der stress mit den mädels


para
 Share

Recommended Posts

firewhoman schrieb vor 2 Stunden:

Schon ok. Ist aber eine längere Geschichte.

Angefangen hat es 2015 als Freundschaft - unsere Kinder waren miteinander in der VS, wir haben uns auf Elternabenden getroffen, hatten auch ein gemeinsames Hobby. Irgendwann mal gestand sie mir, dass sie sich wohl in mich verliebt hatte, und fragte mich, ob sie mich küssen durfte. Ein paar Tage später hatten wir den 1. Sex, dann regelmäßig 2-3x in der Woche. Unsere beiden vorigen Beziehungen (Ehen) waren beide grad ziemlich am Ende, also das passte auch.

Jetzt war aber immer eine gewisse Distanz da. Und wir haben, das war wahrscheinlich der grundsätzliche Fehler, nie darüber geredet, wie wir jetzt eigentlich wirklich zueinander stehen. Klar war, jeder wollte seine eigene Wohnung behalten, meistens trafen wir uns bei mir. So 2x im Jahr fuhren wir ein langes Wochenende miteinander weg, meistens irgendwo Wandern und unser Hobby pflegen (nicht Sex, aber das auch). Aber es gab halt immer einen Graubereich, und so 1x im Jahr kam es auch zu einem Streit deswegen. Dann waren wir ein paar Wochen böse aufeinander, dann redeten wir uns zusammen, versöhnten uns und es ging in derselben Art weiter. Aber mittelfristig - wenn wir beide keine Kinder mehr hätten, die bei uns wohnten - wollten wir schon zusammenziehen. Sogar ein Haus miteinander kaufen war im Gespräch.

Jedenfalls hatten wir im Sommer 22 wieder mal so einen Streit. Und ich hab genau hier in diesem Fred darüber geschrieben, "naja, es ist halt eine Freundschaft Plus, somit kann ich damit leben - in einer richtigen Beziehung wär es ein Problem" oder was Ähnliches. Irgendwie hat sie es gelesen und mir einen Screenshot davon geschickt. Damit war der Bruch da. Wir haben zwar noch einmal darüber geredet, ich dachte es wäre erledigt, dann waren wir sogar noch mal im Bett. Aber es war nicht mehr zu kitten. Eine Woche hab ich von ihr nichts gehört, dann sie noch einmal für eine halbe Stunde gesehen, wir haben uns etwas für den nächsten Abend ausgemacht (gemeinsam laufen gehen). Dazu ist es nicht mehr gekommen, am nächsten Tag hat sie mir per WhatsApp gestanden, sie hätte beim  Wandern ohne mich einen Mann kennengelernt, den jetzt noch einmal getroffen und sich in ihn verliebt. Aber sie würde unbedingt Freunde bleiben wollen und unsere gemeinsamen Zeiten sehr vermissen.

Später einmal hat sie mir ein langes Mail geschrieben und einen Haufen Gründe aufgezählt, warum: Weil ich nie mit ihr Weihnachten gefeiert hätte, sie hätte sich überhaupt neben meiner Ex vor ihr (mit der ich 2 Kinder habe, das sind unsere einzigen Anknüpfungspunkte) als "Schattenfrau" gefühlt, ihre Eltern hätte ich nicht kennenlernen wollen, bei ihr hätte ich nie übernachten wollen usw.
Alles an den Haaren herbeigezogen, man hat genau gemerkt, dass sie nach Gründen gesucht hat. Nein, es war dieses fatale "Freundschaft Plus" hier herinnen, das sie - wie auch immer - gesehen hat. Und dass sie so kurz danach den neuen Mann getroffen hat.

Ironie der Geschichte - ich hab im Lauf der Jahre selber schon Gefühle für sie entwickelt gehabt, die mir die letzten 14 Monate ohne sie sehr schwer gemacht haben. Sie hat mich also komplett falsch eingeschätzt (aber ich selber mich wahrscheinlich auch). Umgekehrt, sie hat immer gesagt, dass sie mich liebt ... das war dann offenbar mit einem Schlag vorbei.

Wurscht, es ist passiert, sie sagt selber - was geschehen ist, kann man nicht mehr rückgängig machen. Wenn sie es so sieht, dann soll es so sein.
Das Problem ist, dass sie mir unbedingt helfen und für mich da sein will. Und genau sie kann das halt nicht. Aber sie probiert es immer wieder.

 

PS. Hinzufügen muss ich noch: Sie hat mir immer wieder gesagt, dass sie mich liebt und mich nicht mehr hergeben will. Andererseits muss sie aber auch ziemlich gehadert haben. Sie hat mir nach der Trennung und auch jetzt immer wieder gesagt, dass sie mir oft Mails und Messages geschrieben hat, was sie sich denkt - also Problematisches - aber dann nicht abgeschickt hat. Also ganz so rosa dürfte es für sie nicht gewesen sein.
Und jetzt macht sie es eben umgekehrt, und wenn sie an mich denkt oder mir etwas sagen will, dann schreibt sie es mir halt. Ob ich es will oder lesen werde oder nicht.

Darf ich fragen, ob ihr denn eure Ehen verarbeitet hattet? Es klingt eben irgendwie so als wäre aus einer Affäre eben etwas naja nicht so klares geworden, ich persönlich halte es ja aus eigener Erfahrung für sehr schwer das aus einer Affäre/Gspusi eine Beziehung wird, bei mir ist war es damals so:

Ich war Single, Sie hatte Ihren Partner, gleichzeitig war mit ihm geklärt, dass Sie sich umschauen darf bzw. die Beziehung geöffnet wird (ob sie das soooo sehr war naja) jedenfalls wir haben uns über Tinder kennengelernt und die ersten zwei Wochen vor dem Treffen waren reines Dynamit beim telefonieren/schreiben. Also wirklich sexuell kochend via Telefon/Videocall etc. dazu tiefe Gespräche, sehr viel Zeit am telefonieren verbracht es war intensiv. 

Als wir uns trafen war es noch immer sehr leidenschaftlich und intensiv, wir hatten tollen Sex, waren auch so ganz entspannt miteinander jedoch Sie zeigte mehr und mehr ihre anstrengende Seite und ich merkte, dass Sie mich zwar sehr gern hat, jedoch da keine Liebe ist und es eigentlich wirklich nur um Sex gepaart mit entspannen gemeinsam jedoch aber auch wenn Sie es brauchte, emotionaler Beistand für Sie ging.

Gleichzeitig war es so, dass da eben auch ein "Kurs-Kollege" war, es begann damit, dass Sie vor einer Prüfung zur Lerngruppe Mal sagte "ohhhh ich hoffe X ist auch da er erklärt es soooo gut" und es offensichtlich war, dass X und Sie auch im Kurs/Pause immer beieinander waren.

Zwischen Ihr und mir war aufgrund ihres Wunsches vereinbart, dass ich exklusiv bleibe für Sie und auch Sie neben dem Partner keinen dritten hat. Einfach weil's für mich auch nicht so leiwand ist mit 3 zu hantieren.

Jedenfalls hab ich Sie dann schon auf X angesprochen weils offensichtlich war und Burschen bitte, so ein Gefühl täuscht weder Mann noch Frau sehr, sehr selten... 

Dann war eben ein "für was hälst du mich, wie kannst du nur, da ist nichts, da wird nichts sein" 

Ich hab dann aber einerseits wegen X andererseits weil Sie mich wie ihren Freund behandelte (morgens 2 Stunden telefoniert täglich, abends 2-3 Stunden wenn ihr Partner nicht da war, getroffen wurde am Wochenende) gesagt, ich kann das so nicht mehr.

Eine Beziehung führen, also emotional eine Stütze sein, zuhören, sorgen und da sein, während Sie sich aber nicht zu mir bekennt und mich als Beiwagerl hat von dem Sie denkt, hey er hat ja auch viel davon weil wir treffen uns eh am Wochenende bei ihm, dafür war ich mir zu schade.

 

Feste Beziehung mit dieser Frau war völlig unmöglich denn das ist die Typ Frau, die einen Mann völlig zerstört, ausbrennt, aussaugt und links liegen lässt, eine der Marke, die sich die armen Seelen in der Gruft erzählen.

Es war mir völlig klar wäre ich in einer Beziehung war nicht die Frage ob sondern wann X Sie endlich soweit hat.

Wie ich gestern - ohne wollen oder zu fragen - erfuhr angeblich erst seit 1 Woche... Aber man kam sich früher näher.

Das hat Sie mir erzählt, als Sie einfach so anrief nach 3 Monaten um zu fragen wie es geht und was sich bei mir so tut, ob ich wen habe etc.

Und ja, diese Art Frau weckt animalische Gelüste in mir,  dass ist einfach so. Zum Glück war mein Blut richtig und ich jagdte Sie zum Teufel (nach einem Moment der Schwäche am Telefon wie ich gestehen muss, der aber rechtzeitig abgewürgt wurde von mir).

Ich kapiere eben nicht wieso sie sich einfach meldet..

Beschäftigen tut es mich weil ich damit dann abschließen kann ein für allemal wenn ich das nachvollziehen kann

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Fröhliches Mäxchen
wienerfußballfan schrieb vor 5 Stunden:

Ja, also es ist am Anfang, wir haben ähnliche Ziele wir verstehen uns sehr gut, sind beide frei und haben beschlossen das wir es versuchen wollen gemeinsam. 

Wie oft habt ihr euch jetzt eigentlich gesehen? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

I Think I Lost My Headache
wienerfußballfan schrieb vor 15 Stunden:

Ja, also es ist am Anfang, wir haben ähnliche Ziele wir verstehen uns sehr gut, sind beide frei und haben beschlossen das wir es versuchen wollen gemeinsam. 

Nach 1x(?) sehen und zuvor ghosten/blockieren sieht das nach einer soliden Basis aus. :D 

Viel Glück auf jeden Fall, halt uns auf dem Laufenden 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sekt für die Nutten - Champagner für uns!
wienerfußballfan schrieb vor 15 Stunden:

Darf ich fragen, ob ihr denn eure Ehen verarbeitet hattet?

 

Sehr gute Frage. Ich würde sagen: Ich ja, sie nicht. Sie lebte auch noch ziemlich lange mit ihrem Exmann zusammen. (Als sie aber dann draufkam, dass er auch schon eine Freundin hatte, ließ sie sich dann sehr schnell scheiden und warf ihn aus der Wohnung.)

Zitat

Es klingt eben irgendwie so als wäre aus einer Affäre eben etwas naja nicht so klares geworden, ich persönlich halte es ja aus eigener Erfahrung für sehr schwer das aus einer Affäre/Gspusi eine Beziehung wird

Ich glaube hingegen, wenn es lange genug dauert, ist es fast unvermeidlich, dass sich die Affäre zu etwas anderem entwickelt. Es war nicht so klar definiert, und das war sicher ein Fehler, aber eine Art Beziehung war es auf jeden Fall schon.

Aber lass ma das.

Share this post


Link to post
Share on other sites

V.I.P.
wienerfußballfan schrieb vor 20 Stunden:

Ja, also es ist am Anfang, wir haben ähnliche Ziele wir verstehen uns sehr gut, sind beide frei und haben beschlossen das wir es versuchen wollen gemeinsam. 

Und hat sie auch schon nach einer Hochzeit und dem österreichischen Pass gefragt? :=

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

clock is ticking
wienerfußballfan schrieb vor 1 Stunde:

Wären gegen die Genfer Konvention:D nein, also es funktioniert im Moment und wir gehen es jetzt gemeinsam an. 

In der Regel trifft man sich ein paarmal, vögelt miteinander, unternimmt mal ein gemeinsames Wochenende zusammen und wenns passt, dann geht man es gemeinsam an. War zumindest bei mir immer so 😅

Wenns trotzdem bei dir passt und was langfristiges draus wird, dann wünsch ich natürlich gutes gelingen, es gibt kaum einen falschen Weg, solange man nicht glaubt etwas zu sehen, das nicht da ist passt ja alles. Wünsch dir alles Gute 😊

Edited by dialsquare

Share this post


Link to post
Share on other sites

  • 1 month later...
ASB Postingspreisgewinner 2021

Meine Aktuelle Dame hat gerade einen riesen Krach mit dem Kindvater.(iwas wegen einem Auto).

Wir haben per se ausgemacht das ich mich in so einer Situation komplett raushalte (voll ok für mich) und auch nicht weiter nachfrage bei ihr etc.

Das zieht sich jetzt schon ein paar Wochen und sie ist dauersauer (super Wortspiel).

Iwie hab ich ein schlechtes gewissen sie nicht iwie Supporten zu können möchte aber auch nicht gegen unseren Pakt verstoßen.Auf vorsichtiges -willst du darüber reden-kam bislang na ned wirklich.

Es dabei belassen?

Aktuell rennt es aus logischen Gründen ned so gut wobei wir direkt miteinander 0 Streit haben aber sie ist angefressen seit Wochen,ich bin wegen dem Stress mit der Nachbarin a ned gerade immer eine Frohnatur (die ich per bin ) und iwie fühlt sich in den letzten Wochen die Zeit zusammen nach "gemeinsamen Schmollen an" als nach iwas anderes ^^

Wie gesagt zwischen uns per se rennt alles gut.Die Stimmung (vor allem bei ihr) ist aber seit Wochen total im Keller.

Und jetzt frag ich mich natürlich ob ich mehr machen sollte.

Einfach nette Gesten etc kommen iwie kaum an.

Edited by Grauer Prophet

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Gott
Grauer Prophet schrieb vor 15 Minuten:

 

Wie gesagt zwischen uns per se rennt alles gut.Die Stimmung (vor allem bei ihr) ist aber seit Wochen total im Keller.

 

So etwas gibt es nicht...ihre Stimmung ist im Keller und bei euch rennts gut...come on:davinci:

Und die einzige richtige Geste mMn wäre wenn du sie direkt ansprichst was sie von dir erwartet...egal was ihr euch früher mal versprochen habt...btw...diese Versprechungen wird man eh nie halten können...weil sie langfristig gesehen absolut sinnlos sind

Edited by blauweiss78

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sekt für die Nutten - Champagner für uns!
Grauer Prophet schrieb vor 22 Minuten:

Meine Aktuelle Dame hat gerade einen riesen Krach mit dem Kindvater.(iwas wegen einem Auto).

Wir haben per se ausgemacht das ich mich in so einer Situation komplett raushalte (voll ok für mich) und auch nicht weiter nachfrage bei ihr etc.

Das zieht sich jetzt schon ein paar Wochen und sie ist dauersauer (super Wortspiel).

Iwie hab ich ein schlechtes gewissen sie nicht iwie Supporten zu können möchte aber auch nicht gegen unseren Pakt verstoßen.Auf vorsichtiges -willst du darüber reden-kam bislang na ned wirklich.

Es dabei belassen?

Aktuell rennt es aus logischen Gründen ned so gut wobei wir direkt miteinander 0 Streit haben aber sie ist angefressen seit Wochen,ich bin wegen dem Stress mit der Nachbarin a ned gerade immer eine Frohnatur (die ich per bin ) und iwie fühlt sich in den letzten Wochen die Zeit zusammen nach "gemeinsamen Schmollen an" als nach iwas anderes ^^

Wie gesagt zwischen uns per se rennt alles gut.Die Stimmung (vor allem bei ihr) ist aber seit Wochen total im Keller.

Und jetzt frag ich mich natürlich ob ich mehr machen sollte.

Einfach nette Gesten etc kommen iwie kaum an.

Frag sie einfach mal, ob sie reden will. Vielleicht setzt ihr euer "nicht über privaten Kram reden"-Abkommen ja temporär mal aus.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.