Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
shibuya

uefa cup aus. wie gehts weiter?

23 Beiträge in diesem Thema

da ich ja doch einer der wenigen hier war, der nicht von einem aufstieg ueberzeugt war, war das ausmass meiner enttaeuschung sicher geringer als bei euch, zumal ich auch keine chance hatte das spiel zu sehn und zum zeitpunkt des blickes auf teletext.orf.at schon ein paar carlings intus hatte. dennoch wird es auch bei mir dauern bis ich dieses ausscheiden verdaut habe.

ich will wirklich nicht schwarzmalen, aber ich denke einige leute werden sich erst in den naechsten tagen/wochen/monaten, der tragweite zB der vergebenen kosos chance in lisboa bewusst werden.

hofmann ist realistisch betrachtet spaetestens sommer '05 dahin, um eine abloese die magna fuer kaderergaenzungen hinlegt. sollte ivanschitz sich etwas fangen wird er sich sicherlich hofmann anschliessen (auch als gleuhender rapid fan muss ich gestehen: fuer seine entwicklung waere ein weiterverbleib in einer der haertesten ligen der welt nicht von verteil)

wird man kincl halten? wie gehts in der IV weiter? usw.

es steht uns hoechstwahrscheinlich ein ziemlicher umbruch bevor der aus derzeitiger sicht nur schwer zu einer verjuengung UND verbesserung des kaders fuehren kann, zumal jene jungen spieler denen man zumindest anlagen nicht absprechen kann, nicht gerade mit einsaetzen verwoehnt werden.

diese gruppenspiele waerns gewesen geld, ruhm usw. waeren greifbar gewesen, spieler wie hofmann haette man vielleicht zu einem fixen weiterverbleib motivieren koennen.

positivere zukunftsprognosen bitte hier rein.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Verfüge zwar über keinerlei Insider-Informationen, was Kader-mäßig langfristig geplant ist, aber habe mir gestern auch ähnliche Gedanken, wie Du, gemacht.

Ich denke mal, dass, wenn's blöd läuft, Hofmann im Winter weg ist und Ivanschitz nächsten Sommer bzw. wenn's halbwegs gut läuft, Hofmann noch diese Saison bleibt und Ivanschitz vielleicht bis 2006.

Sollte Schöttel dafür wieder so einen Goldknaben, wie Kincl, aus dem Hut zaubern, der solche Abgänge kompensieren kann, und dieser sich schnell integrieren kann, dann könnte ich mir - bei paralleler Weiterentwicklung unserer Jüngeren bzw. Integration jener, die momentan trotz guter Anlagen kaum zum Zug kommen - vorstellen, dass wir in einem Jahr auch international abgeklärter und erfolgreicher sind, als heuer.

Stichwort Kincl: ist natürlich auch noch die Frage, ob wir ihn länger, als bis kommenden Sommer, halten können.

Aber sollte es - mangels Finanzkraft - wirklich zu leichten Kader-Einbußen kommen, kann ich mir trotzdem vorstellen, dass unsere jungen Bankl-Drücker von jetzt - wenn sie inzwischen mal ein paar Chancen auf BL-Einsätze bekommen - zu echten Leistungsträgern von morgen (sprich: 2005) werden können.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Denke auch, dass selbst beim "worst case" Abgang Hofmann, Ivanschitz und Kincl weiterhin eine gute Mannschaft in Hütteldorf spielen wird.

Die Entwicklung von Kulovits freut mich dabei am meisten. Hat in den letzten Spielen bewiesen, dass auf ihn in der Startaufstellung eigentlich (bis auf gestern ...) nicht zu verzichten ist. Dazu kommt natürlich Hlinka, der Defensiv immer mehr und mehr zur zentralen Person wird. Garics ist ebenfalls auf einem guten Weg. Natürlich fehlt dann unserem Mittelfeld (bis auf Martinez) die Kreativität, aber selbst da wird man sich dank Peter Schöttel zu helfen wissen. Angenommen die kolportierten Summen stimmen (Hofmann 1,5 Mio und Ivan 2 Mio) dann wären das zusammen 3,5 Mio die man in Verstärkungen investieren könnte. Natürlich gibt das die Austria alleine für einen Spieler aus, aber Peter Schöttel traue ich schon zu mehrere qualitativ starke Spieler aus dem Ärmel zu zaubern.

Aber auch für mich wäre es natürlich äußerst wünschenswert, dass unsere Jungen im Kader (Gartler, Topic, Dober, Kienast, ...) regelmäßiger zum Zug kommen und beispielsweise gerade gegen schwächere Gegner (Sonntag Bregenz!) ihre Chancen (wenn auch nur für eine Halbzeit) bekommen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hört doch auf schwarzzumalen!!!

in innsbruck hatten wir vor 2 einhalb jahren gar nix mehr,nicht mal mehr einen verein! spieler kommen und gehen das ist halt so!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Schwarzmalen tut eigentlich hier eh niemand. Aber du hast eigentlich vollkommen recht. Wer hätte vor 2 Jahren gedacht, dass Tirol mit zahlreichen Jungen talentierten Spielern wieder an der österreichischen Tabellenspitze mitmischt? Jeder ist ersetzbar. Auch wenn's bei manchen eben etwas schwerer ist.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
da ich ja doch einer der wenigen hier war, der nicht von einem aufstieg ueberzeugt war, war das ausmass meiner enttaeuschung sicher geringer als bei euch, zumal ich auch keine chance hatte das spiel zu sehn und zum zeitpunkt des blickes auf teletext.orf.at schon ein paar carlings intus hatte. dennoch wird es auch bei mir dauern bis ich dieses ausscheiden verdaut habe.

ich will wirklich nicht schwarzmalen, aber ich denke einige leute werden sich erst in den naechsten tagen/wochen/monaten, der tragweite zB der vergebenen kosos chance in lisboa bewusst werden.

hofmann ist realistisch betrachtet spaetestens sommer '05 dahin, um eine abloese die magna fuer kaderergaenzungen hinlegt. sollte ivanschitz sich etwas fangen wird er sich sicherlich hofmann anschliessen (auch als gleuhender rapid fan muss ich gestehen: fuer seine entwicklung waere ein weiterverbleib in einer der haertesten ligen der welt nicht von verteil)

wird man kincl halten? wie gehts in der IV weiter? usw.

es steht uns hoechstwahrscheinlich ein ziemlicher umbruch bevor der aus derzeitiger sicht nur schwer zu einer verjuengung UND verbesserung des kaders fuehren kann, zumal jene jungen spieler denen man zumindest anlagen nicht absprechen kann, nicht gerade mit einsaetzen verwoehnt werden.

diese gruppenspiele waerns gewesen geld, ruhm usw. waeren greifbar gewesen, spieler wie hofmann haette man vielleicht zu einem fixen weiterverbleib motivieren koennen.

positivere zukunftsprognosen bitte hier rein.

eben, dieses jahr hätten wir es packen können.

aber nicht mit so einem vertrottelten vorstand, einen größeren kader mit mehr qualität und der ms wär zum greifen gewesen, sowie ein derbysieg und die uefa gruppenphase, aber so...

wir werden vielleicht uefa-cup quali schaffen und nächstes jahr ist hofmann bestimmt weg. damit verlieren wir auf einen schlag, spielmacher, elferschütze, freistoßschütze und kapitän und publikumsliebling.

die million oder was wir noch bekommen für ihn werden versinken wie die halbe wallner million. kincl wird nicht finanzierbar sein... nächstes jahr wird es dann wieder ganz grauslich und dann diskutieren wir darüber ob es wieder einen juwel wie ivanschitz und hofmann herumläuft und hanseln werden schreiben das ein krancijar etc. zu uns wechseln wird...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich befürchte dass Kincl nächsten Sommer weg ist. St. Petersburg wird ihn zurückholen und nicht billig an irgendeinen anderen (Top?)-Klub weiterverkaufen..

Hofmann ist wahrscheinlich Sommer 05 weg, Ivanschitz lässt sich glaub ich noch ein bisschen Zeit. Er weiß, dass er bei internationalen Topmannschaften noch kein Fixleiberl haben könnte, und so dumm wie Wallner, dass er zu einem mittelklassigen ausländischen Verein (ala Hannover) wechselt ist er (hoffentlich) nicht.

Ich hoffe stark dass Payer in 1 Jahr noch bei uns is, weil Macho wird auch ziemlich sicher wieder weg sein, wenn er eine gute Saison hinlegt.

Von unten kommen gerade mal Gartler, Dober, Atan und Topic nach. Gutic wär auch noch eine Alternative aber es ist unmöglich ohne Geld und ohne so ein Megatalent wie es Ivanschitz damals als er 17, 18 war bzw. noch immer ist, Hofmann & eben Ivanschitz zu ersetzen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich denke, extrem viel wird vom Meisterschaftsverlauf heuer abhängen. Mit ein wenig Glück werden wir heuer Meister, wir sind das spielstärkste Team der Liga, haben ein enormes Zuschauerpotential (in wichtigen Spielen ein entscheidender Faktor...) und so recht Ernst nehmen wird uns auch niemand, weil denk ich die Meisten mit einem Einbruch rechnen.

Sollten wir Meister werden, werden Hofmann und Ivanschitz bleiben, Kincl wird Schöttel hoffentlich irgendwie holen können, ob Dosek's Vertrag verlängert wird, steht noch in den Sternen.

Ansonsten (selbst bei Quali für den Uefa-Cup) wird Hofmann mMn auf jeden Fall weg sein, Ivanschitz unter Umständen (aber eher Winter 2005/06 - vielleicht noch eine ganze Saison...), die beiden Spielmacher sind derzeit nicht zu ersetzen. Hlinka wächst in seine Rolle zwar geradezu sensationell hinein, aber er macht das Spiel vom defensiven Mittelfeld aus, ist ein Ruhepol, aber kein richtiger Regisseur wie Hofmann. Ein Talent wie Ivanschitz bekommst du alle 10-20 Jahre, das können wir uns abschminken...Martinez muss noch sehr viel lernen, um zum Regisseur (die Position, die für ihn wohl angedacht ist, nachdem er bis 2007 Vertrag hat) zu reifen...bis jetzt hat er nur 2.Liga-Klasse, vor allem sein Zweikampfverhalten muss sich noch erheblich verbessern.

Garics' und Kulovits' Zukunft sehe ich positiv, Garics wird sicherlich unser Flankengott, während Kulovits neben Korsos defensiv aufräumen kann (Hlinka rückt ins zentrale Mittelfeld)

Zum Rest kann man nichts sagen. Gartler hatte noch kaum Bewährungschancen, Kienast hat gezeigt, dass er (noch) nicht kicken kann.

Alles in allem seh ich nicht ganz soo schwarz (der Großteil des Kaders wird so denke ich erhalten bleiben), allerdings wird es kaum bis nicht möglich sein, für Hofmann & Ivanschitz Ersatz zu finden.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Hofmann wird uns wohl bereits im Winter, spätestens im Sommer 05, verlassen.

Wenn ihm Ivanschitz nachfolgt, steht uns wieder das Mittelmaß bevor.

Die nachfolgenden Jungen (Dober, Topic, Kulovits, Garics, Gartler, Kienast,...) können das Loch nicht im Mindesten schliessen...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
eben, dieses jahr hätten wir es packen können.

aber nicht mit so einem vertrottelten vorstand, einen größeren kader mit mehr qualität und der ms wär zum greifen gewesen, sowie ein derbysieg und die uefa gruppenphase, aber so...

1. warum musst du immer derartig niveaulos schimpfen? kannst dir das nicht ersparen, kannst du nicht sachlich diskutieren? es ist dir scheinbar total wurscht, dass dich keiner ernst nimmt!

2. warum bist du nirgends in einem vorstand eines buli vereins? nachdem du die fehler eh so gut erkennst und genau weißt was zu tun ist!

3. komm von deiner selbstherrlichen überheblichkeit mal runter!

4. willst du das alles bezahlen, was du forderst, schon vergessen, wir sind nicht die austria, aber wenn dir rapid zu minder ist, warum wechselst du nicht den verein, die sind jetzt auch in der uefa gruppenphase!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erst einmal @ernesto :super: ganz deiner Meinung bzgl.GWM(oder doch schwarzmalermarkus??)Wir haben 24 Spieler(also 2 Mannschaften)und er will noch immer einen größeren Kader :ratlos:

@topic:Der größere Teil des Mannschaftsumbaus war diese Saison wo Spieler gezielt und mit einem Blick in naher Zukunft verpflichtet wurden.Der nächste Teil könnte 2005 statt finden sprich falls uns Ivan,Hofmann und Kincl verlassen.

Wieso einige hier mit Hofmanns Abgang im Winter rechnen versteh ich nicht denn eigentlich müßt er genauso wie Ivan einsehen,daß sie bei weitem noch nicht für größere Aufgaben bereit sind.Aber wahrscheinlich werden sie den selben Fehler wie Wallner machen. :nein: Die Ablösesummen für die beiden passen schon,zum vergleich ein Dejan Stankovic wechselte für 4 Mille zu Inter(und der spielt doch 2 Klassen besser)

Kincl wird teuer werden vor allem wenn er weiter so trifft.Ich würd ihn gerne 2005/06 im Rai dress sehen nur glaub ich des hätts gspielt wenn wir im UEFA-Cup weiter gekommen wären.So wirds wahrscheinlich nichts :heul:

Doseks Vertrag gehört auf jeden Fall verlängert

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich glaube eigentlich nicht, dass ein eventueller Meistertitel einen grossen Unterschied bei der Entscheidung von Hofmann und Ivanschitz machen würde ob sie den Verein wechseln oder nicht. Die vage Aussicht auf eine CL-Teilnahme gegen einen fetten Gehaltsscheck im Ausland ist da wohl kaum ausreichend Motivation. Noch dazu wird wohl eine Transferentscheidung schon vor Saisonende gefällt werden müssen.

Die Ausfälle wären für Rapid sicher nicht zu ersetzen. Um das Geld wird man kaum fertige Spieler auf dem Niveau der beiden erhalten können, die noch dazu gleich die Integration ins Team schaffen.

Aber eigentlich ist das doch nichts Neues, sondern der logische Kreislauf für einen österreichischen Verein: Die Geldmittel und die Attraktivität der Liga sind nicht ausreichend um Spieler langfristig zu binden. Spieler werden aufgebaut und dann an finanzstärkerer Vereine, meist aus attraktiveren Ligen, verloren. Das erhaltenen Geld reicht dann nicht für gleichwertigen Ersatz.

Sturm konnte diesen Kreislauf einige Jahre aufhalten und ist dann durch katastrophale Personalentscheidungen wieder auf das Liganiveau und weniger zurückgeholt worden.

Die Austria ist aufgrund der Stronach-Millionen der einzige Verein in Österreich der diesen Kreislauf (bei Aufrechterhaltung der Zuwendungen von Magna) länger durchbrechen könnte. Ob Jugendakademien in Zukunft die sen Kreislauf brechen können, weil eben regelmässig spielstarke junge Spieler in die Kader nachkommen wäre das Ideal. Ob das eintritt wird sich noch zeigen.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Wenn ich mir das so durchles: habt ihr nicht vielleicht ein wenig zu viel ehrfurcht vor Hofmann bzw. panik, dass er euch verlässt?

Er ist ein sehr guter spieler, keine frage, und mit ihm ist Rapid sicher stärker geworden, aber er ist doch nicht der grün-weiße erlöser, oder? Warum sollte die lücke, die er hinterlassen würde, nicht auch aufgefüllt werden?

Gut, mit spielmachern muss man glück haben (vor Janocko war's ja bei der Austria massiv zu bemerken), aber für prinzipiell unersetzbar halt ich Hofmann nicht. Wenn die Rapid - wie's seit geraumer zeit anscheinend ganz respektabel funktioniert - die augen offen hält, kommt vielleicht gleichwertiger ersatz; wenn nicht genau für seine position, dann für eine etwas andere... Auszuschließen ist das nicht. Und der rest der mannschaft wird schon die qualität haben, das zu verkraften...

Ist immer ein wenig heikel, wenn man zuviel an einem spieler festmacht, find ich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das is schon richtig, dass man nicht alles an einem Spieler festmachen kann ! Allerdings würde uns der Abgang beider Kreativspieler äußerst empfindlich treffen, da man Spieler mit ihrer Klasse (und in diesem Alter, also mit Zukunftsperspektiven !) nicht einfach so irgendwo aufgabeln kann, schon gar nicht als österreichischer Verein.

Hofmann ist - auch wenn er nicht 100% in Form ist - das Um und Auf in unserem Mittelfeld, jederzeit für einen Genieblitz gut, Kapitän, Publikumsliebling, Identifikationsfigur....von Ivanschitz gar nicht zu sprechen.

Irgendwie verständlich, dass viele nicht daran glauben, jemand Anderer könnte die Lücke auch nur annähernd schließen (jaja, der angesprochene Kreislauf...)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich glaube auch, dass hofmann & ivanschitz den verein verlassen werden, ohne einen titel gewonnen zu haben.

ersetzbar sind beide nicht, vor allem da beide eigentlich glücksgriffe waren & nicht dem "system rapid" entstammen. ich sehe keinen nachfolger aus dem jugendbereich & fürchte, dass magna in den nächsten jahren der verein sein wird, der junge spieler an die spitze führen wird können. ivanschitz betrachte ich als einfach großes fußball-talent & garics, koluvits werden gute bundesligaspieler werden, mehr wahrscheinlich nicht! was sonst noch aus dem nachwuchs kommt, ist anscheinend weder für einen anderen bundesligaverein interessant, noch auch nur "verdächtig" genug, bei einer aussichtslosen situation (0:2 gegen sporting) als zweiter stürmer aufgeboten zu werden!

so, also wenn nicht ein glücksgriff passiert, wird rapid sich wieder gegen die tabellenränge 5 bis 8 orientieren müssen!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.