Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content
pironi

Formel 1 Saison 2017

296 posts in this topic

Recommended Posts

Bin gespannt wer der zweite Fahrer bei Mercedes wird. Wehrlein scheint keine Option zu sein, was ich aber nicht nachvollziehen kann. Wenn man sich ansieht welche Fahrer aus dem Jahr 2016 schon einen Grand Prix gewonnen haben, sind das die 6 Weltmeister + Massa und die beiden Red Bull Piloten. Glaube ich habe keinen vergessen. Die Weltmeister sind bereits in Spitzenteams oder zumindest in potenziellen im Falle von Alonso. Button und Massa haben die Karriere beendet. Bleiben also nur Fahrer die geringfügig erfolgreicher sind als Wehrlein. Leute die schon mehrmals auf das Podest gefahren sind wie Bottas, Grosjean, Perez. Aber die haben allesamt gültige Verträge. Letzte Möglichkeit wäre also nur noch einen Fahrer aus der Pension zurück zu holen. Button und Massa eben, oder Webber?

Ansonsten fallen mir nur noch Maldonado, Kovalainen und Kubica ein. Ersterer wäre ein Risiko, zweiterer ist eine Gurke und wahrscheinlich um nix besser als Wehrlein und dritteren kann ich nach seiner schweren Verletzung nur schwer beurteilen. Aber wahrscheinlich sogar der interessanteste der drei genannten.

Mir persönlich würde ja Alguersuari extrem taugen. Den fand ich eigentlich immer recht talentiert. Oder halt Klien :feier:

Aber die beiden befähigt nicht viel mehr außer Erfahrung im Vergleich zu Pascal.

Mein Tipp weil Toto wohl viel mitzureden hat:

Bottas > Kubica > Button > Perez > Maldonado

Einen Fahrer aus einer anderen Serie (z.B. einer US-Rennserie) glaub ich auch nicht.

Edited by Xaverl Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Mein erster Tipp wäre klar Wehrlein gewesen, verstehe auch nicht, dass man hier gleich mal dementiert und ihn wohl nicht nimmt..

Wird mMn Button oder Massa werden für 1-2 Jahre, danach ist entweder ein Topfahrer frei - kann sein dass Hamilton dann ja auch nochmal wechselt oder in Pension geht - oder Wehrlein hat sich dann nochmal bewiesen bei einem mittleren Team und man nimmt ihn

Edited by Joke

Share this post


Link to post
Share on other sites
Joke schrieb vor 20 Minuten:

Mein erster Tipp wäre klar Wehrlein gewesen, verstehe auch nicht, dass man hier gleich mal dementiert und ihn wohl nicht nimmt..

Wird mMn Button oder Massa werden für 1-2 Jahre, danach ist entweder ein Topfahrer frei - kann sein dass Hamilton dann ja auch nochmal wechselt oder in Pension geht - oder Wehrlein hat sich dann nochmal bewiesen bei einem mittleren Team und man nimmt ihn

Fürs Klima wären Button und Massa natürlich ideal. Beides Fahrer die sicher gut mit Ham können, relativ klare Nummer 2 im Team sind und dennoch zu Siegen fähig (wenn Ham nicht gewinnt). Aber beide haben ihren Rücktritt aus freien Stücken bekannt gegeben, warum sollten sie einen Rücktritt vom Rücktritt machen? Nur weil es das Mercedes-Cockpit ist?

Ich würde viel verwetten dass es Bottas wird. Interessant wird dann, wer bei Williams starten wird. Die fahren ja schon fix mit einem Rookie.

Edited by Xaverl Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites

Sollte tatsächlich der Fall eintreten, dass RBR nächste Saison mindestens auf Augenhöhe mit Mercedes ist, wäre Mercedes auch gut beraten einen klaren #2 Fahrer zu verpflichten. Jenson Button würde ich schon sehr cool finden, ich würde es ja prinzipiell ja auch Alonso vergönnen, andererseits träume ich noch immer davon, dass er mit Mclaren das erntet für was er jetzt dort 2 Jahre mühsame Aufbauarbeit geleistet hat. Immerhin haben die Buchmacher Alonso 2017 mehr am Zettel als Vettel oder Räikkönen... 

Wehrlein bleibt wohl weiterhin der klare Favorit, Bottas würde es sich natürlich schon weit mehr verdienen und wäre auch eine ziemliche Ideallösung. Man sollte ja auch nicht vergessen, dass Mercedes neben Hamilton unbedingt einen Entwicklungsfahrer benötigt. Das würde auch eher gegen Wehrlein sprechen. Hülkenberg und Vettel würde ich auch noch nicht gänzlich abschreiben - wenn Mercedes gar einen potentiellen Weltmeister sucht müsste/sollte man natürlich sofort Carlos Sainz Jr. ins Boot holen.

Eine "Showlösung" wäre natürlich auch witzig => Also jemand aus der Riege Montoya, Rossi (sowohl den Moto GP-Fahrer als auch Indy 500-Sieger), Lorenzo, Loeb, Jimmie Johnson, Ken Block ( :D ), Habsburg Jr. , Nicole Scherzinger,  Susie Wolff, Mick Schumacher, David Hasselhoff, Jeremy Clarkson, Vin Diesel, Jean Pierre Kraemer, Christian Clerici, Splinta, Pironi...

Bisschen mehr Kreativität und Mut Mercedes! :winke:

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Vöslauer schrieb vor 10 Stunden:

Habsburg Jr. , Nicole Scherzinger,  Susie Wolff, Mick Schumacher, David Hasselhoff, Jeremy Clarkson, Vin Diesel, Jean Pierre Kraemer, Christian Clerici

Abgesehen von Scherzinger und Clerici würde da wohl sogar jeder mit dem 2016er Mercedes den Vizemeistertitel holen :feier:

Wenn wir schon bei Kreativität sind: Stefan Raab! Ist Deutscher, hat aktuell nicht viel besseres zu tun, hat schon bewiesen dass er mit motorisierten Fahrzeugen umgehen kann.

Aber um nochmal ernster zu werden: Was spricht gegen Robert Kubica. Ist der nach seinem Crash nicht mehr der Alte?

Susie Wolff wäre sogar echt interessant. Nur wird Toto nicht den Andreas Müller hinlegen wollen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wehrlein wird dementiert? hmm versteh ich jetzt nicht so - aber das heißt ja auch nix

Bottas würd mir gefallen

aber wie schaut´s mit Kandidaten aus der GP2 aus?
alle "Guten" schon weg?

klar ist sowas immer ein Risiko - aber Hamilton hat ja auch nicht bei Manor oder so einem kleinen Team angefangen...
allein deswegen versteh ich das dementi zu Wehrlein schon nicht...

Share this post


Link to post
Share on other sites
valery schrieb vor 18 Minuten:

Na ja, gleichwertig ist Alonso nicht, er ist besser

Gleichwertiger als 109 vs. 109 Punkte im gleichen Auto geht fast nicht mehr...
Aber ja, Ham hatte damals einen zweiten Platz mehr am Konto und lag vor Alonso. Ham ist seither (Debütsaison) besser geworden, Alonso meines Erachtens schwächer.

 

Alleine wenn man sich ansieht welche Teamkollegen Hamilton im Griff hatte (Button, Rosberg) und welche Teamkollegen Alonso im Griff hatte (Massa nach Unfall, Fisichella, Trulli, Kimi nach Rallye-Abenteuer) kann man nicht den Schluss ziehen dass Alonso besser ist.

Edited by Xaverl Nick

Share this post


Link to post
Share on other sites
Wenn Wolff sagt erfahren und gleichwertig, dann ist die einzige Lösung Alonso. [emoji3]

 



Oder auch button.

Aber is es bei button nicht so, dass er ja nur eine "auszeit" nimmt? Hat ja noch einen gültigen vertrag bei mclaren und die wollen ihn ja nicht freigeben?

Trotzdem würd ich mir button wünschen :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites
pironi schrieb vor 5 Stunden:

Wenn Wolff sagt erfahren und gleichwertig, dann ist die einzige Lösung Alonso. :D

 

Am Ende wird es wohl einer aus dem Junior-Programm von Mercedes.

Ist ähnlich wie bei Red Bull nach dem Abgang von Vettel oder auch Webber. Damals gab es auch die Diskussion über die Sinnhaftigkeit des Junioren-Programms, sollte es kein Nachwuchspilot aus dem Hause Red Bull werden.

Share this post


Link to post
Share on other sites
Guest
This topic is now closed to further replies.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...