Jump to content
shmeedee

SV Ried : WSG Tirol

104 posts in this topic

Recommended Posts

Zurück zum Spiel ;-) Der Start war ja mehr als holprig und wir fanden einfach keinen Weg ins Spiel. Dass Wattens bei einem 5-3-2 mit 3 Spielern eine Überzahlsituation im Zentrum erzeugen konnten, war ein wenig eigenartig. Da waren Offenbacher/Ziegl anscheinend zu sehr zu den Seiten hin orientiert. In der zweiten Hälfte hatten wir das Geschehen dann gut im Griff. Die Aktionen waren bis zum 16er auch ziemlich gelungen. Im Strafraum selber waren's dann oft zu hektisch. Da wär manchmal ein Schuss aus der zweiten Reihe die bessere Option gewesen. Dass die Mannschaft dann bis zur 97. Vollgas geben konnte, spricht dann doch für die Vorbereitung.

 

Gut gefallen haben mir Radlinger, Reifeltshammer, Lercher, Offenbacher, Grüll und dann später Satin, Paintsil und Lackner. Gar nicht gefallen hat mir Ziegl. Auf jeden wirklich gut erkämpften Ball kommen 2-3 katastrophale Fehlpässe. Da muss er wieder besser werden und auch mal den sicheren Pass nach hinten spielen. Kerhe ist gelaufen wie ein Irrer; die Flanken sind dann halt leider selten bis nie angekommen.

 

 

Alles in Allem ein schöner Nachmittag. Endlich wieder im Stadion (wenn auch auf der Nord). Echt guter Support von der West (ein großes Danke dafür). So kann's weitergehen!

Share this post


Link to post
Share on other sites
IIngobert schrieb vor 13 Stunden:

Stangenschüße und abgefälschte Bälle sind halt Teil des Spiels. Schiedsrichter Fehlentscheidungen sind ein anderes Thema. Der Hand Elfmeter war aus meiner Sicht zu geben.

Absolut!

In der Zusammenfassung gerade nochmal angeschaut. Es ist weder dieser Handelfer, noch der Grüllelfer zu geben meines Erachtens

hatcher schrieb vor 12 Stunden:

Zumindest Ferdl Oswald ist unverändert..x(:x:aufdrogen::arsch::dumm:

Ich find den Prolo irgendwie lässig auch wieder

Share this post


Link to post
Share on other sites

Offenbacher hat mir gestern exzellent gefallen. Alleine schon in den ersten 30 Minuten 5x einem Gegenspieler den Ball weggenommen. Hohe work-rate, gute Ballverteilung und am Ende auch gute Standards nach der Auswechslung von Nutz. In dieser Form eine absolute Verstärkung. Auch bei Satin sieht man sehr gute Anlagen. In dieser Form könnte es für Ziegl über kurz oder lang brenzlig werden. Paintil hatte viele gute Ideen, wirkte dabei teilweise etwas patschert, aber hat die Abwehr der Tiroler definitiv durcheinandergebracht. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
themanwho schrieb vor 2 Stunden:

Offenbacher hat mir gestern exzellent gefallen. Alleine schon in den ersten 30 Minuten 5x einem Gegenspieler den Ball weggenommen. Hohe work-rate, gute Ballverteilung und am Ende auch gute Standards nach der Auswechslung von Nutz. In dieser Form eine absolute Verstärkung. Auch bei Satin sieht man sehr gute Anlagen. In dieser Form könnte es für Ziegl über kurz oder lang brenzlig werden. Paintil hatte viele gute Ideen, wirkte dabei teilweise etwas patschert, aber hat die Abwehr der Tiroler definitiv durcheinandergebracht. 

Wenn Ziegl nächstes Spiel wieder so ein Ausfall ist, werden wir nicht wieder mit einem blauen Auge davonkommen. 
Gegen Salzburg musst dann eigentlich sowieso schon mit ner 5er Kette spielen.

Edited by meniqo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Eigentlich haben reifi und ziegl im mom nichts in der startformation verloren... körperlich und vor allem im Kopf viel zu langsam...

Andererseits befürchte ich dass sonst von keinem die innviertler mentalität während dem Spiel auf die Mannschaft verteilt wird....

Schwierige Entscheidung mMn

Share this post


Link to post
Share on other sites

insgesamt wars ähnlich wie in den letzten runden der abgelaufenen saison: manchmal nett anzusehen, insgesamt aber nicht stark, aber vor allem mit grossem einsatz und willen bis zuletzt. (siehe auch partien gegen liefering oder wacker).
die drei punkte waren sehr wichtig, über pech dürfen wir uns nicht beschweren: letztes tor mmn abseits und auch die beiden elfer nicht unbedingt zwingend zu geben. aber ein sehr wichtiger dreier zum start.

Share this post


Link to post
Share on other sites
burton schrieb vor 36 Minuten:

Ich finde es schon lustig das gerade die Leistungen von Reifi und Ziegl so negativ gesehen werden der Rest ist ja immer soviel besser

Unterschreib ich sofort.. Ziegl hat trotzdem viele gute weite Bälle geschlagen und paar gute Zweikämpfe gewonnen, besser als in Liga Zwa.. Reifeltshammer wie immer staubig.. Paintil fand ich außer schnell eher bissi patschert.. Radlinger hat die wichtigen Bälle in die Hände bekommen, muss man auch erst gscheit prüfen.. steht mmn öfter zu weit draußen.. Grüll war stark, da sollten wir den Vertrag gleich noch verlängern - verdient halt dann mehr, aber wir würden halt auch ordentlich was bekommen..

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reifi und Ziegl sind unser Kapitän und unser Vizekapitän. Waren letzte Saison sehr wichtig als Führungsspieler und sind das natürlich auch heuer noch. Natürlich wird von diesen Führungsspielern aber auch am Platz eine entsprechende Leistung erwartet. Beide haben ihre Stärken und Schwächen wie auch alle anderen Spieler.

Aber es muss auch für unsere beiden "Urgesteine" natürlich das Prinzip Leistung gelten. Im letzten Jahre war die Konkurrenz auf ihren Positionen nicht vorhanden, heuer ist das mit Meisl, Lackner, Satin und Offenbacher schon ein wenig anders. Und das ist auch gut so, denn Konkurrenz belebt das Geschäft. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ziegl hat gefühlt eine Passquote von 15% die 15% die ankommen sind dann zu 80% in die eigene Abwehr zurück. Er spielt so oft ohne Übersicht einfach zur Seite wo keine steht oder haut den Ball nach vor auf gut Glück. Beschwert sich aber dann bei den Mitspielern warum da keine steht. Ist vielleicht Persönlich aber ich mag ihn einfach nicht. Hät mich nicht beschwert wenn er wo anders hin gegangen wäre. 

Reifi finde ich dann wieder hat kein schlechtes spiel gemacht kann mich an keine groben Fehler von ihm erinnern. Er ist sicher nicht der große Läufer aber er seht halt immer gut. Teilt seine Abwehr auch gut ein. Was vielleicht mal eine gute Idee wäre wenn das Team mal Trainings mit anderen Sportlern macht wie Sprinter usw. vielleicht kann man sich da was abschauen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wikal85 schrieb vor 1 Stunde:

Ziegl hat gefühlt eine Passquote von 15% die 15% die ankommen sind dann zu 80% in die eigene Abwehr zurück. Er spielt so oft ohne Übersicht einfach zur Seite wo keine steht oder haut den Ball nach vor auf gut Glück. Beschwert sich aber dann bei den Mitspielern warum da keine steht. Ist vielleicht Persönlich aber ich mag ihn einfach nicht. Hät mich nicht beschwert wenn er wo anders hin gegangen wäre. 

 

Ziegl hatten eine Zweikampfquote von 30% gegen Wattens.

Aber was mich auch stört ist immer seine Schuldzuweisungen an andere. Natürlich passiert das am Platz mal schnell, aber das is gefühlt bei jedem zweiten Fehlpass so.

 

Edited by meniqo

Share this post


Link to post
Share on other sites

Reifi fand ich ziemlich ok. In den beiden Drangphasen von Wattens hat die ganze Hintermannschaft nicht gut ausgesehen. Da war aber meiner Meinung nach das Loch zwischen den Mittelfeldspielern und unseren 3 IVs zu groß. Wenn dann 2-3 Spieler mit vollem Karacho auf 3 IV, die sich in einer Rückwärtsbewegung befinden, zulaufen, schaust meistens schlecht aus. Vor allem weil die 3 IV bei eigenem Ballbesitz in dem System die ganze Spielfeldbreite abdecken müssen und sich dann erst bei Ballverlust wieder in der Mitte sammeln (sofern es LV/RV rechtzeitig zurück schaffen).

 

Bei Ziegl wurde eh schon richtig geschrieben, dass er sich die Bälle teilweise großartig erkämpft. Hilft halt alles nichts, wenn er mit seinen echt miesen Pässen dann gleich den nächsten Gegenstoß einleitet... Teilweise wirkt das dann auch überheblich, wenn er die gefährlichen Pässe ohne in die Richtung zu schauen spielt. Er ist halt kein Messi und seine Mitspieler sind auch nicht Barca/Bayern/Real-Niveau, wo da funktionieren kann. Den Anspruch haben wir aber auch gar nicht. Also bei ihm wär's in den nächsten Spielen echt wichtig, dass er sich auf seine Stärken (Arbeit nach Hinten, Bälle erkämpfen und über einen Pass zurück zu den IVs einen neuen Spielzug einleiten) konzentriert und die gefährlichen Pässe erst dann wieder spielt, wenn sich die Mannschaft einigermaßen gefunden hat.  

 

Kerhe und Lercher werden hoffentlich nach gelaufenen km bezahlt ;-)

Share this post


Link to post
Share on other sites

https://www.svried.at/news/aktuelle-news/news-detail/news/fan-und-ticketinfos-svr-vs-salzburg/?fbclid=IwAR3p_pt0e9FTSoJj4BV1g6M6sQ4BH8RsJcoANvl6nJW6eXUHXQaODHba6hs
 

Nachdem sich die SVR sowohl in diesem Beitrag, als auch auf facebook für die vorbildliche Einhaltung der Coronaregeln bedankt, hat es wohl von Seiten der Behörden (wie erwartet, wer im Stadion war hat ja gesehen dass alles passt) keine Beanstandungen gegeben. Der Skandal, den manche hier heraufbeschwören wollten, ist somit abgesagt

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...