Jump to content
mazunte

SK Rapid Wien - FC Red Bull Salzburg 0:3 (0:1)

607 posts in this topic

Recommended Posts

wienerfußballfan schrieb vor 1 Minute:

Ja, wenn du aber die Summe vorher investieren kannst, dem ganzen unbegrenzt Zeit gibst, bis 2012 Fehler machen darfst, kommt dann sowas raus

Hast du auch völlig recht. Du gibst aber gleichzeitig zu dass wir ab 2012 vieles richtig gemacht haben.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verteidiger schrieb vor 2 Minuten:

Genau, volle Zustimmung. Auch wenn Geld da ist, SEHR VIEL GELD muss man auch wissen es einzusetzen. Sonst ist alles umsonst....

Es geht nicht nur darum, wie viel Geld da ist, sondern wie viel es im Vergleich zur Konkurrenz ist. Manchester mag viel investiert haben, die anderen jedoch auch. Salzburg hat jede Saison mehr Lizenzspielerkosten als die nächsten drei Vereine zusammen. Das ist nicht mit der Premier League vergleichbar, wo mindestens sechs Klubs auf ähnlichem Niveau agieren.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bojack schrieb vor 1 Minute:

Bullshit. Viel mehr, weil ihr ohne finanzielle Beschränkungen jahrelang ein System aufbauen konnte, das solche Transfererlöse sichert und gleichzeitig für alle anderen Vereine praktisch verunmöglicht.

Da kann ich dir nicht folgen. Die Transfererlöse sprengen alles was es in Ö jemals gab. Das hilft der ganzen Liga, weil der Wert dadurch steigt. Auch andere Vereine, auch Rapid, lukrieren dadurch höhere Summen.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Lichtgestalt schrieb vor 3 Minuten:

hab die partie grad nachgeschaut. bin mir nicht sicher, ob unser hosenscheißerkick oder der ausschluss von hofmann der größere skandal war.

Man kann ja das eine nicht ohne das andere bewerten. Für mich der größte Skandal ist, dass Schüttengruber zum wiederholten Mal die wichtigste Partie der Saison pfeifen darf, obwohl er jedes Mal wieder solche Leistungen abliefert. Heute war es ja in beide Richtungen eine Frechheit.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bojack schrieb vor 2 Minuten:

Es geht nicht nur darum, wie viel Geld da ist, sondern wie viel es im Vergleich zur Konkurrenz ist. Manchester mag viel investiert haben, die anderen jedoch auch. Salzburg hat jede Saison mehr Lizenzspielerkosten als die nächsten drei Vereine zusammen. Das ist nicht mit der Premier League vergleichbar, wo mindestens sechs Klubs auf ähnlichem Niveau agieren.

Ähnliches Niveau? Echt jetzt? Weisst du den Unterschied?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verteidiger schrieb vor 1 Minute:

Da kann ich dir nicht folgen. Die Transfererlöse sprengen alles was es in Ö jemals gab. Das hilft der ganzen Liga, weil der Wert dadurch steigt. Auch andere Vereine, auch Rapid, lukrieren dadurch höhere Summen.

1360674.jpg

Das kannst du nicht ernst meinen. Sollen wir noch Danke sagen, dass ein Konzern aus reinem Marketinginteresse jeglichen Wettbewerb in der Liga zusammenhaut? Ganz toll, dass ihr irgendwelche Mali-Kicker um 20 Millionen zu eurem konzerneigenen Verein verkauft, da profitiert Rapid ja GENIALST davon.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verteidiger schrieb vor 1 Minute:

Da kann ich dir nicht folgen. Die Transfererlöse sprengen alles was es in Ö jemals gab. Das hilft der ganzen Liga, weil der Wert dadurch steigt. Auch andere Vereine, auch Rapid, lukrieren dadurch höhere Summen.

Auch wenn wir mehr bekommen, 30 Millionen ist unser Jahresbudget, damit werden Gehälter, laufende Kosten, Transfers etc bezahlt, ihr kaufts 2-3 Spieler damit

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verteidiger schrieb vor 1 Minute:

Da kann ich dir nicht folgen. Die Transfererlöse sprengen alles was es in Ö jemals gab. Das hilft der ganzen Liga, weil der Wert dadurch steigt. Auch andere Vereine, auch Rapid, lukrieren dadurch höhere Summen.

erklär mit bitte, wie es z.b. rapid helfen kann, wenn haaland für 20mio nach dortmund geht. der einzige wert, der steigt, ist eure reputation als sprungbrett und das image der öbuli als leiwander sparringpartner. erklär mir bitte warum andere vereine dadurch höhere transfererlöse lukrieren sollten, das is echt leicht witzig.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verteidiger schrieb vor 4 Minuten:

Da kann ich dir nicht folgen. Die Transfererlöse sprengen alles was es in Ö jemals gab. Das hilft der ganzen Liga, weil der Wert dadurch steigt. Auch andere Vereine, auch Rapid, lukrieren dadurch höhere Summen.

Das sehe ich anders... wir verkaufen wegen euren Transfers auch keinen Spieler 2stellig. Ich denke nicht dass es hier einen wirklichen Effekt auf andere bl Clubs gibt 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Verteidiger schrieb vor 14 Minuten:

Genau, volle Zustimmung. Auch wenn Geld da ist, SEHR VIEL GELD muss man auch wissen es einzusetzen. Sonst ist alles umsonst....

Du verstehst den Punkt trotzdem nicht... Mateschitz hat DAVOR schon unglaubliche Summen verbraten, Jara usw. und danach noch einmal noch unglaublichere Summen nachgelegt.

Mit normaler Investition kanns du so eine Qualität nicht garantieren. Mit diesen Summen aber schon. Das ist wie bei City. Du kannst darüber philosphieren wie viele Fehler sie gemacht haben um soweit zu kommen, und auch bei RB. Das waren sehr viele, einige. Niemand frisst die Fussballweisheit mit dem Löffel. Bis dahin musst du für jeden Fehler bezahlen, jeden.

Das ist einfach nur eine Geldfrage wie lange du das betreiben willst und kannst. Das hat aber nichts mit einem fussballerisch sinnvollen Aufbau eines Fussballvereins zu tun sondern mit einer knallharten Strategie die als Endziel einen bestimmten Werbewert stehen hat.

Dazu wurde ein ehemaliger Dopingarzt engagiert der als Leistungsdiagnostiker sicherstellen sollte dass die Bullen auch ja körperlich so auf der Höhe sind dass der Punkt als Fehlerquelle ausgeschlossen werden kann.

Ich will damit nichts unterstellen, ich will damit nur sagen dass Mateschitz jeden Preis und jedes Mittel eingesetzt hat um dorthin zu kommen wo er ist. Am Schluss wollen dann Leute wie du es hinstellen als wäre es NUR ein Form von fussballerischen Know How. Das ist es aber nicht. Es ist fussballerischer Aktionismus wo mit Kanonen auf Spatzen geschossen wird um sich dem Fussball als Werbe- und Finanzquelle zu bedienen.

Es zählt dort in Wahrheit weder der Erfolg noch der Fussball an sich. Es zählt Leistung aber nur zu Geld- und Marketingzwecken und nicht der fussballerischen Erfolg in seiner normalen Form, sonst würden die Spieler, zumindest länger, bei RB bleiben und internationale Titel sammeln. Das tut man aber nicht, man lässt sie gehen obwohl man das Geld ja eigentlich gar nicht auf einen bestimmten Zeitpunkt bezogen brauchen würde. Das heisst Mateschitz ist es nie um fussballerischen Erfolg gegangen, auch nicht um den österreichischen Fussball per se. Es geht ihm um die Vermarktung seines Produkts wofür er sich dem Fussball bedient. Endofstory.

Edited by steveme

Share this post


Link to post
Share on other sites
youngsoviet schrieb Gerade eben:

erklär mit bitte, wie es z.b. rapid helfen kann, wenn haaland für 20mio nach dortmund geht. der einzige wert, der steigt, ist eure reputation als sprungbrett und das image der öbuli als leiwander sparringpartner. erklär mir bitte warum andere vereine dadurch höhere transfererlöse lukrieren sollten, das is echt leicht witzig.

Weil es nun mal so ist dass es um die Liga geht. Und wenn bekannt ist dass man Spieler aus dieser Liga nur um 20 Mil. Kriegt, dann betrifft das auch eure Spieler

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fixabsteiger schrieb vor 6 Minuten:

Lieber hol ich ein paar vielversprechende Blutjunge Talente die auch mal paar 100k  kosten dürfen, müssen ja nicht die Top/Top Talente sein, als die nächsten Kitagawa(1,5 Millionen), Berisha (1,5 Millionen) Bolingoli (900k), Traustasson/Mocinic(zusammen 4,3 Millionen), Jelic (800k), Barac und Pavlovic kannst ja zumindest wenigstens aufstellen von den ganzen Millionenflops.

Sorry, das ist mir zu fad. Nur kurz:

Du brauchst ja auch die Rahmenbedingungen. Oder glaubst die kommen alle zu RB wegen den schönen Bergen und spielen für a Wurstsemmel und zwei Almdudler? Und die Kontakte in Afrika schicken sie, weil sie so leiwand sind lieber zu RB und nicht zu Man City & Co.? 

RB holt ganze Familien, gibt ihnen Jobs. Hat Dolmetscher. Gastfamilien. Und so weiter.

Und obendrein spielen die ganzen "jungen Talente" nicht bei RB - sondern - richtig. Liefering. Dem unabhängigen Verein der halt Spieler wie Adeyemi, Haaland, Szoboslai, & Co. "einleben" lässt.

Fixabsteiger schrieb vor 6 Minuten:

Und dann hast wie ein Wunder mal so einen dieser Top/Top Talente im Kader und dann spielt der nicht bzw wird auch noch mundtod gemacht:facepalm:

Wie viele 17-jährige spielten bei RB in den letzten Jahren mehr als Demir heuer bei Rapid? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Bojack schrieb vor 4 Minuten:

Man kann ja das eine nicht ohne das andere bewerten.

45 minuten schon. null schüsse, reguläres tor für den gegner nicht gegeben. ist ja nicht so als wäre hz eins so super gewesen.

schüttengruber ist ein eigenes thema. das kann's echt nicht sein.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...