simsala

Erste Bank Eishockeyliga 2016/17

2.045 Beiträge in diesem Thema

Die alte Saison ist vorbei und die neue Saison steht vor der Tür! Einige Fragen sind noch offen:

  • Ist Laibach raus?
  • Wer kommt neu hinzu?
  • Wie geht es mit dem DOPS weiter?
  • Holt sich Salzburg den 3. Titel in Folge?
  • Schlägt der KAC wieder mal zu?
  • Geht Villach den jungen Weg weiter und belohnt sich mit der Meisterschaft?
  • Holt Prof. Daum den Titel in die Stahlstadt zurück?
  • Gewinnt mal wieder ein ausländisches Team den Titel?
  • Können sich die finanzschwachen Wiener wieder mal durchsetzen?

Man wird es sehen! :feier:

Hier die Threadseiten der vergangen EBEL Jahre. Es geht langsam wieder bergauf! Aber ohne KAC im Finale fehlt halt doch noch was ;):=

post-22414-0-93567500-1460963632_thumb.j

bearbeitet von simsala

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Red Bull Salzburg hat übrigens den Österreichischen Meistertitel jetzt drei Mal hintereinander gewonnen, darf ihn behalten und ab nächster Saison gibt es nur noch einen Pokal für den Meister - den des EBEL-Champions.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Red Bull Salzburg hat übrigens den Österreichischen Meistertitel jetzt drei Mal hintereinander gewonnen, darf ihn behalten und ab nächster Saison gibt es nur noch einen Pokal für den Meister - den des EBEL-Champions.

Was auch richtig ist. Es ist eine internationale Liga!

Wobei wo ich letztens mit ein paar Freunden über die EBEL gesprochen habe war der Tenor eher: Hoffentlich gewinnt eine ausländische Mannschaft die österreichische Eishockeymeisterschaft. Das wär lustig. Das kannst ja voll vergessen! :ratlos: Auf meine Antwort hin dass wir eine internationale Liga sind und es besser ist als wie wenn wir rein österreichisch wieder mit Kapfenberg, DEC Schellander und Zell am See spielen wurde das Thema mit : Is trotzdem ah scheiß beendet :lol:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wobei wo ich letztens mit ein paar Freunden über die EBEL gesprochen habe war der Tenor eher: Hoffentlich gewinnt eine ausländische Mannschaft die österreichische Eishockeymeisterschaft. Das wär lustig. Das kannst ja voll vergessen! :ratlos:

Kenn' ich auch. :facepalm:

bearbeitet von DerFremde

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die EBEL ist trotz einiger Rückschläge & Finanzprobleme an den Rändern (Jesenice, Laibach) eine Erfolgsgeschichte. Wer das anders sieht, dem kann ich wirklich nicht helfen.

Ich kann mich noch an 4er-Liga Joke-Liga mit Ehrwald (im Freien, keine Halle) und jährliche Konkurse erinnern. Dagegen wirkt die EBEL heute ja fast schon wie die NHL....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die EBEL ist trotz einiger Rückschläge & Finanzprobleme an den Rändern (Jesenice, Laibach) eine Erfolgsgeschichte. Wer das anders sieht, dem kann ich wirklich nicht helfen.

Grundsätzlich sehe ich das auch so. Nur die schwache Nachwuchsförderung der Vereine gefällt mir nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wie schaut es jetzt bei Olimpia aus? Während dem Finale wurde gesagt, dass man weiterhin mit 12 Teams plant und dass der MAC Budapest gerne mitmachen wird. Wenn Ljubljana drin bleibt, bleibt alles beim Alten, sonst kommen die Ungarn.

edit: lt. Laola ist auch Jesenice wieder interessiert.

bearbeitet von Kiwi_Bob

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Was würdet ihr von Mailand halten?

War interessehalber auf deren FB-Seite unterwegs und hab ein paar Kommentare durchgelesen. Die Meisten sehen in der Umstrukturierung der Ebel und der Gründung der Ebel 2 eine Chance an alte Zeiten anzuschließen (spielen ja mittlerweile nur mehr Serie B), zweifeln aber stark an ihrem Management und ärgern sich extremst, dass die Pläne verschoben wurden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittlerweile brauchen wir nicht mehr jede Mannschaft aufnehmen. Die EBEL ist eine starke Liga geworden. Hier und da ein paar Adaptierungen noch und gut is,

Versteh einfach nicht warum manche die Liga so schlecht reden. Ok gut, man kann über Legiobeschränkungen, Österreichertopf odgl diskutieren, aber wie man die "Ligaform" an sich kritisieren kann erschließt sich mir einfach nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mittlerweile brauchen wir nicht mehr jede Mannschaft aufnehmen. Die EBEL ist eine starke Liga geworden. Hier und da ein paar Adaptierungen noch und gut is,

Versteh einfach nicht warum manche die Liga so schlecht reden. Ok gut, man kann über Legiobeschränkungen, Österreichertopf odgl diskutieren, aber wie man die "Ligaform" an sich kritisieren kann erschließt sich mir einfach nicht.

Jede Mannschaft aufnehmen braucht man sicherlich nicht. Aber ich habs eh im alten bzw den alten Threads schon geschrieben, dass es für mich schon einen Reiz hat, wenn sich die Liga zu einer "Mitteleuropaliga" der Staaten entwickelt, die von der Leistungsdichte her keine eigene vernünftige Liga zusammenbringen. Evtl mit dem ein oder anderen "Leihteam" aus Tschechien, der Slowakei oder evlt gar der Schweiz oder Bayern würde das die Attraktivität schon gewaltig steigern. Natürlich ist das dann auch immer eine Frage des Heimatverbandes, ob die Freigaben erteilt werden ...

€: Und @jeden aufnehmen: Das die beiden Slowenen (weil ja jetzt offenbar wieder Jesenice auch im Gespräch ist für mich Wackelkandidaten sind, von denen man sich trennen sollte, wenn sie keine ausfinanzierten Saisonen zusammenbringen, wäre vermutlich auch im Interesse der Liga.

bearbeitet von Flana

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Problem an solchen Träumen ist halt, dass die Teams weder Geld noch Möglichkeit haben, zu den Auswärtsspielen zu fliegen. Anders kannst du aber keine größere Mitteleuropaliga machen. Wochenlange Roadtrips bringen ja auch niemanden etwas.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Beispiel mit 16 Klubs:

2 Divisions á 8 Mannschaften. Jeder 4x gegen jeden ergibt 60 Partien (30 Heimpartien im Jahr garantiert). In der eigenen Division (bspw. Eastern und Western) spielst quasi abwechselnd H/A und 4x im Jahr hast eine 8 Tagestour in der anderen Division, wo du deine dortigen Auswärtsspiele runterspulst. (Und wenn ich mir den Kindersegen bei den Linzer Cracks anschaue, dann ist es für die Entlastung der Geburtsstationen vllt eh net so schlecht, wenn die Herren mal ein bisserl weniger daheim sind ;)) Und dann spielst im Viertelfinale 1 vs 4 bzw 2 vs 3 und eliminierst auch gleich die für mich eher lästige obere und untere Qualirunde.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.