Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
Toast

Mit 260km/h auf der Autobahn

35 Beiträge in diesem Thema

http://oesterreich.orf.at/oesterreich.orf?...nel=4&id=342414

Man glaubt es einfach nicht - für solche Vergehen müssen einfach Haftstrafen eingeführt werden, um mal eine größere Abschreckung zu erzielen.

:nein::nope:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

naja finds zwar nicht ok, is aber nix neues, hatzerl gibs überall, nur werdens meistens net dawischt. dort wars "wenigstens" autobahn ich kenn welche die am grazer gürtel so scheisse machen, vll net mit dem tempo, aber dafür stadtgebiet.... :nein: und auf autobahn und überland sowieso hi @ grazer schicht :)

aber wie gesagt des gibs eh überall.... die gfickten sann nur immer die die dann bei unfällen unschuldig draufgehen oder schwer verletzt werden...

btw. die zivilstreife könnt sicher kohle mit dem video machen :p siehe ghostrider oder getaway in stockholm :p

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Yepp, i find geil, daß des so sauber mitgefilmt haben, de Kibarei. Da macht Vater Staat doch gute Arbeit. ;)

Hat jemand eine Ahnung, wer gwonnen hat? Oiso, der Opel wirds net gwen sein... :D

bearbeitet von Wokinger

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Man glaubt es einfach nicht - für solche Vergehen müssen einfach Haftstrafen eingeführt werden, um mal eine größere Abschreckung zu erzielen.

:nein::nope:

Gibts im Prinzip eh... vorsätzliche/fahrlässige Gemeingefährdung. (Wenn andere auf der Strecke waren) Und auf ersteres (die vorsätzliche G.) stehen immerhin bis zu 10 Jahre... aber anscheinend werden die Prozesse nicht ausreichend in den Medien gebracht um eine Abschreckung zu bewirken... oder die Deppen lesen gar keine Zeitung, was wohl nicht unwahrscheinlich ist.

Is ja das gleiche mit Alk Fahrten... wenn du betrunken einen Unfall mit Personenschaden hast, kriegst du sicherlich eine unbedingte Haftstrafe (also "sitzen"). Aber trotzdem gibts noch genug Idioten, die trotzdem besoffen fahren...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Typisch Bauern würd' ich da eher sagen. Unglaublich welche Menschen bei uns auf der Straße zu finden sind!

Da muss ich die ländlichen User und Bewohner etwas in Schutz nehmen, nicht nur dort wird gerast... siehe Gürtel, Triester, Stadlauer Tunnel, Hirschstetten und sofern sie frei ist auch mal die Südosttangente.

Am Land fahren die "Einheimischen" oft zügig bis schnell, dies aber meistens mit den nötigen Straßenkenntnissen ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Hirschstetten und sofern sie frei ist auch mal die Südosttangente.

:holy:

@Topic, ja 260 ist recht... viel - imho schon zu viel; bis 200 lass ich es mir einreden aber 260 ist wirklich hart

edit

@Relii :finger:

bearbeitet von HUJILU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Am Land fahren die "Einheimischen" oft zügig bis schnell, dies aber meistens mit den nötigen Straßenkenntnissen ;)

Na eben nicht... nur weil ich die Straße kenn und den rosa Lappen hab, heißt das noch nicht, daß ich dort fahren kann, wie ich glaub!

Die Häufigsten Unfälle durch Selbstüberschätzung werden glaub ich zu 90% von ein und dem selben "Typ" verursacht... männlich, 18- 24, niedrige Bildung, niedrige Hemmschwelle. Auf gut deutsch, diverse Proleten, die sich nur durch ihre aufgemotzten Autos bzw. durch ihreFahrweise irgendwie von der grauen Masse abheben können, also so etwas wie soziales Ansehen in ihrem Bekanntenkreis erlangen können. Allerdings hat kein Mensch mit 18 oder 19 genügend Erfahrung mit einem Auto um es unter Kontrolle zu haben... das is eben der Trugschluss. Ich hab beim Bundesheer einen Schleuderkurs beim ÖAMTC gemacht und das erste, was man dort lernt (nicht theoretisch, sondern auf der Strecke) ist, dass kein Mensch sein Auto auch nur annähernd unter Kontrolle hat... da werden schon bei 50 km/h Energien und Kräfte frei, die man niemals unter Kontrolle haben kann. Und bei dem Training hatte ich sogar einen nagelneuen 4.Golf (Fahrschulauto) mit ABS und was weiß ich alles. Und ich wusste, dass mir jetzt gleich das Heck ausbricht und anfangs sogar noch in welche Richtung... von 20 Leuten hat der erste von uns erst beim 3.Versuch den Wagen abgefangen. Da brauchts nicht viel Phantasie sich vorzustellen, was passiert, wenn man nicht vorbereitet ist und mit 150 unterwegs ist...

Genau das ist das Problem. Die Deppen glauben, sie hätten eh alles im Griff. Und genau das ist völliger Schwachsinn...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
die sich nur durch ihre aufgemotzten Autos bzw. durch ihreFahrweise irgendwie von der grauen Masse abheben können,

du weißt aber das viele Leute die ihre Autos "aufmotzen" (Remus Auspuff zählt NICHT dazu) sogar eher "normal" fahren damit sie eben ihren Wagen nicht beschädigen, denn Leute die etliche 1000 € in die Verschönerung ihres Wagens stecken wollen meist nicht durch eine Dummheit ihren "Liebling" verlieren

edit: ich fahre einen Clio OHNE irgendwelchen Veränderungen ;)

bearbeitet von HUJILU

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Sagts, wie wor denn des? Is nicht 270 km/h oder so die Grenze, wo ein Radargerät das Auto erfassen kann. Sonst san de Fotos verschwommen oder so.

Und dann gibts ja noch so Radarfallenradars, die man sich ins Auto einbauen lassen kann, und die checken, daß ein Radar vor einem auftaucht.

Oder einfach einen CD-Rohling vorn an den Rückspiegel hängen, dann kannst net sinnvoll geblitzt werden.

Aber alles das, hätt den Trottln eh nix gholfen. :D

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.