Jump to content
Dansch10

PDC Darts WM 2021

1,746 posts in this topic

Recommended Posts

halbe südfront schrieb Gerade eben:

 

Btw.- schön wieder einen fitten King am Board zu sehen. Sein Spiel ist höchst attraktiv anzusehen.

Er strahlt wirklich Vitalität aus. Seine Spielgeschwindigkeit ist einen Tick höher, das Ketterl herunten, zu schlafen scheint er auch genug. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Tintifax1972 schrieb Gerade eben:

Die sogenannten BDO-Ketterl, die Bobby George populär machte oder zumindest überzeichnete. Sieht man immer weniger davon und wenn, dann sind es meistens Spieler mit unmittelbarer BDO-Vergangenheit. Auf der Wurfhand trug er aber witzigerweise kaum einmal eines.

Double top with Bobby George and Conex Bänninger at PHEX+
 

 

Martin Adams hatte immer das Ketterl am Wurfarm, welches sich dann während der Wurfbewegung hin und her bewegte, das hat mich allein beim Zusehen wahnsinnig gemacht. :lol:

Bobby hatte alles auf der linken Hand, den Wurfarm immer frei (zumindest bei ernsthaften Spielen).

Share this post


Link to post
Share on other sites
halbe südfront schrieb vor 3 Minuten:

 

Martin Adams hatte immer das Ketterl am Wurfarm, welches sich dann während der Wurfbewegung hin und her bewegte, das hat mich allein beim Zusehen wahnsinnig gemacht. :lol:

Bobby hatte alles auf der linken Hand, den Wurfarm immer frei (zumindest bei ernsthaften Spielen).

Wolfie :love: Der trägt das Ketterl übrigens immer noch - und das hat mich teilweise genauso wahnsinnig gemacht, wie das immer runter gerutscht ist während des Wurfes. :D Die "Modus Icons of Darts"-Hometour hat mich im ersten Lockdown regelrecht "gerettet". Jeden Tag konnte ich es kaum erwarten bis endlich jeweils am frühen Nachmittag die Spiele begonnen haben. Und seit dieser Serie bin ich ein riesen Fan vom "Wolfie" Martin Adams geworden. Wer Dart-interessiert ist und ihn noch nicht wirklich kennt, dem empfehle ich einmal ihn zu "googeln"! Eine beeindruckende Persönlichkeit, die auch den Kampf gegen den Prostatakrebs erfolgreich gewonnen hat und seitdem ein Botschafter zur Bekämpfung dieser Krankheit geworden ist.

Er ist die Ruhe selbst und spielt fast alles "klassisch" über die 60-iger, die er mit einer unglaublichen Präzession auch trifft. Da gibt es praktisch null Variation in seinem Spiel. Da kommen aber die 180iger auch am laufenden Band. Auch bei den Doppeln ist er hochkonzentriert und effizient. Es hört sich jetzt vielleicht blöd an: Aber ich habe den Wolfie dann ja fast täglich in ein paar Partien im Laufe des Nachmittags gesehen. Das hat auch mein Spiel positiv beeinflusst. Ich lasse mir jetzt auch mehr Zeit und werfe die Pfeile viel bewusster. Beim Martin Adams hat man nie das Gefühl, dass er einen Pfeil jetzt einfach nur so wirft, weil es eventuell eh gerade nicht so wichtig ist (aufgrund des Spielstandes). Dieser Fokus, diese unglaublich ruhige Hand und diese Konzentriertheit haben mich maßgeblich beeindruckt und beeinflusst. Seit Wolfie ist mein Spiel deutlich besser geworden - ich bin ihm also zu großem Dank verpflichtete. :D

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...