Solarstadion Gleisdorf


Reinhard Steckin
 Share

Recommended Posts

ASB-Süchtige(r)

Wie wieder alle rumheulen😅

Bin öfter in Gleisdorf und von den 200 - 400 zahlenden Besuchern sind 80 - 90% direkt aus der Umgebung.

Warum regt ihr euch so auf? Ist bei den meisten hier egal ob sie nicht nach Gleisdorf oder nicht nach Wiener Neustadt fahren.

Schad ist es nur für den Verein. Aber auch jetzt kein Weltuntergang, 50 Minuten länger im Bus sitzen zu bleiben. Gleisdorf ist ja nicht der einzige Platz wo es Mitte November und nach Regenfällen Probleme gibt. Wenn ich denke, auf was früher gekickt werden musste, ist schon gut, dass es da strengere Regeln gibt. Die 2 Partien wird man überleben (glaub sogar, dass man mit DSV das Heimrecht tauscht oder sogar hergibt, dann wärs nur eine), im Frühjahr spielt man dann eh wieder in Gleisdorf und vielleicht kommen in Wiener Neustadt (seit Jahren ohne Profifußball) ja sogar mehr Zahlende als wie nach Gleisdorf.

Zu Regionslliga-Zeiten und bei Spielen ohne Auswärtsfans waren in Messendorf zumeist 0 - 9 Zahlende Zuschauer (da war mit Saisonkarte ja gratis). Auch in Liga 2 wärs - egal wo in Graz - nicht viel besser. Als Vorspiel zur KM ist es wegen Sky ja nicht einmal theoretisch möglich 

Ich würde es sogar begrüßen, wenn unsere 2er ab und zu durch Steiermark touren würde. In Judenburg, Schladming, Liezen, Leibnitz und der gesamten Weststeiermark (Voitsberg steigt zwar eventuell auf) usw. würde man sich sicher freuen, Zweitliga-Fußball zu sehen. Natürlich müssten diese unsäglichen - aber völlig überzogenen - Vorgaben der Bundesliga runtergeschraubt werden. Europa-League in Bergamo ist ohne überdachte Away-Tribüne okay, bei Horn gegen Stripfing aber nicht. Obwohl Stripfing gar keine Away-Fans hat.

 

Edited by Hank Schrader

Share this post


Link to post
Share on other sites

Im ASB-Olymp
Hank Schrader schrieb vor 48 Minuten:

Wie wieder alle rumheulen😅

Bin öfter in Gleisdorf und von den 200 - 400 zahlenden Besuchern sind 80 - 90% direkt aus der Umgebung.

Warum regt ihr euch so auf? Ist bei den meisten hier egal ob sie nicht nach Gleisdorf oder nicht nach Wiener Neustadt fahren.

Schad ist es nur für den Verein. Aber auch jetzt kein Weltuntergang, 50 Minuten länger im Bus sitzen zu bleiben. Gleisdorf ist ja nicht der einzige Platz wo es Mitte November und nach Regenfällen Probleme gibt. Wenn ich denke, auf was früher gekickt werden musste, ist schon gut, dass es da strengere Regeln gibt. Die 2 Partien wird man überleben (glaub sogar, dass man mit DSV das Heimrecht tauscht oder sogar hergibt, dann wärs nur eine), im Frühjahr spielt man dann eh wieder in Gleisdorf und vielleicht kommen in Wiener Neustadt (seit Jahren ohne Profifußball) ja sogar mehr Zahlende als wie nach Gleisdorf.

Zu Regionslliga-Zeiten und bei Spielen ohne Auswärtsfans waren in Messendorf zumeist 0 - 9 Zahlende Zuschauer (da war mit Saisonkarte ja gratis). Auch in Liga 2 wärs - egal wo in Graz - nicht viel besser. Als Vorspiel zur KM ist es wegen Sky ja nicht einmal theoretisch möglich 

Ich würde es sogar begrüßen, wenn unsere 2er ab und zu durch Steiermark touren würde. In Judenburg, Schladming, Liezen, Leibnitz und der gesamten Weststeiermark (Voitsberg steigt zwar eventuell auf) usw. würde man sich sicher freuen, Zweitliga-Fußball zu sehen. Natürlich müssten diese unsäglichen - aber völlig überzogenen - Vorgaben der Bundesliga runtergeschraubt werden. Europa-League in Bergamo ist ohne überdachte Away-Tribüne okay, bei Horn gegen Stripfing aber nicht. Obwohl Stripfing gar keine Away-Fans hat.

 

Wegen Sky ? 

Dachte immer das das aus Sicherheitsgründen nicht möglich wäre, aber OK. 

 

Zum Rest jo eh wäre schön, nur irgendwo muss du mit Infrastruktuelle Regeln beginnen, wenn man sich selbst ernst nehmen will als Bundesliga. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Süchtige(r)
Juran schrieb vor 4 Stunden:

Wegen Sky ? 

Dachte immer das das aus Sicherheitsgründen nicht möglich wäre, aber OK. 

 

Zum Rest jo eh wäre schön, nur irgendwo muss du mit Infrastruktuelle Regeln beginnen, wenn man sich selbst ernst nehmen will als Bundesliga. 

Sky beansprucht immer einen Zeitkorridor vor dem Spiel für sich, um alles aufzubauen.

Darum wirds in der ÖBL nirgendwo mehr irgendein Vorspiel geben. Nachher wärs theoretisch möglich. Aber das passt vom Spannungsbogen halt überhaupt nicht. Umgekehrt - so wie früher - wärs cool.

Dann nimmst Bergamo aber bitte auch nicht ernst: Die spielen Serie A und Europa-League und schaffen es nicht übergangsmäßig ein Wellblech übern Auswärtssektor anzuschrauben.

 

Edited by Hank Schrader

Share this post


Link to post
Share on other sites

11 hours ago, Hank Schrader said:

Wie wieder alle rumheulen😅

Bin öfter in Gleisdorf und von den 200 - 400 zahlenden Besuchern sind 80 - 90% direkt aus der Umgebung.

Warum regt ihr euch so auf? Ist bei den meisten hier egal ob sie nicht nach Gleisdorf oder nicht nach Wiener Neustadt fahren.

Schad ist es nur für den Verein. Aber auch jetzt kein Weltuntergang, 50 Minuten länger im Bus sitzen zu bleiben. Gleisdorf ist ja nicht der einzige Platz wo es Mitte November und nach Regenfällen Probleme gibt. Wenn ich denke, auf was früher gekickt werden musste, ist schon gut, dass es da strengere Regeln gibt. Die 2 Partien wird man überleben (glaub sogar, dass man mit DSV das Heimrecht tauscht oder sogar hergibt, dann wärs nur eine), im Frühjahr spielt man dann eh wieder in Gleisdorf und vielleicht kommen in Wiener Neustadt (seit Jahren ohne Profifußball) ja sogar mehr Zahlende als wie nach Gleisdorf.

Zu Regionslliga-Zeiten und bei Spielen ohne Auswärtsfans waren in Messendorf zumeist 0 - 9 Zahlende Zuschauer (da war mit Saisonkarte ja gratis). Auch in Liga 2 wärs - egal wo in Graz - nicht viel besser. Als Vorspiel zur KM ist es wegen Sky ja nicht einmal theoretisch möglich 

Ich würde es sogar begrüßen, wenn unsere 2er ab und zu durch Steiermark touren würde. In Judenburg, Schladming, Liezen, Leibnitz und der gesamten Weststeiermark (Voitsberg steigt zwar eventuell auf) usw. würde man sich sicher freuen, Zweitliga-Fußball zu sehen. Natürlich müssten diese unsäglichen - aber völlig überzogenen - Vorgaben der Bundesliga runtergeschraubt werden. Europa-League in Bergamo ist ohne überdachte Away-Tribüne okay, bei Horn gegen Stripfing aber nicht. Obwohl Stripfing gar keine Away-Fans hat.

 

War ja nur eine Frage der Zeit bis der erste coole Hund erklärt dass das eh normal ist alles.

Dach musst weder in Horn noch in Gleisdorf eins haben, und einen FC Niederösterreich reloaded in Liezen oder sonstwo braucht keine Sau.

Share this post


Link to post
Share on other sites

ASB-Legende
Hank Schrader schrieb am 17.11.2023 um 16:58 :

Ich würde es sogar begrüßen, wenn unsere 2er ab und zu durch Steiermark touren würde. In Judenburg, Schladming, Liezen, Leibnitz und der gesamten Weststeiermark (Voitsberg steigt zwar eventuell auf) usw. würde man sich sicher freuen, Zweitliga-Fußball zu sehen. 

Bin mir sogar sicher, dass sich dann niemand für die Spiele interessieren würd, wenn wenig bis keine (der Allgemeinheit) bekannten Spieler vor Ort sind und zusätzlich hast nicht mal eine Regelmäßigkeit drinnen, auf die dich einstellen kannst.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...


  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    • No registered users viewing this page.