Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
wayfarer1501

8.Runde: SV Mattersburg - SK Sturm Graz

514 posts in this topic

Recommended Posts

Chaostheorie schrieb vor 1 Minute:

Ist ja auch lächerlich - für was muss ich da großartig einen ausgebildeten Schiri schulen. Er muß einfach vorm Fernseher bei einer krassen Fehlentscheidung dem Schiri per Funk bescheid geben. Typisch Ö... :facepalm:

Das ist Unsinn, es gibt genau definierte Fristen und Vorgaben der FIFA, die eingehalten werden müssen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

el maestro, den ich als trainer sehr schätze, weil er wenigstens sowas wie ein klares konzept hat, tat sich heute, bei übrigens vollstem verständnis für seine auszucker, selbst keinen gefallen, noch weniger tat er diesen gefallen sturm graz - dennoch hoffe ich, dass er unser trainer bleibt.

er entschuldigt sich zwar für sein rüpelhaftes auftreten nach dem spiel, zeigt sich aber sehr dünnhäutig und meint durch die blume, er müsse nicht in österreich trainer sein, so gut sei man hier auch nicht bezahlt,...macht also auch damit alles andere als werbung für seinen verein - das wird sturms vorstand nicht gefallen, auch wenn das alles in der ersten und zweiten emotion gesagt/getan wurde, unmittelbar nach diesem spiel.

kreissls, siebenhandls und spendis interview, alle ebenfalls nach spielende, zeigen aber, dass  nicht nur bei el maestro die nerven blank liegen und viel druck auf allen liegt.

in summe gabs für mich während des spiels gleich mehrere skandale:

der größte war das schiriteam, das sturm heute bei nahezu allen irgendwie entscheidenden szenen durch die bank benachteiligte, beginnend mit dem 0-1, das nie und nimma regulär war, was auch alle sogenannten experten bestätigten. der an bürger gegebene elfer war ballspiel von kiti, bürger lässt sich fallen wie ein kartoffelsack, dazu gibts noch als draufgabe die gelbe für kiti, der ab da natürlich nicht mehr voll reingehen kann. die zahlreichen taktischen fouls gegen uns werden allesamt "übersehen", weshalb auch kein mattersburger verdient vorzeitig unter die dusche gegangen ist, dafür gibts in letzter sekunde noch einen zweiten elfer gegen uns, nachdem ein mattersburger mit seinem oberkörper incl. hand die kugel aus einem halben meter auf den allerdings nach oben ragenden oberarm schrammels hinüberrangelt - unfassbar. das klare strafroumfoul an hierländer haben natürlich wieder nur wir sturmfans als solches erkannt...usw...

der nächste skandal war wieder einmal skykommentator martin konrad, der unseren trainer schon während des spiels anzählte und dessen magere 13 punkte nach 8 spielen mit der vogelzeit verglich, der zum gleichen zeitpunkt des vorjahres bei 12 punkten aus 8 spielen hielt. der typ ist und bleibt das selbstverliebteste und unsympathischste gesicht/stimme bei sky.

der letzte skandal war heute spendi mit einer unterirdischen defensivvorstellung, auch hierländer spielte enttäuschend, kiti durch die frühe gelbe leider sehr schaumgebremst.

positiv war, dass wir trotz schiriwahnsinns wenigstens 1 punkt mitnahmen, den sieg verdient hätten, nach vorne schon deutlich mehr gefahr ausstrahlten als zuletzt und bei etwas mehr konzentation und übersicht vor dem tor auch deren 5 machen hätten können bzw. müssen - es geht also offensiv endlich tatsächlich was weiter.

bester mann heute war eindeutig schrammel, auch despodov und in hälfte 2 röcher, balaj waren ein echter lichtblick.

noch ein wort zu el maestro:

für einen trainer, der denkt, er habe höhere ansprüche als bloß sturmtrainer zu sein, war das heute antiwerbung schlechthin für seine eigene weitere karriere, aber eben auch für den verein, den er nach aussen zu vertreten hat, sturm graz, dazu die schlechteste vorbildwirkung, die man seinen kickern vorleben kann.

da sind morgen rasch klarstellungen aller beteiligten bei sturm zum thema schiribenachteilgungen, aber auch deutliche entschuldigungen aller auszucker unumgänglich, eventuell sollte man auch über sturminterne konsequenzen nachdenken, sollte sich so etwas wiederholen. 

bin also echt gespannt, auf welche art sturms vorstandriege auf die auszucker el maestros, kreissls, siebenhandls,....reagieren wird.

fazit:

jetzt heissts für alle bei sturm, auch für mich, der heute seine eigenen emotionen nur extrem schwer und spät in den griff bekam, mal kräftig durchatmen und eine nacht drüber schlafen.

für sturm muss es geschlossen und personell unverändert, vorallem aber mit höchster energie weitergehen um das glück eben noch mehr zu erzwingen, auch wenns manchem schiri so gar nicht gefällt.

 

 

 

 

Edited by wama

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chaostheorie schrieb vor 1 Minute:

Ist ja auch lächerlich - für was muss ich da großartig einen ausgebildeten Schiri schulen. Er muß einfach vorm Fernseher bei einer krassen Fehlentscheidung dem Schiri per Funk bescheid geben. Typisch Ö... :facepalm:

Würd mich net wundern, dass wir dann so an VAR haben, wie bei LASK-Brugge:davinci:

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chaostheorie schrieb vor 4 Minuten:

Ist ja auch lächerlich - für was muss ich da großartig einen ausgebildeten Schiri schulen. Er muß einfach vorm Fernseher bei einer krassen Fehlentscheidung dem Schiri per Funk bescheid geben. Typisch Ö... :facepalm:

Is ja wieder super typisch Österreich. 2 Jahre Schulungen und wollen wir wetten, wie viele Situationen dann auch nicht erkannt/verändert werden!? 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Shadow Striker schrieb vor 7 Minuten:

Du legst diese Worte halt auch nur deswegen so negativ aus, weil du den Trainer sowieso nicht magst.

 

Das hat genau nix mit persönlichen Befindlichkeiten zu tun. Ich mag seinen Fußball nicht, korrekt. Aber der Verein liegt mir am Herzen. Für NeM sollte es das Größte sein, hier zu arbeiten. Und man schafft ihm auch die Möglichkeiten dazu - ob man es gut findet, oder nicht. Und dann solche Ansagen zu schieben ist unfassbar. 

Edited by LeTissier

Share this post


Link to post
Share on other sites
LeTissier schrieb Gerade eben:

Das hat genau nix mit persönlichen Befindlichkeiten zu tun. Ich mag seinen Fußball nicht, korrekt. Aber der Verein liegt mir am Herzen. Für NeM sollte es das Größte sein, hier zu arbeiten. Und man schafft ihm auch die Möglichkeiten dazu - ob man es gut findet, oder nicht. Und dann solche Ansagen zu schieben ich unfassbar. 

Die ganzen Aussagen waren original nur darauf bezogen, dass er seine Mannschaft von den Schiedsrichtern betrogen fühlt.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vuibrett schrieb vor 2 Minuten:

Is ja wieder super typisch Österreich. 2 Jahre Schulungen und wollen wir wetten, wie viele Situationen dann auch nicht erkannt/verändert werden!? 

Man muß entscheiden: gibt Situationen die man verschieden interpretieren kann (besonders Hands). Daran wird auch der VAR nicht viel ändern..aber die augenscheinlichen bzw klaren Fehlentscheidungen wie heute gegen euch beim 0 zu 1 oder für euch im Playoff gegen Rapid sollten der Vergangenheit angehören..Diskussionen wird es trotzdem genug geben, mir reicht es aber wenn die eindeutigen Fehlentscheidung weg fallen..

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...