Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0
avvocato

RAPID - gak

256 Beiträge in diesem Thema

:nein:

Also warum Rapid innerhalb weniger Tage daheim gegen den GAK so dermaßen abbeißt ist mir ein Rätsel. Torverhältnis 1:7 ist schon heftig...

Naja, jetzt heißts halt nach Salzburg fahren, schade - ein Wiener Derby als Finale wäre denkwürdig gewesen. :(

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Naja, jetzt heißts halt nach Salzburg fahren

für dich auch? Wär ja mal was neues :finger:

Aber noch nicht verschreien, Sturm ist noch nicht geschlagen

Kann wer aus dem Stadion berichten was nun wirklich war wegen den "Ausschreitungen im Stadion"?

Ehmann hat wieder gezeigt wieso er mehr Tier denn Mensch ist

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Bin grad vom Spiel heimkommen!

Also ich muss sagen Rapid hat heut brav gekämpft und guten Fußball geboten..

Leider war die Abwehr wieder mal schwach..und vom Schiedsrichter red ich erst gar nicht! Fehlpfiffe über Fehlpfiffe! :(

Das Glück war einmal mehr auch nicht auf unserer Seite.

Das 1te Tor von Gak von der Stange ins Tor..das 2te ein Freistoß, der über die Abwehr und leiderauch übern Ladi hinweg segelt..und das 3te war irgendein Gemurkse im Strafraum wo der Ball halt nem Grazer vor die Füße fällt.

Schade!

Zu den 'Ausschreitungen' kann ich nur soviel sagen dass das klare NICHT GEGEBENE Elferfoul das Fass zum Überlaufen brachte und die Emotionen auf der West und auch auf den andren Tribünen hoch gingen!

Sind halt leider wieder viele Feuerzeuge und Bierbecher ins Spielfeld geflogen... :nope:

Solche Aktionen würden aber sicher nicht passieren wenn endlich wieder mal ein echter UNPARTEIISCHER ein Spiel von Rapid pfeift!!!

Nach dem 1:3 is dann noch einer aufs Spielfeld gelaufen aber das wars dann auch...also von richtigen Ausschreitungen kann da eigentlich keine Rede sein!

Naja wieauchimmer...life goes on!!!

MfG, -GreenWhiteForce-

AUF DIE GRÜNEN!!!

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Gleich vorweg: diesmal mMn völlig verdient, der GAK-Sieg, aufgrund vor allem eklatanter Klasse-Unterschiede in der Abwehr.

0:1 - OK, da kann man nicht viel vorwerfen, außer, dass vielleicht zu zaghaft attackiert wurde, aber ein schöner Weitschuss vom Sick

1:1 - das ist es, was eigentlich immer Rapid ausgemacht hat, wenn's halbwegs gelaufen ist: sofort zurück gefightet - ein Weltklasse-Tor vom Axel, nebenbei erwähnt - Respekt! (leider hat er nur einmal diese Klasse aufblitzen lassen)

1:2 - 2 Minuten später: Rapid bettelt um ein Tor, Teil 1: eigentlich eine deckungsgleiche Kopie des schaurigen Abwehrfehlers damals im Herbst 2001 beim Auswärtsspiel gegen Paris St. Germain (war, glaub ich, das 0:2 damals - was weiss ich...wurscht...). Freistoss von links, weder Verteidigung, noch Goalie (in diesem Fall Maier) fühlen sich zuständig - Ball fällt einfach ungehindert ins Tor (vielleicht war's ja noch leicht abgefälscht, hat aber aus meiner Perspektive nicht so ausgesehen)

1:3 - so was habe ich bei einer Bundesliga-Mannschaft überhaupt noch nie gesehen: Nach einem hängen gebliebenen Konter des GAK kollert der Ball im Rapid-Strafraum herum - (AUSGERECHNET!!!!) Martin Hiden, der alle Zeit der Welt hatte, um zu klären, geht im Spaziertempo zum Ball, checkt nicht ab, dass hinter ihm der GAK-Spieler (um etliche Meter weiter weg vom Ball) angerannt kommt, welcher ihm den Ball abnimmt - es entsteht eine Stocherei - weder Maier, noch der Rest der Verteidigung kann klären - Bazina sagt danke - dieses Tor pack' ich immer noch nicht... :aaarrrggghhh:

Anfang 2. Hälfte (bei 1:2) hatten wir eine kurze Drangperiode, wo's wieder mal vergeblichen Elferalarm nach Foul an Martinez (glaub ich) gab, aber bald nahm wieder die Verkrampfung Überhand, die gegen Ende immer schlimmer wurde.

Insgesamt hat's sicher auch vereinzelt Positives gegeben, aber für den GAK war's heute definitiv zu wenig. Mittelfeld und Offensive unterstelle ich zumindest das Bemühen (leider fehlt das Selbstvertrauen des Herbstes mittlerweile fast vollständig); was die Defensive heute phasenweise (vor allem eben beim 1:2 und 1:3) zeigte, war für mich definitiv Arbeitsverweigerung - oder es ist ihnen wirklich schon alles so wurscht - was weiß ich... :[

Nach der Niederlage müssen wir uns in Summe wirklich selbst bei der Nase nehmen, und ich hoffe, es kommt niemand mit der Ausrede "wenn nicht 9200, sondern 15000 Zuschauer gewesen wären, wär' alles super gewesen" oder mit der Gschicht von wegen Elfer oder nicht - 2 von den 3 Gegentoren passieren einer intakten Abwehr im Normalfall nicht. Mit einer Leistung, wie im Herbst, wäre der GAK heute locker zu packen gewesen, so haben die Roten leider Gottes sogar richtig gepokert, dass sie nur mit einer Aushilfs-Mannschaft eingeritten sind... :[

bearbeitet von neuron

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen
Zu den 'Ausschreitungen' kann ich nur soviel sagen dass das klare NICHT GEGEBENE Elferfoul das Fass zum Überlaufen brachte und die Emotionen auf der West und auch auf den andren Tribünen hoch gingen!

Das schlimme is ja ned das bei einem Foul ned Elfmeter pfeift, NEIN ...binnen 20 sekunden hakt der GAK DREI Spieler um und nichts!!!!! :mad::mad::mad::mad:

Und dann regen sich die Leute auf das die Zuschauer auszucken!!!! :winke:

Dann noch die Aktion wo es keinen Vorteil gibt :nein:

Der GAK kann holzen wie er will und es is scheiß egal!!!!! :verbot:

Unsre Abwerleistung war heute sicher nicht die besste aba bei so viele scheiße wie da gepfiffen worden is hätt uns auch die besste ned geholfen!!!!

zum :kotz:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Kann mich neuron nur anschließen.

zu den "Ausschreitungen": Plautz war heute wieder :super::nein:

Langsam häufen sich die Fehler der Schiedsrichter bei Rapid-Spielen. Wie auch immer: er kann definitiv nichts für die 3 Gegentore. Auf jeden Fall ist das Stadion nach dem nciht gegebenen Elfer ausgezuckt, und das zu Recht. Daraufhin ist Schranz zum Schiri, hat ihm gezeigt, welche böse Sachen wieder reingeworfen wurden und Plautz hat über Marek ausrichten lassen, dass er, wenns so weiter geht, das Spiel abbricht.

Rapid hat brav gekämpft, aber das wars auch schon wieder.

Stimmung war auch ganz gut, auch nach dem Schlußpfiff.

Naja, vorbei ist vorbei. Hoffentlich reichts für Platz 3 :nervoes: , sonst war die ganze Saison fürn Popo... :x

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

zrück ausn stadion

ned amal 10.000 leute :(

keiner war besser oder schlechter, da gak hat halt 2 tore mehr gmacht als wir

und da schachner soll ja sei blede goschn bzgl. schiedsrichter haltn - normal hätten 2 von de roten koffer fliegn müssn :angry:

Diesen Beitrag teilen


Link zum Beitrag
Auf anderen Seiten teilen

Erstelle ein Benutzerkonto oder melde dich an, um zu kommentieren

Du musst ein Benutzerkonto haben, um einen Kommentar verfassen zu können

Benutzerkonto erstellen

Neues Benutzerkonto für unsere Community erstellen. Es ist einfach!


Neues Benutzerkonto erstellen

Anmelden

Du hast bereits ein Benutzerkonto? Melde dich hier an.


Jetzt anmelden
Melde dich an, um diesem Inhalt zu folgen  
Folgen diesem Inhalt 0

  • Folge uns auf Facebook

  • Partnerlinks

  • Unsere Sponsoren und Partnerseiten

  • Wer ist Online

    Keine registrierten Benutzer online.