Jump to content
FANatiker

Austria erhebt Einspruch gegen 0:3

248 posts in this topic

Recommended Posts

Austria erhebt wegen Linz-Ausschluss Einspruch gegen 0:3 in Salzburg. Schiedsrichter-Bericht angefordert, erst dann Protest möglich.

sport1.at SMS

Share this post


Link to post
Share on other sites

Was soll das bringen :???: Ok, als "PR-Gag" für die eigenen Fans nicht schlecht, soll sein, aber der Protest hat nie und nimmer eine Chance!

Wenn der Fußballgott gerecht ist, verlieren die Bullen nächste Woche und Drabek/Jara werden beim Scheißen von einem Blitz niedergestreckt... :smoke:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:support: Forza Kraetschmer :clap:

Die einzig richtige Entscheidung!

Wieso sollten wir uns von den Ochsen verarschen lassen?

Lob ich mir, diese neue Medienpräsenz der Austria!

Share this post


Link to post
Share on other sites

den protest hätte man sich mangels erfolgsaussicht sparen können. man soltle eher gegen die sperre von linz einspruch erheben.

995552[/snapback]

ich denke dass im zuge des einspruchs gegen das spiel und eine forderung einer neuaustragung, die annulierung der linz-strafe untergeordnet (inkludiert) ist.

oder soll er wenns tatsächlich eine neuaustragung gibt, seine sperre trotzdem absitzen, für ein spiel das faktisch nie statt gefunden hat? 8P

Edited by ewoK

Share this post


Link to post
Share on other sites

ich denke dass im zuge des einspruchs gegen das spiel und eine forderung einer neuaustragung, die annulierung der linz-strafe untergeordnet (inkludiert) ist.

oder soll er wenns tatsächlich eine neuaustragung gibt, seine sperre trotzdem absitzen, für ein spiel das faktisch nie statt gefunden hat?  8P

995560[/snapback]

na logisch dass mit annulierung des spiels auch die strafe gestrichen wird, ich meinte nur man sollte gezielt gegen die sperre protestieren und die gestrige niederlage abhacken, da es sowieo nicht zu einer neuaustragung kommen wird.

Share this post


Link to post
Share on other sites

den protest hätte man sich mangels erfolgsaussicht sparen können. man soltle eher gegen die sperre von linz einspruch erheben.

995552[/snapback]

Da gehts ums Prinzip.

Die Austria-Veranwortlichen haben in den letzten Jahren bei Fehlentscheidungen immer Gentleman gespielt und sich nie richtig beschwert. Während Hicke, Schachner, Jara und Co. nach nahezu jeder Niederlage ihre Verschwörungstheorien ausgepackt haben. Was man von der Fairness hat sieht man ja. Die österreichischen Schiedrichter sind ein feiges Pack. Die gehen den Weg des geringstens Widerstands. Sie wissen, dass die Hölle los ist wenn sie sich einen Fehlpfiff gegen Rapid oder den GAK erlauben oder noch schlimmer ein Fehlpiff der, der Austria zugute kommte (Fussballmafia ÖFB :kotz: ). Schuld an der ganzen Sache war sicher auch Stronachs Funktion als Bundesligapräse.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich finde den Einspruch richtig!

Es muss einfach offengelegt werden, was für ein Bandl Linz (nicht?) getragen hat, wer das genau gesehen hat, ob Drabek regelkonform gehandelt hat usw.

Die ganze Aktion ist ja wirklich ziemlich dubios, so einfach darf man das nicht auf sich sitzen lassen, auch wenn die Erfolgsaussichten für den Protest sicher nicht besonders gut sind (vielleicht wird damit zumindest der Schiri für nächsten Sonntag etwas zu unseren Gunsten beeinflusst, dann ist der Zweck schon erfüllt)!

Share this post


Link to post
Share on other sites

na logisch dass mit annulierung des spiels auch die strafe gestrichen wird, ich meinte nur man sollte gezielt gegen die sperre protestieren und die gestrige niederlage abhacken, da es sowieo nicht zu einer neuaustragung kommen wird.

995570[/snapback]

axo :D

wer weiß, vll. gibts eh 2 getrennte verfahren?

Share this post


Link to post
Share on other sites

Austria legt Protest ein

Ausschluss von Linz wegen Gummibandes Stein des violetten Anstoßes gegen die Wertung der 0:3-Niederlage bei den Bullen

Trennlinie

Foto:Reuters/Zolles

Austria-Manager Krätschmer spricht von unterschiedlichen Aussagen der Unparteiischen.

Wien - Der sonntägige Schlager der T-Mobile-Bundesliga zwischen Red Bull Salzburg und Austria Magna hat ein Nachspiel am grünen Fußball-Tisch. Die Wiener legten am Montag gegen die Wertung des 0:3 (0:1) Einspruch ein und forderten gleichzeitig den Schiedsrichter-Bericht an. Der zuständige Senat I (Strafsenat) befasste sich noch am (heutigen) Montag (ab 17 Uhr) mit dem Veto, das wegen des Ausschlusses von Roland Linz erfolgt ist.

Der Austria-Stümrer war nach einer gelben Karten wegen Fouls nach 28 Minuten von Schiedsrichter Dietmar Drabek wegen angeblichen Tragens eines Armbandes mit Gelb-Rot vom Feld geschickt worden. Dazu Austria-Manager Markus Kraetschmer: "Dazu gibt es widersprüchliche Aussagen. Drabek hat zu mir in der Pause gesagt, dass Linz wegen unerlaubten Schmucks ausgeschlossen worden sei. Der vierte Mann hatte hingegen gegenüber Medien-Vertretern das unerlaubte Verlassens des Spielfeldes als Grund angegeben." (APA)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Der Austria-Stümrer war nach einer gelben Karten wegen Fouls nach 28 Minuten von Schiedsrichter Dietmar Drabek wegen angeblichen Tragens eines Armbandes mit Gelb-Rot vom Feld geschickt worden. Dazu Austria-Manager Markus Kraetschmer: "Dazu gibt es widersprüchliche Aussagen. Drabek hat zu mir in der Pause gesagt, dass Linz wegen unerlaubten Schmucks ausgeschlossen worden sei. Der vierte Mann hatte hingegen gegenüber Medien-Vertretern das unerlaubte Verlassens des Spielfeldes als Grund angegeben." (APA)

995598[/snapback]

Wenn sich die Schiedrichter nicht untereinander einig sind, wird es aber wirklich interessant :lol:

Ausserdem: seit wann gibt es eine Gelbe wegen unerlaubten Verlassens des Spielfeldes? Dann müsste bei einem Torerfolg regelmäßig eine gesamte Mannschaft verwarnt werden, wenn beim Jubel die Outlinie überschritten wird!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...