Hurricane

Violette Revolution bei der Austria?

515 Beiträge in diesem Thema

* NEWS: Violette Traditionalisten proben den Aufstand

* Neue Sponsoren sollen das Engagement ermöglichen

Ex-Sturm-Trainer Ivica Osim im Anflug auf Wien, violette Traditionalisten proben den Aufstand mit neuen Sponsoren: es herrscht Unruhe in Favoriten.

Das Treffen fand unter strengster Geheimhaltung statt. Samstag, 1. Oktober, Josefstädter Straße 15 im achten Wiener Gemeindebezirk. Was die beiden grauhaarigen Herren bei einem gepflegten Gläschen Rotwein im Restaurant „Fromme Helene“ eifrig diskutierten, hatte es in sich. Nach einigem Hin und Her waren sich Multimillionär Frank Stronach, 73, und Ivica Osim, 64, aber letztlich doch sehr schnell einig. Der Ex- Sturm-Erfolgstrainer soll aus Japan heimkehren und mit Jänner 2006 die Wiener Austria als Trainer übernehmen. Bevor man sich trennte, wurde noch schnell, wie unter Gentlemen üblich, absolutes Stillschweigen vereinbart.

Osim soll im Jänner 2006 die Austria übermehmen

Ein Geheimpakt mit weit reichenden Folgen. Zwei Tage zuvor war die Austria trotz eines 2:1-Erfolges (0:1 im Hinspiel) gegen Viking Stavanger in der ersten Runde des UEFA-Cups ausgeschieden. Eine bittere Niederlage nach dem Erreichen des Viertelfinales im Vorjahr. Auch wenn die Veilchen im letzten Meisterschaftsspiel gegen Pasching endlich wieder einen Sieg einfahren konnten, ist Feuer am Dach. Nächste Woche kommt Mäzen Stronach nach Österreich – und dann wird Tacheles geredet. Das sportliche Tandem Peter Stöger / Frenkie Schinkels wird wohl erfahren, dass es von Anfang an nur als Übergangslösung gedacht war und seine Ablöse mit Jahresende beschlossen ist. Mit der wiederholten Inthronisierung eines neuen Trainers setzt sich bei den Wienern die violette Tradition fort. Seit Stronach beim Klub anschafft, ist kein einziger Übungsleiter länger als eine Saison im Amt geblieben. Warum sollte es diesmal anders sein?

Mit Ivica Osim würde ein großer Trainer auf die heimische Fußballbühne zurückkehren. Der gebürtige Bosnier feierte nicht nur herausragende Erfolge mit Sturm Graz (2x Meister, 3x in der Champions League) und als Teamchef von Ex-Jugoslawien, auch in Japan hat er seine Handschrift hinterlassen. Am Wochenende wurde er mit seiner Mannschaft JEF United Pokalsieger und bescherte dem Verein den ersten Titel der Klubgeschichte. Der Vertrag von Osim läuft mit Jahresende aus. Und obwohl man ihm eine Verlängerung anbieten wird, hat er in seinem Innersten mit Japan abgeschlossen.

"Stronach kommt sich ausgebeutet vor"

Nicht nur ein neuer Trainer wird spätestens mit Jahreswechsel am Verteilerkreis erscheinen, schon bei der für 24. November angesetzten Generalversammlung soll es zu einem weiteren Paukenschlag kommen. Längst hat sich im Klub eine Gruppe formiert, die sich Gedanken darüber macht, ob es möglich ist, die Austria auch nach Frank Stronach auf hohem Niveau weiterzuführen. Zusätzlich bestärkt durch die hartnäckigen Gerüchte, dass Stronach derzeit überhaupt nicht gut gelaunt sei, vor allem wegen der nicht gerade rund laufenden Pferderennbahn in Oberwaltersdorf. Ein Stronach-Intimus zu NEWS: „Frank kommt sich das erste Mal in seinem Leben wirklich ausgebeutet vor und ist deshalb auch enttäuscht.“ Geschätzte 100 Millionen Euro hat sich der „Big Spender“ seine „späte Liebe Austria“ bisher kosten lassen. Plus jene drei Millionen, die jährlich in die Fußball-Akademie in Hollabrunn fließen.

Pläne für eine Zeit nach Stronach

Tatsache ist auch, dass sich im Hintergrund längst die Bataillone der so genannten „Alt-Austrianer“ und violetten Traditionalisten formieren, die lieber heute als morgen den „Betriebsführungsvertrag“ mit Stronachs Magna-Konzern kündigen wollen. Und deshalb wird auch im stillen Kämmerlein daran gearbeitet, wie eine Zeit nach Stronach bei der Austria funktionieren könnte. Ein Punkt, der mit Sicherheit für einigen Zündstoff sorgen wird. Vor allem will man signalisieren, dass es auch noch die alte Austria gibt und nicht nur den FC Magna. Für die Zukunft ist vorgesorgt. Angeblich gibt es ein schriftliches Offert von vier Sponsoren, darunter einem Pharmabetrieb und einem Autohersteller, die bereit wären, gemeinsam bis zu 15 Millionen Euro pro Jahr in die Austria zu investieren.

Kommt die große Überraschung?

Angeblich soll Stronach von seinem Deal mit Osim als neuer Austria-Sportsupervisor gar nicht mehr so angetan sein und sich mittlerweile Gedanken über Alternativen machen. Dabei könnte es wirklich zur Sensation schlechthin kommen. Kein Geringerer als der ehemalige Austria-Erfolgstrainer und derzeitige GAK-Betreuer Walter Schachner soll – neben Leverkusens Extrainer Klaus Augenthaler – bei Stronach hoch im Kurs stehen. Die Wahrheit ist, dass Stronach nie ein schlechtes Wort über Schachner verloren hat.

Lesen Sie die ganze Story im aktuellen NEWS!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
na lass dich mal überraschen

wie meinen? insider-infos?

an und für sich ist so ein NEWS-Artikel überhaupt nicht ernst zu nehmen, die schreiben einfach irgendwas. wär mal witzig, zu sammeln, was die so an gerüchten über die austria als fakten präsentiert haben in den letzten jahren, und wieviel davon eingetroffen ist (geht mit sicherheit assymptotisch gegen 0!!)

ändert nix dran, dass das gerücht einfach zu schön ist, um in mir nicht ein bissl hoffnung auszulösen - austria wieder ohne die mec-bagage :holy:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

klingt zu schön um wahr zu sein Stronach weg und nachher ein 15 Millionen Euro Budget mit dem man auch leicht Konkurrenzfähig ist wenn vernünftig gearbeitet wird.

leider stehts in da news und somit alles erfunden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also wenn das der Kartnig liest, greift er gleich zum Hörer und fragt den Oiden ob er nicht bei Sturm einsteigen kann. Oder der Stronach kommt mit den Amateuren in die BL - dann würds aber einen Riesenaufstand geben, punkto Wettbewerbsverzerrung in der Red Zac (die anderen in etwa: mir ham die ganze Zeit 'dacht die können nicht aufsteigen...).

I sog amol (© Franz Gruber) 15 Mille sollten einer Austria schon reichen, v.a. wo jetzt mit 20 Mille unheimlich viel einfach so verpulvert wird.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

na gibts da komeptenz- und kommunikationsprobleme oder wie soll man das wieder deuten?

fk-austria.at

Das NEWS hat in seiner heutigen Ausgabe völlig falsche Gerüchte bezüglich eines Treffens von Frank Stronach mit Ivica Osim gestreut. Noch bevor es jemand tatsächlich glaubt, dass es dieses Meeting wirklich gegeben hat, haben wir Manager Markus Kraetschmer dazu um eine Wortspende gebeten: "Dieser Artikel hat mich sehr amüsiert, ich nehme die Gerüchte zur Kenntnis, aber sie stimmen nicht. Für mich zählen nur die direkten Gespräche mit Frank Stronach und da hat er mir letzte Woche klipp und klar gesagt, dass er mit keinem Trainer-Kandidaten gesprochen hat."

Frank Stronach wird Mitte nächster Woche in Wien zurückerwartet, dann wird es eine Unterredung geben. "Es werden Gespräche geführt, die es aber auch ohne diese Gerüchte der jüngsten Zeit gegeben hätte. Wir werden in aller Ruhe über alles reden, analysieren und erst in der Winterpause etwaige Maßnahmen vornehmen. Es geht um den weiteren Kurs und die Philosophie der Austria, aber auch um Spieler-Vertrage", so Kraetschmer.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Man muß dazu aber auch sagen: NEWS Chefredakteur Pelinka sitzt im Austria-Vorstand, und das nicht in einer unwichtigen Funktion.

Im Prinzip gibt's dann 2 Möglichkeiten

*) Die Sachen stimmen so in etwa - dann spricht Krätschmer seit Wochen die Unwahrheit

*) NEWS schreibt mit Absicht falsche Tatsachen - dann würd ich das aber vereinsintern mal mitm Pelinka abchecken, weil so eine Nummer kann er mit Rapid abziehen (und eigentlich nicht mal da) aber nicht mitm eigenen Verein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man muß dazu aber auch sagen: NEWS Chefredakteur Pelinka sitzt im Austria-Vorstand, und das nicht in einer unwichtigen Funktion.

Im Prinzip gibt's dann 2 Möglichkeiten

*) Die Sachen stimmen so in etwa - dann spricht Krätschmer seit Wochen die Unwahrheit

*) NEWS schreibt mit Absicht falsche Tatsachen - dann würd ich das aber vereinsintern mal mitm Pelinka abchecken, weil so eine Nummer kann er mit Rapid abziehen (und eigentlich nicht mal da) aber nicht mitm eigenen Verein.

877255[/snapback]

oder

*) Krätschmer weiss von nix und stronach hat die sache schon längst in die hand genommen (->treffen mit osim)

ist für mich am plausibelsten

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
klingt zu schön um wahr zu sein Stronach weg und nachher ein 15 Millionen Euro Budget mit dem man auch leicht Konkurrenzfähig ist wenn vernünftig gearbeitet wird.

leider stehts in da news und somit alles erfunden

877239[/snapback]

Ich will aber nicht konkurrenzfähig sein, sondern Serienmeister und in der CL endlich spielen :aaarrrggghhh: :aaarrrggghhh:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich will aber nicht konkurrenzfähig sein, sondern Serienmeister und in der CL endlich spielen :aaarrrggghhh:  :aaarrrggghhh:

877272[/snapback]

haben wir aber mit MEC (stronach) auch nicht erreicht. wie kommst dann auf die idee, dass es jetzt was werden soll?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich will aber nicht konkurrenzfähig sein, sondern Serienmeister und in der CL endlich spielen :aaarrrggghhh:  :aaarrrggghhh:

877272[/snapback]

ich dachte gerade DIR ist das UEFA-Viertelfinale viel mehr wert, als die CL !? Bist halt auch ein/e Dampfplauderer/in.... :ratlos: Dafür passt Du zum Klub der violetten....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ich dachte gerade DIR ist das UEFA-Viertelfinale viel mehr wert, als die CL !? Bist halt auch ein/e Dampfplauderer/in.... :ratlos: Dafür passt Du zum Klub der violetten....

877286[/snapback]

bitte verschon mich, diese klugscheißerei ist ja kaum auszuhalten :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
bitte verschon mich, diese klugscheißerei ist ja kaum auszuhalten  :nervoes:

877299[/snapback]

Ahso, hier bist obergscheit, und in anderen Channeln pudelst Dich auf !? Ich bleibe dabei: Bist eine Dampfplaudertasche ! :laugh:

bearbeitet von NativeRon

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.