Jump to content
culixo

Antonsson vor Wechsel nach Schweden ?

31 posts in this topic

Recommended Posts

Verhandlungen um Antonsson

Zwei schwedische Klubs wollen Austria-Verteidiger

Stockholm/Wien - Zumindest zwei schwedische Fußball-Erstligisten haben Interesse an Austria-Verteidiger Mikael Antonsson bekundet. Laut Angaben der Regionalzeitung "Boras Tidning" (Samstag-Ausgabe) steht der 24-jährige schwedische Internationale, dessen Vertrag bei den Wienern im Sommer ausläuft, in seiner Heimat sowohl bei seinem Ex-Klub IFK Göteborg als auch bei der IF Elfsborg auf der Wunschliste.

Bereits dieses Wochenende sollen sich im Rahmen des Derbys am Sonntag (15:30 Uhr) gegen Rapid, für das sich Antonsson nach anhaltenden Sohlen-Problemen fit gemeldet hat, der Sportchef und der Klubdirektor von Elfsborg zu Verhandlungen in Wien befinden. Der körperlich starke Innenverteidiger war im Sommer 2004 aus Göteborg zur Austria gewechselt. (APA)

Also um den Anton täte es mir leid. Und ich würde ihn auch lieber in der Innenverteidigung sehen als diesen unsäglichen Alibikicker Radomski - zudem ist er ja auch jünger. Gut, Antonsson hat zwar Mängel im Spielaufbau, aber er beherrscht wenigstens den langen Paß, Radomski nur den Querpaß. Dazu ist das Tackling von Antonsson einfach Klasse (und fair - wenn ich nicht irre, hat er in der Meisterschaft noch keine Gelbe gesehen).

Ich fürchte an solche Verluste werden wir uns gewöhnen müssen. Und wenn wir wirklich Meister werden, werden wir dann keine Mannschaft mehr haben, die in der CL bestehen kann. Mit dem Trainer sowieso nicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites

...als diesen unsäglichen Alibikicker Radomski...

980135[/snapback]

:hää?deppat?:

Wäre super, wenn der seit einem halben Jahr verletzte Antonsson statt dem "unsäglichen Alibikicker Radomski" gespielt hätte. Überhaupt, wo wir mit diesem Alibikicker in der Verteidigung seit ungefähr 750 Minuten kein Gegentor mehr bekommen haben :knife:

€dit: Was natürlich nichts daran ändert, daß ich es schade um den Antonsson fände. Wie schon von einem anderen User gepostet, den Vorschlag Antonsson in der IV spielen zu lassen und dafür Radomski (der ja eigentlich ein Mittelfeldspieler ist) auf der Flanke, fände ich sehr interessant. Aber das wird wohl beim Frenkie nicht geschehen, immerhin haben wir da ja Troyanski Flankengott, obwohl der vor ca. einem Jahr für den Frenkie noch eine Katastrophe als AV war.

Edited by Beamero

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie schon im anderen Thread gepostet spielt Antonsson ja nicht aufgrund von Formproblemen so wenig, sondern weil er ständig verletzt ist.

Ich würde den besten IV ziehen lassen, wenn er regelmäßig für 2/3 der Saison ausfällt... und danach sieht es nun mal aus. Ein Jammer, aber nicht zu ändern.

Share this post


Link to post
Share on other sites

:hää?deppat?:

haben wir da ja Troyanski Flankengott, obwohl der vor ca. einem Jahr für den Frenkie noch eine Katastrophe als AV war.

980158[/snapback]

Troyanski Flankengott!!!! :feier:

Bitte wie lange schaut man noch zu :aaarrrggghhh:

Naja aber Stronachs Liebling ist halt ein besonderer Kicker :knife:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Einspruch!

Ich halte Anton für besser als zB Afolabi. Alleine seine Kartenstatistik zeigt, dass er als IV ganz grosse Klasse und ein sensationelles Timing hat. Er hat keine schweren Verletzungen und ist jung. Es wäre mE ein schwerer Fehler ihn gehen zu lassen!

(Was bei unseren Personal- und Aufstellungsblödheiten, aber wohl eh der "ganz normale Wahnsinn" wäre)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Guest _Michi_

Hmm nix gegen Anton aber der kann den Afo nicht einmal den kleinen Finger reichen.

Am besten man verleiht den Anton her.Damit wir sehen ob er sich wieder verletzt.

Share this post


Link to post
Share on other sites

diesen unsäglichen Alibikicker Radomski

980135[/snapback]

:eek::eek::eek:

Wie schon von einem anderen User gepostet, den Vorschlag Antonsson in der IV spielen zu lassen und dafür Radomski (der ja eigentlich ein Mittelfeldspieler ist) auf der Flanke, fände ich sehr interessant.

980158[/snapback]

Davon würd ich mir nicht sehr viel erwarten, und ich fände es auch nicht klug. Ein Spieler mit den Stärken, die Radomski hat, hat mMn seinen Platz grundsätzlich zentral (ob jetzt IV oder DMF).

(Laß mich aber gern vom Gegenteil überzeugen, kann man ja probieren)

Share this post


Link to post
Share on other sites

unsere IV steht einfach...versteh nicht was es noch zum kritisieren gibt?? lieblingsspieler hin oder her..

antonson hat mir als spieler immer sehr getaugt und er ist ein sehr sympatischer kerl ...aber es gibt zur zeit einfach keinen platz für ihn im team..das muss man akzeptieren

und von wegen er beherscht den langen pass :glubsch: ..spielerisch ist mikael doch sehr limitiert

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn er gehen will dann soll er gehen... warum immer verleihen... jeder spieler wird immer nur verliehen... was bringts???... nix... es stehen ja sowieso 29 mann im kader... u wenn wir bis jetz ohne in auskommen sind weil er ja "immer" verletzt war, wirds jetz nicht anders sein...

und OFF TOPIC thema mila:

gilt selbiges... wenn er gehn will soll er gehn... in 2 jahren kömm ma uns sowieso keinen von den ganzen mehr leisten also warum alles aufschieben???... weg mit de n ganzen leuten die nicht wollen...

Share this post


Link to post
Share on other sites

wenn er gehen will dann soll er gehen... warum immer verleihen... jeder spieler wird immer nur verliehen... was bringts???... nix... es stehen ja sowieso 29 mann im kader... u wenn wir bis jetz ohne in auskommen sind weil er ja "immer" verletzt war, wirds jetz nicht anders sein...

980233[/snapback]

Natürlich soll er gehen, wenn er gehen will. Ob er allerdings verliehen wird oder verkauft wird wohl auch davon abhängen, auf welche Weise für ihn mehr Geld zu lukrieren ist. Ihn im Sommer ablösefrei ziehen zu lassen wäre bei einem Spieler wie ihm wohl nicht die beste Variante, aber eventuell auch nicht zu verhindern. Weiß jemand, ob der Verein bei Antonsson eigentlich eine Option besitzt?

und OFF TOPIC thema mila:

gilt selbiges... wenn er gehn will soll er gehn... in 2 jahren kömm ma uns sowieso keinen von den ganzen mehr leisten also warum alles aufschieben???... weg mit de n ganzen leuten die nicht wollen...

Nur daß halt bei Mila der Fall eher so liegt, daß der Frenkie nicht will, was soll da der Mila machen? Wenn ihm ständig Lassnik, Schragner und Co vorgezogen werden und er nicht mal mehr in den Testspielen zum Zug kommt, kann ich ihm nicht verübeln, wenn er weg will. :ratlos:

Share this post


Link to post
Share on other sites

:hää?deppat?:

Wäre super, wenn der seit einem halben Jahr verletzte Antonsson statt dem "unsäglichen Alibikicker Radomski" gespielt hätte. Überhaupt, wo wir mit diesem Alibikicker in der Verteidigung seit ungefähr 750 Minuten kein Gegentor mehr bekommen haben  :knife:

€dit: Was natürlich nichts daran ändert, daß ich es schade um den Antonsson fände. Wie schon von einem anderen User gepostet, den Vorschlag Antonsson in der IV spielen zu lassen und dafür Radomski (der ja eigentlich ein Mittelfeldspieler ist) auf der Flanke, fände ich sehr interessant. Aber das wird wohl beim Frenkie nicht geschehen, immerhin haben wir da ja Troyanski Flankengott, obwohl der vor ca. einem Jahr für den Frenkie noch eine Katastrophe als AV war.

980158[/snapback]

Zu Radomski: So wie Du richtig sagst: Er wurde als Mittelfeldspieler geholt - bringt aber für den Spielaufbau meiner Ansicht nach gar nichts - vermutlich ist er ja auch deshalb in der Verteidigung gelandet. An einen Blanchard kommt er im Mittelfeld nie ran und an einen Anton nicht in der Verteidigung.

Insgesamt ist mir also bis heute nicht so recht klar, was der Mann kann, was ein Blanchard oder Kiesenebner nicht können.

Share this post


Link to post
Share on other sites

@culixo

also sorry, aber was du schreibst bzgl. Radomski ist ganz große Scheisse!

Radomski ist ein Topmann, technisch gut und ruhig im Spielaufbau, sehr universell einsetzbar in der defensive, hat eine super Übersicht und ein tolles Stellungsspiel!

Mit Kiesenebner und Dospel kannst überhaupt mal aufhören, die vermisst wirklich kein Mensch! Kiesenebners letzte gute Partie liegt ein jahr zurück, auch im team aufgefallen durch unnötige weitschüsse und fehlpassorgien en masse.

Kiesenebner ist zwar universell, er ist offensiv ok und defensiv ok, nur er hat eben das problem bei uns das blanchard und radomski zwar offensiv nicht so stark sind, dafür aber defensiv um eine klasse stärker sind als er.

Offensiv braucht man nicht reden, da kommt er an ceh, vachousek und co. nie ran!

Kiesenebner ist für ein Spitzenteam nicht gut genug, fertig! Wobei man ihn durchaus mal statt Dos Santos spielen lassen könnte, denn von dem kommt ja rein gar nichts!

Antonsson ist gut, aber so gut wie ihn manche sehen wollen bei weitem nicht! Für ein europäisches Topteam reichts ganz sicher nicht, im Spielaufbau einfach viel zu limitiert (wobei heute wars sehr ok!), also kann er sich ruhig bei uns in das Rotationsprinzip (3 iv, anton, tokic und radomski) einfügen und zufrieden sein!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Also so zu tun, als wäre der Antonsson fast schon ein Sportinvalide ist ein starkes Stück. Er hatte zwei Verletzungen hintereinander, wovon keine der beiden so gravierend war, dass deshalb Konsequenzen für den Verlauf der Karriere zu befürchten wären.

Mir taugt der Antonsson enorm und er hat sicher mehr Zukunft als Radomski, allein schon weil er jünger ist.

Er ist einer der zweikampfstärksten Innenverteidiger der Liga und ist, wie auch Afolabi, sehr schnell. Er war mit Rabiu ein Garant dafür, dass wir im Vorjahr hinten so sensationell gut gestanden sind. Er hat gegenüber Arbiu sogar den Grössenvorteil, der sich in einer ungeheuren Kopfballstärke äussert. Er spielt seinen Part hinten staubtrocken runter, kann aber durchaus auch den langen Pass, den in Ö nicht viele beherrschen. Er schiesst den Ball aber lieber ins Out als durch eine riskante Spielweise den Ball im Spiel zu halten. Das kann man ihm zwar als Schwäche auslegen, aber es ist für den Zuschauer verdammt nervenschonend (wie oft ist mir bei Rabiu das Herz stehen geblieben, auch wenn es (fast immer) positiv geendet hat?)

Also ich schliesse mich Pezi an: Absolut PRO Antonsson für die Startelf!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...