugegeben: das wird immer so sein). dass wir zu saisonbeginn schwächelten hab ich eh angeführt. dass wir sportlich vor den grazern liegen habe ich auch nie bezweifelt (nur rein hypothetisch: wenn es den gak nicht so früh zerrissen hätte, wäre es für die roten noch um was gegangen und dann wäre beispielsweise das letzte auswärtsspiel noch etwas schwerer gewesen). superfund hätte vielleicht ohne abwanderung noch etwas anders gefightet in den letzten runden (natürlich auch hypothetisch). die performance von mattersburg würde ich doch als einbruch bezeichnen, immerhin haben sie einen souveränen zweiten platz im finish verspielt. ja, glück hat natürlich der tüchtige. und falls es untergegangen sein sollte, zitiere ich mich gerne nocheinmal:

und sportlich verdient ist der (vize)meistertitel schließlich allemal!

;)

Share this post


Link to post
Share on other sites

nicht vollends konform? du scheinst ja jedes einzelne wort widerlegen zu wollen... ;)

ja, wir haben einen punkterekord. allerdings bin ich schon der meinung, dass dieser unter anderem auf formschwächen anderer klubs zurückzuführen ist (zugegeben: das wird immer so sein). dass wir zu saisonbeginn schwächelten hab ich eh angeführt. dass wir sportlich vor den grazern liegen habe ich auch nie bezweifelt (nur rein hypothetisch: wenn es den gak nicht so früh zerrissen hätte, wäre es für die roten noch um was gegangen und dann wäre beispielsweise das letzte auswärtsspiel noch etwas schwerer gewesen). superfund hätte vielleicht ohne abwanderung noch etwas anders gefightet in den letzten runden (natürlich auch hypothetisch). die performance von mattersburg würde ich doch als einbruch bezeichnen, immerhin haben sie einen souveränen zweiten platz im finish verspielt. ja, glück hat natürlich der tüchtige. und falls es untergegangen sein sollte, zitiere ich mich gerne nocheinmal:

;)

ich bin gespannt, wie lange wir jetzt auf das legendäre zipfi-zitat warten müssen :RiedWachler:

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich bin gespannt, wie lange wir jetzt auf das legendäre zipfi-zitat warten müssen :RiedWachler:

ach was, das ist einfach nur das alte spiel zwischen optimist und schwarzmaler. in wahrheit meinen wir eh das gleiche! 8)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Meine Bilanz: Sche wars! Über einzelne Spieler will ich nicht urteilen, ich hab zuwenig Spiele gesehen, die Mannschaft ist Meister geworden, nicht ein Drechsel, ein Hackmair oder wie sie alle heißen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

th_97681_Zuschauerstatistik_122_526lo.jpg

Mich würde interessieren, wie diese zahlen zustande kommen, die niedrigste vom verein angegebene zuschauerzahl diese saison waren die 4850 gegen innsbruck, verschenken wir wirklich 2000 freikarten pro spiel? Kann ich mir nicht vorstellen :ratlos:

Vor allem da wir, wenn man die zahlen mit denen vergleicht, die elend am anfang des threads gepostet hat, der einzige verein sind, bei dem der unterschied derart eklatant ist. Die anderen vereine haben bei der von mir geposteten teletext statistik teilweise sogar einen höheren!! schnitt.

Edited by radinger

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.
×
×
  • Create New...