Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
GreenWhiteMarkus

EX-RAUCHER

37 Beiträge in diesem Thema

hat jemand von euch schon aufgehört zu rauchen?

ich habe seit 25. august nicht mehr geraucht... die bis gestern war es nicht so schlimm, aber seit gestern...

hat jemand schon aufgehört? kann man sagen, wenn man quasi übern berg ist, 2-3 monaten?

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Habe im März 2002 damit aufgehört.

wenn man quasi übern berg ist, 2-3 monaten?

Hm, eigentlich gar nicht. Verspüre auch jetzt noch hin und wieder Lust auf eine Zigarette. Aber da muss man eben durch ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

bin seit 1. mai diesen jahres weg von der droge. man muss nur wirklich wollen, dass ist das aufhören überhaupt kein problem.

Verspüre auch jetzt noch hin und wieder Lust auf eine Zigarette. Aber da muss man eben durch

kann ich natürlich bestätigen. ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

hab schon öfter zwischendurch aufgehört, aber immer wieder rückfällig geworden. momentan auch keine motivation zum aufhören, außerdem würd ichs in China ohne Zigaretten nicht aushalten.

Respekt jedenfalls vor allen dies schaffen :smoke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Bin Gelegenheitsraucher, bei jeder Gelegenheit.

Warum habt ihr aufgehört? Gesundheit? Geld? Freundinn?

naja sicher mehrere gründe!

1. ist es nicht wirklich das gesündeste

2. kostet es nicht wenig

3. ist meine freundin nicht raucherin (das war aber nicht wirklich das problem)

4. bin ich in der früh aufgewacht und bin spucken gegangen

5. hab´ ich mir eigentlich gedacht, für was rauch ich eigentlich? als ich keine richtige antwort fand, habe ich gemerkt ich muss was ändern...

aber leicht ist es nicht wirklich...

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich hab der Sucht Ende Jänner entsagt.

Die letzte hab ich mir - nach der Meldung eines Todesfalles im Bekanntenkreis - am 5. Februar angesteckt.

Übern Berg ist man nie, in bestimmten Situationen wird man wohl immer Lust auf eine Zigarette verspüren, damit muss man wohl leben (egal ob Ex-Raucher oder Wieder-Raucher).

Meine Hauptmotivationsgründe das Rauchen aufzugeben, waren gesundheitlicher (Magenschmerzen) und finanzieller (bei nur 10 Tschick täglich > ca. 500 €/Jahr) Natur.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Mein Vater hat vor einigen Jahren von einem Tag auf den anderen mit Hilfe von Allen Carrs Buch aufgehört. Das Dubiose daran: Er rauchte bis zu 80 Zigaretten am Tag und von einem Moment auf den anderen nichts mehr. Bei meiner Mutter war es genauso, wenn auch nicht ganz so drastisch, was die Menge angeht.

Die beiden (im ASB angemeldet) können euch sicher einige Tipps geben ;)

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Ich rauch seit 1 1/2 Jahren täglich, anfangs noch 5-6 Zigaretten pro Tag, seitdem ich in einem Raucherbüro sitze, is es leider immer mehr geworden (obwohls auch nicht viel is, grad mal ein Packerl pro Tag). Glaub nicht, dass ich noch aufhören könnte - derzeit beschäftigt mich das aber auch überhaupt nicht.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.