Steffo

Stärkster Austrianer gegen Legia Warschau ?

Wer war eurer Meinung nach der stärkste Austrianer gegen Legia Warschau ?   70 Stimmen

  1. 1. Wer war eurer Meinung nach der stärkste Austrianer gegen Legia Warschau ?

    • Didulica
      35
    • Dospel
      2
    • Afolabi
      3
    • Papac
      3
    • Dheedene
      3
    • Sionko
      0
    • Janocko
      1
    • Kiesenebner
      8
    • Blanchard
      2
    • Vachousek
      4
    • M. Wagner
      0
    • Rushfeldt
      0
    • Vastic
      1
    • Dosunmu
      5

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

26 Beiträge in diesem Thema

Dhedeene hat eine gute Leistung am Flügel gebracht.

Heute dasselbe Spiel gesehen wie ich? Dhedeene war heute wieder mal katastrophal, keine Flanke gebracht, viele technische Fehler (Ball stoppen,...). Leider genauso wie Dospel, wobei man sagen muss, dass der Ernstl in der Offensive mehr gebracht hat, als der Ditch. Da muss ich ehrlich sagen, dass mir der Metz in den von ihm gespielten Partien mir offensiv am Besten gefallen hat.

Heute ebenso enttäuschend für mich war der, sonst von mir eigentlich hochgeachtete, Sasa Papac, der etliche schwere Stellungsfehler begangen hat.

Drei Mal den 9er (glaub ich war's) so in die Mitte des Spielfeldes laufen zu lassen, und einfach schlecht zu stehen, kann einfach nicht sein.

Blachard war auch enttäuschend, wobei man in seinem Fall darüber hinwegsehen muss, weil er ansonsten ziemlich konstant, wirklich starke Leistungen bringt.

Mein Mann des Tages ist der Rabiu Afolabi, meiner Meinung nach der stärkste Austrianer in diesem Spiel.

Er hat die Vertiedigung zusammengehalten, und viele gefährliche Aktionen zunichte gemacht. Natürlich kann man nicht wissen, ob diese Leistung mit der, von ihm gesehnen, Chance international auf sich aufmerksam zu machen, zu tun hat, oder auf die bessere Laune dadurch, dass ein Landsmann von ihm zum Verein geholt wurde zu tun hat.

Die Hauptsache aber ist die, das die Austria im Stande ist, auch solche Spiele zu gewinnen.

Forza Viola!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Heute dasselbe Spiel gesehen wie ich? Dhedeene war heute wieder mal katastrophal, keine Flanke gebracht, viele technische Fehler (Ball stoppen,...). Leider genauso wie Dospel, wobei man sagen muss, dass der Ernstl in der Offensive mehr gebracht hat, als der Ditch. Da muss ich ehrlich sagen, dass mir der Metz in den von ihm gespielten Partien mir offensiv am Besten gefallen hat.

Jo nur muss man sagen das Dhedeene den Einwurf gemacht hat der es dann auch zum Tor brachte ^^

Also ich hab nicht abgestimmt weil dies echt schwer zu sagen ist... habs zwar Live gesehen (naja vielleicht darum der grund weil man da ned immer so mitbekommt wer es genau ist).

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Die besten waren für mich ganz klar Didulica und Afolabi. Beide haben eine tolle Partie geboten. Von der offensive war ich im großen und ganzen etwas enttäuscht, bezeichnend dafür, dass mir Dosunmu am besten gefallen hat, auch wenn er die Megachance aufs 2:0 vergeben hat, aber was solls, kann ja mal passieren.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Jo nur muss man sagen das Dhedeene den Einwurf gemacht hat der es dann auch zum Tor brachte ^^

Mag sein, das Tor gehört trotzdem zu 100% dem Kiesenebner.

Dheedene's Einwurf war ja in den Strafraum, den ein Pole geklärt hat... Kiesenebner hat auf dessen Vorlage hinaus abgezogen!

bearbeitet von multispeed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Achja:

Bester Mann war einmal mehr Joey Didulica - ohne ihn wär die Partie bereits nach der 1. Hälfte vorbei gewesen.

Im anderen Thread hab ich meinen Unmut über Blanchard's Leistung bereits kundgetan - das war echt unter aller Sau. Schade, gerade von ihm würd ich mir im Europacup soviel erwarten/erhoffen.

Dheedene war ebenfalls schwach - vor allem offensiv traut er sich scheinbar selber überhaupt nix mehr zu.

Vachousek ist mir nur damit aufgefallen, 4 Eckstöße in Kniehöhe in den Strafraum gesetzt zu haben - absolut harmlos. Soetwas kann ich einfach nicht verstehen! :kotz:

Afolabi war auch schon besser - er hat mehrere vermeintlich einfache Bälle schlecht geklärt (zB nicht voll getroffen) - prinzipiell war seine Leistung aber in Ordnung.

Edit: Die Abwehr in der 1. Hälfte wirkte ungewohnt unsicher...

Man hat gemerkt, dass der Austria noch viel an internationaler Erfahrung fehlt... ich glaub, dass wir die Polen biegen werden - in der Gruppenphase können wir für die nächste Saison dann enorm viel lernen!

bearbeitet von multispeed

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Der stärkste war gestern für mich ganz klar der Didulica...Mit pPech und ohne ihn,stehst zur HZ zumindest 0-2...Was ich jedoch nicht verstehe ist das sämtliche Abwehrspieler ihn in Bedrängnis bringen wenn sie den Ball halbhoch,aufspringend zu ihm zurückspielen...Gott sei Dank ist das nicht in die Hose gegangen (siehe Mandl),aber wenn ich der Joey wär,dann würde ich mir meine Vordermänner mal zur Brust nehmen,denn dann sollen sie den Ball halt ins Aus spielen,oder wenigstens flach zurück...Und bei Cornern ein bisserl besser decken...

Was mir sonst noch aufgefallen ist,das sich im Europacup gegen stärkere Gegner wie eben Legia,bei uns leider die Spreu vom Weizen trennt,und zwar in Bezug auf die internationale Klasse,und die oft fehlende Cleverness...

Viele sagen immer der Ivo fällt so leicht,nur ist es halt überall so (ausser in GB) das dies dazugehört...Auch Stepan mit seiner engen Ballführung war in Ordnung...Seine Ecken unter jeder Sau...Afolabi mit Licht und SChatten 1.HZ nicht so gut,2.HZ viel besser,wie eigentlich alle...

Blanchard war eher enttäuschend,auch Rush hat zwar viel gearbeitet,aber hätte ihn statt Ivo rausgenommen (wenn Ivo noch genügend Power gehabt hätte ;) ),denn der kann die Bälle halten und besser verteilen auf den pfeilschnellen (unglaublich!!!) Dosunmu...

Alles in allem,ein am Ende doch verdienter Sieg der Austria,wo keiner ausser Joey (wie immer halt) wirklich überzeugte...Aber der grosse UNterschied zu früher,wir haben diese eher langweilige ausgeglichene Partie gewonnen und nicht mit 1-0 verloren...(so wie gegen Marseille) Das zeigt auch von Klasse... :)

P.S.:Hut ab vor den Legia-Fans,nett gesungen,tolle Atmosphäre... ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.