themanwho

SV Ried - Kapfenberg

140 Beiträge in diesem Thema

Gleich zu Beginn - vielleicht ein schlechtes Omen - letzte Saison endete das erste Viertel ebenfalls mit dem Auswärtsmatch bei Kapfenberg. Damals wurde nach Toren von Lamprecht (2x) bzw. Toth ebenfalls 2-1 gewonnen.

Danach jedoch verlor Ried das Heimspiel mit 2-3 (Lamprecht, Schiemer bzw. Saler 2x, Krautberger).

Jetzt das Gute - weder Lamprecht noch Toth spielen bei einem der Vereine, auch Saler ist gesperrt. Das Gleiche gilt für Mario Konrad, daher fehlt dem KSV das erfolgreiche Offensivduo, welches zusammen bereits acht Tore erzielen konnte. Dazu kommt ein Mucki Wieger, der leicht angeschlagen ist.

Schon wieder gerät man - als zuletzt nicht besonders verwöhnter Fan - in Gefahr, das Match in die Kategorie 'Pflichtsieg' einzuordnen. Ich schätze das Rückspiel jedoch um einiges gefährlicher als das Hinspiel ein, da Ried das Spiel über 90 Minuten machen muss und sich der KSV rein auf das kontern konzentrieren kann.

Dazu kommt die katastrophale Rieder Heimbilanz. Dieses Spiel M U S S jedoch gewonnen werden, weil Ried dann zum allerallerersten Mal in dieser Saison wirklich in der Tabellenspitze zu finden wäre, mit maximal drei Punkten Rückstand auf Kärnten oder Leoben.

Ich rechne mit einem Stadion, das mit knapp 5200 Zuschauern gefüllt sein wird, und einer Rieder Mannschaft, bei der diesmal alles aufgeht. Daher mein Tipp - ein leicht euphorisch, jedoch durchaus möglicher 4-1 Sieg :clap:

bearbeitet von tmNh

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich hoffe auf einen sieg. es wird jedoch viel schwerer als noch auswärts. aber wenn da sidorzuk in ried auch so fängt wie in kapfenberg, dann dürfte nix anbrennen.

zuseher: 5.800

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ich denk die rieder werdn sich zum sieg SPIELEN !!!

der einsatz stimmt schon, einstellung auch (vergessma krems) und jetzt fängt auch schön langsam an das spiel an sich zu klappen ... hoffentlich könnens den trend mitnehmen!

ich tipp erst später mit hoff jedenfalls auf ein gut gefülltes stadion!

(ich find es is ne gute idee von der vereinsführung, für die spärlich besetzte tribüne gegenüber vom stehplatz gratis-karten zu verteilen ... auch wenn das keine 100% fans sind wahrscheinlich, die kulisse ist gleich imposanter!)

und die spieler wissen das wohl zu schätzen, haben sich ja auch gestern jeder persönlich für den support bedankt!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ja so schnell kanns gehn das man von tief betrübt,auf euphorisch umschwenken kann,jetzt ist wieder alles im laufen bei uns, es war wohl gestern auch unsere letzte chance ,um sich wieder noch oben zu orientieren können,weil 10punkte wäre wohl schon ein fast zu großer rückstand gewesen,auch spielerisch dürfte es jetzt bereits einiges besser werden, jetzt ist einfach wichtig das wir am freitag an der leistung von gestern anknüpfen können,und wir sind wieder voll im geschäft,

hab erst gestern wieder darüber gesprochen das ja auch tirol letztes jahr im herbst höhen und tiefen hatte,und erst im frühjahr einen super lauf hatten,

naja jetzt 4punkte in den nä 2spielen, und alles ist wieder im lot.

weiss jemand schon genaueres über drechsel, wird er den ganzen herbst ausfallen?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Das nächste schwierige Spiel steht am Programm und ein Sieg ist gerade jetzt wieder einmal wahnisnnig wichtig, ansonsten geht es für uns wohl so weiter wie schon letzte Saison - Anschluß an Tabelle gefunden und im nächsten Spiel wieder verloren. Solche Situationen gehen mir auf den Keks und strapazieren unnötig meine Nerven :nervoes: dafür ist die Saison auf diese Weise umso spannender :D.

Wie schon von vielen angesrochen fehlen den Kapfenbergern die wichtigsten zwei Spieler, weshalb man aber den Gegner nicht leichter nehmen darf (was ich aber irgendwie befürchte) - Tipp: wir gewinnen 2:0 vor 5500 Zusehern, denn dieses Spiel ist wieder ein sehr wichtiges, bei einer Niederlage hätte man wahrscheinlich nur mit gut 4000 rechnen können :).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

mein tipp an die rieder mannschaft: schüsse, schüsse, schüsse... sidorczuk ist immer für fehler gut und je öfter wir aufs tor heizen, desto voller wird die hose vom kasimir...

tipp trau ich mir momentan gar keinen geben. die vorübergehende euphorie über den sieg in kapfenberg trübt meine sinne und schwächt die heimschwäche noch etwas zu sehr ab...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
mein tipp an die rieder mannschaft: schüsse, schüsse, schüsse... sidorczuk ist immer für fehler gut und je öfter wir aufs tor heizen, desto voller wird die hose vom kasimir...

damit hast du den nagel auf den kopf getroffen! schießen aus allen lagen sollte unsere mannschaft nicht nur gegen kapfenberg, sondern generell viel mehr. oft wird versucht, noch eine station zu überspielen und alles besonders schön zu machen. schüsse aus der zweiten reihe werden leider viel zu selten versucht. und wenn dann natürlich so ein sidorczuk-fliegenfänger im tor steht, sind schüsse eigentlich fast pflicht...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Ich tippe auf ein Unentschieden.

da hänge ich mich doch gleich dran, ein 2:2 wirds. wie immer, wenn man wieder an die spitze vorstossen könnte, wirds nix. ausserdem sind die kapfenberger heiss auf eine saftige revanche. natürlich kommen uns die ausfälle von saler und konrad zugute - unterschätzen sollte man die steirer jedoch auf keinen fall. genau davor habe ich nach dem etwas überraschenden auswärtssieg nämlich angst. wird schon werden....

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

unser spiel steht und fällt mir der leistung des mittelfeldes... wenn's da hinhaut, bin ich zuversichtlich... abwehr und sturm sind eh immer in ordnung... dazwischen haut's halt oft nicht hin...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
unser spiel steht und fällt mir der leistung des mittelfeldes... wenn's da hinhaut, bin ich zuversichtlich... abwehr und sturm sind eh immer in ordnung... dazwischen haut's halt oft nicht hin...

stimmt. was aber eigentlich ein wahnsinn ist, wenn man bedenkt, wie prominent wir im mittelfeld besetzt sind (mit berchtold, brenner und angerschmid gibt es alleine derzeit drei gestandene spieler aus der höchsten spielklasse in unserer startformation).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Doch die vielmals zurecht kritisierten Brenner und Berchtold haben in Kapfenberg ein Topspiel abgeliefert. Vielleicht kam die Cupniederlage in Krems genau recht. Denn was im Endeffekt zählt ist die Meisterschaft und nicht der Cup.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Gast
Dieses Thema wurde für weitere Antworten geschlossen.

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.