Mach' mit bei der ASB-Bundesliga-Tippliga zur Saison 2019/20! Einfach mit dem ASB-Usernamen bei TIPPETY anmelden und lostippen. Alle weiteren Infos hier!

Jump to content

Sandmännchen

Members
  • Content Count

    1,304
  • Avg. Content Per Day

    0
  • Joined

  • Last visited

About Sandmännchen

  • Rank
    Du bist fixiert! - Fick was?
  • Birthday 04/24/1989

Kontakt

Allgemeine Infos

  • Aus
    Graz V - "Griestanbul"
  • Interessen
    Fußball - aktiv und passiv, viel mehr passiv als aktiv ;)<br />Freunde, PC, Sportwetten, Sprachen, mein Job, Lange nächtliche Spatziergänge mit MP3-Player, das beste Mittel um über sich selbst, sein Leben und diverse Sachen nachzudenken, vor allem bevor man wichtige Entscheidungen zu treffen hat... bla bla bla ich weiß...

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Deine Handynummer
    147
  • Lieblingsverein
    Sturm Graz, Tottenham, Barca, Werder
  • Selbst aktiv ?
    manchmal ein wenig hyperaktiv
  • Beruf oder Beschäftigung
    Verkaufs- und Lagerjohnny
  • Bestes Live-Spiel
    Sturm Graz - GAK 2:1, 1999, das Spiel das den 2. Meistertitel fixierte, incl. Tor von Jan-Pieter Martens in der Nachspielzeit; alle Derbysiege, viele Spiele aus den Meister- und CL-Saisonen, 4:0 gegen RB Salzburg 2006, die Kantersiege im Herbst '07, uvm.
  • Schlechtestes Live-Spiel
    Sturm Graz - GAK (0:5), GAK - Sturm Graz (4:0), im Prinzip alle Derbyniederlagen, sämtliche Spiele mit Heinz Weber, Daniel Hoffmann oder Radovan Radakovic im Tor, die Spiele der Ära Gress, die seinerzeit teils blamablen Niederlagen gegen Bregenz, uvm.
  • Lieblingsspieler
    Von Sturm: Muratovic, Hölzl, Beichler und Kandelaki; Von Barca: Xavi, Messi, Bojan Krkic, Dani Alves und Sergio Busquets; Sonst: Materazzi, Gattuso, C. Ronaldo, Agüero, Walcott, Adebayor, Joe Cole, Kalou, Quaresma, Diego, Rafinha, Philipp Lahm, Mario Gomez
  • Wenn Österreich nicht dabei ist, halte ich bei einer WM zu...
    England, Portugal, Norwegen, Finnland, Argentinien, Chile, Uruguay, Südkorea; alle afrikanischen Teams
  • Geilstes Stadion
    Gruabn, Camp Nou, White Hart Lane
  • Lieblingsbands
    Rock, Hip-Hop, je nach Laune und Situation; beim Fortgehn auch Techno und Schlager; keine Schwuchtelmusik!
  • Am Wochenende trifft man mich...
    Bollwerk, Univiertel, diverse Irish Pubs und Wettlokalen, Einkaufszentren oder daheim vorm PC...
  • Lieblingsfilme
    Hairy Potter und die Kammer des Schleckens... (for real: Alles mit Adam Sandler...)
  • Lieblingsbücher
    Stupid White Man (Michael Moore), Gibt es intelligentes Leben? (Dieter Nuhr)
  • So habe ich ins ASB gefunden
    Keine Ahnung mehr... Wär doch eine Tragödie gewesen, wäre dieser Kelch am ASB vorbeigegangen...

Recent Profile Visitors

3,895 profile views
  1. in so einem fall kann man sich mMn auch anders ausdrücken. Wenn ich etwas nicht weiß dann tu ich auch nicht so als wär ich ein Allwissender... Mhm... kann mich nicht dran erinnern sowas irgendwo geschrieben zu haben, eher im Gegenteil... @all Nochmal, dass ich ein Dillo bin weiß ich, in wie fern ich an der Situation selbst schuld bin ist mir genauso bewusst. Auch bin ich mir über die moralische Unkorrektheit bestimmter Gedankengänge bewusst. Dennoch wurde der Fred aufgemacht damit sich Experten zum rechtlichen äussern. Sämtliche subjektive Meinungen, Beleidigungen etc. interessieren mich auch nicht im geringsten. Das richtet sich vor allem an jene Leute die sich nicht in eine solche Situation versetzen können. Klar, es mag unkorrekt erscheinen, OK bin ich ein Dillo, und vielleicht ein Arschloch. Aber, und das traue ich mich zu behaupten, in ein und der selben Situation, wenn auch selbst verschuldet würden auch dem ein oder anderen der jetzt Arschloch schreit, eventuell moralisch unkorrekte Gedankengänge kommen.
  2. bist ein dodl? ich hab dort gearbeitet. Von daher glaub ich doch zu wissen dass ich sowas dort bekomme...
  3. Ich hab das offenbar nicht verständlich genug rübergebracht. Sie WILL das Kind ja haben, obwohl sie weiß dass sie ihm NICHTS bieten kann... Besser so?? Nachdem ich dem Kind genauso nichts bieten kann, wollte ich eben keines haben. Natürlich bin ich ein Dillo, ich hätt nicht drüberrattern sollen. Klar. Aber der ärgere Dillo in meinen Augen ist ja sie in der ganzen Geschichte. Geld für eine Abtreibung hätte ich auch noch irgendwie gehabt. Aber das wollte sie ja plötzlich nicht mehr. Auf die Fragen wie sie das Kind ernähren will kommt immer nur irgendwie geht das schon... und das im wissen dass es eben nicht irgendwie geht...
  4. Für solche Fragen fehlt ihr noch die Helle. Ich hab sie um die 100 mal gefragt wie sie -18 jahre alt und noch kein LAP- ein Kind erhalten will, und wo sie das Geld hernehmen will -von mir würde es sowieso nichts zu holen geben- aber sie versteht sowas nicht. Sie meint immer nur ja und irgendwie schaffen wir das schon etc etc. In Wahrheit würden wir beide zusammen ja nicht mal das Geld für 5 Windeln aufbringen, weshalb ich ja auch abtreiben wollte, eben auch aus dem Grund, wieso ein Kind in die Welt setzen wenn man ihm eh nichts bieten kann? Sie lebt leider ein bisserl in ihrer eigenen Welt, in der Geld keine Rolle spielt. Für eine Portion Liebe und Zuneigung hat noch keiner bei Toys R Us nen Wickeltisch bekommen...
  5. Ich betone ja auch immer wieder, dass mein Fehler war, nicht zu verhüten. Ich habe mich einfach darauf verlassen, dass sie eh abtreibt, weil sie es so auch immer wieder gesagt hat. Natürlich muss man auf der einen Seite sagen selber schuld, darauf hätte ich mich eben nicht verlassen dürfen. Ist auch so, im Nachhinein ist man immer gescheiter, und einem Menschen blind zu vertrauen stellt sich auch oft als der falsche Weg heraus. Dass ich nichts zahlen will hab ich so auch nicht gesagt, aber wenn man ein paar Zeilen überliest fällts einem ja gleich viel leichter den Moralapostel zu spielen, gell?
  6. ******* genau das hatte ich ja im sinn... man kann sichs halt nicht immer aussuchen...
  7. Alter du checkts ja auch voll ab... Lern lesen... Wenn ich jetzt ein Kind gezeugt habe... auf das Sorgerecht hätte ich nie und nimmer eine Chance. Ein Kind haben oder ein Kind haben, auch da gibt es Unterschiede. Ein Kind in die Welt setzen und glücklich damit leben, zusehen wie es aufwächst, dabei sein wie es seine ersten Worte sagt, seine ersten Schritte geht. Das ist glaube ich so ziemlich das Schönste Geschenk des Lebens. Doch auf der anderen Seite, ein Kind haben, ihm nicht beim aufwachsen zusehen, noch dazu wird es früher oder später wahrscheinlich auch noch irgendeinen anderen Typen den eigenen Vater nennen. Aber 18 Jahre -im Schlimmstfall 27- zahlen, das ist eine weniger erotische Vorstellung. Vielleicht sollten manche zumindest versuchen den Text zu lesen und zu verstehen bzw. eventuell auch die Situation zu verstehen bevor man ausfällig wird...
  8. Naja, der Vater bin ich ja sicher. Bei der war ja ausser mir überhaupt noch nie wer drüber... Hab ich ja eigentlich gemeint, Unterhaltszahlungen ans Kind und nicht an die Mutter, aber sieht aus als gäbe es da keinen Ausweg. Was ist eigentlich wenn man jetzt -zumindest offiziell- nichts zahlen kann? btw. wie viel darf ich verdienen, ohne zahlen zu müssen? Nein, habe ich zuwenig detailliert angebracht. Abtreiben kommt für sie ab dem Zeitpunkt nicht mehr in Frage, ab dem es um mehr als nur reden geht. Sprich sie hat immer gemeint sie würde abtreiben lassen. Und als sie dann wirklich mal schwanger war, wusste sie plötzlich nichts mehr davon. Unabhängig davon, dass die Beziehung im Arsch ist...
  9. Hey...folgendes ist mir wiederfahren. Ich lebe mittlerweile seit fast 9 Monaten in einer Beziehung und war kurzzeitig verlobt. Nur leider haben wir nie verhütet, auch wenn wir uns einig waren dass wir beide keine Kinder wollen. Meine Freundin meinte, sie würde eh abtreiben wenns soweit wäre, ich meinte ich würde die Abtreibung bezahlen. Ich weiss, denkts euch euren Teil. Jedenfalls, es kommt wie es kommen muss, immer häufiger wird gestritten, und jetzt steht die Beziehung vor dem Ende. Gleichzeitig wird bekannt, dass sie schwanger ist. Natürlich kommt abtreiben jetzt nicht mehr in Frage. Alles schön und gut, die Streitereien können beiseite geräumt werden, und irgendwie freuen sich dann doch beide auf das Kind. Meine Situation ist die, dass ich zuletzt beim Bundesheer war, aufgrund dessen bin ich jetzt verschuldet, arbeitslos und wohne mit 20 bei Großmutti. Toll, nicht? Passt ein Kind ja richtig schön dazu. Dennoch, einigen wir uns darauf dass wir das schaffen. Sie meint, sie verzichtet auf sämtliche Zahlungen meinerseits. Ich meine, ich werde dem Kind finanziell alles geben was ich kann, möchte aber zu nichts verpflichtet sein. Es wird vereinbart, dass sie schriftlich auf jegliche Unterhaltszahlungen verpflichtet. Alle sind zufrieden, scheint so... Doch dann der nächste Streit. Und der nächste, immer das gleiche und wieder steht die Beziehung vor dem Ende. Bis dato gibt es noch kein Schriftstück, in dem sie auf Zahlungen verzichtet - mir wurde gesagt das hätte vor Gericht sowieso keine Wirkung??? - egal, jedenfalls habe ich für mich beschlossen dass ich mit dieser Frau nicht mehr zusammensein möchte -habe ihr es allerdings noch nicht gesagt- auch wenn es jetzt eine blöde Situation mit dem Kind ist. An die Rechtsexperten: Hat sie jetzt meine Eier in der Hand und kann mich ausnehmen wenn das Kind da ist, oder kann ich irgendwie dagegen ankämpfen. Auch wenn sichs schirch anhört, aber wenn ich die Vaterschaft nicht anerkenne, muss ich dann nichts zahlen? Die Situation ist ohnehin schwer genug, ich habe ein Kind in die Welt gesetzt und kann ihm ws nich beim aufwachsen zusehen, und jetzt soll ich 18 Jahre lang brennen dafür? Kann man da rechtlich gar nichts machen? Eine aussergerichtliche Einigung kann es leider nicht geben, da sie ihre Meinung alle 2 Minuten ändert... Ich hoffe, es kennt sich wer aus und kann helfen.
  10. Ganz einfach, Mura oder Haas muss auf die Bank. Beide sind zwar in Form unersetzbar, haben doch im Frühjahr schon klar gezeigt, dass sie es nicht mehr lange machen. Keiner der beiden macht mehr 90 Minuten, Mura ist sogar nach 40 Minuten schon fertig, und Haas hat einiges an Schnelligkeit eingebüßt, diese war immerhin seine stärkste Waffe. Was Chancenauswertung betrifft müssen wir nicht weiter reden. Beichler kann sicher auch an vorderster Front spielen, auch wenn er eher der Muratovic-Typ ist. In jedem Fall bin ich der Meinung, dass noch ein Stürmer her muss. Es muss ja keine Granate sein, es reicht ein kostengünstiger Backup, der dazu in der Lage ist, das ein oder andere Tor zu machen wenn er seine Chance bekommt. Hassler hat ja nicht unbedingt Goalgetterqualitäten bewiesen (soll aber nicht heißen, dass er nicht überzeugt hat, mich hat er überrascht!), und Salkic fehlt ganz einfach noch die Routine und die Spielpraxis. Vielleicht wäre sogar eine Rückkehr von Rabihou sinnvoll. Der kennt den Verein, für die Bank reichts locker, bei der Lustenauer Austria hat er überzeugt, und für ein paar Tore war er immer noch gut genug, abgesehen davon wäre er ein klassischer Strafraumstürmer, so wie wir ihn eigentlich nicht im Kader haben. Relativ groß (wenn auch kein Riese), kopfballstark und bullig, kann den Ball gut abschirmen und an sich halten. Ab und an sogar für ein technisches Schmankerl zu haben, wenn er nicht grade versucht den Tormann noch auszuspielen, wenn er drei Meter vor dem Tor frei steht... Und kosten würde er mit Sicherheit nicht mehr viel, wenn man sich anschaut, was er nach Sturm so alles gemacht hat. Abgesehen davon, wäre es seine letzte Chance als Kicker noch was zu reissen, er würde sich sicher ins Zeug legen. Mir wäre er jedenfalls lieber als TFT, der ja angeblich eine klassische Drecksau ist die nur Unruhe in den Verein bringt...
  11. Neue Nummern lt. Testspielen: 6 Weber 9 Bukva 15 Hacker 17 Ehrenreich 22 Lukse ?? Schildenfeld ?? Prettenthaler ?? Kreimer In den Testspielen waren auch Ostermann, Kainz und Weinberger von den Amateuren (Kainz von der U19) dabei, die vl. auch im offiziellen Kader stehen.
  12. Welche Nummern bekommen eigentlich die Neuen? Hoff ich doch schon, dass man noch einen Stürmer holen wird. Wäre jedenfalls von der Relevanz her nicht vergleichbar mit einem Prettenthaler-Transfer. Wenn dann soll man zuerst die Leute auf den Positionen holen, wo man wen braucht, und an vorderster Front sind wir sicher nicht unbedingt gut besetzt. Muratovic und Beichler sind eher die hängenden Spitzen, Kreimer gehört wenn er bleibt sowieso auf den Flügel, bleiben mit Haas, Hassler und Salkic gerade mal 3 richtige Stürmer.
  13. zerst vollkacken, dann sauberbrunzen und trockenfurzen...
×
×
  • Create New...