profiL

Members
  • Gesamte Inhalte

    1.116
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über profiL

  • Rang
    Хофман
  • Geburtstag 06.04.1982

Kontakt

  • AIM
    hab ich nit
  • MSN
    no spyware
  • Website URL
    http://
  • ICQ
    332924099
  • Yahoo
    hab ich nit

Allgemeine Infos

  • Aus
    Berlin // Wien
  • Interessen
    Fussball<br />Fortgehen<br />Kino

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    E plus // Tele Ring
  • Lieblingsverein
    SK Rapid, Inter Mailand, AS Roma, FC Barcelona
  • Selbst aktiv ?
    nein
  • Beruf oder Beschäftigung
    Student
  • Lieblingsspieler
    Totti
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    Italien, Russland
  • Geilstes Stadion
    San Siro
  • Lieblingsbands
    Electronica
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Berlin: WEEK12END
  • Lieblingsfilme
    7 Jahre Tibet, City of God, Taxi Driver, Pappilon
  • Lieblingsbücher
    Langweilige juristische Literatur
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Google
  1. muss man nicht überbewerten. sturm hat heut weit über ihren verhältnissen gespielt. rapids abwehr hats ihnen leicht gemacht. auch mit einem bazina und korki hätten wir heut nicht gewonnen. vollgas gegen die bullen!
  2. nachdem ich wegen eines auslandsaufenthaltes die ersten vier oder fünf spiele der saison verpasse, werd ich mein nord abo zunächst nicht verlängern. außerdem ärgert mich die preiserhöhung. ich glaub nicht, dass man in der deutschen bundesliga noch viel mehr für ein abo zahlt als bei rapid. wird dann aber jedenfalls ein frühjahrsabo werden.
  3. danke erstmal für deine antwort, wobei ich auch nicht ganz schlau daraus werde. im buch "aktuelle rechtsfragen des fussballsports" aus 2001 wird erwähnt, dass die bundesliga 1999 eine satzungsänderung beschlossen hat, derzufolge die klubs der bundesliga in jeder rechtsform ordentliche mitglieder der bundesliga werden können. diese passage findet sich aber weder in der aktuellen satzung, noch in den lizenzierungsbedingungen, die die rechtsform des vereins explizit vorschreiben. in der satzung der deutschen bundesliga hingegen stehts zB drinnen, dass auch kapitalgesellschaften mitglieder der dortigen liga sein können. ich vermute eher, dass die ag als reine marketinggesellschaft oder betriebsführungsgesellschaft (wobei der spielbetrieb nach wie vor im namen des vereins stattfindet) gegründet wurde. wurde halt irgendwie in meinen augen in den medien nicht eindeutig kommuniziert, was jetzt genau ag und was verein bei der neuen austria ist. wenns jemand genau weiß, würd ich mich über ne antwort sehr freuen!
  4. gratuliere erstmal zum neuen klubnamen. eine blöde frage noch, die ich für ne arbeit brauche: hat sich ereldigt.
  5. vielleicht hat er sowieso nie vorgehabt, weiterzumachen. nach all der kritik in seiner amtszeit wollt er sich die letzten tage halt nur von spielern öfb und medien die bestätigung abholen, dass er der beste mann zum weitermachen wäre. das haben schließlich ivanschitz, stickler und ein großteil der zeitungen geschrieben. so kann hicke erhobenen hauptes abtreten, weil man ihn ja doch geschätzt hat. letzten endes wurscht. ich freu mich, dass er weg ist. und stickler hat mE auch dem herzog indirekt abgesagt. der hat ja nichtmal ne lizenz. jede diskussion überflüssig!
  6. zu der meldung nur ein beste pesonalentscheidung ever vom hicke-hacke! jetzt bitte einen ausländer. herzog hat definitiv zu wenig erfahrung. kranjcar wäre wohl leistbar. ansonsten soll sticke das casion baden verkaufen und hiddink holen!
  7. wie shätzt ihr die chancen auf karten ein? der russische verband hat angeblich 1000 karten nicht angebracht, aber auch nicht wieder zurückgegeben. bleiben die plätze frei? bei esp-it waren extrem viele kartenverkäufer vor dem stadion... rechne bei dieser begegnung auch fast damit, weil beide länder bisher eher wenige fans mitgebracht haben (wohl auch wegen der weiten anreise). wenn man karten um ~ 150 euro kriegen kann kurz vor anpfiff würde ich mich dazu hinreißen lassen, vorm stadion zuzuschlagen. vom spiel selbst erwart ich mir einiges. die russen sind mein überraschungsteam und ich traue ihnen den titel allemal zu, besonders gegen die im vf trägen spanier!
  8. habs live im stadion gesehen und mir ein großes spiel erhofft. leider wurde ich ziemlich enttäuscht und zwar von beiden teams. phasenweise erinnerte es mich schon fast an die schonkost, die wir sonst immer in ö geboten bekommen. jede menge fehler, dafür umso weniger geniestreiche. am ende hat beiden wohl auch die kraft und vor allem der wille gefehlt. überrascht war ich auch, wie ich gesehen habe, wie wenige echte it und esp fans im stadion waren. in meiner umgebung (in der it kurve) fast nur österreicher und die haben dann auch noch "immer wieder..." angestimmt. warum beide mannschaften nicht mehr gezeigt haben, ist mir ein absolutes rätseln. phasenweise hatte ich den eindruck, die wollten gar nicht gewinnen. naja. immerhin mal it live gesehen und das bei einem spiel, wo sie allen vorurteilen, die ihnen entgegengebracht werden (hinten reinstellen und am boden wälzen), gerecht wurden!
  9. ich hab ja das unglaubliche glück für das spiel eine karte zu haben. weiß man schon, welche mannchaft welche kurve bekommt? bin in sektor blue. hab zwar sowohl spanien als auch italien outfit, aber mein herz schlägt für italien und hoff, es wird die italien kurve. wo kann man das nachprüfen? lg
  10. die selbstzufriedenheit ist ungebrochen. den hicke rauszuhaun allein bringt sowieso nix, wenn beim oefb noch immer dieselben leute an der spitze sitzen. und wenn hicke jetzt den scharner pardonniert, kann man die nicht-einberufung für die em als reine bestrafungs-aktion sehen. das ist ja wohl ein witz. wir sind in der em quali sicher nicht chancenlos, aber auch als kleines land muss es uns endlich einmal gelingen, einen nominell großen gegner zu schlagen, nicht nur eine halbzeit mal ein wenig zu ärgern! das schaffen ja andere länder auch ab und zu. frankreich wird domenech hoffentlich nach ihrem ausscheiden heute abend raushaun, dann fangen die auch wieder bei 0 an. das wär die chance, sie in wien zu schlagen! oder es bleibt alles beim alten, wir verlieren (vielleicht sogar knapp) gegen die franzosen. hicke, ivanschitz und stickler sind zufrieden, sehen einen schritt nach vorne und die quali kann man schon wieder fast abhaken.
  11. positiv ist, dass wir immerhin in keinem spiel abgeschossen wurden. lhoffer war für mich bei dem tunier sicher kein flop. hat sich ein paar mal gut durchgesetzt gegen die deutschen. gegen die weitaus schwächeren polen hat er ja keine chance bekommen. ivanschitz hat vor den augen der welt gezeigt, dass er weder führungsspieler noch kreatives genie ist, sondern bloß ein ordentlicher linksfuß im mittelfeld. vielleicht hören jetzt einige medien mit dem ivanschitz-hype auf. mehr erwartet hätt ich mir auch von mad dog. sehr langsam, ungestüm.
  12. wenn hicke bleibt, wird der ivanschitz sicher nicht zur diskussion stehen. einen spieler marke kühbauer haben wir ja nicht mehr, würde daher den macho bevorzugen, wenn er nach wie vor einsergoalie bleibt!
  13. was der oefb an prämien gespart hat bei dieser euro könnte er ja in einen neuen trainer stecken, der mit der ganzen freunderlpartie, die hierzulande herrscht, nix zu tun hat! ich will endlich die besten im nationalteam sehen. aber mit einem stickler an der führungsposition wirds das wohl kaum spielen. liebe schweinsbratenesser beim oefb: bitte die konsequenzen ziehen aus dieser em!
  14. irgendwo wird er schon unterkommen, nur für die großen vereine konnt er sich bei der euro ned wirklich empfehlen! wenn er echt zw zwei erzrivalen in griechenland wechselt, wird ihm das auch herzlich wurscht sein. deutsche bundesliga würd ich ihm vielleicht zutraun (natürlich keine bayern), ein guter mittelständler mit namen wie dem bvb. dort könnt er sich auch besser ins rampenlicht spielen als in der griechischen liga.
  15. der hicke hat sich ja bei vielen seiner entscheidungen relativ weit aus dem fenster gelehnt (besonders den personalentscheidungen). bei einem mißerfolg wird er jetzt früher oder später medial die rechnung präsentiert bekommen und das ist auch gut so! hoffentlich schaffts auch der oefb, personelle konsequenzen aus dem klaren verfehlen des ziels viertelfinale zu ziehen (laut hickes interviewwill man ihn ja unbedingt weiter, stickler war ja gestern im orf ein wenig vorsichtiger in seiner formulierung). und das die defensive unser geringstes problem ist, ist auch so ein hicke stehsatz, der oft nachgeplappert wird, den ich aber nicht ganz versteh. immerhin hat man in keinem spiel zu null spielen können. und wenn sich so mancher gegnerischer stürmer nicht kienastmäßig vor unserm tor angestellt hätte (siehe gomez gestern), hätten wir sogar noch ein paar mehr eingeschenkt bekommen. auch als fan vom mad dog muss ich zugeben, dass er bei der em eher enttäuschend war. dass bei uns kein aufgestellter stürmer internationales format hat, is das nächste problem. aber was sollen sie auch machen, wenn der letzte pass (für den ein in unform agierender ivanschitz zuständig sein sollte) fast nie ankommt. ich hoff nach wie vor auf personelle konsequenzen! vielleicht erfährt man bei der pressekonferenz heut schon mehr!