Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Bela B.

Lokvenc fällt weiter aus

15 Beiträge in diesem Thema

Von der offiziellen:

Beim Abschluss-Training zum Testspiel gegen Seekirchen wurde das rechte Knie erneut instabil. Tschechischer Nationalspieler wird am Freitag am Kreuzband operiert.

Am 27. Juli 2005 verletzte sich der Tschechische Stürmerstar Vratislav Lokvenc am rechten Knie.

Heute sollte Lokvenc sein Comeback feiern – beim Testspiel gegen Seekirchen, 18:00 Uhr.

Doch aus dem erhofften Wiedereinstieg des Stürmers in den Spielbetrieb wird nichts.

Lokvenc verletzte sich heute beim Abschluss-Training erneut – sein rechtes Knie wurde erneut instabil, Vratislav musste mit starken Schmerzen das Training abbrechen.

Teamarzt Dr. Peter Lechenauer, international anerkannter Gelenks-Chirurg: „Wir haben es lange versucht, diese Verletzung auf dem konservativen Weg zu heilen, d.h. die Muskulatur gezielt aufzubauen und sein Knie wieder zu stabilisieren. Es hat aber nicht geklappt. Lokvenc wird von mir am kommenden Freitag am Kreuzband operiert – man muss mit einer weiteren Pause von 6 Monaten rechnen!“

Kurt Jara: „Für uns ist das natürlich ein schwerer Rückschlag, hatten wir doch fix mit Lokvenc und seinen Qualitäten noch in diesem Jahr gerechnet. Wichtig ist jetzt, dass wir für den Loki da sind und ihm auch die Perspektiven für eine Fortführung seiner Karriere bei uns bieten. Er braucht die Unterstützung von uns allen!“

Finde ich sehr schade, ich hab mich schon gefreut endlich einen ganz fitten Vratislav in der Bundesliga zu erleben, aber daraus wird in den nächsten 6 Monaten wohl nix :(

Wünsche ihm auf jeden Fall viel Glück und das er doch schon früher wieder süielen kann.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bitter für Red Bull. Sollte er wirklich 6 Monate ausfallen wird er euch wohl nicht mehr helfen können in dieser Saison.

Als Austrianer kann ich mir ein kleines schadenfrohes Lächeln jedoch nicht zurückhalten :clever:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

"Der beste Vertrag meines Lebens", meinte Herr Lokvenc einst...

Tjo...

Trotzdem einer, den ich prinzipiell gerne in unserer Liga gesehen hätte. Für Salzburg ist's in Wahrheit auch wurscht. Wenn die nicht Meister werden, dann sicher nicht, weil der Sturm zu schlecht ist.

Aber so schnell kann's gehen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bei allem respekt, i finds a bissal erbärmlich wenn da aufgrund einer verletzung eines spielers schadenfreude gezeigt wird ... man kann zu dem verein red bull salzburg stehen wie man möchte aber so eine verletzung jemanden zu wünschen oder sich gar daran zu erfreuen zeugt von einem sehr eigenartigen charakter ... und ich hab ned vor mich als großer mesias hinzustellen ... aber ein lokvenc hätt dieser liga mit sicherheit gut getan bzw wird er es auch noch tun ...

btw bin ich überzeugt davon, dass er seine knapp 50 fetzen lieber spielend als verletzt verdienen würde - sonst wär er ned so ein erfolgreicher fussballer geworden ... aber wie sagt man so schön: "der neid is hoid wos schiachs"

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gratulation an euer Mangement.Da hat man anscheinend einen Krüppel gekauft,dessen Zeit lange um ist.Aber an Geld mangelts euch nicht.Wen wird man wohl als Ersatz holen?Hmmm.Rooney. :ratlos:  :laugh:

876727[/snapback]

lokvenc ist sicher besser als unseren beiden stürmergötter axel und marek (von aka & kienast gar nicht zu sprechen).

mich würd interessieren ob er knieprobleme schon vor der verpflichtung hatte oder rb einfach nur pech hatte.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

auf jeden fall bitter für rb, aber zickler trifft ja auch noch. kann man nur gute besserung wünschen. schadenfreude ist hier absolut unangebracht, so eine verletzung wünscht man glaub ich keinem

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.