Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
pironi

Pasching - Admira 5:0

16 Beiträge in diesem Thema

von runde zu runde schlimmer...wenns so weitergeht is nix mehr mit unabsteigbar!!

talhammer sollte heute noch entlassen werden und vor allem die abwehr mal eine auf den deckel bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich finde, Thalhammer sollte noch eine letzte Chance bekommen, und zwar gegen uns!  :feier:

finde ich auch. 8)

euer mittelfeld dürfte ganz ok sein, allerdings kommt mir, und ich fühle mich darin immer mehr bestätigt, eure verteidigung saumäßig schwach vor. dieses eher mickrige niveau in der hintermannschaft schafft nicht mal mattersburg. :finger:

im übrigen bin ich der meinung, dass thalhammer weg muss, aber erst irgendwann (so nach ca. 10-15 runden). ;)

bearbeitet von Renne

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Zu dem Spiel gibts eigentlich nix mehr zum sagen! So kanns nicht weitergehen! Ich hab Thalhammer lange die Stange gehalten, aber jetzt gehts nicht mehr... Wenn ich mir so anschau was in den nächsten Runden auf uns zu kommt... :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zu dem Spiel gibts eigentlich nix mehr zum sagen! So kanns nicht weitergehen! Ich hab Thalhammer lange die Stange gehalten, aber jetzt gehts nicht mehr... Wenn ich mir so anschau was in den nächsten Runden auf uns zu kommt... :kotz:

Iergendwie unverständlich mit diesem Kader :ratlos:

kann doch wohl nur an der Einstellung liegen.

Ehrlich gesagt habe ich schon bessere Spiele unserer Mannschaft gesehen die sogar verloren wurden :x

Dennoch ein genialer Sieg!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mich wunderts, dass Thalhammer in jedem Spiel einen andere Abwehr zusammenbastelt. Osoinik war diesmal auf der Bank, Pircher gar nicht dabei (verletzt?)...das größte Problem der Admira ist wirklich die Abwehr inklusive Goalie.

Abstiegskandidat Nummer 1, auch nach dem fälligen Trainerwechsel.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich war es eine der oder sogar die schwärzeste Auswärtsfahrt in meiner langen Admirafan Laufbahn!! :heul: Zum Spiel gibt es nur soviel zu sagen, dass Horvath sich den Arsch aufreisst und Mandl sich sehr bemüht hat (Elferkiller! :clap: )........

Mehr will ich dazu nicht sagen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Mich wunderts, dass Thalhammer in jedem Spiel einen andere Abwehr zusammenbastelt. Osoinik war diesmal auf der Bank, Pircher gar nicht dabei (verletzt?)...das größte Problem der Admira ist wirklich die Abwehr inklusive Goalie.

Abstiegskandidat Nummer 1, auch nach dem fälligen Trainerwechsel.

der Grund ist seine Ahnungslosigkeit - die jeweilige Aufstellung TRÄUMT er vor dem Spieltag........ :glubsch::kotz:

ad 5:0 sowas hatten wir doch schon und das ist noch gar nicht solange her.......in Hütteldorf 6:0 oder so.........

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Flögel, Wagner, Panis und Konsorten - da fehlt mittlerweile auch die Qualität.... sind ja nicht umsonst bei ihren alten Vereinen vorwiegend auf der Bank gesessen.

Thalhammer hat den Kader nicht nach Fähigkeiten, sondern nach bekannten Namen zusammengestellt... echte Leistungsträger wurden abgegeben. Auch wenn Thalhammer jetzt mit Sicherheit Abschied nehmen muss, hängt die Admira bis zum Ende im Abstiegskampf drin.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wahnsinn. Kann mir nicht erklären, was da los ist. Das kann ja wohl nicht nur am Trainer liegen. Hab mir zwar für die heurige Saison keinen Spitzenrang erwartet, aber das auch nicht. Heuer gibt´s Abstiegskampf pur. War zwar immer der Meinung, dass die Mannschaft Zeit braucht (glaub ich immer noch), aber jetzt müssen erst mal Punkte her sonst ist der Zug bald frühzeitig abgefahren. :nervoes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

@ Dylan, würdest du dich von einem absolut minderqualifiziertem "Chef" herumdiktieren und mit Unsinn zuschütten lassen? ....das jetzige Dilemma MUßTE ja früher oder später kommen......was glaubst du wielange sich Nationalspieler und langjährige Profis von einem unwissenden, fachlich absolut unbrauchbaren Komiker wie Thalhammer herumdiktieren lassen?.....nach der unverständlichen Vertragsverlängerung konnte er nochmal die Mannschaft austauschen (am Schluß der Meisterschaft hatten wir ja schon dasselbe Problem wie es jetzt da ist, nur mit anderen Spielern).......jetzt sind wir genauso weit........aber jetzt ist hoffentlich Schluß und der Herr ist wieder dort wo er hingehört, nämlich das Trainergeschäft von der Pike auf zu lernen, mal mit der U 10 beginnen und vielleicht bekommt er dann in 15 Jahren nochmal eine Chance!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schützenfest in Pasching

Europacup-Starter Superfund Pasching hat das Duell der beiden in der T-Mobile Bundesliga seit April sieglosen Klubs gegen die Nordea Admira eindeutig für sich entschieden.

Die Oberösterreicher feierten trotz eines vergebenen Elfmeters mit dem 5:0 (2:0) den höchsten Bundesliga-Sieg überhaupt.

Die Südstädter verloren zudem Wimmer durch eine Rote Karte und nach diesem Debakel womöglich auch Trainer Dominik Thalhammer. Zumindest besteht bei den weiterhin sieglosen Admiranern nun dringender Handlungsbedarf.

Erster Treffer in Minute 3

Die Paschinger zeigten bei strömendem Regen keine Europacup-Müdigkeit und schossen in der ersten und zweiten Spielhälfte jeweils das schnellste Tor aller Sonntags-Partien.

Chiquino eröffnete den Trefferreigen schon in der 3. Minute, nachdem Mandl einen Weitschuss direkt vor seine Beine gefaustet hatte. In der 18. Minute patzte die Admira-Abwehr erneut, die Flanke von Kovacevic erreichte den völlig allein stehenden Bubenik, der problemlos auf 2:0 stellte.

Schnelle Entscheidung

Die Hausherren ließen auch nach der Pause nicht nach. Aus einem Konter flankte Chiqinho auf den ungedeckten Pichlmann, dessen Kopfball bedeutet das 3:0 (55.). Damit war das Match endgültig entscheiden, der Rest willkommene Zugabe für die Pasching-Fans.

Glieder scheitert an Mandl

Wimmer riss Chiqinho an der Strafraumgrenze nieder und sah Rot, den Freistoß hämmerte Vorisek zum 4:0 ins rechte Kreuzeck (67.). Der eingewechselte Edi Glieder machte dann in der 74. Minute routiniert das 5:0 und hätte sogar das 6:0 erzielen müssen. Nach einem Foul von Pashazadeh an Sariyar gab es Elfmeter. Glieder scheiterte aber an Mandl (86.).

Stimmen zum Spiel

Georg Zellhofer (Pasching-Trainer): "Ich hatte vor dem Spiel ein flaues Gefühl im Magen. Nach dem 1:0 hatte ich auch das Gefühl, dass wir etwas zu weit zurückfallen. Aber dann haben wir in der zweiten Halbzeit genau das umsetzen können, was ich mir vorgestellt habe."

Dominik Thalhammer (Admira-Trainer): "Die letzten 30 Minuten waren schlimm. Es passieren so viele individuelle Fehler. Zwischen den Strafräumen spielen wir nicht so schlecht, aber was sich in den Strafräumen abspielt, ist nicht Bundesliga würdig. Ich versteh nicht, wie man sich in den letzten 20 Minuten so dumm anstellen kann."

Auf die Frage, ob er glaube, weitermachen zu können, sagte Thalhammer: "Dazu kann ich im Moment nichts sagen, die Niederlage ist noch zu frisch."

Sonntag:

Superfund Pasching - Nordea Admira 5:0 (2:0)

Pasching, 2.680 Zuschauer, Schiedsrichter Krassnitzer

Torfolge:

1:0 Chiquinho (3.)

2:0 Bubenik (19.)

3:0 Pichlmann (56.)

4:0 Vorisek (67.)

5:0 Glieder (74.)

Superfund: Schicklgruber - Kovacevic, Baur, Chaile, Wisio - Bubenik, Sariyar, Vorisek, Schoppitsch (63. Ortlechner) - Chiquinho (77. Karatay), Pichlmann (71. Glieder)

Admira: Mandl - Akoto, Pashazadeh, Pircher, Panis - Wimmer, Flögel, Wagner (46. Wallner), Horvath, Egressy (58. Saglik)- Bule (70. Wolf)

Gelbe Karten: Vorisek, Wisio bzw. Panis, Horvath, Wallner, Wolf, Pashazadeh

Rote Karte: Wimmer (66./Torraub)

Die Besten: Chiquinho, Vorisek, Bubenik bzw. Flögel

sport.orf.at

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab ja zum Glück nur die Zusammenfassung auf ATV+ gesehen, weil ich Nachtdienst hatte, aber was man da gesehen hat war wirklich eine Katastrophe. Die Spieler müssen jetzt endlich aufwachen und sich selbst aus der Scheiße ziehen. Möglicherweise hat man ja auch gegen den Trainer gespielt, ich weiß nicht wie das Verhältnis zwischen ihm und den Spielern ist. Ich gebe Thalhammer zwar nicht die alleinige Schuld, aber es muss etwas passieren und den Trainer kann man nun mal am einfachsten austauschen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.