Jump to content
Admira Fan

Walter Knaller zurückgetreten

104 posts in this topic

Recommended Posts

Das jetzt nicht reagiert wird, liegt wohl am fehlenden budget dafür, oder das leitner interview war doch nicht so verkehrt und es gibt einfach niemanden der sich zuständig fühlt :ratlos:

Aber genug schwarz gemalt - es ist wie es ist, ändern könn mas eh nicht - daher kann man nur das beste hoffen!!!

Share this post


Link to post
Share on other sites

Würde mich schon sehr überraschen wenn man kohle für einen neuen trainer ausgeben würde!!

was kostet ein Trainer im Vergleich zu einem Abstieg?

Gut, beim Gager wäre die Wahrscheinlichkeit sehr groß, dass zum Monatsgehalt auch noch der Abstieg dazukommt.

Aber das muss euer Vorstand entscheiden.

Edited by SKN-Fan

Share this post


Link to post
Share on other sites

Jürgen Klopp dürfte was von unserer trainermisere ab sommer mitbekommen haben! ^^ fänd ich gut....

Top Idee :) . Da Gündogan auch noch nicht verlängert hat, könnte er ihn gleich als Einstandsgeschenk mitbringen :)

Share this post


Link to post
Share on other sites

Innsbruck hats nicht so viel Nutzen gebracht ;) aber erwarte mir auch nicht kurzfristig einen großen Erfolg dadurch

weil mentales coaching eine langfristige sache ist und nicht oder sehr wenig in kurzer zeit wirkt.

(kann mich aber auch irren.)

es scheinbar auch nicht "angenommen wurde"

Share this post


Link to post
Share on other sites

es kommt immer auf den Charakter an.

Wenn ein Normalbürger psychologische Hilfe sucht wirkt es bei einem sofort Wunder, weil er sich dafür öffnet und helfen lässt.

Beim anderen wirkt es nie, weil er ein Sturschädel ist und eh alles selber besser weiß (nicht gerade fachlich ausgedrückt).

Im Fußball ist es das gleiche.

Der Mentalcoach ist ein Angebot. Wer will kann sich mit ihm zusammensetzen. Andere Spieler werden darauf verzichten. Zwingen kannst da keinen und wäre auch nutzlos.

Beim VfB Stuttgart hat die Maßnahme in den letzen Wochen erstauliche Ergebnisse geliefert.

Kann also Wunder wirken, aber Garantie gibts keine.

Ich glaub, bei der Admira ist der wichtigste Faktor, dass Neustadt in unmittelbarer Reichweite ist.

Würde der Abstand auf 4 Punkte anwachsen, wären vermutlich viele Spieler mental gebrochen.

Weil dann bist sch...ß drauf vor jeder Partie weilst im Kopf hast, dass du auch bei einem Sieg immer noch die rote Laterne um den Hals hast.

Share this post


Link to post
Share on other sites

nochmal -> mentaltraining ist keine psychotherapie für depressive oder schizophrene. es ist, wie der name sagt, ein TRAINING. und selbstredend kann ich einen profi den ich bezahle dazu zwingen an einem training teilzunehmen. in einer teamsportart setzt sich auch nicht der einzelne spieler mit dem trainer mal ein stündchen zusammen, da wird gemeinsam trainiert. einzelsitzungen kann es zusätzlich geben, wenn es einer haben will. und ein guter mentaltrainer führt das training so aus, dass es spaß macht und jedem was bringt, auch den "ungläubigen". ganz so wie es ein guter offensivtrainer, defensivtrainer, techniktrainer, tormanntrainer oder fitnesstrainer auch tut, oder ein nicht so guter eben nicht.

es kann im profisport heutzutage gar keine zweifel mehr geben, dass mentaltraining ein teil des ganzen ist.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Wie hsf schon ganz gut erklärt hat, geht es darum das Coaching so zu "verkaufen" dass man sich nur bedingt gecoacht fühlt. Thema Spaß etc. Es geht um gelebte "Kleinigkeiten" und etwas bewusst zu tun, sich selbst und die Rolle die man einnimmt sei es in einem Team, Job, Familie, Alltag, ernst zu nehmen. Somit weiterführend Verantwortung zu übernehmen ohne der Angst zu versagen, was nur blockiert und hemmt sondern lösungsorientiert und im Falle eines Teams z.B dienlich zu agieren und dieses Bewusstsein und die damit verbundenen Kompetenzen bei Bedarf zielführend abzurufen.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Man kann über nichts urteilen, das man nicht kennt.

Mentalcoaching ist für mich inhaltlich völliges Neuland und war vor den diversen Erklärungen hier auch für mich so a bisserl a Psychoschmäh in Richtung "ich bin ok, du bist ok" usw.

Jetzt klingt das aber etwas anders und hört sich gar nicht so schlecht an. Wäre einen Versuch wert, insbesondere weil ja der Druck die nächsten Wochen nicht weniger wird. Der Erfolg wird aber wahrscheinlich von der Qualität des Coaches abhängen, denn vermutlich gibt es da auch viele selbsternannte Fachleute.

Sicher denkt man an die Kosten, aber man sollte mal durchrechnen, was den Verein ein Abstieg kostet, inklusive diverser möglicher Ausstiegsklauseln von Spielern und deren Ersatz für den Fall, dass man an Wiederaufstieg denkt, was nicht so einfach ist, wenn mann die Absteiger der letzten Jahre beobachtet.

Share this post


Link to post
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

Loading...

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Recently Browsing

    No registered users viewing this page.

×
×
  • Create New...