Besucht unser neues Big Data Projekt! Overlyzer bietet Live Trend Daten zu Fußballspielen aus 800+ Bewerben und gibt den Spielverlauf einer Partie in einer übersichtlichen Graphenform wieder! Hier geht's zum Release-Beitrag mit mehr Informationen!

Jump to content

hsv

Members
  • Content Count

    233
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About hsv

  • Rank
    Spitzenspieler

Recent Profile Visitors

The recent visitors block is disabled and is not being shown to other users.

  1. elektra aus der stadtliga verpflichtet keeper kostner
  2. in israel gibt es in den letzten tagen wieder mehr positiv getestete, heute mehr als an jedem anderen tag der letzten vier wochen. möglich, dass lockerungen wieder langsamer vollzogen oder sogar zurückgenommen werden
  3. geht ja eher drum zu schauen wie sich die zahlen mit den lockerungen jetzt entwickeln, es gibt ja länder wo es dann zu ner neuen "welle" kam/kommt, in israel sollen die lockerungen jetzt tlw. wieder zurückgenommen werden weil die zahlen wieder steigen. aber ja, ich denke im august muss wieder voll trainiert werden
  4. gibt's sonst was neues, kann man den kader für die nächste saison beisammenhalten? bei anderen teams (z.b. der vienna) wird's ja größere umbrüche geben. hat man noch hoffnungen auf einen platz in der stadtliga?
  5. bei floridsdorf bekommt man halt kaum mit was da so los ist, gibt im gegensatz zur vienna wenige fans wo das öffentlich kommuniziert wird. die bilanz von handl ist aber recht okay, 30 punkte aus 23 spielen (vier noch ende der letzten saison) in einer sehr starken liga um teams wie klagenfurt, ried, innsbruck, gak oder lustenau. dazu konnte man leistungsträger wie markoutz im sommer natürlich nicht halten. der fac war halt das team welches in den letzten jahren immer nur durch viel glück (insolvenzen, nichtaufstiege, ligareform) in der klasse bleiben durfte, da sah es unter handl punktemäßig besser aus (die liga ist aber sehr eng). es gab wohl schon länger versuche ihn auszubooten, keine ahnung warum. interessant ist, dass floridsdorf immer stark auf junge spieler setzt/setzen muss, wär schön wenn die vienna das in zukunft auch wieder macht. mit den erfahreren spielern hats dort nicht so gut geklappt, prosenik ist im winter nach siegendorf gegangen, boenisch nach wiener neustadt - vielleicht hats auch was mit dem trainer zu tun, keine ahnung
  6. heute wurden neue regelungen erlassen, u.a. -die zuschaueranzahl bei veranstaltungen betrifft nur die wirklichen zuschauer, nicht die mitwirkenden, bei dem nicht stattgefunden spiel gegen wienerberg mit 500 zuschauern waren ja noch die spieler, trainer, schiedsrichter, balljungen etc eingerechnet, dem ist nicht mehr so -wird auf der tribüne ein sitz freigelassen, der abstand liegt aber trotzdem unter 1 meter, ist eine maske zu tragen -gibt es keine fixen sitzplätze ist ein abstand von 1 meter zu halten -für speisen/getränke gelten bestimmungen des gastgewerbe
  7. heute wurden doch noch die regelungen ab freitag veröffentlicht, u.a. -keine maximale anzahl an teilnehmern in gruppen mehr -abstand 2 meter bleibt -trainer dürfen falls aus sicherheitsgründen nötig den abstand unterschreiten -in garderoben/sanitär 1 meter abstand, keine maske, bei generellem aufenthalt auf sportstätte auch maske und diese regelungen betreffen eher veranstaltungen, meiner meinung nach wären amateurspiele (wenn die spieler denn gegeneinander spielen dürfen bzw getestet wurden) dann ab august mit zuschauern kein problem mehr -die zuschaueranzahl bei veranstaltungen betrifft nur die wirklichen zuschauer, nicht die mitwirkenden, anfangs war es mal so dass spieler, schiedsrichter etc mit in die anzahl der erlaubten personen eingerechnet wurden, das ist nicht mehr der fall -wird ein sitz freigelassen, der abstand aber trotzdem unter 1 meter liegt, ist maske zu tragen -gibt es keine fixen sitzplätze ist ein abstand von 1 meter zu halten -für speisen/getränke gelten bestimmungen des gastgewerbe
  8. die sind aber erst ab august erlaubt, viel früher wirds auch mit der hohen warte nichts, aktuell ist man ja noch nicht mal im training, noch ist publik welche spieler dann dem kader angehören bzw. in welcher liga man fix spielen wird.
  9. muss da gleich an siegendorf denken, die haben mit dober, prosenik und drazan ja schon ein paar ehemalige aus hütteldorf
  10. gestern wurde noch explizit darauf hingewiesen dass die lockerungen nicht für den sport gelten, heute rudert man wieder zurück.. ist das eine vermutung oder weißt du das? ich kann mir kaum vorstellen dass bei einem fußballspiel unter freiem himmel das ansteckungsrisiko wesentlich höher als bei einer theateraufführung auf der bühne ist.
  11. bei deiner argumentation bin ich voll bei dir, aber es geht weniger um den fußball - die profiligen haben sondergenehmigungen und dürfen als erstes wieder spielen, der rest wurde fix abgebrochen und beginnt frühestens in 2-3 monaten wieder - sondern um den sport allgemein. was sollen tausende vereine im breitensport sagen? es wird gar keine perspektive aufgezeigt, was ist mit all den kontaktsportarten, den mannschaftssportarten, wann darf man im park wieder ne runde basketball spielen? es ist zum heulen, sport ist für viele menschen enorm wichtig, nicht nur was die gesundheit betrifft, sondern auch fürs soziale, dazu hängt für viele betreiber da auch die wirtschaftliche existenz dran
  12. ja eigentlich wollte kogler heute die regelungen zumindest bzgl. der lockerungen ab freitag präsentieren, ist schon ein armutszeugnis - die fitnessstudios dürfen wieder öffnen (ist ja schon länger so geplant gewesen), aber sie wissen noch immer nicht was sie für maßnahmen treffen müssen, bspw. in bezug auf umkleiden, duschen, hygienemaßnahmen usw. das wurde heute sogar noch weiter gelockert, ab august für outdoor-veranstaltungen 750 bzw. 1250 teilnehmer. auf den breitensport wird leider gar nichts gegeben
  13. unterm strich eher umgekehrt, sport entlastet das gesundheitssystem, saufen belastet es
×
×
  • Create New...