Jump to content
Fem Fan

Wir kommen zurück in die Ostliga !

561 posts in this topic

Recommended Posts

Wenns jetzt sofort (glaub ich nicht) oder für 21/22 wieder Vienna Amateure geben sollte, werden sie höchstwahrscheinlich, wie üblich für neue Amateurteams, wieder in die 1. Klasse eingeteilt. Dass es schon früher mal Vienna Amas gegeben hatte, ist für einen Neueinstieg irrelevant!

Share this post


Link to post
Share on other sites
hsv schrieb vor 4 Stunden:

gleich mal ne liga höher als die sport-club 1b, das wäre skandalös

die vienna-1b bzw. -amas (und dann wieder 1b) hat sich sich von der 1. klasse bis in die stadtliga hochgearbeitet, während die wsk/c-1b nicht über die oberliga hinausgekommen ist.

die vienna-1b spielte nur deshalb in der 2. landesliga (deren platz dann von der km eingenommen werden musste), weil die wfv-regularien den zwangsabstieg verlangten, nachdem der vienna die bundesligalizenz verweigert und folglich in die regionalliga ost verbannt wurde.

die viennamas, dadurch dann 1b, wurden somit opfer der unter den landesverbänden einmaligen wiener regel, dass die 1b eines regionalligisten nicht in der landesliga (stadtliga) spielverechtigt ist. sportlich wäre der klassenerhalt gelungen. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Dabei wäre es eigentlich auch im Interesse von Elektra, wenn wir aufsteigen würden, ich versteh das mit der Klage nicht. Wenn Vienna weg ist, hat Elektra 90% Chance die WL zu gewinnen und nächste Saison aufzusteigen. Wenn Vienna bleibt liegen die Chancen für Elektra vielleicht bei 30%.

Und zur Nachbesetzung durch alle Ligen: Ich finde man kann viel leichter die 3 obersten Landesliegen mit jeweils 1 Team weniger spielen lassen als die RLO mit 3 weniger. Man müßte gar nicht durch alle Ligen nachbesetzen, find ich.

Share this post


Link to post
Share on other sites
FloT schrieb vor 31 Minuten:

Tja, es ist alles gesagt und geschrieben, mit ganz viel Mut, Herzblut und Arbeit wäre das alles in die Wege zu leiten. Würd ich jetzt wetten müssen, würd ich nur auf "Rapid geht rauf, RLO spielt mit 13". wetten.  Hält wer dagegen ?

Der M.K. hat sich gar nicht verändert, ein bissl grau ist er geworden, aber sind wir Viennaverteranen das nicht alle ?:)

Share this post


Link to post
Share on other sites
Fem Fan schrieb vor 3 Minuten:

Tja, es ist alles gesagt und geschrieben, mit ganz viel Mut, Herzblut und Arbeit wäre das alles in die Wege zu leiten. Würd ich jetzt wetten müssen, würd ich nur auf "Rapid geht rauf, RLO spielt mit 13". wetten.  Hält wer dagegen ?

Der M.K. hat sich gar nicht verändert, ein bissl grau ist er geworden, aber sind wir Viennaverteranen das nicht alle ?:)

Ich halte dagegen, wir spielen RLO mit 16 Vereinen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ich tippe auf 16 Vereine, traue mich aber nicht zu sagen welche es sein werden. :=

Der Artikel in der heutigen Krone (die nicht so genau nachgefragt hat wie 90minuten.at):

Sogar Skispringer sehnen sich nach der Ostliga-Luft

„Wenn die Meisterschaft in einzelnen Ligen abgebrochen wird, dann wird die betreffende Meisterschaft nicht zu werten sein. Es gibt dann keinen Meister und keine Auf- und Absteiger.“
Ein Auszug des 63-seitigen Rechtsgutachtens, das der ÖFB wegen Corona an der Kepler-Universität Linz in Auftrag gegeben hatte. Weshalb das ÖFB-Präsidium in der heutigen Sitzung entweder ein juristisches Schlupfloch aus dem Hut zaubern oder den Antrag von Rapid II auf Aufstieg in die Zweite Liga ablehnen muss. Was für die Youngsters natürlich bitter wäre, die 2. Liga würde dann mit 15 Teams gespielt werden.
Bekommt Rapid das Okay, steht die Regionalliga Ost plötzlich nur noch mit 13 Vereinen (Ebreichsdorf zog zurück, Mattersburgs Amateure gibt es nicht mehr) da. Weshalb die Klubbosse sich trafen, gleich ein „Konzept“ mitlieferten. In dem von einem Losentscheid bis zu Finalspielen im Unterhaus etliche Gedankenexperimente dabei waren, Hauptsache, man kommt auf 16 Klubs. Das „Ultimatum“ an die Verbände, sollte bis Donnerstag keine Aufstockung erfolgen, ist eine Sackgasse.
Gleichzeitig zeigen viele auf, die in die dritthöchste Liga wollen. Vienna, Retz und Siegendorf führten zum Abbruch der Saison in den Landesligen. Nach Verlustpunkten wäre in Niederösterreich aber etwa Kottingbrunn voran. Und Krems war in der Vorsaison, der eigentlich letzten gültigen, Zweiter. Wie Elektra in Wien. Weshalb Austria-XIII-Coach Michi Keller nicht zu Unrecht sagt: „Wenn schon ein Finalspiel, dann nicht zwischen Vienna und Elektra, sondern zwischen Elektra und uns, weil wir letzte Saison Dritter waren.“ Deutlich dünner ist die Luft bei Deutschkreutz als Burgenland-Herbstmeister: „Wir sind einzig logischer Aufsteiger – weil ja auch im Skispringen beim Abbruch das Ergebnis nach dem 1. Durchgang zählt.“
So viele Aufsteiger – obwohl es laut Gutachten keinen geben darf. PS: In neun Tagen startet die Ostliga!

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Rickvienna schrieb vor einer Stunde:

Dabei wäre es eigentlich auch im Interesse von Elektra, wenn wir aufsteigen würden, ich versteh das mit der Klage nicht. Wenn Vienna weg ist, hat Elektra 90% Chance die WL zu gewinnen und nächste Saison aufzusteigen. Wenn Vienna bleibt liegen die Chancen für Elektra vielleicht bei 30%.

das klingt wie die rechnung, wonach ö gegen ungarn 2-0 gewinnen muss, wenn ö slowenien 1-0 schlägt und die dann ungarn 1-0. 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nochmals die Tabelle 19/20 existiert nicht, aber es wurde gespielt und wenn es um den Sport geht sollte der umgestuft werden der sich sportlich durchgesetzt hat. Der zweite aus dem Vorjahr könnte ja inzwischen zehnter sein und steigt auf, geht meiner Überlegung nach nicht. Die direkten Begegnungen sind für mich relevant.

Edited by Zuseher

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zuseher schrieb vor 7 Minuten:

Der zweite aus dem Vorjahr könnte ja inzwischen zehnter sein und steigt auf, geht meiner Überlegung nach nicht. 

Nur ein kurzer Einwand, ohne jetzt Sinnhaftigkeit oder Unsinnigkeit bewerten zu wollen: das is allerdings die einzige Variante, die bis jetzt mWn auch tatsächlich umgesetzt wurde. 

Edited by BurgiB

Share this post


Link to post
Share on other sites
FloT schrieb vor 31 Minuten:

 

Wie Elektra in Wien. Weshalb Austria-XIII-Coach Michi Keller nicht zu Unrecht sagt: „Wenn schon ein Finalspiel, dann nicht zwischen Vienna und Elektra, sondern zwischen Elektra und uns, weil wir letzte Saison Dritter waren.“ 

Machen die das jetzt z'fleiß? :lol: Seit wann will Austria XIII aufsteigen? Alle Aussagen, die ich von Bekannten, die dort mehr oder weniger involviert sind, höre, sagen, dass für Austria XIII ein Aufstieg nicht machbar ist. 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Bei dieser Geschichte kommt ja noch die Chronologie dazu. Zuerst das Virus, daher der Abbruch und die Vorgehensweise. Danach der Absturz von Mattersburg. Neue Situation daher die vorangegangenen Vorgangsweise neu überdenken. Jede Überlegung ist immer nur im Augenblick richtig und kann nach neuen Erkenntnissen korrigiert werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...