Auswärtsspiel

TSV Hartberg - SV RIED

46 Beiträge in diesem Thema

Den Abschluss der englischen Woche bildet das Auswärtsspiel beim Aufsteiger aus Hartberg, der überraschend stark gestartet ist, in den letzten 3 Runden mit einer Niederlage gg. Wr. Neustadt und 2 Unentschieden gg. Liefering und BW Linz allerdings etwas an Schwung verloren hat. Dennoch wird es ein schwieriges Spiel gegen einen vermutlich wieder tief stehenden Gegner, weshalb ich mir gut vorstellen kann, dass die offensive Aufstellung vom Heimspiel gegen Innsbruck beibehalten wird. Sollte von den verletzten Spielern keiner fit geworden sein, gibt der Kader ohnehin nicht viel Rotationsmöglichkeiten her, zudem würde es mir gefallen, wenn sich nun eine Stammelf finden und etablieren könnte.

 

Verletzt: Reifeltshammer, Ziegl

Fraglich: Surdanovic

Gesperrt: -

Gefährdet: -

SR: Jäger

 

Chabbi - Fröschl

Durmus - Wießmeier - Mayer

Grabher

Marcos - Haring - Boateng - Kerhe

Gebauer

Bank: Durakovic, Schilling, Takougnadi, Ammerer, Stankovic, Lüchinger, Walch

bearbeitet von Auswärtsspiel

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

der sturm darf definitiv so bleiben, hat im letzten spiel ja so oft getroffen wie sonst in einer halben saison.

und die defensive besteht eigentlich aus spielern, die durchaus klasse haben - hoffentlich können sie die heute auch im kollektiv zeigen, gegen innsbruck war das ja leider sehr bescheiden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Es war gegen Innsbruck übrigens auch ein 4-2-3-1 mit Fröschl hinter Chabbi. Wießmeier war gegen Innsbruck gut auf der 8er Position, wenn Grabher noch fit wird, um die defensiven Lücken zu schließen, dann kann ich mir das gut vorstellen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn wir wieder mit dieser Aufstellung spielen dann müssen wir gleich von der 1. Minute druck machen. Den Vorteil der 2 Stürmer hat man klar gesehen Chabbi hatte meist 2 Leute bei sich für Fröschl gab es dann genau den Raum den er braucht. Es kann gut sein das es Umgekehrt auch laufen könnte, aber wer die Tore macht ist mir egal.

 

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zitat

Die beiden englischen Wochen in der Ersten Fußball-Liga gehen heute mit der 7. Runde zu Ende. 14 Tage, die bei den oberösterreichischen Klubs Spuren hinterlassen haben.

SV Guntamatic Ried: „In diesen Wochen ist es besonders wichtig, sich richtig zu ernähren und gut zu regenerieren“, betonte Trainer Lassaad Chabbi. Das sei gut gelungen: „Wir sind fit, wir sind bereit“, so Chabbi vor dem Match in Hartberg. Um zusätzlich für frische Kräfte zu sorgen, will er wieder rotieren, die Erfolgself vom Montag gegen Innsbruck (4:1) also verändern. So dürfte Pius Grabher in die Startelf zurückkehren.

Vor dem Aufsteiger sind die Innviertler gewarnt, aber trotzdem auf Sieg eingestellt. „Uns fehlen zwei Punkte auf das Soll, wenn wir gewinnen sind wir wieder drinnen“, erklärte Chabbi. Sein Marschplan sieht nämlich vor: Die Heimspiele gewinnen, auswärts einen Punkt holen. Weil es schon zwei Niederlagen setzte, ist man etwas hinten nach.

Volksblatt.at

Schätz mal Grabher wird statt Wießmeier beginnen.

Und die Aussage von Chabbi lass ma mal so stehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Auswärtsspiel schrieb vor 9 Stunden:

Verletzt: Reifeltshammer, Ziegl

Fraglich: Surdanovic

Gesperrt: -

Gefährdet: -

SR: Jäger

 

Chabbi - Fröschl

Durmus - Wießmeier - Mayer

Grabher

Marcos - Haring - Boateng - Kerhe

Gebauer

Bank: Durakovic, Schilling, Takougnadi, Ammerer, Stankovic, Lüchinger, Walch

Chabbi - Fröschl

Durmus - Wießmeier - Mayer

Stankovic

Schilling - Haring - Boateng - Kerhe

Gebauer

Bank: Durakovic, Marcos, Takougnadi, Ammerer, Surdanovic, Lüchinger, Grabher

Walch nicht im Kader?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

die hartberger dressen sind schon ein wahnsinn, selbst im vergleich zu unseren. aber bemerkenswert, wie gut der verein in der region verankert ist und wieviele unterschiedliche sponsoren (siehe auch die zahlreiche bandenwerbung) er ansprechen kann.

für mich war ja aus relegationszeiten das trio wolfsberg - hartberg - ried schon sehr prägend und ich sehe weiterhin durchaus parallelen zwischen diesen drei vereinen, wenngleich diese natürlich in ihrer professionalität unterschiedlich weit sind. sportlich hätten wir hingegen ohne wetterpech aktuell sogar die rote laterne, was hoffentlich nach dem laufendem match nicht mehr so gewesen wäre.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.