50 Jahre Bundesliga


Totaalvoetbal
 Share

Recommended Posts

Servus liebe Fußballfreunde,

wir begeben uns auf eine Reise in die glorreiche Welt der österreichischen Bundesliga-Geschichte. Die Bundesliga hat ja kürzlich ihre eigene "Beste 11 aller Zeiten" gekürt, und manche Kritiker meinen bereits, sie wurde in einem Wiener Kaffeehaus ausgetüftelt. ;-) 

Nun, da wir uns hier in einem Forum der wahren Fußballkenner befinden, möchte ich von euch wissen: Welche Legenden gehören eurer Meinung nach in die ultimative Top 11 der Bundesliga-Geschichte? 

Bundesliga.at - Das sind die Besten aus 50 Jahren Bundesliga - 50 Jahre Team

 

Edited by Totaalvoetbal

Share this post


Link to post
Share on other sites

Siddhartha Gautamas Vater.

Die Elf ist schon ok, aber es gibt noch so viele andere Spieler die es aus verschiedensten Gründen die es in die Top Elf schaffen würden. Ulmer wäre bei mir z.Bsp. nicht dabei, ich weiß schon viele Titel und so und es zählt hier nur die Bundesliga. Aber er ging immer nur den Weg des geringsten Widerstandes. Erstaunlich dass nur ein Ausländer in der Elf steht, das nennt man wohl Patriotismus.

Aber alles Geschmackssache.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp
Der P(B)arazit schrieb vor 12 Minuten:

Vastic, Bazina, Haas, Jezek, Mörz, Naumoski oder Drechsler könnte man in meinen Augen problemlos auch nennen. :ratlos: 

 

Soriano, Feiersinger, Gager, Lainer könnte man auch dazu nehmen. Danek wäre auch lässig. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Halbgott

Ich gönn dem Osim alles, aber ich finde, Otto Baric hat die Liga mehr geprägt. Alleine wegen der vielen Vereine, mit denen er große Erfolge gefeiert hat. Und das über 3 Jahrzehnte verteilt. 
Ansonsten hab ich mir im ersten Moment auch gedacht, dass die Auswahl zu Wien-lastig ist, eh klar. Aber es passt schon, finde ich. Am ehesten würde ich Hofmann in Frage stellen. 

Edited by mapok

Share this post


Link to post
Share on other sites

Das F in FAK steht für Falkensteiner
sebold schrieb vor 1 Stunde:

Soriano, Feiersinger, Gager, Lainer könnte man auch dazu nehmen. Danek wäre auch lässig. 

Garger? Ja, sicher. 

Denke generell, das auch ein Pfeifenberger oder Konrad bei der Salzburger Austria noch nennenswert wären. 

Es wird sowieso niemand mit solchen Mannschaften wirklich zufrieden sein, die objektiv "beste" Mannschaft lässt sich bei den Entwicklungen des Fussballsports kaum abbilden. Ein Jocelyn Blanchard ist bei den meisten Fans anderer Mannschaften längst vergessen, für mich wird er immer der ideale Austria Kapitän bleiben. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bunter Hund im ASB
mapok schrieb vor 4 Stunden:

Ich gönn dem Osim alles, aber ich finde, Otto Baric hat die Liga mehr geprägt. Alleine wegen der vielen Vereine, mit denen er große Erfolge gefeiert hat. Und das über 3 Jahrzehnte verteilt. 
Ansonsten hab ich mir im ersten Moment auch gedacht, dass die Auswahl zu Wien-lastig ist, eh klar. Aber es passt schon, finde ich. Am ehesten würde ich Hofmann in Frage stellen. 

Meister mit Wacker Innsbruck,Rapid und Austria Salzburg + Europacupfinale mit Rapid und Austria Salzburg.

Ich habe riesigen Respekt vor Osim, aber Baric ist für mich klar die Nummer1.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Halbgott

Und Herzog ist unbestritten eine absolute Größe im österr. Fußball, aber eigentlich nicht in unserer Liga. Keine 200 Spiele, null Titel als Stammspieler. Als Rapidler war er bei den Titeln nur Ersatz oder verliehen.

Seine Erfolge mit Bremen und im NT sind - wie gesagt - unbestritten.

Share this post


Link to post
Share on other sites

mapok schrieb vor 1 Stunde:

Und Herzog ist unbestritten eine absolute Größe im österr. Fußball, aber eigentlich nicht in unserer Liga. Keine 200 Spiele, null Titel als Stammspieler. Als Rapidler war er bei den Titeln nur Ersatz oder verliehen.

Seine Erfolge mit Bremen und im NT sind - wie gesagt - unbestritten.

Habe ich mir bei Herzog auch gedacht. Da sehe ich eher Vastic...

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

V.I.P.
Totaalvoetbal schrieb vor 17 Stunden:

Servus liebe Fußballfreunde,

wir begeben uns auf eine Reise in die glorreiche Welt der österreichischen Bundesliga-Geschichte. Die Bundesliga hat ja kürzlich ihre eigene "Beste 11 aller Zeiten" gekürt, und manche Kritiker meinen bereits, sie wurde in einem Wiener Kaffeehaus ausgetüftelt. ;-) 

Nun, da wir uns hier in einem Forum der wahren Fußballkenner befinden, möchte ich von euch wissen: Welche Legenden gehören eurer Meinung nach in die ultimative Top 11 der Bundesliga-Geschichte? 

Bundesliga.at - Das sind die Besten aus 50 Jahren Bundesliga - 50 Jahre Team

 

Eh überhaupt nicht wienlastig :lol:..... natürlich gehört da ein Vastic rein statt Herzog oder Stöger 

Share this post


Link to post
Share on other sites

I'll be back!
Fixabsteiger schrieb vor 5 Stunden:

Roman Wallner und Roland Linz fehlen :=

haha.

friedl koncilia im tor is wohl auch eher 1 geschmacksfrage, die ganze auflistung ist ohnehin sehr austria-lastig, aber ohne jetzt nachschauen zu wollen, aber in diesen 50 jahren dürfte die wiener austria wohl auch der rekord-titelträger gewesen sein, wobei da die bullen (inkl. den 3 titeln der salzburger austria) nicht so viel dahinter liegen dürften und auch der fc tirol/wacker innsbruck und die rapid müssten in der zeit ca. jeweils 7 titel geholt haben.

anyway, man hätte im tor auch konsel oder meinetwegen auch wohlfahrt nehmen können. es sind mmn auch gar nicht so wenig spieler dabei, die schon 1978 und/oder 1982 bei der wm dabei waren (sara, prohaska, pezzey, krankl, koncilia).

€: die bullen haben sogar schon gleich viele titel wie die wiener austria geholt, mit den 3 austria-salzburg-titeln sind die sogar schon rekord-bundesligameister. ich vergess immer dass die jetzt schon 10 titeln am stück geholt haben. :fuckthat: 

Edited by Iniesta

Share this post


Link to post
Share on other sites

Vi besvarer din forespørgsel hurtigst muligt.
Der P(B)arazit schrieb am 8.12.2023 um 08:39 :

Vastic, Bazina, Haas, Jezek, Mörz, Naumoski oder Drechsler könnte man in meinen Augen problemlos auch nennen. :ratlos:

und dann auch genauso nennen, dann hätt es wirklich stil :feier: 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.