AustroLeaf

Was war euer persönliches UEFA-Cup-Highlight?

16 Beiträge in diesem Thema

Nachdem unser toller Lauf im UEFA-Cup nun ja leider zu Ende ist, würd mich interessieren, welcher Moment bzw. welcher Erfolg für euch der herausragendste war, das persönliche Highlight eben.

Ich kann mich schwer entscheiden, drum schlüssel ich es auf:

-) Legia-Austria 1:3 - Die Erleichterung:

Der wichtigste unserer Siege; vor keinem anderen Match war ich so angespannt, nie mehr war ich nachher so erleichtert. Die Geburtsstunde der Billy's-Bones-Ecke, die Gesänge mussten einfach aus uns raus. Ein berauschender Abend.

Einziger kleiner Wermutstropfen war, dass wir anstatt der tollen Partie der Veilchen ständig die scheiternden Grünen sehen mussten.

-) Austria-Zaragoza 1:0 - Die persönliche Genugtuung:

Ich bin bei der Auslosung auf dem Boden gekniet und hab um Zaragoza als Los gebetet (vielleicht gibt es doch einen Gott? :D ). Seit einigen Jahren pflege ich enge persönliche Kontakte nach Spanien, und bin jeden Sommer ein paar Wochen dort, 2004 in Zaragoza; und jedes Mal fällt mir beim Thema Fussball ihre Arroganz aufs Neue auf. Gegenüber Österreichern natürlich besonders schlimm (und vor allem dann, wenn ein Grossteil der Bekannten aus Valencia ist...) - das 0:9 ist ebenso wie die Schlappe des FC Tirol in allzu lebhafter Erinnerung.

Mit ein paar Zaragozanos hab ich dann über den bevorstehenden UEFA-Cup geplaudert, und die gemeinsame Hoffnung auf ein Duell in der Gruppenphase wurde ihrerseits mit einem mitleidigen und siegesgewissen Lächeln versehen, als ob wir aus Andorra wären.

Daher war klar, dass meine Top-Priorität in der Gruppenphase nicht das Weiterkommen, sondern ein Sieg gegen die Spanier war.

-) Bilbao-Austria 1:2 - Der sportliche Meilenstein:

Dieser Sieg ist für mich aus sportlicher Sicht der wertvollste. Gegen ein Bilbao in Überform (Siegesserie in der Meisterschaft, Sieg in Madrid in der Woche vor dem Duell), das zuletzt vor 37 Jahren im UEFA-Cup und vor über 20 Jahren generell im Europacup zuhause verloren hatte, darüber hinaus nach einem Rückstand als Konsequenz eines fragwürdigen Elfers - wie gemacht für den klassischen sich selbst aufgebenden österreichischen Klub. Die Austria hat die Partie gewonnen, verdient noch dazu.

So, und jetzt werd ich mich entscheiden - und nehm die Partie in Warschau, da sie mir das erste Mal das Gefühl gab, dass die Austria diese Saison zu einer Mannschaft wachsen könnte, die auch international Grosses zu leisten imstande ist.

Bin schon mal neugierig...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

1. Austria : Zaragoza (Gruppenphase)

Ein spannendes Spiel bei dem ich von der ersten Minute an eine Gänsehaut wegen der beachtlichen Kulisse hatte. Supporttechnisch war es für mich das Highlight.

2. Utrecht : Austria (Gruppenphase)

Im Billy Bones hatten wir wieder unseren Tisch reserviert und aufgrund eines internen Kommunikationsfehlers im BB war dieser bereits vergeben und so mussten wir uns ins Veilcheneck stellen, von woaus 90 minütiger Dauersupport und anschließender Wechselgesang im Lokal ausging.

Anschließend führen wir gemeinsam auf den Flughafen und hatten dort wohl den kultigsten Flughafen-Sturm mit Kickerl zum Zeitvertreiben.

3. Austria : Bilbao (1/16-Finale)

Beim zweiten Anlauf klappte es endlich. Leider ging die Partie nur 0:0 aus. Der Abend/Nacht endete jedoch legendär mit viel Bier im Charlie P´s. Danke nochmals an Burnsi für die Couch.

bearbeitet von Pezi

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich das Heimspiel gegen Bilbao...Extra aus England eingeflogen,vollkommen krank (Grippewelle olé),doch irgendwie fitgespritzt (:D) und dann einen schönen Spaziergang in der schneebedeckten Prater-Hauptallee... :mad:

Eine Woche später Gott sei Dank gesundet,und dank umgebuchten Rückflug mit im Stadion um der "Eislaufpartie" beizuwohnen... (auf die Uni wurde gexxx ;))...

Das Spiel und das Wetter zwar nicht grandios,trotzdem wieder mal beeindruckend das man wirklich mit europäischen Klasseteams (Bilbao damals das Team der Stunde in der spanischen Liga) mitspielen kann und sie eigentlich voll unter Kontrolle hat... :clap::winke:

Sportlich gesehen war der Höhepunkt dann wohl das Rückspiel in Bilbao... :)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mhhh..., schwer zu sagen-probieren wir es einmal! :D

Werde hier keine Reihenfolge vornehmen, da jedes dieser Spiele seinen eigenen Charme gehabt hat, welcher von vielen variablen Faktoren abhängt! :yes:

Nochmal ein herzliches Dankeschön an die Veilchen für diese grandiose Saison, eigentlich ist ja jedes Europacupspiel ein Highlight! :hammer:

Der Aufstieg gegen Legia Warschau

Nehme hier beide Partien mit hinein, da mich bei der Heimpartie der Legia-Block mit der durch den ganzen Sektor wandernden Überrollfahne sogar noch heute schwer begeistert, deren Dauergesang nicht zu vergessen! Gott sei Dank haben wir ja in Parma ein ähnliches Kunststück zusammengebracht, da stand sogar den Parmigiani kurzzeitig der Mund offen, manche spendeten sogar Beifall (Osttribüne)! :super:

Beim Rückspiel konnte man ja leider nicht wirklich viel sehen, da Premiere-Konferenz, aber es war trotzdem ein herrliches Gefühl den Aufstieg in die Gruppenphase feiern zu dürfen! :clap:

Saragossa in der Gruppenphase

Weil die Stimmung im Stadion wirklich einmalig gewesen ist und man deutlich erkennen konnte, daß wir mit solchen Mannschaften mehr als nur mithalten können und nicht wie sonst, meistens, österreichische Mannschaften in Ehrfurcht ob des Namens erstarren und untergehen....

War neben den beiden Parma spielen, für mich, von der Stimmung her das Highlight!

Saragossa Austria 2-2

War für mich neben Utrecht-Austria (entscheidendes Tor kurz vor Schluß- Überwintern im Uefa-Cup!) das Spiel mit der größten Gefahr an einem Herzinfarkt zu sterben! Ca. 60 Minuten "mit ohne" Joey Didulica :D ein 2-0 über die Runden schaukeln bzw. dann ab dem 2-2.....

Ich werde den Verein auf Rückgabe von 5 Jahren meines Lebens verklagen, die ich damals mit Sicherheit verloren habe! :smoke:

Austria-Parma 1-1

Da war ich einfach nur Froh/Stolz! Es War an der Zeit, daß die Austria als Belohnung für ihre gezeigten Leistungen endlich eine würdige Kulisse ins Stadion gebracht hat! War ja schon fad, sonst kennt man ja fast jedes andere Veilchen per Namen und Adresse im Stadion..... :D

Auswärtstrip zu Parma-Austria! Parma ist komplett violett !

War für mich persönlich das Highlight schlechthin in der heurigen Saison! Das Spiel war nicht so schlecht, aber in diesem Kontext eher "sekundär", mir geht es hier mehr um das "Drumherum", die Verpackung sozusagen! :D

Sich mit einer "kultigen" :super: Truppe ins Auto zu setzen und einfach nur Spaß zu haben! - mehr brauch ich nicht! :yes:

Da wurde das Spiel zur schönsten Nebensache der Welt! Ich bin mehr der Typus Mensch , der solche Auswärtsfahrten benützt um sich auch ein wenig Land und Leute anzusehen, ein bisserl kulturelles zu erhaschen etc.

Deshalb meine Wahl, mit dem Auto hinzufahren und nicht einen alkoholschwangeren Fanbus zu besteigen! :D

Danke nochmal an meine Mitfahrer/in, die selbe Besetzung kann ruhigen Gewissens wieder auf Tour gehen :D - so sollte es sein - das Spiel und der beeindruckende Support beider Lager waren sozusagen nur der (naja fast ;) ) perfekte Abschluß eines wunderbaren Ausfluges! :super:

bearbeitet von cmburns

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Obwohl ichs nur vorm Fernseher :schluchz: verfolgt habe, war für mich eindeutig

Saragossa - Austria

die Partie des Jahres!

Ein wahres Bad der Gefühle!

Zuerst die schnelle Führung, dann gleich darauf das 2:0, danach der Lattenschuß...

--> Hochstimmung!

Dann Joeys Ausritt und die Abwehrschlacht...

--> Herzinfarkt!

Und zu guter Letzt der Schlußpfiff...

--> Konnte es gar nicht glauben!

Allerdings hoffe ich, dass ich solche Spiele nicht noch öfters miterleben muß, wäre sicher extrem schlecht für meine Gesundheit. :knife:

bearbeitet von CarolusMagnus

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

also wir legia auswärts 1:3 geschlagen haben, hab ich mir irgendwie gedacht, dass das noch mehr werden kann, was sich ja in der gruppenphase dann größtenteils bewahrheitet hat -> mit einer überragenden austria

gegen saragossa war ich knapp vorm herzkaschperl, wenn ich away dabei gewesen wär, wär ich wohl nicht mehr lebend heimgekommen :glubsch:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Fast unmöglich, nach dieser EC-Saison auf ein Highlight zu kommen. Dafür gab es einfach zu viele:

Warschau: Geile Awayfahrt, mit dem vielleicht särksten Spiel der Austria. Der Tag davor war schon sehr toll, da es uns gestattet wurde dem Abschlußtraining beizuwohnen.

Utrecht: In Amsterdam hatten wir natürlich sehr viel Spaß :smoke: auch wenn es seht teuer dort ist. Das einzige Spiel das ich im Fansektor gesehen habe. Die Stimmung war Top Utrecht. Das Gefühl wie Rushfeldt das 2:1 machte ist unvergesslich :evil:

Bilbao: Neben dem Spiel in Warschau die beste Austria auf int. Ebene.

Saragossa (2:2): An Spannung kaum zu überbieten. Das Spiel hat mich einige Jahre gekostet.

Parma: Ebenfalls eine Reise wert. Leider mit sehr unglücklichen Ausgang. Trotzdem war die Stimmung bei uns auch nach dem Spiel sehr gut. Da am Freitag traumhaftes Wetter war, sind wir noch nach Lido di Spina ans Meer gefahren. Am Samstag in der Früh war das Wetter aber bereits derart Scheiße, dass wir uns bereits um 10h auf die Heimreise begaben.

Bei den Heimspielen, war mMn der 1:0 Sieg gegen Saragossa das Highlight. Die größte Enttäuschung war der Ausgleich von Brügge in der Nachspielzeit :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Für mich biede Auswärtsspiele gegen die Spanier. War zwar bei beiden nicht dabei, aber trotzdem. Vor allem das gegen Bilbao. Hab ich mir im Donau Plex in einem Pub angeschaut. Die Stimmung dort war auch super. Und vor allem deswegen das Spiel gegen Bilbao weil ich mir ziemlich sicher war das wir ausscheiden und danach als besser Mannschaft den Platz verlassen haben.

Und das gegen Saragossa deswegen weil es an Spannung kaum zu übertreffen war.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

es waren alle Spiele irgendwie was Besonderes, ob positiv oder negativ...

Mariupol: Nord-Süd-Wechselgesang :super:

Legia Warschau: Tor vom Kiesi...

Saragossa: Die Stimmung war einfach sensationell :love:

Brügge: der Ausgleich in der Nachspielzeit tut noch immer weh wenn ich dran denk... :raunz:

Dnjepr: einzige Niederlage... gschissener 90-Minuten-Tropetenterror der Dnjepr-Fans :hammer::betrunken:

über Saragossa und Bilbao brauchma gar nicht reden :feier:

Parma: als bessere Mannschaft ausgeschieden... :heul:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mariupol: nicht anwesend, Götzendorf :mad:

Legia: aufgeheizte Stimmung, Randale, Spiel zum mitfiebern, "Burschen, das beste on dem Spü heit woards ihr zwa"

Legia II: nicht anwesend, nicht gesehen... keine Ahnung wo ich da war

Saragossa: nicht anwesend, der Herr General brauchte mich :finger2:

Brügge: Didulica Auswechslung :nervoes:, Rote Karte für den Brügger in der 90. Minute und dann noch der Ausgleich :(

Dnjepropetrowsk: Ich komm in der 20. Minute ins Billy's und was ist das erste was ich sehe? Das 1:0 :madmax:

Utrecht: ASB Runde im Billy's, viel Bier, gute Stimmung, im Parallelspiel stand es lange so, dass uns auch ein X gereicht hätte, dann der Ausgleich und die Führung für Brügge, Rushfeldts Treffer irgendwann in der 75. Minute oder so... :clap:

Bilbao: tausende Bilbao-Fans, saukalt, Absage kurz vor Spielbeginn. Das Spiel an sich ist mir eigentlich gar nicht mehr so in Erinnerung.

Bilbao II: wieder im Billy's, dieser ungerechtfertigte Elfer, 0:1 Rückstand, tolle Leistung der Austria und dann der 2:1 Sieg, 200 Veilchen am Flughafen

Saragossa: nicht anwesend, Uni, nur die 2. Hälfte gesehen

Saragossa II: St. Patrick's Day, Relii schon ab 1130 gesoffen, Billy's bummvoll, kein Platz, hektisch wird eine Alternative gesucht, bis sich ein Freund letztendlich erbarmt und mich bei sich zu Hause aufnimmt, via Telefon wird das 1:0 mitgeteilt, kurz darauf wieder ein Anruf: 2:0, kurz später wieder - Lattenschuss von Kiesenebner, Didulica ausgeschlossen, in diesem Spiel erlebte ich die längsten 20 Minuten in einer Halbzeit

Parma: gutes Spiel von uns, deppertes Gegentor, Gott sei Dank noch der Ausgleich

Parma II: erste UEFA Cup Auswärtsfahrt, geiles Wetter, geile Stimmung, voller Austria Sektor, geniale erste Halbzeit, Lattenschuss, gute Chancen aber kein Tor - am Schluss das Ausscheiden...

Mhmmmm... also Bilbao Auswärts, Parma auswärts und Utrecht waren schon sehr cool. :yes:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.