Peter_SVM

Members
  • Gesamte Inhalte

    539
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Peter_SVM

  • Rang
    Jahrhunderttalent
  • Geburtstag 14.07.1977

Kontakt

  • Website URL
    http://
  • ICQ
    0

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    SVM
  • Selbst aktiv ?
    nein
  • Beruf oder Beschäftigung
    Angestellter
  • Schlechtestes Live-Spiel
    die letzen Spiele des SVM 2004/05
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England
  • Lieblingsbücher
    Das Universum in der Nussschale von Hawking
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Anderes Forum

Letzte Besucher des Profils

3.164 Profilaufrufe
  1. tendenziell würde ich eher Wein aus einer anderen Region bevorzugen... Mattersburg ist jetzt nicht für die Spitzenweine bekannt, aber vielleicht reichts für die die sonst mit irgendeinen Fussel zufrieden sind auch schon bez. Spiel gestern: ja Atanga war wirklich nicht gut, wobei ich eher das Gefühl hatte, dass er weder 100% gibt, noch dass im das System (alles durch die Mitte) nur irgendwie entgegen kommen würde. Allerdings würde ich ihn nicht vorzeitig abschreiben. Ähnlich sehe ich das bei Farkas, bei dem wäre ein Speil über die Flügel auch besser geeignet.
  2. ..oder bei vorteilen durch Handspiel oder beim umrennen von Spielern im 16er.... Lassen wir es gut sein, mMn ich das Schauspielen bei jeden 2-Kampf genau so unsportlich wie überharte Tacklings die genau nichts mit einer Balleroberung zu tun haben oder wo dem Spieler vorher schon klar ist, dass er primär den Gegenspieler trifft. Aber Zweikämpfe kann und soll es geben, das Problem in AT ist halt dass sich das theatralische Bodenrollen durchgesetzt hat und von den Spielleitern unterstützt wird...
  3. 1) ich habe NIE über zuviel Härte gesprochen, wir sind hier nicht beim Mädchen Synchronschwimmen... Verfolgungswahn sehe ich da eher bei den möchtegern Primgeigern die bei jeder Berührung (oder auch nicht Berührung) Fallen als wäre die Karriere gefährdet. Das gefällt mir bei KEINER (auch nicht beim SVM oder bei den Nachwuchsmannschaften) Mannschaft! 2) War das eine von min. 5 Szenen wo er nach der gelben gemeint hat er müsste den Gegenspieler sinnlos beschleunigen. Das sieht nicht jeder Spielleiter so entspannt wie die gestern. Und mMn hat er (Gulbrandsen) das nicht nötig...
  4. Also, leider musste ich mir das Spiel im TV und nicht live ansehen, aber es war eine deutliche Steigerung zum Admira Spiel zu sehen... Die größte Gefahr die ich sehe ist die Psyche der Mannschaft. Diese Niederlage ist leider bezeichnend, beide Tore hat man mit viel Pech bekommen. Beim 1. braucht man nicht viel zu sagen (außer dass ich Dabbur keine Absicht unterstelle), das 2. war halt klassisch, weil sehr spät und noch dazu haben nur ein paar cm bei Erhart und dann Kuster gefehlt, und der Ball wäre irgendwo gewesen... Jetzt heißt es mal wieder Aufstehen, Kopf-hoch und nach vorne Blicken. Ich hoffe man kann sich im Cup ein Erfolgserlebnis holen... Ahja das Spiel ohne Major, hat mir ganz gut gefallen, weil die Bälle nicht einfach nach vor gedroschen wurden. Hoffentlich spielt man wieder mal so, wenn der Major auch dabei ist...
  5. Ich bin da im Prinzip voll bei Dir, das Problem das ich dabei sehe ist, dass das eben nicht einheitlich gepfiffen wird. z.b. wurde schon Spielern eines kleinen Vereins ein (Fallrückzieher) Tor wegen gefährlichen Spiels aberkannt, obwohl im Umkreis von 1,5m NIEMAND war. Dann wäre es nicht sonderlich gerecht wenn man den eigentlich Unparteiischen hier noch mehr Rechte geben würde. Ich behaupte mal so, gegen einen Wiener Verein hätte das Tor nicht gezählt bzw. hätte es einen Kompensationselfer gegeben... zum Spiel: ich Glaube das 1:2 beschreibt das spiel bzw. den Zustand beider Mannschaften recht gut. Ihr habt die individuelle Klasse solch Tore schießen zu können, auch wenn zur Zeit viel K(r)ampf dabei ist. Wir bekommen in der letzten Situation solche Tore, wo der Gegner mehrfach Glück hat (z.b. dass Ulmer den Ball überhaupt noch bekommt, und Erhart bzw. Kuster genau eben und die paar cm nicht zum Ball kommen). btw. kann Gulbrandsen eigentlich kicken auch, oder das Euer Rammbock, der alle stoßen muss? zumindest hat er gestern nicht wirklich viel anderes gemacht...
  6. d.h. statt denn Bullen im Wappen bekommt Ihr demnächst Seepferdchen? FC Red Sea Horse Salzburg?
  7. Warum sollte das so sein? iirc hat auch Atanga schon gegen Euch getroffen... btw. mMn hat Salzburg genug Klasse um nicht solche Register ziehen zu müssen. Ich geh mal schauen ob bei uns das Spielfeld schon geflutet wird
  8. Sollt der Major wirklich ein Tor machen, würde ich als Salzburg das Spiel beeinspruchen. Das würdet Ihr dann mit 0:3 gewinnen, da der Major wegen seiner Gelb/Roten gesperrt ist
  9. das stimmt, wenn ich mir dann im Vergleich die Pässe/ besser die Pass-Versuche vom Holzhauser ansehe. Bei dem ist defakto jeder (statistisch werdens so 2 vpn 3 Pässen sein) den er nach vorne gespielt hat, beim Gegner gelandet. Ich hofffe für Ihn dass er einen schlechten Tag hatte, wenn nicht, sollte er eher überlegen Freekicker im Football zu werden, weil bei ruhenden Bällen ist er stark (gestern aber genau nur dort). Milan hat gestern ab dem 0:2 zum Glück nur noch mit "Standgas" gespielt, aber die Passgenauigkeit bei langen Pässen war dennoch schon schön anzusehen. Kopf hoch, ab jetzt kann's nur noch besser werden... Vielleicht hat das Spiel zumindest eines gebracht, und zwar dass einige "Stars" mal live sehen, wie weit sie von Top-Spielern noch weg sind. Einzig bei Pires war der Unterschied nicht soo groß...
  10. natürlich sollten Taten folgen. Das Glück was wir im Frühjahr hatten, haben wir jetzt mMn doppelt und dreifach Pech. Jeder Fehler wird zur Zeit mit Toren bestraft. Ich sehe z.b. auch etwas positives wenn der Major nächstes Match nicht spielen darf. (nicht weil ich etwas gegen ihn hätte) Dann kann keiner (im Unterbewusstsein) darauf hoffen dass der Lange schon irgendwie ein Tor macht, sondern muss selbst an oder über seine Grenzen gehen....
  11. Im Gegensatz zu den Trainern in der Vergangenheit, hat Baumgartner genau das gemacht. Er hat die falsche Zusammenstellung der Verteidigung bei diesem Match auf seine Kappe genommen.... Genau wegen solchen Punkte (Fehler auch bei sich selbst suchen bzw. diese einzugestehen) bin ich nach wie vor überzeugt dass Platz 9 nicht das Beste ist, was mit diesen Team möglich ist.
  12. Ivo kann vielleicht eine funktionierende Mannschaft führen, wenn er entsprechendes Personal hat, welches die ganzen Trainings usw. leitet. Aber eine Mannschaft aufrichten und vielleicht sogar weiter entwickeln sind mMn nicht seine Kernkompetenzen...
  13. Na, dann werfe ich mal Ivo Vastic ins rennen Wobei so unsympathisch seit's mir dann auch wieder nicht
  14. Großen Respekt auch von meiner Seite an Fallmann... Die "Eier" hätte ich mir in der Vergangenheit auch bei zumindest 2 Trainern bei uns gewünscht...
  15. Ich glaube gegen die Admira war einfach mal ein Raben schwarzer Tag gewesen. Das letzte mal gab's sowas im Frühjahr auswärts gegen Altach. Jetzt an alles und jeden zu zweifeln zu beginnen halte ich auch für die falsche Einstellung. Eventuell haben sich einige Spieler zu sehr auf andere Spieler verlassen (ich unterstelle keinen eine Absicht), in der Hoffnung, dass die den Ball eh irgendwie ins Tor bekommen... Zumindest haben die letzten Spiele so ausgesehen, als hätte man darauf vertraut dass der Major schon irgendwie ein Tor macht. Das geht jetzt gegen Salzburg mal fix nicht. Vielleicht probiert man es jetzt wieder mit einen Spielsystem das man schon im Frühjahr gespielt hat, da hat man trotz Major nicht einfach die Bälle nach vorne gedroschen... Ob Fallmann jetzt Trainer ist oder nicht (ich habe höchsten Respekt von Fallmanns Entscheidung) sollte UNS egal sein, ich sehe uns vom Kader her immer noch im Vorteil. Wir sind zwar nicht so stark wie es das Frühjahr vermuten hat lassen, aber sicher besser als die momentane Situation! Daher Kopf hoch und aus den Fehlern lernen, niemand (auch alle hier im ASB) macht keine Fehler!