Diverse Fragen an die Italienexperten


aficionado
 Share

Recommended Posts

Dennis Peck...

Ich bin gerade dabei, den Fußball in Italien näher zu erforschen. Habe bis dato meine ganzen Energien in den spanischen Fußball gesteckt, und schon viel gesehen.

Ich möchte nun die italienische Liga ein bisserl "näher" verfolgen und da haben es mir eher die "kleineren" Vereine angetan, sofern man von "klein" überhaupt sprechen darf:

US Palermo

Catania

Messina

Cagliari

Meine Fragen an euch: war schon jemand mal vor Ort bei den Spielen der genannten Vereine?

Kann mir jemand irgendwas über die dort vorherrschenden Fanszenen erzählen?

War schon jemand von euch in Sizilien bzw. Sardinien auf Urlaub? Habe mich gerade mit Katalogen eingedeckt, allerdings sind 14 Tage dort schweineteuer...

Weiß wer von euch, wie man in Österreich dieses SKY TV empfangen kann? Ich kann mich erinnern, dass es das mal in den 80igern übers Kabel gab...

Ach ja: die Szene soll sich nicht nur auf Sizilien und Sardinien beschränken, auch andere Vereine, wie zb:

Reggina

Siena

Ascoli

Chievo Verona

Napoli

sind willkommen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teamspieler

Hallo Aficionado:

Bevor ich dir ein Paar nützliche Antworten geben kann,möchte ich dir vorweg sagen,dass das ASB niemals reicht,um dir mein Wissen über den Italienischen fußball zu vermitteln,da bedarf es eher einem persönlichen Gespräch im Kaffeehaus.Ich beschäftige mich auch sehr intensiv mit der italienischen Fanszene,die sogar Thema bei meiner Matura gewesen ist...

ich kann dir hier nur grobe Tipps geben...

1)Um dir einen Überblick zu schaffen,würde ich http://ultrasinside.it/ultras.html besuchen,dort bekommst du eine Italienische Mappe wo du eine beliebige Region anklicken kannst und dann erscheinen alle möglichen Fanhomepages der jeweiligen Regionen,der jeweiligen Vereine und da steht alles was du über diese und jene Fanszene zu wissen brauchst.

2)Dann gibt es eine Homepage,wo von jeder italienischen Gruppierung die jeweiligen Freundschaften bzw. Feindschaften drinnen stehen,unter http://www.kidsareunited.it/italia.htm

Die diversen Fragen die du gestellt hast,vor allem zu den vorherrschenden Szenen,scheinen mir hier im ASB nicht möglich zu beantworten,denn nur kurze Beiträge sind möglich. Vielleicht kann das jemand anders als ich besser in kurzen Beiträgen.

Was ich noch kurz sagen kann ist,dass sich die Fanszenen in Italien mit der Zeit sich langsam verändern durch Repressionen, Pay-TV, Stadionverbote (Livorno hat 700 Stadionverbote !!!) und der Einführung der Namentickets seit 2005.

Zu sky: Es ist verdammt teuer, am besten du gehst,wenn du in Wien wohnst,zum Eissalon Zanoni, am Lugeck, die haben dort SKY und jeden Sonntag und Samstag zeigen sie immer die italienischen spiele.....

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dennis Peck...

Hallo laziale!

Vorerst Danke für deine Superlinks - die bringen mich schon ein Stück weiter. Da ich Linzer bin, eignet sich das Zanoni leider nicht, werde also möglicherweise zu Premiere greifen, denn da sieht man noch ein bisserl was vom italienischen Fußball.

Du hast recht, SKY ist nicht billig. Werde mich da auch ein bisserl einlesen. Du scheinst ja eine Art wandelndes Lexikon zu sein. Ich wußte nicht, dass Livorno ca. 700 Stadionverbote hat, habe aber schon gehört, dass diverse Fangruppierungen nicht gerade zimperlich sind. Die hatten ja auch gegen Superfund für Negativschlagzeilen gesorgt.

Kurzum: ich habe auch im spanischen Fußball meine Lieblinge eher auf den Inseln, bzw. Vereine, die nicht die Barca/Real Glorie verkörpern. Grundsätzlich war ich immer ein Anhänger der "bescheideneren" Vereine - wobei der Begriff wohl weit hergeholt ist.

Faszinierend ist für mich beispielsweise Sizilien mit gleich 3 Teams in der Serie A. Ach ja, meine Liste sollte ich noch erweitern mit

Bari

Lecce

Sollte ich mal wieder in Wien sein, wäre ich einem Kaffeehaustratscherl nicht abgeneigt. Vor allem hat es bei dir den Anschein, dass du auch ein bisserl hinter die Fassaden blickst, also auch Land und Leute quasi auf der Spur bist.

Was ich auch noch anmerken muß ist das Merchandising der Mannschaften. Da kann sich Spanien eine Scheibe abschneiden. Hast du eine Ahnung, wo man in Österreich Fanartikel der italienischen Teams bekommt? Der Strobl in der Strozzigasse hat ja nicht mehr wirklich viel und wenn ja, dann eher die üblichen Verdächtigen à la Roma, Inter, AC und Lazio, Juve und eventuell Parma.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Postinho

Hallo laziale!

Vorerst Danke für deine Superlinks - die bringen mich schon ein Stück weiter. Da ich Linzer bin, eignet sich das Zanoni leider nicht, werde also möglicherweise zu Premiere greifen, denn da sieht man noch ein bisserl was vom italienischen Fußball.

Du hast recht, SKY ist nicht billig. Werde mich da auch ein bisserl einlesen. Du scheinst ja eine Art wandelndes Lexikon zu sein. Ich wußte nicht, dass Livorno ca. 700 Stadionverbote hat, habe aber schon gehört, dass diverse Fangruppierungen nicht gerade zimperlich sind. Die hatten ja auch gegen Superfund für Negativschlagzeilen gesorgt.

Kurzum: ich habe auch im spanischen Fußball meine Lieblinge eher auf den Inseln, bzw. Vereine, die nicht die Barca/Real Glorie verkörpern. Grundsätzlich war ich immer ein Anhänger der "bescheideneren" Vereine - wobei der Begriff wohl weit hergeholt ist.

Faszinierend ist für mich beispielsweise Sizilien mit gleich 3 Teams in der Serie A. Ach ja, meine Liste sollte ich noch erweitern mit

Bari

Lecce

Sollte ich mal wieder in Wien sein, wäre ich einem Kaffeehaustratscherl nicht abgeneigt. Vor allem hat es bei dir den Anschein, dass du auch ein bisserl hinter die Fassaden blickst, also auch Land und Leute quasi auf der Spur bist.

Was ich auch noch anmerken muß ist das Merchandising der Mannschaften. Da kann sich Spanien eine Scheibe abschneiden. Hast du eine Ahnung, wo man in Österreich Fanartikel der italienischen Teams bekommt? Der Strobl in der Strozzigasse hat ja nicht mehr wirklich viel und wenn ja, dann eher die üblichen Verdächtigen à la Roma, Inter, AC und Lazio, Juve und eventuell Parma.

ich empfehle dir an dieser stelle auch noch gleich den bücherthread über italien hier im channel.

diese bücher(gibt auch welche auf deutsch) gehören einfach zum muss wenn man sich für italien und den fußball interessiert. für den einstieg sind sie perfekt aber meiner meinung nach ein bisschen zu oberflächlich.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dennis Peck...

ich empfehle dir an dieser stelle auch noch gleich den bücherthread über italien hier im channel.

diese bücher(gibt auch welche auf deutsch) gehören einfach zum muss wenn man sich für italien und den fußball interessiert. für den einstieg sind sie perfekt aber meiner meinung nach ein bisschen zu oberflächlich.

Wenn du jetzt "Eine Saison mit Verona" bzw. "Calcio" meinst, dann werde ich mir die besorgen. Kosten ja nicht mal eine Bagatelle... Auch das Wunder von Castel di Sangro wär' was. Werde den Bücherthread gleich mal anschauen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teamspieler

ich empfehle dir an dieser stelle auch noch gleich den bücherthread über italien hier im channel.

diese bücher(gibt auch welche auf deutsch) gehören einfach zum muss wenn man sich für italien und den fußball interessiert. für den einstieg sind sie perfekt aber meiner meinung nach ein bisschen zu oberflächlich.

Für Aficionado:

acm hat mit den Büchern absolut Recht, vor allem das von der in italien lebenden deutschen Journalistin Birgit Schönau!!

Das Buch heißt: CALCIO- Die Italiener und ihr Fußball.

Da stehen wirklich Informationen drin,die ma unbedingt braucht,um den italienischen Fußball und die Politik die dahinter tseckt, verstehen zu können.

Weitere Empfehlungen: EINE SAISON MIT VERONA von Tim Parks.

Dazu die Inhaltsangaben:

1)CALCIO:

„Forza Italia“, vorwärts Italien. So feuern Tifosi ihre Nationalmannschaft an. Und nach diesem beliebten Schlachtruf benannte Silvio Berlusconi seine politische Partei. In diesem Sinn erweist sich „Bella Italia“ einmal mehr als Land der unbegrenzten Möglichkeiten, in dem Macht und Fußball all zu gerne Hand in Hand gehen: Die Industriellen-Familie Agnelli (FIAT) und Juventus Turin halten sich ewige Treue, Ministerpräsident Berlusconi unterhält eine vergleichsweise junge Liebe zum AC Mailand. Im Ergebnis dominieren heute wie früher die Clubs aus den Industriezentren des Nordens den „Calcio“ der Serie A. Einmal resultierte daraus, dass Fans in Neapel sogar die eigene Nationalmannschaft auspfiffen.

Nirgendwo anders berichten sowohl Zeitungen als auch Fernsehen so erschöpfend über Fußball wie in Italien. Wie das fußballverrückte Land wirklich tickt -- davon erzählt dieses lesenswerte Taschenbuch der in Rom lebenden deutschen Journalistin Birgit Schönau. Dabei dreht es sich auch um rechte Gesinnung, kreisende Pleitegeier -- und warum die Mafia nur 2. Liga, also Serie B, spielt. Fußball-Fans erfahren zudem, welch schillernde Stars sich auf dem Stiefel die Schuhe schnürten und warum der vielleicht größte italienische Stürmer aller Zeiten, Giuseppe Meazza, einmal im Pyjama ins Stadion hetzte. Und wenn das nicht wahr sein sollte, so ist es wenigstens gut erfunden, weiß wiederum der italienische Volksmund.

Die unterhaltsamen landeskundlichen Reportagen über König Fußball gehen auch in die Tiefe. Demnach respektieren Deutsche die Unparteiischen wie eine staatliche Institution. Gerade deshalb erschüttert laut Autorin Schönau der Fall Hoyzer Deutschland bis ins Mark. Für italienische Fans hingegen sind die Männer in Schwarz -- ganz wie die Staatsmacht -- grundsätzlich der Korruption verdächtig. Deshalb löste der deutsche Schiedsrichter-Skandal südlich der Alpen nur Schulterzucken aus. International einig sind sich alle Anhänger hingegen darin, bei der WM 2006 die eigene Mannschaft wie ein Mann zu unterstützen. Und dafür, dass Deutschland 1990 in Italien den Titel holte, steht für die „Squadra Azzura“ samt Tifosi ohnehin noch Revanche aus. --Herwig Slezak

Kurzbeschreibung

Birgit Schönau berichtet seit Jahren aus Italien und gilt als exzellente Kennerin des Landes und des italienischen Fußballs. In diesem Buch schreibt sie über die großen Klubs wie Juventus Turin oder AC Mailand, legendäre Spieler wie Rivera oder Maldini und über einen Fußball zwischen grandiosen Triumphen und tragischem Scheitern. Weil das Spektakel nirgends größer ist, versuchen im Fahrwasser von Berlusconi auch andere, den Lieblingssport der Italiener für ihre politischen oder wirtschaftlichen Ziele zu instrumentalisieren. In Kalabrien kann es sogar passieren, dass für einen toten Mafiaboss eine Schweigeminute im Stadion eingelegt wird. Die Wahrheit liegt nicht nur auf dem Platz, das wissen die Italiener. Dahinter stehen Strippenzieher und Verschwörer, Absprachen, illegale Wetten und Doping. Keine andere Liga ist so von Skandalen erschüttert wie die Serie A. Ihre Fans sind mancherorts so gewalttätig wie früher die englischen Hooligans. In der Maschinerie von Fußball und Medien werden die Spieler verehrt und umlagert wie Popstars. Sie haben die Regenbogenpresse erobert und die Laufstege der großen Modeschöpfer. Manche gehen nach Karriereschluss sogar in die Politik. Das alles ist nur möglich, weil die italienische Fußballkultur so vital und reich an Mythen ist, wie kaum anderswo. Alles dreht sich um den Calcio, egal ob in der Werkshalle, in der Uni oder der Kaffeebar.

Produktinformation

Broschiert: 222 Seiten

Verlag: Kiepenheuer & Witsch; Auflage: 1 (Dez. 2005)

Sprache: Deutsch

2) EINE SAISON MIT VERONA

Kurzbeschreibung

Seit zwanzig Jahren lebt Tim Parks nun im Veneto, und noch immer ist ihm die italienische Seele ein Rätsel. Was liegt also näher, als sich endlich mit dem Wichtigsten im Leben eines Italieners zu beschäftigen, dem Fußball? Eine Saison lang reist Parks mit den Fans des Vereins Hellas Verona von Spiel zu Spiel. Der Leser erfährt nicht nur Erstaunliches über Land und Leute, sondern fiebert auch von Kapitel zu Kapitel mehr dem Ausgang der Spiele entgegen.

"Tim Parks, der englische Romancier mit italienischer Familie und Wohnsitz in Verona, hat mit 'Eine Saison mit Verona' ein literarisches Fußballbuch geschrieben, so intelligent, so geistreich und authentisch, wie es bis jetzt noch keines gab. [...] Parks' Buch ist ein Meisterwerk teilnehmender Beobachtung, eine Ethnographie der Fußball-Leidenschaft in Italien."

Süddeutsche Zeitung, 10./11.01.2004

"Durch die Spielberichte und Reisereportagen entsteht so ein herrliches Fussballbuch, das zugleich ein wunderbares Italienbuch ist."

Schweizer Sonntagszeitung, 25.01.2004

»Dieses Buch macht süchtig: wegen seiner intelligenten Kulturkritik, wegen Parks' Fähigkeit, die Massenhysterie des Fußballs zu vermeiden, und wegen seiner brillanten Erzählkunst.«

The Observer

Produktinformation

Broschiert: 520 Seiten

Verlag: Goldmann; Auflage: Aufl (September 2003)

Sprache: Deutsch

aFICIONADO.

Zu den Fanartikeln,da kann ich nicht weiterhelfen.Ich weiß selbst in Wien nicht,wo man meherere Auswahl hat, ich kauf sie immer in Italien.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dennis Peck...

Die Bücher sind bestellt!! Hören sich klasse an, so etwas fehlt mir in der Art über den spanischen Fußball.

Tja, die Sache mit den Fanartikeln ist in Österreich eine schwierige Sache... Habe bis dato auch immer im Ausland zugeschlagen, dann aber heftig... Habe alleine einen ganzen Schrank von Utensilien der spanischen Ligen... Da fehlt jetzt aber das eine oder andere Leiberl von italienischen Teams. Trainingsanzüge wären auch nicht schlecht.

Grundsätzlich kriegt man eh alles bei den Vereinen selbst, auch wenn die Versandkosten horrend sind...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Parma nel cuore!

Bin nicht wirklich ein Kenner der Fanszene...

SKY allerdings kostet verhältnismäßig nicht soooo viel. Weiß jetzt nicht was Premiere kostet aber die bieten ja auch im Gegensatz zu SKY ziemlich wenig. Ich zahle ca. 50€ im Monat und die sind es auf jeden Fall wert.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dennis Peck...

Bin nicht wirklich ein Kenner der Fanszene...

SKY allerdings kostet verhältnismäßig nicht soooo viel. Weiß jetzt nicht was Premiere kostet aber die bieten ja auch im Gegensatz zu SKY ziemlich wenig. Ich zahle ca. 50€ im Monat und die sind es auf jeden Fall wert.

Braucht man dazu eine Satschüssel? Bin bei einem Kabelbetreiber.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Хофман

Bin nicht wirklich ein Kenner der Fanszene...

SKY allerdings kostet verhältnismäßig nicht soooo viel. Weiß jetzt nicht was Premiere kostet aber die bieten ja auch im Gegensatz zu SKY ziemlich wenig. Ich zahle ca. 50€ im Monat und die sind es auf jeden Fall wert.

stimmt es, das man sky nur als italienischer staatsbürger abonnieren darf?

Share this post


Link to post
Share on other sites

blablabla

Ich hätte da auch noch eine Frage, weil ich es grad nicht finde:

Wieviel kosten denn die beiden Bücher, die interessieren mich auch und ich werd sie mir eventuell in naher Zukunft auch bestellen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Teamspieler

Ich hätte da auch noch eine Frage, weil ich es grad nicht finde:

Wieviel kosten denn die beiden Bücher, die interessieren mich auch und ich werd sie mir eventuell in naher Zukunft auch bestellen.

Ciao Evilken!

Die Bücher sind nicht teuer und von sehr guter Qualität, Kosten:

1) Calcio: 7,95 Euro

Broschiert: 222 Seiten

Verlag: Kiepenheuer & Witsch; Auflage: 1 (Dez. 2005)

Sprache: Deutsch

2) Eine Saison mit Verona: 9,90 Euro

Broschiert: 520 Seiten

Verlag: Goldmann; Auflage: Aufl (September 2003)

Sprache: Deutsch

Share this post


Link to post
Share on other sites

alternder Rock´n´Roller

Wenn du jetzt "Eine Saison mit Verona" bzw. "Calcio" meinst, dann werde ich mir die besorgen. Kosten ja nicht mal eine Bagatelle... Auch das Wunder von Castel di Sangro wär' was. Werde den Bücherthread gleich mal anschauen.

Servus!

Ich habe genau diese drei Bücher auch bereits gelesen und sie verschaffen einen herrlichen Einblick in die faszinierende Szene des italienischen Fußballs.

Zu der Fanszene an sich hab ich keinen Einblick, habe erst wenige Spiele live in italienischen Stadien verfolgen dürfen:

Juve vs. Roma

Lazio vs. Milan

Roma vs. Lazio

Napoli vs. Palermo (war noch Serie B)

Aber war alles sehr beeindruckend.

Unglaublich idyllisch geht es in der Toskana zu (inklusive der Wahnsinnsstädte wie Florenz, Siene, Luccese,...).

Von den Städten her ist Rom sowieso das non plus ultra.

Aber höchst interessant war für mich auch bella Napoli - eine extrem pulsierende Stadt (hat mit dem "durchschnittlichen Europa" nur noch marginär zu tun :D).

Letztes Jahr durfte ich mir Sizilien geben (Ostküste von Messina bis Syracus), gewohnt habe ich in Catania. Spiel habe ich leider keines gesehen, aber Sizilien ist alleine schon aufgrund von Kultur, Landschaft, Kulinarischem, Frauen, Lebensgefühl,... ein Wahnsinn und jedem nur zu empfehlen!!!

Wünsche dir viel Spaß auf deiner Entdeckungsreise durch Italien. Du wirst lange, lange Zeit immer wieder neue faszinierende Details kennenlernen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dennis Peck...

Servus!

Ich habe genau diese drei Bücher auch bereits gelesen und sie verschaffen einen herrlichen Einblick in die faszinierende Szene des italienischen Fußballs.

Zu der Fanszene an sich hab ich keinen Einblick, habe erst wenige Spiele live in italienischen Stadien verfolgen dürfen:

Juve vs. Roma

Lazio vs. Milan

Roma vs. Lazio

Napoli vs. Palermo (war noch Serie B)

Aber war alles sehr beeindruckend.

Unglaublich idyllisch geht es in der Toskana zu (inklusive der Wahnsinnsstädte wie Florenz, Siene, Luccese,...).

Von den Städten her ist Rom sowieso das non plus ultra.

Aber höchst interessant war für mich auch bella Napoli - eine extrem pulsierende Stadt (hat mit dem "durchschnittlichen Europa" nur noch marginär zu tun :D).

Letztes Jahr durfte ich mir Sizilien geben (Ostküste von Messina bis Syracus), gewohnt habe ich in Catania. Spiel habe ich leider keines gesehen, aber Sizilien ist alleine schon aufgrund von Kultur, Landschaft, Kulinarischem, Frauen, Lebensgefühl,... ein Wahnsinn und jedem nur zu empfehlen!!!

Wünsche dir viel Spaß auf deiner Entdeckungsreise durch Italien. Du wirst lange, lange Zeit immer wieder neue faszinierende Details kennenlernen.

Ich muß zugeben, ich bin auch was das Land Italien betrifft, ein absoluter Anfänger. Außer den Hausmeisterstränden in Rimini, Lignano, Caorle und die Städte Triest und Udine habe ich noch nichts gesehen.

Gerade der "Mezzogiorno" würde mich reizen. Habe vom Gusto her das gleiche Faible wie in Spanien die Provinz Andalusien. Hat alles so etwas melancholisches und sentimentales an sich. Schöne Dinge, die mir immer wieder zusagen.

Die Bücher sind geordert und ich freue mich schon darauf. Habe mich gerade reisemäßig ein wenig schlauer gemacht - von Österreich aus gehts bequem nach Sardinien, Sizilien und Kalabrien. Mann, wegen Sizilien beneide ich dich: Messina, Catania, Palermo - alleine vom Fußballgusto hergesehen schon klassische Adressen - richtig nach meinem Geschmack.

Ihr sprecht wohl alle mehr oder weniger gut italienisch? Habe es vor zu lernen. Bin noch am Prüfen, ob Wifi, VHS oder BFI...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.