Jump to content
Guest hohenemser

Organisation und Öffentlichkeitsarbeit

124 posts in this topic

Recommended Posts

CHRISTIAN A. KOUTECKY: OFFEN GESAGT

Die Rheindorf-Profis

Der SCR Altach hat einen Trainer, einen aus der Regionalliga, einen, der zum Umfeld der Rheindörfl er passt - zumindest, wenn man Christoph Längle als Maßstab für die "Professionalität" des Klubs nimmt. Der Sportliche Leiter sagte noch am Samstag gegenüber den Medien, dass an einer Verpflichtung von Manfred Bender als Coach nichts dran sei - um am Montag zu verkünden, dass der Ex-Bayern-Profi der neue Coach des SCR wird. Längle, einer, der taktiert, wo nichts zu taktieren ist? Oder Längle, einer, der tatsächlich nichts weiß?

Schon bei der Beurlaubung - oder war es gar keine Beurlaubung - von Ex-Coach Michael Streiter hatte Längle eine äußerst schlechte Figur gemacht. Auch im Fall Bender hat er sich nicht gerade mit Ruhm bekleckert. Wusste Längle in der Causa Streiter zunächst nichts von einer Beurlaubung, die er selbst ausgesprochen hatte, so war ihm sein neuer Trainer noch zwei Tage vor dessen Verpflichtung nicht bekannt. Weiß bei Altach etwa die Linke nicht, was die Rechte tut? Wird der Sportliche Leiter gar vom Informationsfluss innerhalb des Vereins abgeschnitten? Hat er Probleme mit dem Gedächtnis?

Wie auch immer - es ist höchst unprofessionell - und wir müssen von diesen Szenarien der Unwissenheit ausgehen, da es uns nicht zusteht, den Sportchef des SCR zu bezichtigen, bewusst die Unwahrheit zu sagen. Längle wird schon seine Gründe dafür haben, warum er künftig in Sachen SCR Altach etwas kürzer treten will.

Anfang der Saison profitierte der SC Rheindorf noch vom Sympathie-Bonus eines Dorfvereins, der den Sprung ins Oberhaus geschafft hat. Aber in einer erstaunlichen Geschwindigkeit haben Längle und Konsorten diesen Bonus aufgebraucht. Vielerorts in Österreich, speziell in den Fan-Foren im Internet, wird Vorarlbergs Aushängeschild in Sachen Fußball mittlerweile schon als der unsympathischte aller Bundesliga-Klubs gehandelt - eine Entwicklung, die jeden Fußball-Fan im Ländle traurig machen muss. Es kommt nicht von ungefähr, dass Eric Orie, Trainer des FC Lustenau, nur mit Bauchschmerzen das Trainer-Amt in Altach angetreten hätte.

Schade Altach!

quelle, neue 08.05.07

Share this post


Link to post
Share on other sites

hmm. welche fan foren? :D

bis auf den letzten absatz kann man vieles, leider, nicht wirklich abstreiten.

na ja, weil es ja soooo wichtig ist das der längle am samstag sagt das der bender trainer wird oder nicht. das ist ein bericht dem ich nicht viel abgewinnen kann. die medien tun ihren teil dazu das es aussieht als ob alles "sooooo schlecht" ist in altach. das mit der beurlaubung wird wohl noch 7000 mal aufgekocht, das die situation für einen kleinen dorfverein nicht immer die einfachste ist sollte auch mal geschrieben werden. wenn man hört was alles vorgefallen ist bevor es zur beurlaubung gekommen ist könnte man kotzen, den der vor ort anwesende journalist hat davon nichts geschrieben, warum? das weiss nur er alleine!!

nur einmal würde ich mir eine berichterstattung wünschen die halbwegs neutral ist und alle fakten auf den tisch bringen, so macht es ja keinen sinn. die medien, allen voran die vn und die neue in vorarlberg sollten sich an der eigenen nase nehmen, schliesslich passieren im russischen konzern auch einige pannen und von ehrlicher und objektiver berichterstattung liest man in diesen blättern auch nicht sehr viel.

lustig ist auch das niemand mal den sportlichen aspekt rausstreicht, was heisst unsympatisch? die halbe ex-vereinsführung von sturm wandert in häfen, beim gak möchte ich nicht wissen was läuft, bei der austria hängt alles vom gutwill eines mannes ab, bei rapid fliesst geld von EADS, innsbruck kurz vor der pleite mit bordell-hauptsponsor. was ist denn dann bei diesen vereinen?

wenn ein verein der auf soliden wirtschaftlichen beinen steht und der mit dem kleinsten budget aller vereine 35 punkte in der buli holt so kritisiert wird wegen peanuts, dann tuts mir leid. es ist noch kein meister vom himmel gefallen, das ist nirgends so und wird auch nie so sein. der längle macht den job nebenbei!!!! wir haben nur 1 auswärtsfahrt organisiert und frag uns mal was das neben der arbeit für ein stress war. er wollte das gar nie wirklich machen, nur der nächste der sportlicher leiter wird macht das sicher nicht mehr für fast nix, der kostet dann ein batzen kohle ob die neue oder die vn diesen zahlen bezweifle ich!!

was ist am letzten absatz abzustreiten. er sagt öffentlich dass was viele denken.

dann erzähl mal was viele denken? und vergiss nicht die altacher "probleme" mit denen der anderen 9 buli-vereinen zu vergleichen, die schon jahrelang dabei sind. ich habe es eh schon geschrieben.

Share this post


Link to post
Share on other sites

was ist am letzten absatz abzustreiten. er sagt öffentlich dass was viele denken.

es ist etwas überspitzt dargestellt. altach steckt mitten im prozess vom ehrenamtlichen helferverein zum profiverein. da gibts probleme und die darf man auch ruhig aufzeigen, aber blödsinn wie

Vielerorts in Österreich, speziell in den Fan-Foren im Internet, wird Vorarlbergs Aushängeschild in Sachen Fußball mittlerweile schon als der unsympathischte aller Bundesliga-Klubs gehandelt - eine Entwicklung, die jeden Fußball-Fan im Ländle traurig machen muss. Es kommt nicht von ungefähr, dass Eric Orie, Trainer des FC Lustenau, nur mit Bauchschmerzen das Trainer-Amt in Altach angetreten hätte.

darf er sich trotzdem sparen

Edited by ExilXi

Share this post


Link to post
Share on other sites

zum NEUE-Bericht:

Klingt für mich nach einem beleidigten Redakteur, der aufgrund flashcer Recherche falsche Infos geschrieben hat und nun u.a. das Streiter-Thema wieder ausgräbt, um einen Buhmann zu finden.

Wie viele Artikel in den letzten Wochen des Russ-Mafia-Verlags zeigen, zwingt man wieder mal seine Schreiber, ein negatives Image dem Verein aufzudrücken. Das Traurige dran: Die Gsiberger lesen und es glauben es auch.

Ich denke es gibt bessere Möglichkeiten, Kritik an der Organisation des Vereins zu äußern, die es auf jeden Fall geben muss. Den Club quali als unbeliebtesten Verein darzustellen ist wohl das Letzte.

mfg,

Flucky

AMG

Share this post


Link to post
Share on other sites

nur eines zum artikel des herrn koutecky: er hat mich anfang der saison mal ein paar sachen gefragt bezüglich fanentwicklung und ähnlichem bei altach und als ich 2 tage später die neue aufschlage und den bericht mit meinen aussagen lese, stehen da sätze die ich nie gesagt habe und das was ich gesagt habe total verdreht...

der typ soll zuerst mal richtig zuhören und mitschreiben lernen bevor er so einen brösl verzapft!!!!

:finger:

Share this post


Link to post
Share on other sites

na ja, weil es ja soooo wichtig ist das der längle am samstag sagt das der bender trainer wird oder nicht. das ist ein bericht dem ich nicht viel abgewinnen kann. die medien tun ihren teil dazu das es aussieht als ob alles "sooooo schlecht" ist in altach. das mit der beurlaubung wird wohl noch 7000 mal aufgekocht, das die situation für einen kleinen dorfverein nicht immer die einfachste ist sollte auch mal geschrieben werden. wenn man hört was alles vorgefallen ist bevor es zur beurlaubung gekommen ist könnte man kotzen, den der vor ort anwesende journalist hat davon nichts geschrieben, warum? das weiss nur er alleine!!

nur einmal würde ich mir eine berichterstattung wünschen die halbwegs neutral ist und alle fakten auf den tisch bringen, so macht es ja keinen sinn. die medien, allen voran die vn und die neue in vorarlberg sollten sich an der eigenen nase nehmen, schliesslich passieren im russischen konzern auch einige pannen und von ehrlicher und objektiver berichterstattung liest man in diesen blättern auch nicht sehr viel.

lustig ist auch das niemand mal den sportlichen aspekt rausstreicht, was heisst unsympatisch? die halbe ex-vereinsführung von sturm wandert in häfen, beim gak möchte ich nicht wissen was läuft, bei der austria hängt alles vom gutwill eines mannes ab, bei rapid fliesst geld von EADS, innsbruck kurz vor der pleite mit bordell-hauptsponsor. was ist denn dann bei diesen vereinen?

wenn ein verein der auf soliden wirtschaftlichen beinen steht und der mit dem kleinsten budget aller vereine 35 punkte in der buli holt so kritisiert wird wegen peanuts, dann tuts mir leid. es ist noch kein meister vom himmel gefallen, das ist nirgends so und wird auch nie so sein. der längle macht den job nebenbei!!!! wir haben nur 1 auswärtsfahrt organisiert und frag uns mal was das neben der arbeit für ein stress war. er wollte das gar nie wirklich machen, nur der nächste der sportlicher leiter wird macht das sicher nicht mehr für fast nix, der kostet dann ein batzen kohle ob die neue oder die vn diesen zahlen bezweifle ich!!

dann erzähl mal was viele denken? und vergiss nicht die altacher "probleme" mit denen der anderen 9 buli-vereinen zu vergleichen, die schon jahrelang dabei sind. ich habe es eh schon geschrieben.

bitte als leserbrief in die vn und in die neue!!! super geschrieben. das was die tageszeitungen in vbg manchmal oder besser gesagt oft verzapfen ist einfach das letzte!

Edited by meista_06

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte als leserbrief in die vn und in die neue!!! super geschrieben. das was die tageszeitungen in vbg manchmal oder besser gesagt oft verzapfen ist einfach das letzte!

wie du schon sagts, super geschrieben! nur leider werden bei unseren zeitungen die leserbriefe - grad wenn sie kritisch gegenüber den jeweiligen zeitungen geschrieben sind - nicht 1 zu 1 übernommen :glubsch:

Share this post


Link to post
Share on other sites

wie du schon sagts, super geschrieben! nur leider werden bei unseren zeitungen die leserbriefe - grad wenn sie kritisch gegenüber den jeweiligen zeitungen geschrieben sind - nicht 1 zu 1 übernommen :glubsch:

versuchen kann man es dennoch.

falls nicht bekommen sie halt ein spruchband. :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

bitte was würd in unseren zeitungen überhaupt 1 zu 1 übernommen? :aaarrrggghhh:

i han zum glück noch nia sealber mit deana tröttel zum toa ka! aber si eiland eana sinam ruaf vorus... :raunz:

und zum glück gibt es ja noch bürger, die nicht ALLES glauben was sie lesen

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...