Eierbaer

Members
  • Gesamte Inhalte

    196
  • Benutzer seit

  • Letzter Besuch

Über Eierbaer

Allgemeine Infos

  • Geschlecht
    Männlich

Fußball, Hobbies, Allerlei

  • Lieblingsverein
    Rapid

Letzte Besucher des Profils

3.747 Profilaufrufe
  1. What's on your mind?

  2. Oder Leipzig?
  3. Ja da wäre aber interessanter welches Konzept der neue Trainer hat.....das werden wir aber als aussenstehende nie so genau erfahren. Wir können dann nur die Leistung beurteilen....bzw. ob sich die Mannschaft weiter entwickelt usw. Trainer können da aber auch schnell wieder rausgeschmissen werden wenns gar nicht geht. (Zellhofer z..B) Wichtiger wäre mir daher das der Sportdirektor eine wirklich langfristige Lösung ist.....der mit Herzblut beim Verein ist.....sich voll rein haut usw. Ähnlich wie es Bayern praktiziert...Trainer kommen und gehen ja immer wieder......gibt selten so Langzeittrainer wie Schaaf oder Lederer.
  4. Ja haben eh schon andere beantwortet. Mag ja den Peter....ist ein "Vorzeigerapidler"...und hoffe das er noch viel Erfolg als Trainer haben wird. Nüchtern kann man seine Arbeit in Neustadt als ordentlich beurteilen....aber nicht mehr.......Hauptkriterium als Einserkandidat kann dann nur seine Rapidvergangenheit sein. Das gleiche gilt natürlich auch für Herzog. Ist halt nur so mein Gedanke......wies werden wird sehen wir dann ohnehin alle.....hoffentlich nicht wieder mit einer Bierdusche von irgendwelchen Idioten.
  5. Eins muss man halt schon sagen: Würde der Neustadt Trainer Huber heissen und nicht Schöttel wäre er nicht mal ansatzweise ein Trainerkandidat.....
  6. Sehr auffallend das es keine einstudierten sinnvollen Spielzüge gab....kein einfacher Doppelpass usw......logisch wenn es keinen Stamm gibt und auch Taktik für unnütz erklärt wird.... Auch alle Eckbälle einfach planlos hinein gedroschen... Einfach erbärmlich...
  7. Abwarten......schon oft sind meine seltsamen Träume Wahrheit geworden. Vielleicht heissts bald...Herr Zsak...übernehmen sie. Wirklich wundern täts mich ehrlich gesagt nicht....
  8. Also ich hab (kein Scherz) 3 Tage vor dem Länderspiel geträumt das der Didi bald aufhört als Teamchef. Nachfolger wurde Zsak und im ASB war dann die Hölle los....
  9. Auch wenn ich sehr selten was schreibe so werd ich da mal mit unterschreiben damit dieser Schwachsinn aufhört. PRO Saurer
  10. Auch haben will!
  11. Die Koch Sache ist wahrscheinlich unkomplizierter als viele glauben..... Der Mario Sara wird ihm sicher erzählt haben wie toll es ihm damals ergangen ist unter Pacult....so wirds dem Koch nicht schwer gefallen sein sich für die Austria zu entscheiden....
  12. Am schönsten für mich wärs so: Kavlak und Bokovic unterschreiben neue lange Verträge....Boskovic sieht überhaupt ein das er zu viel verlangt hat und unterschreibt einen neuen Vertrag zu den alten Konditionen. Jelavic bleibt und erklärt nebenbei das er bis zum Karriereende für Rapid auf Torjagd gehen will. Austria sucht Verstärkungen für nächste Saison und bietet uns 10 Mille für das Trio Konrad, Dober und Thonhofer. In zähen Verhandlungen können wir uns auf 12 Mille einigen und bekommen Tormanntalent Lindner als Draufgabe weil er nimmer bei der Austria sein möchte da sie mit Safar die nächsten 5 Jahre planen. Dafür verkaufen wir Helge Payer um weitere 10 Mille den Salzburgern da sie einen Ersatz für den verletzten Gustafsson suchen. Um das Geld verplichten wir 3 neue Aussenverteidiger...einen rechten Mittelfeldspieler und einen pfeilschnellen Stürmer....alles Topleute.....die schicken wir dann noch ins Trainingslager und sie steigen noch um ein paar Stärkepunkte. Also alles Schwachsinn...... ------------------------------------------------- Einziger realistischer Wunsch: I wü den Koch haben! Warum grad den? Das was ich gesehen habe zeigt mir das er Speed, Power und Technik hat....klar ist er nur ein Talent der noch nie Bundesliga gespielt hat. Aber wirklich gute Aussenerteidiger sind in in ganz Europa so selten wie die glücklichen Momente in meinen Leben. In Österreich musst schon froh sein dast einen halbwegs durchschnittlichen bekommst...wenn ned spielst halt mit Dober. Da bleibt nur der Weg ein wirkliches Talent zu forcieren....wenn aus dem dann wirklich ein Guter wird ist auch der Wiederverkaufswert enorm und wenn der so angast wie bei den Innsbruckern verzeih ich da gern mal den einen oder anderen Fehler den er sicher machen wird. Mit den Kayhan wird das ja glaub ich auch nix und sonst sehe ich keinen gscheiten in Ö. der zu haben wäre und einen wirklich guten Legionär wird man auch nicht stemmen können.
  13. Wenn man jahrelang die Schwächen unserer Aussenverteidiger ignoriert...nicht reagiert.....nicht versucht mal irgendwas da zu verändern dann hat man sich den 2. Platz auch nicht verdient....der Angriff kann da nicht ewig alles kaschieren....überhaupt wenn es den 50 Tore Sturm ja nimmer gibt bei Rapid.
  14. Gefällt mir alles und das mit der Technikhilfe bei Entscheidungen ist ja mehr als notwendig. Nur den Einschuss will ich nicht haben....sonst wirds eine Stehpartie aus lauter Standarts.
  15. Jetzt beginnt die Quali...sprich es geht um die Wurst...einen gewissen Stamm an Spielern haben sie ja. Wie siehts aber mit den Spielern aus die letztes Jahr fast immer dabei waren aber nun seit längerer Zeit hauptsächlich auf der Ersatzbank sitzen? Werden die weiter berücksichtigt oder baut man neue Spieler ein? Seit einiger Zeit ist es leider Sitte geworden das der eine oder andere Spieler den Teamchef bittet ihn nicht zu nominieren damit er sich auf seinen Verein konzentrieren kann. Was passiert wenn dieser Spieler feierlich erklärt das er nun wieder bereit für das Nationalteam wäre? Wird er dann nominiert? Kann man sich auf solche Spieler verlassen? Sie haben ja angekündigt das ihre Aussenverteidiger konservativer spielen sollen…sprich sich einfach darauf konzentrieren sollen die Seite zuzumachen. Befürchten sie da nicht das bei der „österreichischen Standarttaktik“ 4-4-2 mit 2 defensiven Mittelfeldspielern ein riesiges Loch im Mittelfeld entsteht und wir noch mehr herein gedrückt werden? Bzw. denken sie daran dann das System umzustellen und mit einem breiteren und offensiveren Mittelfeld zu operieren um damit eine bessere Raumaufteilung zu haben? (zum Beispiel. 4-1-4-1)