Jump to content
Schlauer Poet

Nau,wos is mit eich - Insignia?

2,461 posts in this topic

Recommended Posts

Westside schrieb vor 48 Minuten:

Dummheit mit noch mehr Dummheit zu begegnen soll ja nicht zwangsläufig erfolgreich sein.

siehe szene. aber die herrschaften sind ja auch beratungsresistent und setzen immer noch eins drauf, also warum nicht :D

Share this post


Link to post
Share on other sites
Westside schrieb vor 1 Minute:

Aber er hat’s aus erster Hand :lol:

zumindest tritt er nicht als angeber auf, und stellt dinge in den raum ohne fakten zu liefern.

Share this post


Link to post
Share on other sites
ozzy schrieb vor 5 Minuten:

siehe szene. aber die herrschaften sind ja auch beratungsresistent und setzen immer noch eins drauf, also warum nicht :D

Wen von der Szene hättest du beraten um das beurteilen zu können? 

Share this post


Link to post
Share on other sites

tut mir leid, aber im moment ist der fred echt nicht zu lesen, kleinkriege zwischen usern. der umgangston untereinander ist wirklich mies. wir alle machen uns um unsere austria sorgen, da müssen wir uns doch nicht gegenseitig auch noch befetzen. lasst etwas ruhe einkehren, ziehen wir an einem strang. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
brillantinbrutal schrieb vor 2 Stunden:

Und dieser eine hat (schon wieder) sämtlich Kontrollorgane getäuscht, um einen Deal durchzuboxen, der ihm überhaupt nicht das gebracht hat, was er ihm hätte bringen sollen?

Das wusste er ja nicht. Letztes Jahr hat es doch auch geklappt.

brillantinbrutal schrieb vor 2 Stunden:

Dieser eine setzt gegen die Austria Handlungen, die nach berufener Einschätzung Haftstrafen nach sich ziehen müssten? Dieser eine lehnt alle Ideen ab, sofern sie nicht von ihm kommen und nimmt jeden Schaden für die Austria in Kauf? Dieser eine weist zahlreichen Sponsoren aus reiner Arroganz die Tür? Und doch besetzt genau dieser eine seit Jahrzehnten die absoluten Führungspositionen bei der Austria? Wenn das alles stimmt, gibt es nicht nur diesen einen, sondern (für mich zwingend) einen ganzen Haufen völliger Idioten und/oder Krimineller bei uns. Die Alleinschuldigentheorie halte ich von außen betrachtet bei all diesen Vorwürfen und den ebenso zahlreichen wie wechselnden Kontrollorganen und betroffenen Personen für unhaltbar, oder aber die Vorwürfe sind - jedenfalls in ihrer Summe - (weit) überzogen.

Dieser Eine hat mit seinen Lakaien einer derartige Hausmacht aufgebaut, dass es eben keine funktionierende Kontrolle mehr gegeben hat. Du tust gerade so, als wäre dies in der Unternehmensgeschichte ein einmaliger Vorgang.

Dann wird es auch den einen oder anderen gegeben haben, der (un)mittelbar davon profitiert hat. Dazu kommen die, die bequem sind oder desinteressiert. Und es hatte ja auch den Anschein, dass alles jahrelang super gelaufen ist (sieh, dich hier um -selbst jetzt glauben noch genug, dass MK noch irgendetwas an der Austria liegt).

Und plötzlich hast du eine Mischung, in der keiner mehr in der Lage ist tatsächlich Opposition zu üben.

Mir fällt aber auch auf, dass du seit vielen Wochen in den Diskussionen den AR sehr in den Mittelpunkt rückst. Damit hast du de lege lata sicherlich Recht. Nur rechtliche Theorie und Praxis sind oft zwei paar Schuhe. Du wirst doch nicht abstreiten, dass ein AR Posten immer noch viel zu oft, nichts anderes als ein Visitkartenjob ist.

Aber ja, natürlich haben die Gremien letztlich versagt. Daher wirst du auch niemanden finden, der behauptet MK ist an allem alleine schuld. Unterstützer oder nur Blinde hat er sicherlich gebraucht. Dennoch würde ich in der Frage des Verschuldens gewaltige Unterschiede sehen.

Wustinger mit ST schrieb vor 49 Minuten:

.... voller Fokus auf Sanierung der Austria, .....

Das Problem ist, dass immer noch davon ausgegangen wird, dass MK an irgendetwas anderem als an MK liegt. Ich bin wohl nicht der Einzige, der das anhand aktueller Beispiele widerlegen könnte und sich täglich ärgert, dass er es nicht darf (ich weiß dass es @Westside genauso geht).

Wer glaubt MK gibt sich wenigstens jetzt, in dieser Situation, auch nur irgendwie schuldeinsichtig oder demütig, könnte nicht mehr am Holzweg sein. Der Bezug zur Realität ist längst verloren gegangen.....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
L3g0l4s schrieb Gerade eben:

tut mir leid, aber im moment ist der fred echt nicht zu lesen, kleinkriege zwischen usern. der umgangston untereinander ist wirklich mies. wir alle machen uns um unsere austria sorgen, da müssen wir uns doch nicht gegenseitig auch noch befetzen. lasst etwas ruhe einkehren, ziehen wir an einem strang. 

guter punkt

ich mache den anfang und ziehe mich für einige zeit oder länger zurück. evt ist dann ein angriffspunkt weg und es kehrt mehr ruhe ein.

evt sind dann die die sich ohnehin gegenseitig recht geben zufrieden und es wird eine art "chat" unter gleichgesinnten daraus.

möglicherweise gelingt es denen irgendwann die austria als wichtigstes zu sehen und nicht sich selbst. die hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.

forza viola

Share this post


Link to post
Share on other sites
L3g0l4s schrieb vor 1 Minute:

tut mir leid, aber im moment ist der fred echt nicht zu lesen, kleinkriege zwischen usern. der umgangston untereinander ist wirklich mies. wir alle machen uns um unsere austria sorgen, da müssen wir uns doch nicht gegenseitig auch noch befetzen. lasst etwas ruhe einkehren, ziehen wir an einem strang. 

Nobler Ansatz.... Nur das Theater "Wer ist besser als MK den jetzt alle weg haben wollten" begann ja schon am Samstag als man sich von (eh kaum vorgelobten) GK eine weltbewegende Rede haben wollte. Oder inzwischen Freunderlwirtschaft für die Kinder in den Raum geworfen wird. 

So wird das halt mit "einem Strag" nix. 🤷‍♂️

Share this post


Link to post
Share on other sites
Westside schrieb vor 3 Stunden:

Ich kann ja mal hier die Behauptung aufstellen das die Bank - überhaupt nichts damit zu tun hat. Sondern Zadrazil persönlich gehandelt hat. Ohne Mandat der Bank!

Verhandelt wurde von MK und seinem (unserem) Anwalt Weißhaupt - nicht von Zadrazil!

Weiters wurde dieser Deal - EY - als unabhängigem Prüfer vorgelegt. Weißhaupt und die (seine) Kanzlei wurden ebenfalls als Prüfer der "wasserdichten" Unterlagen angeführt. 

 

 

solche Geschihcten kenn ich halt auch aus dem üblichen (nicht Fußball) Geschäftsleben.

EY kann dir sehr viel bestätigen und das auch nach bestem Wissen und Gewissen, es kommt halt stark drauf an was eigentlich der Prüfungsauftrag ist.

Wenn EY bestätigen soll, dass dies nicht gegen die UEFA/FIFA Richtlinien verstößt (nur um ein aus der Luft gegriffenes Besipiel zu nennen) können sie das selbstverständlich leicht machen, das ist ja wohl auch so. Das heißt aber nicht, dass der Vertrag mit Insignia wirtschaftlich sinnvoll ist oder gar dass eine wasserdichte Bankgarantie Teil des Deals ist.

So kann ich mich dann hinstellen und sagen: "Wurde alles überprüft und ist wasserdicht, ich hab einen Stempel von EY drauf" ....

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
behave yourself schrieb vor 3 Minuten:

Neue Frist bis morgen? Oder wurde gleich auf Fr verschoben um sich 1x Verschieben dazwischen zu sparen? 

Zahlung(smittel) ist schon eingetroffen, aber die Postdame in der Geschäftsstelle fand die Karte so schön und hat sie mit heim genommen. Man versucht händeringend sie zu erreichen, bislang ohne Erfolg. 

image.png

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...