Jump to content
pironi

Der Konkurrenz-Thread

104,306 posts in this topic

Recommended Posts

Stellt euch jetzt ein Auswärtsderby vor, jeder zerstörte Sessel würd denen jetzt wehtun xD

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Chrisu73 schrieb vor 23 Minuten:

Das haben sie jetzt schon wieder teilweise. Sprechen schon wieder von den Grünen Parasiten. Und manche von uns empfinden echt noch Mitleid mit diesen Akademikern und unterschreiben diese sinnlose Petition. Ich würde nicht mal auf ihre brennende Hütte draufbrunzen, wenn mein Urin was bewirken sollte. Sollen einfach eingehen. 

poty :feier:

Share this post


Link to post
Share on other sites

Nach dem was man so hört frag ich mich ja auch wie die Austria eine Lizenz für die aktuelle Saison bekommen konnte? Wenn Caterer regelmäßig aufs Geld warten und man einen zusätzlichen Kredit aufnehmen muss, damit die Gehälter gezahlt werden können.. Hat die Liga wegen Corona echt gar nichts überprüft?

Share this post


Link to post
Share on other sites
Zidane85 schrieb vor 1 Stunde:

Und auf 1.2...3 werdens die pappm wieder ganz weit offen haben! 

Kann uns egal sein - war vor 2 Monaten mit der tollen Insigia Lösung auch nicht anders. Für uns ist viel wichtiger dass der Zoki weiterhin an Bord ist und kontinuierlich weiter gearbeitet wird!

Share this post


Link to post
Share on other sites
Burschi schrieb vor 5 Stunden:

da wird über konkurs, stadionverkauf, zwangsabstieg gesprochen 

in der realität werdens sie es schaffen znd in zweiter instanz bekommen.

und darüber freu ich mich weil die bundesliga das derby braucht.

und jeder einzelne rapidler sollte eigentlich das derby auch brauchen. 

 

wienerfußballfan schrieb vor 5 Stunden:

Gehe hier nachdem Kurier Artikel, es soll Leute geben die für die Bankgarantie bürgen würden

Ich hoffe ja dass ein paar Leute dafür bürgen, dann könnte wenigstens MK in Ruhe weiter arbeiten. In Wirklichkeiten hat sich die Austria schon jahrelang ein Luftschloss aufgebaut, aber gut - es soll ruhig noch mehr Geld rein fließen, irgendwann wirds schon was werden :laugh:

 

Edited by El_aurare

Share this post


Link to post
Share on other sites
wiensimmering82 schrieb vor 11 Stunden:

Bekommt die Austria von keiner Österreichen Banken keinen Haftungskredit? Oder sind die Zinsen in Dubai besser?

Jo da kriegst fürs Schulden machen noch Geld ähnlich wie bei der EZB.

 

Share this post


Link to post
Share on other sites

Austria wird die Lizenz sicher bekommen nur werden sie den Sparstift noch tiefer ansetzen müssen.

Ganz ohne Finanzspritzen von Gönnern wird es aber auch nicht gehen die Schuldenlast ist schon enorm.

Der Weg des Nachwuchses wird in den nächsten Jahren der einzige Weg sein.

Jetzt muss man halt besonders aufpassen ,dass sich die negative Stimmung nicht in die Mannschaft frisst,sonst kann diese Saison sportlich noch ganz schlimm enden.

 

 

 

Share this post


Link to post
Share on other sites
Burschi schrieb vor 10 Stunden:

na und, weil die das machen muss man auch?

in wirklichkeit gehts darum: hier will man die schlechtnöglichsten konsequenzen für die austria sehen nicht aus fairnessgründen, oder dass alles recht und ordnung haben muss etc, etc sondern dass man sich persönlich daran einen hochreiben kann. 

natürlich muss auf alles genau geschaut werden, bei allen vereinen. wenn sie nix zsammbringen solls so sein und dann tragens eh die konsequenzen, wenns noch was aufstellen, wovon ich fix ausgehe, dann wirds mit ihnen weitergehen. 

kann doch nicht sein, dass ich als fan einer mannschaft, welche mit deren misere nichts zu tun hat mich persönlich freue über deren konkurs bzw. mich zu tode ärgere wenns in der liga bleiben.

Das Innere den Menschen entwickelt sich wirklich schneller zurück als das Coronavirus mutiert. 

 

Trifft es gut.

Keine Ahnung wem es auch nur irgendwas bringen soll im öst. Fußball wenn die Austria verschwindet. Wir brauchen die Austria genauso wie die gesamte Liga. Darüber gibt es nichts zu diskutieren.

Edited by Schwemmlandla3

Share this post


Link to post
Share on other sites

Ein bisschen Spaß und Spott ist ja ok. Aber wer will wirklich eine Liga ohne Austria, ohne Derby und ohne das Sticheln? Das "Parasiten" und "Tod und Hass" Blabla können sich beide Seiten sparen. Eine gesunde Rivalität ohne Gewalt und Angst zu haben, dass den Falschen vorm Stadion triffst. Das wäre eigentlich das Schöne. Und jetzt ist eine Situation da, wo zumindest wir Rapidler zeigen können, dass wir anders sind in dem wir Ihnen nicht mit Spott begegnen sondern mit aufmunternden Worten. Ich weiß, dass es dann noch immer mehr als Genug blöde Meldungen geben wird. Nur gerade wir, die dieses "Anspruch und Stil" und "AMSler" ewig zu hören bekommen haben (und dabei umgekehrt auch nicht zimperlich waren) sollten vielleicht nicht mit dem Gleichen Stil antworten. Ansonsten sind wir keinen Deut besser.

Ich für mich brauche keinen Hass. Ein wenig häkeln ist ok. Aber im Grunde will ich eine starke Austria, die wir am Platz schlagen und nicht, weil ein Finanz-Uhu den Verein an die Wand fährt. Ich habe die Petition nicht unterschrieben. Aber nur aus dem Grund, weil es in meinen Augen nichts bringen wird (wie alle anderen Petitionen, die ich irgendwann mal unterschrieben habe). Sollte damit wirklich Druck entstehen und es gehen Ihnen ein oder zwei Unterschriften ab, so unterschreibe ich gerne. Nur es muss auch etwas bringen. Genauso wie eine Bankgarantie über 7 Mio, die Sie rettet, etwas bewirken muss. Und zwar mehr als nur ein weiteres Jahr kopflos agieren. Da müssen Köpfe rollen, Konzepte entstehen und ein Weg gefunden werden, sich auf lange Sicht zu erholen  Dafür braucht es aber keine 10 Vorstände und einen Vorsitzenden mit zig tausend Gehalt im Monat sondern Menschen, die eben bereit sind in die Scheiße zu steigen und zu arbeiten. 

Wir dürfen im Grunde einfach nur Danke sagen, das wir dem Wahnsinn mehrmals entgangen sind (teilweise mit Irre viel Glück) und auch in Zeiten der Pandemie eine Führung haben, die mit Verstand und Bedacht arbeitet. In diesem Sinne sollten wir alle etwas Demut haben, denn ohne Derby würde dem letzen "Tod und Hass"-Brüller etwas fehlen, auch wenn er jetzt was anderes behauptet. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
chris843 schrieb vor 53 Minuten:

Ein bisschen Spaß und Spott ist ja ok. Aber wer will wirklich eine Liga ohne Austria, ohne Derby und ohne das Sticheln? Das "Parasiten" und "Tod und Hass" Blabla können sich beide Seiten sparen. Eine gesunde Rivalität ohne Gewalt und Angst zu haben, dass den Falschen vorm Stadion triffst. Das wäre eigentlich das Schöne. Und jetzt ist eine Situation da, wo zumindest wir Rapidler zeigen können, dass wir anders sind in dem wir Ihnen nicht mit Spott begegnen sondern mit aufmunternden Worten. Ich weiß, dass es dann noch immer mehr als Genug blöde Meldungen geben wird. Nur gerade wir, die dieses "Anspruch und Stil" und "AMSler" ewig zu hören bekommen haben (und dabei umgekehrt auch nicht zimperlich waren) sollten vielleicht nicht mit dem Gleichen Stil antworten. Ansonsten sind wir keinen Deut besser.

Ich für mich brauche keinen Hass. Ein wenig häkeln ist ok. Aber im Grunde will ich eine starke Austria, die wir am Platz schlagen und nicht, weil ein Finanz-Uhu den Verein an die Wand fährt. Ich habe die Petition nicht unterschrieben. Aber nur aus dem Grund, weil es in meinen Augen nichts bringen wird (wie alle anderen Petitionen, die ich irgendwann mal unterschrieben habe). Sollte damit wirklich Druck entstehen und es gehen Ihnen ein oder zwei Unterschriften ab, so unterschreibe ich gerne. Nur es muss auch etwas bringen. Genauso wie eine Bankgarantie über 7 Mio, die Sie rettet, etwas bewirken muss. Und zwar mehr als nur ein weiteres Jahr kopflos agieren. Da müssen Köpfe rollen, Konzepte entstehen und ein Weg gefunden werden, sich auf lange Sicht zu erholen  Dafür braucht es aber keine 10 Vorstände und einen Vorsitzenden mit zig tausend Gehalt im Monat sondern Menschen, die eben bereit sind in die Scheiße zu steigen und zu arbeiten. 

Wir dürfen im Grunde einfach nur Danke sagen, das wir dem Wahnsinn mehrmals entgangen sind (teilweise mit Irre viel Glück) und auch in Zeiten der Pandemie eine Führung haben, die mit Verstand und Bedacht arbeitet. In diesem Sinne sollten wir alle etwas Demut haben, denn ohne Derby würde dem letzen "Tod und Hass"-Brüller etwas fehlen, auch wenn er jetzt was anderes behauptet. 

Gut zusammengefasst, ich kenn doch einige aus der aktiven Fanszene, aber eine Meisterschaft ohne die Kellerkinder aus Wien 10 möchte dann doch keiner haben. Die Derbytage sind schon was besonderes, ich schätze das will keiner missen. Und die "Parasiten und "Tod und Hass" Fraktion....mein Gott, dann sollen sie es halt anstimmen, meint ja eh keiner sooo ernst, sonst würd ja viel mehr passieren. Der Fussballplatz is ja noch einer der wenigen Orte, wo man jetzt nicht dauernd politisch korrekt sein muss. Und das ist gut so....

Share this post


Link to post
Share on other sites
Da Oage schrieb vor 3 Minuten:

Gut zusammengefasst, ich kenn doch einige aus der aktiven Fanszene, aber eine Meisterschaft ohne die Kellerkinder aus Wien 10 möchte dann doch keiner haben. Die Derbytage sind schon was besonderes, ich schätze das will keiner missen. Und die "Parasiten und "Tod und Hass" Fraktion....mein Gott, dann sollen sie es halt anstimmen, meint ja eh keiner sooo ernst, sonst würd ja viel mehr passieren. Der Fussballplatz is ja noch einer der wenigen Orte, wo man jetzt nicht dauernd politisch korrekt sein muss. Und das ist gut so....

Naja mir gehts in erster Linie um die Typen, die sich danach oder davor prügeln, Sachbeschädigung betreiben oder wie auch schon passiert, Spieler bedrohen (Grubeck als Beispiel). Ebenso das werfen von Becher und Feuerzeuge ist einfach nur primitiv und sonst gar nichts. Was man schreit und was man tut zu unterscheiden.... OK. Aber es bleibt ja nicht dabei. Ich würde mir wünschen, dass man im Stadion Gesänge anstimmt gegen den Rivalen und danach normal auf ein Bier gehen kann. Ist zwar in der heutigen, extremen Gesellschaft anscheinend ein Ding der Unmöglichkeit.

Ich hab das im Sommer erlebt. Wir hatten ein Riesenwutzlerturnier. Eigentlich was, wo man Spaß haben soll. Da haben einer im Austria Salzburg Trikot und einer im RBS Trikot mitgespielt. Anfangs wars häkeln, dann beschimpfen und am Nachmittag haben Sie sich im Wutzler geprügelt. Entschuldige, bei aller Rivalität und allem Hass von mir aus. Das ist einfach Dumm und primitiv. Eine Veranstaltung, wo es um Spaß geht. Und dann so etwas? Und weißt du was des jeweilig anderen seine Ausrede war? Ja was provoziert der Arsch mit dem Trikot? Der RBSler meinte, er habe das Recht das zu tragen, weil eben Bundesliga und der Austrianer, weil es Sie länger gibt. Also ich hab Kindergartenkinder gesehen, die hatten mehr am Kasten. Und so kommen mir die Typen auch vor, die einen Holzhauser mit Feuerzeugen bewerfen, einen Didulica feiern oder einen Rivalen danach verprügeln. Das hat alles nichts mit Fussball zu tun, sondern nur mit der eigenen Dummheit.

Ich will hier niemanden beleidigen aber versuchen wir doch alle die Situation zu nutzen, nachhaltig besser miteinander klar zu kommen. Der Großteil wird das sowieso können, Und vielleicht denken die, die so denken und handeln wie beschrieben auch darüber nach, dass man den jeweilig anderen braucht. Auch für mehr als Hass. 

Share this post


Link to post
Share on other sites
chris843 schrieb vor einer Stunde:

Ein bisschen Spaß und Spott ist ja ok. Aber wer will wirklich eine Liga ohne Austria, ohne Derby und ohne das Sticheln? Das "Parasiten" und "Tod und Hass" Blabla können sich beide Seiten sparen. Eine gesunde Rivalität ohne Gewalt und Angst zu haben, dass den Falschen vorm Stadion triffst. Das wäre eigentlich das Schöne. Und jetzt ist eine Situation da, wo zumindest wir Rapidler zeigen können, dass wir anders sind in dem wir Ihnen nicht mit Spott begegnen sondern mit aufmunternden Worten. Ich weiß, dass es dann noch immer mehr als Genug blöde Meldungen geben wird. Nur gerade wir, die dieses "Anspruch und Stil" und "AMSler" ewig zu hören bekommen haben (und dabei umgekehrt auch nicht zimperlich waren) sollten vielleicht nicht mit dem Gleichen Stil antworten. Ansonsten sind wir keinen Deut besser.

Ich für mich brauche keinen Hass. Ein wenig häkeln ist ok. Aber im Grunde will ich eine starke Austria, die wir am Platz schlagen und nicht, weil ein Finanz-Uhu den Verein an die Wand fährt. Ich habe die Petition nicht unterschrieben. Aber nur aus dem Grund, weil es in meinen Augen nichts bringen wird (wie alle anderen Petitionen, die ich irgendwann mal unterschrieben habe). Sollte damit wirklich Druck entstehen und es gehen Ihnen ein oder zwei Unterschriften ab, so unterschreibe ich gerne. Nur es muss auch etwas bringen. Genauso wie eine Bankgarantie über 7 Mio, die Sie rettet, etwas bewirken muss. Und zwar mehr als nur ein weiteres Jahr kopflos agieren. Da müssen Köpfe rollen, Konzepte entstehen und ein Weg gefunden werden, sich auf lange Sicht zu erholen  Dafür braucht es aber keine 10 Vorstände und einen Vorsitzenden mit zig tausend Gehalt im Monat sondern Menschen, die eben bereit sind in die Scheiße zu steigen und zu arbeiten. 

Wir dürfen im Grunde einfach nur Danke sagen, das wir dem Wahnsinn mehrmals entgangen sind (teilweise mit Irre viel Glück) und auch in Zeiten der Pandemie eine Führung haben, die mit Verstand und Bedacht arbeitet. In diesem Sinne sollten wir alle etwas Demut haben, denn ohne Derby würde dem letzen "Tod und Hass"-Brüller etwas fehlen, auch wenn er jetzt was anderes behauptet. 

Die blöden Sprüche wird es immer geben, weil die Leute einfach 90% Trotteln sind. Überall...

Share this post


Link to post
Share on other sites

Die Frage bei der Austria ist ja, bekommen sie die Lizenz oder nicht. In anderen Worten: Entweder keine Austria in der Bundesliga oder eine sportlich und wirtschaftlich marode Austria in der Bundesliga. Es sollte keinen Rapid-Fan geben, der sich nicht Zweiteres wünscht.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

×
×
  • Create New...