Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Gorer

Keine Sperre für Inter

51 Beiträge in diesem Thema

Glimpflicher als erwartet ist Inter Mailand von der UEFA nach den Vorfällen am Dienstag in der Champions League bestraft worden. Die Mailänder müssen ihre nächsten sechs Europacupspiele ohne Publikum austragen, zudem wurde eine Geldstrafe in der Höhe von ca. 200.000 Euro ausgesprochen.

sport.orf.at

was haltet ihr davon?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das kann doch wohl nur ein schlechter Scherz sein. Das ist doch ein völlig idiotische Strafe. Mein Gott, ein paar Spiele vor leeren Rängen zu spielen ist ja nicht wirklich eine Strafe...

Echt, manchmal denkt man sich schon, dass bei der UEFA nur Vollidioten am Werk sind. Haben die Angst vor dem Italienischen Fußballverband? Oder vor den bösen Fans? Wenn die solche Strafen austeilen, werden derartige Ausschreitungen sicher nicht enden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

aber hallooooo!!??

die strafe ist wohl genügend hart. für 4+2 spiele werden bis zu 80'000 bestraft.

ich hab das auch schon erlebt als bei uns in basel für ein spiel die kurve gesperrt war.... einen fan trifft das ganz hart!

und die fehlenden einnahmen sind wohl auch riesig! das sind wohl ganz grob geschätz gegen 5 mio €...

zudem darf man die fehlende unterstützung durch die fans (fehlender heimvorteil) wohl auch als nachteil sehen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber hallooooo!!??

die strafe ist wohl genügend hart. für 4+2 spiele werden bis zu 80'000 bestraft.

ich hab das auch schon erlebt als bei uns in basel für ein spiel die kurve gesperrt war.... einen fan trifft das ganz hart!

und die fehlenden einnahmen sind wohl auch riesig! das sind wohl ganz grob geschätz gegen 5 mio €...

zudem darf man die fehlende unterstützung durch die fans (fehlender heimvorteil) wohl auch als nachteil sehen.

Ich bin kein Jurist, aber wenn du im normalen Leben jemand so verletzt oder zumindest versuchst ihn aus kürzester Distanz mit einem brennenden Gegenstand zu bewerfen, dann wirst du eine durchaus ansehnliche Strafe bekommen. Inter kommt da sehr gut davon.

Du bist so ein fanatischer Blinder, unglaublich.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
aber hallooooo!!??

die strafe ist wohl genügend hart. für 4+2 spiele werden bis zu 80'000 bestraft.

ich hab das auch schon erlebt als bei uns in basel für ein spiel die kurve gesperrt war.... einen fan trifft das ganz hart!

und die fehlenden einnahmen sind wohl auch riesig! das sind wohl ganz grob geschätz gegen 5 mio €...

zudem darf man die fehlende unterstützung durch die fans (fehlender heimvorteil) wohl auch als nachteil sehen.

ein mensch wurde vor augen von millionen zusehern (ua. auch kindern; was sagst du einem kind als vater?) verletzt. dafür nur 4 spiele + 2 bedingt :laugh:

ich werd noch sicher ein mail an die uefa (auch wenns nix bringen wird) schreiben und die wixer in der europäischen fussball zentrale mal aufklären. und warum hat wisla krakau für einen ähnlichen vorfall 1 jahr ausschluss aus europ. bewerben bekommen? wo ist da die fairness?

das gleiche war mit austria - bilbao, auch oasch entscheidung der uefa.

nicht nur dass jetzt vereine schwacher ligen es sehr schwer haben in die cl zu kommen; nein es wird auch noch für die grossen entschieden.

:support: SCHEISS UEFA :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hege als Milan- Fan zwar keinerlei Sympathien für Inter, aber es freut mich trotzdem für die Mannschaft, dass es keinen Auschluß aus dem EC gibt (obwohl sich Trainer und Spieler für ihre Interviews nach dem Spiel eigentlich diese Strafe verdient hätten). Auf der anderen Seite ist dieses Urteil der UEFA sicher nicht abschreckend genug, um solche Vorfälle in Zukunft zu verhindern, es ist wirklich schwer, da ein gerechtes Urteil zu fällen.

Lächerlich ist auf jeden Fall die "4+2 Sperre", die UEFA hätte androhen müßen, dass beim nächsten Vorfall Inter sofort ausgeschloßen wird, das hätte vielleicht wirklich für Ruhe gesorgt.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.