Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
dos Santos

Bester Spieler gegen Rapid

Wer war der beste Austrianer?   64 Stimmen

  1. 1. Wer war der beste Austrianer?

    • Didulica
      0
    • Metz
      18
    • Troyansky
      6
    • Antonsson
      2
    • Papac
      1
    • Sionko
      10
    • Kiesenebner
      10
    • Janocko
      1
    • Vachousek
      0
    • Rushfeldt
      4
    • Gilewicz
      0
    • Vastic
      1
    • Blanchard
      2
    • Wagner
      0

Bitte melde dich an oder registriere dich, um an dieser Umfrage teilzunehmen.

23 Beiträge in diesem Thema

Meine Stimme bekommt Metz.

Hat mir gestern wirklich gut gefallen, offensiv hat er sich auch schon einiges getraut und auch einen Blick für den öffnenden Pass in die Offensive.

Das er gestern noch nervös war, ist klar, wenn er das ablegt und weiterhin derartige Leistungen bringt eine echte Bereicherung und der Ernstl wirds schwer haben.

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Laut www.sport.at war es der Metz. Aber den Artikel will ich ecuh, als Beispiel journalistischer Ahnungslosigkeit und tendenziöser Berichtserstattung, nicht vorenthalten:

Top: Florian Metz

Es gibt doch noch Wunder in der heutigen Zeit: Mit Florian Metz spielte nicht nur ein 18-Jähriger in der Oldie-Truppe der Austria, der junge Mann ist noch dazu Österreicher! Als Krönung lieferte der Verteidiger der Stronach-Akademie eine tadellose Vorstellung auf der rechten Abwehr-Seite ab. Klar: Eine Schwalbe macht noch keinen Sommer, aber vielleicht setzt ja doch schön langsam mal ein Umschwung bei der Austria ein und die Favoritner setzen in Zukunft mehr auf junge rot-weiß-rote Talente.

Das mit der Oldie-Truppe muss mir der Herr Journaillist erklären! :nein:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

metz hat ganz ok gespielt nicht mehr und nicht weniger..............

tadellose leistung usw?vielleicht hätte jemand dem jungen herrn in der 1 hälfte sagen können das er außenverteidiger spielt denn dort kam er oft zu spät(rapidtor+einige andere aktion in denen sich ivanschitz den ball hat seelenruhig zurechtlegen können)

spieler des tages-janocko

bearbeitet von eastwood

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Florian Metz war am ersten Tor entscheidend mitbeteiligt und hat auch sonst nicht so gut gespielt wie es viele von euch glauben. Er hat zwar versucht offensiv zu spielen, doch wirklich gelungen ist es ihm nicht oft. Mir ist er noch um einiges lieber als der Dospel, aber das Supertalent für das ihn manche halten ist er mit Sicherheit nicht. Darauf traue ich mich wetten. Er hat das Potential für einen durschnittlichen Bundesligaspieler in Österreich, nicht mehr und nicht weniger. Besser als ein Dospel wird er sich schon entwickeln, das ist ja auch schon was *g*.

Die wirklich guten Leute aus der Akademie kommen erst in 1-2 Jahren. Metz ist ja doch noch einer aus dem allerersten Jahrgang, bei dem noch nicht so gut gescoutet wurde und aus so einer großen Anzahl von Spielern ausgewählt wurde, wie heute!

Gespannt sein darf man auf die weitere Entwicklung von Schicker bei Ried und Kuru und Madl bei den Austria Amateuren. Ich hoff dass der Madl schon einen Profivertrag bei der Austria hat, bevor er möglicherweise einfach ins Ausland wechselt.

Weiß wer wie lange die Verträge von Kuru, Metz und Schicker laufen?

Mfg Martin

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
ganz klar unser ivo !

danke für deine wortspende! :nein:

ad topic: kiesenebner unjd der metz hat mir auch gut gefallen, hat einige male hinten die rapidler mit seiner super technikk "vernascht", wenn er noch seine nervosität ablegt und an routine gewinnt werden wir noch viel freude mit ihm haben..... :winke:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

ad topic: kiesenebner unjd der metz hat mir auch gut gefallen, hat einige male hinten die rapidler mit seiner super technikk "vernascht", wenn er noch seine nervosität ablegt und an routine gewinnt werden wir noch viel freude mit ihm haben..... :winke:

naja er ist einige male nach vorne gegangen, wie dass heutzutage ein moderner Außenverteidiger machen sollte, schon richtig aber , dass er rapidler " vernascht" hätte ist meinem gedächnis offenbar entrissen worden, es sei denn du zählst als vernaschen,wenn man einen freistoss schindet indem man sich selbst das haxl stellt

gute leistung fürs erste Bundesligaspiel

aber bester Spieler war er nicht :hammer:

Kiesenebner hat viel stärker gespielt als ich es erwartet hätte z.b. auch sionko war so gut wie noch nie in dieser jungen saison, man könnte sich auch für Mr. eiskalt( trotz unzähliger abseits) Rushfeldt entscheiden

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Also bester Spieler war Metz sicher nicht! So objektiv muss man sein, aber vermutlich könnte ein 17-jähriger mit 10 kg Übergewicht herumrennen, wenn er Österreicher ist wäre er der beste Spieler und im Team der Runde.....

Metz hat für sein Debüt eine gute, solide Leistung geboten über die 90 Minuten gesehen. Nach ganz ganz schwacher ersten Hälfte (und jeder der sich das Match 2 mal anschaut auf Video und sich genau Metz Aktionen anschaut wird ebenfalls zu diesem Schluss kommen) hat er in Hälfte 2 einige sehr gute Aktionen gehabt, hat sich auch schon mehr getraut. Trotzdem, bei einer objektiven Spielerbewertung würde er im schulnotensystem eine 3-4 verdienen.

Dospel würde nach so einer Leistung kritisiert werden, keine Frage! Tor verschuldet, keine verwertbaren Flanken, Stellungsfehler....

Aber für einen 18-jährigen im ersten BL-Spiel, im ausverkauften Horr-Stadion beim Derby, respekt, dafür war es eine sehr sehr gute Leistung :super: Mir ist er jedenfalls lieber als Dospel in der jetzigen Form, aus dem Metz kann nämlich wirklich ein sehr guter Spieler werden, der kann sich entwickeln und drum bin ich überzeugt das er seinen Weg macht, auch wenn es undenkbar ist das ein 18-jähriger Stammspieler ist (gibts nirgends auf der welt, und nicht einmal ausnahmetalente wie rooney, cristiano ronaldo oder robben waren mit 18 stammspieler (rooney schon, der hat aber auch schon mit 16 in der ersten gespielt...)

Bester Spieler ist wirklich schwer zu sagen, für mich waren die 2 besten Antonsson und Kiesenebner. Und vielleicht auch noch Sionko aufgrund seines unmenschlichen Laufpensums, seines Einsatzes und dem Assist :super:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • FK Austria
  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.