Jump to content

rude27

Members
  • Content Count

    897
  • Joined

  • Last visited

About rude27

  • Rank
    Sehr bekannt im ASB

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    1894
  • So habe ich ins ASB gefunden
    google

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Recent Profile Visitors

6,476 profile views
  1. Der ist übrigens mittlerweile GF beim Wiener Eislaufverein. Habe ihn dort zweimal angetroffen in den letzten Wochen und durfte etwas mit earm plaudern
  2. Hi Vienna folks, weils mir seit der heurigen Saison schon aufgefallen ist: wer managed mittlerweile eigentlich den Parkplatz vor dem Stadion? Hab gesehen dass da ein Parkautomat aufgestellt wurde. Hat das was mit dem in Döbling eingeführten Parkpickerl zu tun damit es keine Wildparker gibt? Früher war ja zumindest unter der Woche das Parken am Stadionvorplatz kostenlos oder? Weiß jemand was das jetzt kostet? Also nicht dass ich es regelmäßig nutzen würde, aber mir ist es nur aufgefallen und hab erst letztens wieder darüber nachgedacht wie das nun so geregelt wird
  3. Alles klar, danke für die Info.
  4. Sowas bringt halt genau gar nichts, weil es wieder "dämonisiert" und den Keil nur weiter rein treibt. Solche Aussagen sind leider nur persönliche Befindlichkeiten, wie leider sehr Vieles in dieser mühsamen Diskussion. Ok, die einen mögen das Derby of Love und das "Feeling" drum herum, Andere können damit nichts anfangen. Sei beidseitig legitim und darüber kann diskutiert werden. Was ich jedoch verwerflich finde, ist dieser O-Ton bezüglich jenen Personen gegenüber, die der Entwicklung rund um so eine Veranstaltung kritisch gegenüber stehen und ihnen latent "Untreue" und "Vereinsschädigung
  5. Ich sehe viele Änderungen sehr kritisch und derzeit noch nicht wirklich nachhaltig für den Verein. Da hoffe ich um einiges an Erläuterung, aber mein (persönliches) Vertrauen in die derzeitige Vereinsführung ist mittlerweile eh schon ziemlich beschädigt, sodass ich hier nicht wirklich rational an die Sache rangehen kann. Viel Änderungen sind für mich im Kontext "moderner Fußball" jedoch normal und gängig. Verstehe allerdings nicht ganz warum genau jetzt in der 5.Liga zu solchen (drastischen) Schritten greifen zu müssen. Dazu nimmt man sich hiermit etwas die "Einmaligkeit" des Vereins und r
  6. Selbst von der WS(C)K fanbase hört man kritische Stimmen und die Lust ist beidseitig nicht sonderlich groß.
  7. Mich erwischt es da auch immer voll und bin dann quasi etwas "enttäuscht" weil ich noch innerlich immer so einen 1300 Schnitt von vor paar Jahren drin habe. Gestern waren jedoch Gäste vom Pioneers Club hier (2 Fans von Royal Antwerp - Belgien) und die haben uns nach dem Match im Gespräch doch alle wieder von unserer Kritik befreit. Wir spielen 5.!!! Liga in Österreich. Die fanden das einen kompletten Wahnsinn und haben uns nur gelobt. Zeigt einen halt nur wieder, dass wir einfach nach oben gehören. Jedenfalls: schön wars, endlich wieder Heimtribüne
  8. Mit solchen Entscheidungen schlagen sich die aktiven Teile der Supporters schon seit Jahren rum und es hat sich im Prinzip rein GAR NICHTS verändert! Es tut mir leid für Stephan selbst, aber ich bin froh, dass das endlich so offen dargestellt und diskutiert wird... Ich hoffe die Fans werden jetzt endlich mal etwas kritischer und fressen den Vereinsführungen nicht blind aus der Hand, denn genau so ticken sie!! Die Fans sind am Ende nur wegen den bedruckten Scheinen wichtig. Nicht mehr und nicht weniger...
  9. Genau, man verhält sich kindisch indem man mit allen involvierten Personen darüber redet um Missverständnisse aus dem Weg zu räumen
  10. Warum sollte es dich auch treffen? Das wird doch nicht gemacht, um anderen Fans eins auszuwischen, auch wenn es viele gerne glauben (würden), warum auch immer. Es wird gemacht um für ALLE Fans und Mitglieder des Vereins etwas rauszuholen und Situationen zu verbessern, auch für jene, die nicht so im Geschehen stehen. Schlichtweg gesagt: es wird das gefordert, was bei der letzten GV den Mitgliedern versprochen wurde, nämlich Transparenz. Wie man hier schön lesen kann, sind viele mit der Situation unzufrieden und wünschen sich mehr Klarheit und Transparenz. Da kann man mal durchaus froh sei
  11. Mit der Mannschaft wurde persönlich geredet und sie kann es leider sehr gut verstehen. Das sagt auch Einiges zur Situation aus
  12. jetzt les ich hier 3 Seiten mit und kann mal echt kritiklos alle Meinungen und Inhalte teilen zwecks Bedenken, Kommunikation Verein etc. und GENAU DAS ist es, was Leute aus diversen Fangruppen mit der Niederlegung des Supports fordern und dem Nachdruck verleihen wollen. Man kann zwar über die Art und Weise des Protests streiten, aber inhaltlich stimmt das was ich hier lese voll und ganz mit dem Blockkassiber überein, den ich Samstag im Stadion lesen durfte! Ich hoffe es klingelt hier doch bei einigen Personen. Man muss sich nicht immer an der Nase herumführen lassen. Das kennen wir doch schon
×
×
  • Create New...